Tip für ein Wochenende in Frankreich

Reisebericht

Tip für ein Wochenende in Frankreich

Reisebericht: Tip für ein Wochenende in Frankreich

Wie man einen Samstagabend im Südwesten verbringen kann

Nachtmarkt

Keine Bildinformationen verfügbar


Samstagabend in der Dordogne

Dies soll kein spezieller Tipp für das Wochenende sein, sondern eher ein Hinweis, wie man Veranstaltungen findet.
Im ländlichen Frankreich ist es so, das die Dörfer nicht mehr sehr dicht besiedelt sind. Daher findet besonders am Wochenende immer in irgendeinem Dorf etwas statt. Das kann ein Trödelmarkt in seinen verschiedenen Formen sein oder ein Nachtmarkt, ein Plastikentenrennen, usw

Die Dörfer sprechen sich ab, so finden keine Überschneidungen statt. Oft trifft man dieselben Leute auf wirklich jedem Fest. Diese Feste dienen auch dem Informationsaustausch untereinander.

Die Hinweise zu diesen Feten dazu findet man in der Regel an den Supermärkten an Infotafeln angeschlagen oder auch gerne an den Poststellen.

Aber auch an den Strassen sollte man immer ein Auge auf die Ortsein,- und ausgänge haben. Da werden gerne kleine bunte Schilder aufgestellt, in aller Regel sind es drei Stück kurz hintereinander. Auf dem ersten Schild ist ein Datum, auf dem zweiten die Art der Veranstaltung und auf dem dritten der Ort.

Die Fotos in diesem Tipp sind auf einem Nachtmarkt (Marche de Nuit) aufgenommen. Dort spielt immer eine Liveband, mal mehr oder weniger gut. Es gibt Muscheln mit Pommes und dem Rotwein zu kaufen. Eine kleine Kirmes sorgt für die Bespassung der Kinder. Die Erwachsenen ( und die Kinder ) gehen immer gerne tanzen. Ist die Musikband wirklich gut, tanzen die Franzosen einfach alles. Wir haben schon Chachacha und Tango in Turnschuhen und Leggings gesehen.

Den Abschluß bildet ein bestelltes Feuerwerk. Dies dauert meistens 15 - 20 Minuten und wird vom Publikum mit vielen Ahs und Ohs begleitet. Der Feuerwerker bedankt sich höflich für den abschließenden Applaus. In aller Regel ist so eine Veranstaltung dann auch beendet, manchmal allerdings gehen die letzten Besucher aber auch erst Stunden später.

Und passen Sie auf, wenn Sie mit dem Auto nach Hause fahren. Auch die Gendarmerie liest die Veranstaltungshinweise ;-)


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • Gitane51

    Ja, genau, so ist es!
    Wir haben schon viel erlebt, immer durch einen Zufall begründet, in diesen kleinen Dörfern.
    Mehr kann man zum Bericht nicht hinzufügen!
    Doch!
    Die Franzosen haben meistens ihr ganz persönliches Besteck dabei. Für Gediente und Bayern aus Deutschland kein Problem, da dieses Besteck in der Lederhose oder in den alten BW-Rucksäcken zu finden ist.
    Bestens beschrieben! Lasst Euch überraschen!
    LG Wolfi

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Tip für ein Wochenende in Frankreich 4.00 1

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps