Urlaub im fernen Sri Lanka

Reisebericht

Urlaub im fernen Sri Lanka

Reisebericht: Urlaub im fernen Sri Lanka

Nein, das ist kein Reisebericht im üblichen Sinn,
sondern es sind Reisegedanken
während eines Urlaubs im fernen Sri Lanka.

Wie schnell gelangt man doch mit einem Düsenjet bis ans andere Ende der Welt




Ich habe die Welt gewechselt in weniger als einem Tag
und bin vom Himmel herabgefallen auf Sri Lanka.
Der größte Teil von mir ist nach dieser Sause,
ja, ich merke es genau..... er ist noch zu Hause.
Aus der Welt der tausend Wichtigkeiten komme ich
und wirke hier nun wie jemand, der gleichzeitig
überreizt und irgendwie ausgehungert ist.
Wo ich geh’ und steh’ plappere ich nur Mist:
Wer bin ich, was tu’ ich und so weiter....
na, das kann ja noch werden ganz schön heiter.

Und außerdem wirke ich wohl auch wie ein Hund,
der eine neue Fährte wittert.... nun wird es bunt!
Ich stecke meine Nase in jede Blüte,
zerkrümele Blätter, Kräuter..... du liebe Güte!
Will mich einfach auffüllen an ihrem Duft,
mit jedem Atemzug spür’ ich andere Luft.
Dass Ausruhen und Nichtstun gekonnt sein will,
weiß ich noch nicht – ich bin noch ganz wirr.
Ich sollte nicht fragen, was alles vor mir liegt,
meine Uhr abbinden, mal seh’n, ob’s gelingt.



auch im "Garten Eden"....



Fähre

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen



Die Bilder im Kopf, die von der Arbeit und zu Haus
die bleicht hier die Sonne allmählich aus.
Heimische Gedanken, die bläst einfach der Wind davon
und der bläst manchmal kräftig – doch da bin ich immun.
Der Kopf wird leer und ich mache mir Sorgen beinah....
Werde ich vielleicht noch blöd hier in Sri Lanka?
Kann das denn so schnell gehen?
Was ist bloß mit mir geschehen?





Felsentempel von Dambulla (2)

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Einige Tage vor dem Ende der Reise
Benehme ich mich wieder auf ganz merkwürdige Weise:
Ich fange nun an, ganz gezielt herumzulaufen
und gierig die Bilder in mich hineinzuschaufeln,
die ich einfach mitnehmen möcht’,
nach Hause und mit ins Geschäft.

Wie wäre es denn, jetzt komme ich drauf,
und das fällt ganz bestimmt auch niemandem auf:
Ich könnte hier doch ein Stück Landschaft ausschneiden
Und mir – ist’s vielleicht möglich? – einfach einpflanzen?



Jetzt geh’ ich zurück in meine eitle, hektische Welt,
aber ich nehme mir vor, auch wenn es schwerfällt,
dort künftig etwas mehr Gelassenheit zu üben – und zwar
in dem, was ich mitgebracht habe, in meinem Stück....

Sri Lanka.



Bilderbuchküste


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • weltreisen

    Ursula hat eine liebeserklärung an sri lanka geschrieben - danke, dass du deine gedanken mit uns geteilt hast.
    inge

  • BuWe

    Ich habe einen rein sachlichen Text erwartet, aber Du überraschst mit einem kurzen Reisebericht der ganz besonderen Art. Er verdeutlicht Deine Empfindungen von dem Moment an, als Du kurz nach der Landung mit einer Fülle neuer Eindrücke konfrontiert wurdest, die unvermittelt auf Dich einstürmten und Dich während des ganzen Aufenthalts begleitet haben. Du hast Dich darauf eingelassen und man spürt in jeder Zeile, dass Dich Sri nachhaltig beeindruckt hat. Ein Reisebricht der gewohnten Art könnte dies nicht verdeutlichen. Klasse, Ursula! Lieber Gruß AnneDo




  • Blula

    Liebe Inge, liebe AnneDo.!
    Ja, es sind doch nur ein paar Gedanken... und ich war mir überhaupt nicht sicher, ob ich sie hier als "Reisebericht" bringen kann. Nun aber, nach dem Lesen der beiden so liebenswerten Kommentare von Euch, liege ich wohl doch nicht falsch damit.
    Vielen herzlichen Dank!
    LG Ursula

  • Blula

    Danke auch Dir, liebe Heike, und Du hast natürlich vollkommen recht. Dieses Denken und Handeln ist meist unabhängig vom Reiseland. Mir ist es auch andernorts oft so gegangen.
    LG Ursula

  • Pinky3

    Ursula dieser Reisebericht hat mich zugleich überrascht und amüsiert, herrlich wie Du es auf den Punkt bringst, auch ich nehme mir nach einer Reise immer wieder vor zu Hause mehr Gelassenheit im Alltag einzubauen, leider schleicht sich dann nach einiger Zeit doch wieder eben dieser Alltag ein..........
    LG Gaby

  • Guido

    Liebe Ursula,
    ich danke dir, dass du deine Gedanken mit uns teilst. In vielem was du schreibst erkenne ich mich wieder. Vor allen habe ich mich nach der Ankunft, in einer uns fremden Welt, auch schon oft gefragt: Was mache ich hier eigentlich? Doch noch schwieriger ist bei mir das nach Hause kommen, da brauche ich meisten eine Woche oder mehr bis ich wieder ganz angekommen bin. Und das mit der Gelassenheit im Alltag, gelingt mir ja auch nicht so richtig.
    Liebe Grüsse
    Guido

  • bezi

    Liebe Ursula! Ich bin zwar keine Fernreisende, aber ich kann Deine Gedanken dennoch ganz gut nachempfinden. Dieser Beitrag hat mir sehr gut gefallen.
    LG Claudia

  • nach oben nach oben scrollen
  • Schalimara

    Man hätte es nicht schöner schreiben können :-)
    Danke fürs teilhaben lassen.
    LG Schalimara

    (die sich nach 30 Jahren immer noch sehr gut an dieses wunderbare Land erinnert.)

  • Blula

    Gaby, Guido, Claudia, Rolf, Schalimara.....
    Ich danke Euch von Herzen und freue mich wirklich sehr, dass Euch dieser kleine Beitrag so zusagt. Habe mich einfach mal getraut, so etwas zu bringen. Eure zustimmenden Kommentare zeigen mir, dass ich damit nicht aus dem Rahmen gefallen bin.
    LG Ursula

  • Wilfried_S.

    Hallo Blula,
    Danke für Deinen Hinweis, ich hätte wohl sonst diesen in der RC ziemlich einzigartigen Bericht übersehen. Und das wäre sehr schade gewesen.
    Es ist einfach wichtig, im Urlaub scheinbar Wichtiges auszuklammern und möglichst viele Eindrücke mit nach zu Hause zu nehmen und dort möglichst lange nachwirken zu lassen. Eine Kunst, die Du ganz sicher beherrschst.
    lg Wilfried

  • Blula

    Ich danke auch Dir, lieber Wilfried. Das ist ja schon fast zu viel des Lobes, aber ich freue mich natürlich sehr darüber. Sicherlich ist es einem Jeden von uns schon ähnlich so ergangen wie mir .... so fern von daheim.
    LG Ursula

  • Chrissi

    Sehr, sehr schön und man kann diese Gedanken wirklich gut nachvollziehen.
    Ich kann nur sagen, das ist lesenswert !!!
    LG Christel

  • Reah

    Danke Ursula, für deinen Hinweis, absolut beeindruckend.
    . . . . was man zum Leben braucht haben wir im Überfluss und wissen die Einfachheit nicht mehr zu schätzen. Vergiss dein mitgebrachtes Souvenir nicht.
    LG Andrea

  • nach oben nach oben scrollen
  • Blula

    Liebe Beate, liebe Christel, liebe Andrea!
    Ich bedanke mich auch bei Euch ganz herzlich für die so lieben und zustimmenden Kommentare. Freue mich wirklich s e h r darüber.
    LG Ursula

  • ingepeter (RP)

    Liebe Ursula,

    eine besonders schöne Weise zu schreiben über eine Reise!

    Das Kribbeln und die Unruhe, die man noch mitnimmt in das fremde Land,
    Gelassenheit und ein Päckchen Sehnsucht im Gepäck bei der Rückkehr,
    leider zu schnell verflogen im täglichen Einerlei. Trotzdem hast Du es geschafft,
    Deine Erinnerungen und Gefühle sehr gut noch in prosaische Worte fassen zu können.
    Das Zurückkommen fällt mir meist auch sehr schwer, besonders wenn ich lange unterwegs war.

    Rolf hat schon recht, besser als ein Bericht mit genauer Zeittaktung!
    Gruss Inge



  • agezur

    Das ist wohl der speziellste Reisebericht, den ich hier lesen konnte. Wo andere seitenweise Daten und Eindrücke schildern ist es Dir gelungen die Empfindungen, die dich begleitet haben, wiederzugeben. Und über diese Erfahrungen SO zu schreiben finde ich wunderbar. Denn jeder Reisende wird ein Land auf seine Weise erleben, wird seine eigenen Erfahrungen machen wollen, wird Eindrücke gewinnen und wird sie nicht so schnell vergessen. So soll es auch sein!
    LG Christina

  • Bluesfreundin (RP)

    Liebe Ursula.

    Bewunderung auf der ganzen Linie...wunderschön, wie du deine Empfindungen in Versform gebracht hast.
    herzliche Grüße - Sigrid

  • Blula

    Liebe Inge (Ingepeter), Uta, Christina und Sigrid !
    Ich freue mich ganz, ganz arg, dass ich auch Euch mit diesen Reisegedanken berühren und erfreuen konnte. Was soll ich Euch sagen... sie schlummerten in meinem Fotoalbum "Sri Lanka", wo ich sie nach der Rückkehr von meiner Reise fein abgeheftet hatte.
    Vielen herzlichen Dank für Eure lieben Kommentare!
    LG Ursula

  • trollbaby

    Hallo Ursula!
    Das ist wirklich ein ganz anderer Bericht, der jedoch das ausdrückt, was wohl jeder Reisende beim Besuch fremder Länder empfindet. Sehr schön!
    LG Susi

  • nach oben nach oben scrollen
  • Blula

    Auch Dir, Susi, sage ich ganz lieben Dank für Deinen schönen Kommentar.
    Ich freue mich, dass Du diesen Bericht entdeckt hast, denn ich weiß, dass Du, die Du auch schon so oft in die weite Ferne gereist bist, sicher dann und wann die gleichen Empfindungen hattest.
    LG Ursula

  • Zaubernuss

    Ja, wie schnell und oberflächlich wir es mit dem Reisen nehmen! Liebe Ursula, Dir ist es gelungen, sehr feinsinnig unserem Treiben nachzuspüren, das sich besonders auf Reisen, ach so gerne, vermarkten lässt. Ich nehme mir vor, weniger gierig in der Gegend herumzulaufen, die Düfte, die Farben aufzunehmen, dem Gesang der Vögel zu lauschen. Ich nehme mir vor, in den nächsten Tagen in Südfrankreich an Deine Anregungen zu denken. Einer gelungenen Auszeit steht dann nichts mehr im Wege ! Danke und liebe Grüsse
    Ursula

  • philduck72 (RP)

    Super Bericht. Da freue ich mich ja schon auf meine bevorstehende Reise dorthin im Juni.

  • Lana

    Liebe Ursula, ich habe ihn dreimal gelesen-Deine ungewöhnlichen und wunderbaren Gedanken. Eigentlich ist es völlig unabhängig, ob man in Sri Lanka aus dem Flieger steigt oder in Vietnam oder sonstwo- "überreizt und ausgehungert" beschreibt einen Zustand, den ich sehr gut kenne. Und leider ist es auf diesen Rundreisen auch so schwer erstmal anzukommen, weil man muss ja gleich weiter. Und dieses Gierige- auch das kenne ich gut, denn schließlich komme ich ja wahrscheinlich kein Zweitesmal an Ort und Stelle. Und dieses Fragen "was mache ich hier eigentlich?" hat mich meine ganze Indienreise begleitet. Schön finde ich Deinen Schluss "sich die Landschaft einpflanzen" Ich habe mich auf meinen Reisen öfters ausgeklingt, habe mich auf einen Stein gesetzt und geschaut. Und es sind gerade diese Bilder, die sich mir eingepflanzt haben. Ich danke Dir herzlich für Deinen Bericht LG Brigitta

  • Blula

    Liebe Zaubernuss/Ursula, lieber Philipp, liebe Brigitta!
    Ich danke auch Euch von Herzen für Eure guten Bewertungen und die so netten Kommentare. Dass ich mit diesen Versen auch Euren Geschmack getroffen habe, freut mich wirklich sehr.
    Dir, liebe Ursula, wünsche ich nun eine gelungene Auszeit in Südfrankreich. Ganz sicher wirst Du Dir auch von dort etwas mitbringen können....
    Philipp, Du fliegst demnächst nach Sri Lanka? Ich beneide Dich und wünsche Dir eine wunderschöne Reise in dieses herrliche Land.
    Liebe Brigitta, ja, sicher, auf Rundreisen ist es sicher oft etwas schwerer, seine Gedanken so schweifen zu lassen. Da geht halt Vieles nach der Uhr. Ein Grund, weshalb ich in den letzten Jahren mehr und mehr auf organisierte Studienreisen verzichtet habe.
    Ganz herzliche Grüße und nochmals ein dickes Dankeschön!
    Ursula

  • yunnanfoto

    Liebe Ursula,
    danke für diesen ungewöhnlichen Reisebericht. Für mich ein ganz besonderer, war doch Sri Lanka 1978 meine erste Begegnung mit Asien. Gleich war ich so fasziniert von diesem wunderschönen Land dass ich 1981 und 1984 zum Wiederholungstäter wurde und wieder bewaffnet mit Rucksack und Kamera Sri Lanka von Süd nach Nord und von West nach Ost erkundete. Dein Reisebericht hat somit viele schöne Erinnerungen in mir geweckt und zeigt mir dass nicht nur ich dieses Land lieb gewonnen habe.
    LG, Herbert

  • nach oben nach oben scrollen
  • Steffania

    Hallo Ursula,
    danke für Deine Eindrücke und Empfindungen. Ich kenne das auch zu gut.
    Ich bin eher jemand von der Sorte: so viel wie möglich sehen und erleben. Auf meinen Reisen habe ich das nie als hektisch empfunden, aber zu Hause dachte ich schon manchmal: Mensch, mal ein bißchen Luft holen und mal eine halbe Stunde nichts tun hättest Du machen können. Aber man ist wie man ist ;-)
    Ich nehme mir auch jedes mal vor, etwas gelassener zu werden. Wirklich gelungen ist mir das nur nach meiner Südafrika-Simbabwe-Botswana-Reise, da war ich noch sehr lange im Afrika-Modus.
    Sri Lanka steht auf meiner Reisewunschliste sehr weit oben...
    LG Steffi

  • Schili

    Sri Lanka...tatsächlich die einzige(Fern-)Destination, die ich in den letzten Jahrzehnten (1986,1999,2006) drei Mal bereist habe. Es wird seinen Grund haben.
    Gruß aus Köln & schöne Ostertage.

  • Blula

    Liebe Steffi, lieber Herbert und Schili !
    Ich sage auch Euch ganz herzlich DANKE für Eure wunderbaren Kommentare. Ich freue mich ungemein, dass ich hier so viele Freunde mit meinen Reisegedanken erreichen kann.
    LG Ursula

  • ursi67

    Liebe Ursula
    Bewegend anders und wunderschön ist Dein Reisebericht! Ich war zwar noch nie in Sri Lanka, aber ich denke, Asien fühlt sich ähnlich an. Diese Gelassenheit zu haben gelingt uns hier nur schwer. Ich danke Dir für Deine wunderbaren Gedanken und wünsche Dir schöne Ostertage!
    Liebe Grüsse, Ursi

  • Blula

    Liebe Ursi, liebe Angela!
    Ich freue mich sehr, dass auch ihr beide so großen Gefallen an diesen Reisegedanken finden konntet und bedanke mich bei Euch ebenso herzlich für die netten Kommentare und guten Bewertungen. Bin mir übrigens sicher, dass Ihr auf Euren Reisen hin und wieder auch schon einmal die gleichen Empfindungen hattet, nicht wahr?
    An dieser Stelle möchte ich mich nun auch noch bei der Redaktion dafür bedanken, dass Sie diesen Bericht zu meiner großen Freude auf die Startleiste gesetzt haben.
    Euch allen wünsche ich ebenfalls noch Frohe Ostern.
    LG Ursula

  • ursuvo

    ist ja nun alles schon gesagt! - und auch mir hat dieser "Bericht" ausnehmend gut gefallen!!!!!!!
    viele Grüße - Ursula

  • nach oben nach oben scrollen
  • Bluesfreundin (RP)

    Nochmals Glückwunsch zur Startleiste...Voll verdient, liebe Ursula..!!

  • Blula

    Danke, liebe Ursula, danke, liebe Sigrid.... ich freu mich wirklich !!!

  • Eva_

    Schön, dein Gedicht vom Eintauchen in eine andere Zeit. Ich schätze mal, dass es dich irgendwann wieder dorthin ziehen wird.
    LG, Eva

  • Schriddels

    Durch dieses Gedicht bin auch ich wieder auf Sri Lanka gelandet und zwar in Unawatuna. Ist zwar viele, viele Jahre her aber ich war wieder da, danke dafür.

    LG Wolfgang

  • Aries

    Nanu, Ursula,
    was für eine tolle Idee, einfach nur das eigene Innenleben sprechen zu lassen, und das auch noch in einer losen Gedichtform!
    Ja, ich kann dir nachfühlen, was dich bewegt hat. Und wenn sich das so anfühlt, dann "stimmt" das.
    Glückwunsch nachträglich zur Startleiste - ich bin so selten hier, dass ich das gar nicht mitbekommen habe.
    Lg Hedi ( die mit den schwarz-gelben Strähnchen im Haar... :-))

  • Blula

    Liebe Eva, Du kannst Recht haben. Sri Lanka war für mich eine Traumreise und, wer weiß, vielleicht erfülle ich mir diesen Traum noch ein zweites Mal.
    Lieber Wolfgang, auch bei mir ist es schon lange her. Ich bin hier sozusagen auch noch einmal auf Erinnerungsreise.
    Liebe Hedi, ja, wie ich schon etwas weiter oben anführte, schlummerten diese Reisegedanken fein abgeheftet in meinem Fotoalbum. Habe sie nun, zusammen mit den Bildern quasi wieder hervorgeholt. War mir eigentlich gar nicht sicher, ob ich Euch das hier "antun" kann. Aber gut, ich freue mich, dass ich damit richtig gelegen habe.
    (Die Strähnchen stehen Dir übrigens gut!)
    Vielen, vielen Dank auch Euch 3en !
    LG Ursula

  • nach oben nach oben scrollen
  • pleuro

    Wow, Ursula! Das haut mich um. Danke für diesen schönen Einblick in Deine Reiseseele.
    LG Anne

  • Blula

    Anne, über Deinen so lieben Kommentar habe ich mich gerade RIESIG gefreut.
    Vielen herzlichen Dank dafür.
    LG Ursula

  • davida

    Erst heute hab ich dieses Juwel gefunden. Wunder-, wunderschön!!! Das ist der gefühlvollste Reisebericht, den ich jemals gelesen habe. Ich bin noch ganz ergriffen. Herzlichen Dank für diesen emotionalen Moment, liebe Ursula! Ich verstehe dich nur zu gut.
    LG Verena

  • Blula

    Liebe Verena! DANKE. Ich freue mich, dass ich auch Dich mit diesem etwas speziellen Reisebericht erreichen konnte. Ist halt mal was anderes... . Ich hatte lange überlegt, ob ich ihn hier überhaupt bringen soll. Aber nun freue ich mich natürlich sehr über diese überwältigende Resonanz.
    LG Ursula

  • sandrella2706

    Sehr schön geschrieben, geht mir auch ganz oft so, LG Sandra

  • Blula

    Danke, liebe Sandra, ich freue mich sehr, dass ich damit auch Dir aus dem Herzen gesprochen habe.
    LG Ursula

  • nach oben nach oben scrollen
  • Geisslein

    Gefällt mir - ein Reisebericht der anderen Art. Gefühlvoll, faszinierend. Gerade das etwas andere hat was. Warum immer mit dem Strom schwimmen?
    LG Heike

  • Roemi

    Wunderschön poetisch und auch mutig, einen "Reisebericht" so ganz anders aufzuziehen und zu veröffentlichen!
    Dieser Traum Sri Lanka, den du da beschreibst, macht Lust, selbst mal dorthinzufliegen und ihn wahrzumachen!
    Auch unsere Tochter war mit ihrem Freund vor einem Jahr dort und kam ganz begeistert wieder zurück!

    LG Wolfgang

  • therese

    Liebe Ursula,
    habe Deine ungewöhnliche Reisehymne auf Sri Lanka jetzt erst entdeckt. Vielen Dank, dass Du Deine Empfindungen, die ich auch so kenne, auf diese Weise veröffentlicht hast
    therese

  • Blula

    Liebe Heike/@Geisslein, lieber Wolfgang/@Roemi und liebe Therese !
    Ich freue mich wirklich ungemein, dass ich auch Euch mit meinen so etwas 'speziellen' Reisegedanken erreichen konnte und bedanke mich ganz, ganz herzlich für Eure zustimmenden Kommentare und natürlich auch für die so wohlwollenden Bewertungen.
    LG Ursula

  • niglotraveller

    Ich muss zugeben, ich war bei den ersten Zeilen etwas verdutzt, vielleicht liegt es daran,
    dass Poesie in meiner Generation zu Hip Hop gewechselt hat. Aber mir gefällt es sehr!
    Eine schöne Beschreibung der einzelnen Phasen des Reisens die ich, glaube ich, sehr gut nachempfinden kann.

    LG aus P-Penh

    Nicolás

  • Gerd-Krauskopf (RP)

    Das ist wohl war. So schnell ist man heute auf Sri Lanka. Einer Insel, die ich sehr mag.
    Du hast sie ja wunderbar mit Deinen launigen Empfindungen beschrieben.
    Lieben Dank, dass ich noch einmal all das nachempfinden konnte.
    Beste Grüße von Gerd

  • nach oben nach oben scrollen
  • Blula

    Lieber Nicolás, lieber Gerd !
    Ich danke auch Euch Beiden für die liebenswerten Kommentare. Freue mich einfach, dass auch Ihr meine Gedankengänge sehr wohl nachempfinden knntet.
    LG Ursula

  • NinaAngerer (RP)

    Hallo Ursula,
    Deine Gedanken gefallen mir sehr gut. Kann es absolut nachvollziehen.
    LG
    Nina

  • Blula

    Ja, Nina, ich kann es mir denken, nachdem ja auch Du Dich im fernen SriLanka so überaus wohl gefühlt hast und Du Dich noch so gerne an Deinen Urlaub dort erinnerst.
    Danke für Deinen lieben Kommentar.
    LG Ursula

  • kassa

    Überraschend anders. Eigentlich kein Reisebericht und eigentlich doch erst recht ein Reisebericht. Was bleibt denn von den Reisen nach ein, zwei, vielen Jahren? Wissen wir noch wann wir was zum Frühstück gegessen haben oder wissen wir noch von unserem großartigen Gefühl, das alles so anders, so schön, so aufregend war.
    Danke für Deine tolle Idee Usula. LG Kerstin

  • Blula

    Liebe Kerstin!
    Ich freue mich, dass Du diesen so etwas anderen Reisebericht von mir entdeckt hast und er auch nach Deinem Geschmack ist. Mir war gerade nach meinem Sri Lanka-Urlaub danach, mal so etwas zu schreiben.
    Danke für Deinen lieben Kommentar.
    LG Ursula

  • NinaAngerer (RP)

    Vielen Dank! Hat mir sehr gut gefallen.
    LG
    Nina

  • nach oben nach oben scrollen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Urlaub im fernen Sri Lanka 4.96 54

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps