Tirol, Kauner Tal, Silvretta, Montafon

Reisebericht

Tirol, Kauner Tal, Silvretta, Montafon

Reisebericht: Tirol, Kauner Tal, Silvretta, Montafon

Kurzreise ( 2Tage) mit dem Motorroller
Von München über Imst, Pitztal, Kaunergletscher nach Ischgl und weiter über die Silvretta Alpenstraße durch das Montafon zum Arlbergpass. Anschließend zurück über das Lechtal und den Plansee nach München.

Pitztal



Von München in die Alpen

Am Kaunergrad ( Pillerhöhe )

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Reisebericht Tirol , Kaunertal, Silvretta

1.7.2010
Heute bin ich um 5uhr30 aufgestanden und um 6uhr30 mit dem MP 3 in Richtung Österreich abgefahren mit dem Ziel eine schöne Alpenrunde zu drehen, denn das Wetter war ideal und beständig. Ich fuhr wieder mal von Hallbergmoos über die Autobahn nach Garmisch und weiter über den Fernpass nach Imst in Tirol. In Imst bog ich ab in das Pitztal, und fuhr durch das ganze Pitztal bis hinter nach Mittelberg ( 1736 m ü M ) wo ich die gigantischen Ötztaler Gletscher bestaunte. Dann ging es zurück durch das Pitztal nach Wenns, dort bog ich ab in Richtung Piller und machte mich über den Kaunergrat auf den Weg in das Kaunertal. In Kaunerberg angekommen fuhr ich das Kaunertal entlang bis zur Mautstelle „ Kaunertaler Gletscherstrasse“. Ich bezahlte die Maut ( 12,50 Euro ) und genoss anschließend die Fahrt zum Gepatsch Stausee .Vom Gepatschspeicher ging es dann über 29 Kehren hoch zum Kaunertaler Gletschergebiet auf 2750 m ü M . Die Gletscher-Panoramastraße ist sehr gut ausgebaut und zählt zu den schönsten Hochgebirgsstraßen der Alpen. Eine Besonderheit ist die höchstgelegene Postbushaltestelle Österreichs am oberen Ende der Straße.(siehe Internet). Jetzt stand ich oben mit meinem Roller und bestaunte den Weißseeferner, es ist schon ein tolles Gefühl am 1.Juli mitten im Schnee zu stehen. Nach ausgiebigen genießen und einer guten Brotzeit macht ich mich auf den Weg zurück über die 29 Kehren (Kurvenrausch inc.) wieder durch das Kaunertal nach Landeck. Von Landeck führte mein Weg in das Paznauntal und Richtung Silvretta. Im Paznauntal machte ich in Ischgl halt und übernachtete dort .
Es war schon spät und ich schlief in dem Hotel Siegele Dorfstr. ? in Ischgl ( sehr zu empfehlen ).
Wetter: auf den Bergen angenehm sonst bis 33 Grad (fast zu heiß).
Zimmer : EZ inc Frühst 33 Euro ( winterpreis 66 Euro) 380 KM gefahren .



Am Kaunergrad ( Pillerhöhe )



Silvretta, Montafon und zurück nach München

Galtür Paznauntal

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

2.7.2010
Nach einem sehr guten Frühstück bin ich um 8 Uhr von Ischgl abgefahren. Von Ischgl ging es weiter über Galtür zur Mautstelle „ Silvretta Hochalpenstrasse“ .Nach dem ich die Maut (10,50 Euro) bezahlt habe fuhr ich gemütlich hinauf zur Bieler Höhe (2037m ü M)und musste zwischendurch immer wieder anhalten weil Kühe die Fahrbahn blockierten. Auf der Bieler Höhe genoss ich den Ausblick zum Piz Buin und anschließend ging die Fahrt weiter ins Montafon (Vorarlberg). Ich fuhr durch das Montafon über Bludenz nach Rankweil wo ich abbog zum Furkajoch (1761m ü M) ,da machte ich erstmal eine Pause. Jetzt reiste ich weiter nach Damüls und in Au weiter Richtung Hochtannbergpass (1675 m ü M) nach Warth. Von Warth aus fuhr ich über den Flexenpass (1773m ü M) und den Arlbergpass(1793m ü M) nach St. Anton am Arlberg und von hier über die Arlberg Panoramastrasse nach Landeck.In Landeck überlegte ich welche Route ich nach hause nehme. Ich entschied mich über Imst und die Hahntennjochstrasse zufahren und machte in Pfafflar noch Rast. Anschließen ging es weiter nach Reutte und zum Plansee dann über den Ammersattel(1118 m ü M) nach Oberau. Von hier aus nahm ich die Autobahn nach München und war um 21 Uhr zuhause in Hallbergmoos.


Wetter : super bis 33 Grad ( fast ein bisschen zu heiß ) 420 km gefahren






Silvretta Hochalpenstrasse



Fazit :


Ich habe wieder einige Höhenmeter bezwungen und bei herrlichem Wetter einiges gesehen.
Eigentlich wollte ich mir 3 Tage Zeit nehmen für die Route, aber da man um diese Jahreszeit die Tageslänge voll ausnutzen kann wurden 2 Tage daraus.


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Tirol, Kauner Tal, Silvretta, Montafon 5.00 4

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps