Touren für Genießer: Gerlos – Großglockner – Nockalm 6000 Höhenmeter, 96 Kehren und viel Erlebnis

Reisebericht

Touren für Genießer: Gerlos – Großglockner – Nockalm 6000 Höhenmeter, 96 Kehren und viel Erlebnis

Reisebericht: Touren für Genießer: Gerlos – Großglockner – Nockalm  6000 Höhenmeter, 96 Kehren und  viel Erlebnis

Drei Panoramastraßen möchte ich heute vorstellen. Sie führen in die wohl schönsten Berglandschaften der österreichischen Bundesländer Salzburg und Kärnten. Egal, ob man sie in mehreren Ausflügen besucht oder in einer zusammenhängende Reise, ob mit dem Pkw oder Motorrad - unvergessliche Eindrücke erwarten den Besucher.

Seite 1 von 4

Die Panorama-Alpenstraßen Salzburgs und Kärntens

Zischend verdampft das Wasser in den Lärchenholztrögen, wenn es glühende Steine auf 40° C erwärmen. Dann steigen die „Kurgäste“ in die Tröge, Holzklappen schließen sich und nur die Köpfe schauen noch hervor. Das Karlbad an der Nockalmstraße dürfte auf 1 693 Meter über der Adria wohl das höchstgelegene Kurbad Österreichs sein.

Wenn im Juli und August die Quecksilbersäule in den Tälern Österreichs über 30° C steigen, locken Panoramastraßen in den Alpen die Menschen in die Bergwelt, da dort, je nach Höhenlage, angenehme 20° C herrschen. Im Herbst faszinieren dann die Farben der Natur die Besucher. Es sind jene Monate, in denen Cabrio-Fahrer das Verdeck zurückklappen und auf den gut ausgebauten Bergstraßen ihre Ausfahrten genießen. Es sind die Wochen der Motorrad-Freaks, die die guten Straßenbeläge schätzen und Kurve um Kurve die Bergwelt erfahren. Die 2011 durchgeführten Griffigkeitsmessungen durch die akkreditierte Prüf- und Überwachungsstelle „Austrian Institute of Technology“ bestätigten über 90 Prozent Straßenbeläge der Gerlos Alpenstraße, der Großglockner Hochalpenstraße, der Nockalmstraße, der Villacher Alpenstraße und der Goldeck Panoramastraße die Bestnote „sehr gut“, der Rest erhielt die Note „gut“.



Gerlos Alpenstraße, Großglockner Hochalpenstraße und Nockalmstraße

Von diesen drei Bergstraßen ist in diesem Artikel die Rede. Sie führen zu den mit 380 m höchsten Wasserfällen Europas und den fünft höchsten Wasserfällen der Welt, zu den Krimmler Wasserfällen, zur höchstgelegenen Automobilausstellung der Welt und wie eingangs geschrieben, zum wahrscheinlich höchstgelegenen Kurbad Österreichs. Natürlich lassen sich die Besuche dieser drei Ausflugsstraßen auch miteinander kombinieren oder durch „Seitensprünge“ erweitern. Diese Reise führt Sie vom Zillertal kommend über die Gerlos Alpenstraße in den Oberpinzgau. Über den Alpenhauptkamm der Hohen Tauern geht es auf der Großglockner Hochalpenstraße in den Wallfahrtsort Heiligenblut und durch das Mölltal hinaus in den Süden Österreichs an den Millstätter See in Kärnten. Von dort geht es wieder in die Bergwelt der Gurktaler Alpen hinauf auf die Nockalmstraße, an deren nördlichem Ende es nicht weit zur Geburtsstätte des ersten Porsche, nach Gmünd, ist.



Drei Panoramastraßen


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • reisefreudig

    Sehr gut geschriebener Bericht, eine Werbung zu einer der schönsten Alpenstraße in Europa. Leider stört das übergroße Copyright auf vielen Bilder ( wobei auch sehr gute ohne dieses unnötige C. ersichtlich sind ).
    Hätte gerne 5 Pkt gegeben, aber so sind es 4 geworden.
    lg reisefreudig

  • mosaik (RP)

    liebe(r) Reisefreudig - nachdem mir in den letzten Jahren mehr Bilder "geklaut" als bezahlt wurden, nehme ich in Kauf, dass Bilderbewertungen mäßig ausfallen. Aber ich bin nun mal allergisch gegen die missbräuchliche Verwendung meiner Bilder und nachdem ganz dreiste Kerle den früher klein am untereren Rand geschriebenen Urheberrechtshinweis schlicht und einfach weggeschnitten und mein Bild für das ihre ausgegeben hatten, mache ich bei meinen Bildern keine Ausnahme mehr.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Touren für Genießer: Gerlos – Großglockner – Nockalm 6000 Höhenmeter, 96 Kehren und viel Erlebnis 4.50 4

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps