AIRPOWER 2013 und der Sprung ins WELTALL

Reisebericht

AIRPOWER 2013 und der Sprung ins WELTALL

Reisebericht: AIRPOWER 2013 und der Sprung ins WELTALL

Die größte Flugshow Europas, wenn nicht weltweit, fand am letzten Wochenende in Zeltweg, Steiermark, in Österreich statt. Die Veranstaltung wird alle 2 Jahre durchgeführt.

300.000 Besucher an 2 Tagen, Mehr als 200 Flugzeuge stiegen in atemberaubenden Figuren in den Himmel über Zeltweg.
Die besten Piloten aus mehr als 20 Nationen zeigten ihre spektakulären Kunststücke,
welche das Publikum immer wieder zu Begeisterungsausbrüchen veranlasste.

Dazu exklusiv und erstmalig für uns auf GC, die Ausrüstung vom Österreicher Felix BAUMGARTNER, welcher als erster Mensch am 14.10.2012 aus einer Höhe von 39.000 km ins WELTALL sprang.

Sprung ins Weltall

Zeltweg: am Plakat - Felix...

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Der Österreicher Felix BAUMGARTNER wagte am 14.10.2012 als erster Mensch den Sprung ins Weltall. Seine Ausrüstung dazu wurde im Rahmen der AIRPOWER 2013, in Form einer Ausstellung in Zeltweg vorgestellt.

SIE werte Leser auf GC sind die ersten, welche die Ausrüstung von Felix Baumgartner hier sehen, da die Kapsel und der Raumanzug zum ersten Mal in EUROPA zu sehen waren, nämlich am letzten Wochenende in Zeltweg.
Die Besucher der Ausstellung mussten sich am Samstag über 2 Stunden anstellen, um in die Ausstellungshalle zu gelangen. Tausende zogen dabei an den Ausstellungsstücken vorbei.



...die Kapsel erreichte die



Die Akteure zur Flugshow

Atemberaubende Flugfiguren wurden von den weltberühmten Staffeln

a) Frecce Tricolori - Italien

b) Patrulla Aguila – Spanien

c) Turkish Stars – Türkei

d) Patrouille Suisse – Schweiz

in den Himmel gezeichnet.

Darstellungen der Österreichischen Luftwaffe, von den Teams von Red Bull, Flüge der Eurofighter, der F-16 Falcon, F-18 Hornet und den unzähligen, weiteren Flugzeugtypen, rissen das Publikum immer wieder von ihren Sitzen. Mehr als 200 Flugzeuge waren an diesen beiden Tagen am Himmel über Zeltweg. Sogar eine DC-10, welche am Weg in den Süden war, wurde hier zum "Vorbeiflug" engagiert.

„Gänsehautstimmung“ am Flugfeld in Zeltweg, wenn Abertausende gleichzeitig den „Fliegerassen“ zujubelten.



Frecce Tricolori

... im Himmel von Zeltweg....

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Ihre Kunststücke sind wohl die spektakulärsten. Die Besucher sprangen von ihren Sitzen auf, wenn sich die Flugzeuge "tunnelten" - Gegenflug von mehreren Maschinen bei 800 - 1000 km/h und Abständen unter 50 m.



... das gefährliche Manöver,



Patrulla Aguila

Spanisches "Aushängeschild",
zeigten Flugkunststücke in vollendeter Präzession. Ihre "Farbenspiele" am Himmel
begeisterten die Massen.



Formationsflug



Patrouille Suisse

... die Schweizer kommen...

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Dieses Team begeistert seit Jahren die Zuschauer in Zeltweg. Der Weg zur Auswahl eines Piloten für diese Staffel ist sehr schwer. Nur die besten dürfen in der Patrouille Suisse ihr Handwerk zeigen.
Bei ihren Kunststücken wurde das Publikum zu Begeisterungsstürmen hingerissen.



... es wird "getunnelt"



Turkish Star

... so gehts auch....

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Unbeschreiblich ihre mutigen, außergewöhnlichen Kunststücke. Das ist Fliegen in Perfektion und erfordert langjähriges, gemeinsames Training. "Gänsehautstimmung", in Zeltweg, wenn sie am Himmel waren. Hunderttausende riefen bewundernd und applaudierten in den Himmel.



..Präzession....



F - 16 Falcon

... neugierig....

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Ihre Schnelligkeit, ihre Steigfähigkeit, aber auch ihr "Spruch", einfach gewaltig.



F 16- Falcon am Boden



Eurofighter

Eurofighter - ..wir haben...

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Einfach, das beste zur Zeit am Himmel. Auch die Österreichischen Piloten zeigten, dass sie international dazugehören. Ihre Flugvorführungen brachten tosendes "standing ovation".



...beim Abdrehen erwischt....



Die Kunstflugstaffeln

"Rückenflug in Formation"

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Wir sahen wunderschöne und im besten Einklang vorgetragene Flugshows, welche den Piloten alles abverlangten.



im Sturzflug



Flugzeuge aller Typen

S- 70 Black Hawk

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Am riesigen Gelände waren Flugzeugtypen, auch solche längst vergangener Jahre ausgestellt und für das Publikum zur Besichtigung zugänglich. Ein Fest für alle, diese einmalige Gelegenheit Flugzeuge, Militärmaschinen und Raritäten "besteigen" zu dürfen. Der Andrang war enorm, zu jedem dieser Geräte bildeten sich lange Besucherschlangen.

Die nachfolgend am Boden befindlichen Flugzeuge und die technischen Erläuterungen sind nur zu Demonstrationszwecken angeführt und nicht für eine Bewertung gedacht.
Ich denke, auch einige werden bei "Flugfan" ihre Interesse finden, da auch ausgefallene Modelle dabei sind.



Black Hawk



Eurocopter EC - 135

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen



...SIE haben großartig den Zustrom geleitet...



Alouette II - SA 316 B

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen



Alouette III, SAB 316-B



Casa C 295

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen



Casa C - 295



Sea Lynx

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen



Sea Lynx



Mil MI -17

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen



Mil MI 17



Aero - L 39 - Albatros

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen



Aero L - 39 Albatros



L - 159 Alca

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen



L - 159 Alca



Saab 105 OE

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen



SAAB 105



Casa C- 295 M

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen



Casa C- 295



PC - 6 Turbo Porter

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen



PC 6 - Turbo Porter



Epilog

DC - 10 im Überflug

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

ZELTWEG muss man ( sollte man ) einmal im Leben besuchen. Nirgends sonst in der Welt sieht man die besten Piloten mit ihren mehr als 200 Flugzeugen, so in einer "Familie" vereinigt.
Das Rahmenprogramm, welches diese AIRPOWER begleitet ist von den Veranstaltern einfach sagenhaft organisiert. Das Bundesheer (als Veranstalter ) die Polizei, die Rettungsmannschaften haben an diesen Tagen hervorragendes geleistet. Tausende Mitarbeiter stehen hier im Hintergund und jeder erfüllt toll seine Aufgabe.

Großes Lob, die Einheimischen, das internationale Publikum war wieder einmal begeistert, alle möchten wiederkommen. Über die so gelungene Veranstaltung wird nun ständig im ORF (TV) und auf "Servus-TV" ( heute um 22.45 Uhr ) berichtet.

Diese Veranstaltung ist bereits zu einem "Auhängeschild" und große Werbung für Österreich geworden. Auf Wiedersehen in ZELTWEG.



Itaienische Flagge am Himmel über Zeltweg


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • Pinky3

    Ein sehr interessanter Bericht, mit klasse Fotos........... über diese Flugshow wußte ich noch gar nichts und hab wirklich wieder etwas dazu gelernt. Mir ist aber durchaus bekannt wie schwierig diese Flug-Manöver sind, der Sohn meiner Nachbarin ist Helikopter-Pilot.........
    LG Gaby

  • reisefreudig

    Servus Gaby,
    ich danke Dir zur Bewertung und Deinem netten Kommentar.
    lg Harald

  • reisefreudig

    Leider wurde der Beitrag von einem "Neidhammel", natürlich anonym ( aber ich weiß wer ER ist ) minderbewertet ( sind halt nicht alles Freunde auf GC ). Manche sind zu feige, oder auch neidig, um mit "offenem Visir "entgegenzutreten". Habe ich oftmals in meinem Beruf erlebt.
    Werde den Beitrag nach einiger Zeit wieder löschen. Interessierte können diesen dann in meiner Hompage jederzeit aufrufen, so wie alle meine Beiträge hier.
    lg Harald

  • Blula

    Harald, das ist mal ein Bericht, der natürlich für Flugzeugfans und Freunde, die an der Raumfahrt Interesse haben, ganz besonders lesenswert ist. Der Felix Baumgartner, ja der ist mir auch ein Begriff, und so einen echten Raumanzug und eine Raumkapsel mal aus der Nähe betrachten zu können, das allein ist schon den Besuch wert gewesen. Ich erinnerte mich hier gleich an das Raumfahrtzentrum in Houston, das ich einmal besucht habe, was für mich ein absolutes Highlight war. Die vielen Helis und Flugzeuge verschiedener Baujahre, die da in Zeltweg am Boden standen, ja, die hätte ich mir auch gerne aus der Nähe betrachtet. Nur, bei so einer Flugshow, da hätte ich Schiss.... es passiert doch immer mal wieder was bei diesen Flugmanövern. Ramstein werde ich nie aus meinem Gedächtnis streichen können.
    Danke für diesen anschaulichen Bericht und die interessanten Fotos.
    LG Ursula

  • reisefreudig

    Servus Ursula,
    DANKE auch für Deine positive Ansicht und Bewertung. Ich denke als Österr. wußte ich nicht, dass Flugshows - nach Rammstein - in D. verboten sind. Ich wollte einfach schöne Bilder zu Flugzeugen im Himmel bringen.
    Außerdem dachte ich die Geschichte von Sprung in den Weltall ( zum ersten Mal eine Ausstellung dazu in Europa gebracht) könnte einige interessieren. Aber auch negative Kritik muss man einfach akzeptieren, nur denke ich, sollte sie nicht anonym sein.
    lg harald

  • Chrissi

    Ein toller Bericht, in dem Du all die Attraktionen dieser 2 Tage gut beschrieben hast. Die z.T. atemberaubenden Fotografien sprechen für sich.
    LG Christel

  • reisefreudig

    Danke Christel, besonders zu diesem Bericht freut mich jede einzelne positive Stimme.
    lg Harald

  • nach oben nach oben scrollen
  • GeriS76

    Kann dem Bericht nur vollinhaltlich zustimmen, schließlich war ich ja auch selbst Augen- und Ohrenzeuge in Zeltweg! :)

    Toller Bericht und SUPER Fotos!!

    Schöne Grüße
    Gerhard

    PS: Wer die Utensilien des Weltraumsprungs von Felix Baumgartner noch bestaunen will, für den sollte sich ein Abstecher in den Hangar 7 am Salzburger Flughafen lohnen, dort sind Kapsel & Co. seit dem 2. Juli bis Jahresende ausgestellt. :)

  • Mikel17

    Hallo Harald, auch hier ein toller Bericht. Ich bin überrascht, was du schon alles gesehen und erlebt hast. Diese Flugshow war aber hochinteressant!
    LG Michael

  • Reah

    Servus Harald, wieder ein interessanter Bericht mit tollen Bildern, die bei dieser Geschwindigkeit nicht immer so hinzukriegen sind. Eine gelungene Leistung und dazu die ganzen Hintergrundinformationen. Ist schon ewig her, da ich mal bei so einer Show war. Danke und lass dich bitte nicht von "solchen Kritikern", die es nicht mal der Mühe wert finden, ihren Namen preiszugeben, entmutigen und lass den Bericht bitte da wo er ist.
    LG Andrea

  • reisefreudig

    Servus auch Christl, Gerhard, Mike 17 und jetzt noch Andrea.
    Ich danke für Eure Zustimmungen, Bewertungen und super Kommentaren. Anfangs war ich etwas skeptisch ( gleich eine Minderbewertung ) doch Eure Worte haben mich wieder bestärkt ( und "aufgebaut", so hat sich meine Meinung geändert ) und der Bericht bleibt "drinnen".lg Harald

  • Reah

    Das ist ein Wort :-) und niemals unterkriegen lassen, wozu hat man Freunde. Auch Freunde werden dir manchmal etwas sagen, was dir nicht passt, aber sie bleiben faire Gegner und begründen ihre Meinung, also vergiss in Zukunft "solche Minderbewertungen".
    LG Andrea

  • Frank_E

    Ich bin überrascht, solch einen Bericht hier zu finden. Für mich als Flugzeugfan genau das richtige! Da ich die Bilder von Ramstein nicht mehr los werde, sehe ich mir Fluhshows allerdings nicht mehr an.

    LG Frank

  • nach oben nach oben scrollen
  • reisefreudig

    Servus Frank,
    ..freue mich, wenn mein Bericht Deine Interesse gefunden und Dir die Bilder gefallen haben. Bin selbst überrascht, das mein Bericht zur Flugshow so gut aufgenommen wurde. Danke nochmals allen für die so zahlreichen und netten Kommentare.
    lg Harald

  • Lapalala

    Guten Morgen Harald,
    die Flugshow am Morgen ist ja fast wie einen Espresso(ist das bei Euch ein kleiner Brauner??) trinken, da kommt man in Schwung. Tolle Bilder und schöne Farben. Wir haben uns noch nie auf eine Flugshow getraut. Aber immer wenn wir versuchen etwas fliegendes zu fotografieren, ist entweder nur das vordere Teril,- oder das hintere Teil auf dem Bild, meist aber nur blauer Himmel.
    LG Irmtraud & Fred

  • reisefreudig

    Danke schön zu Eurer Interesse, Ausdauer beim Lesen und zur Bewertung. Leider wird es diese Show nie mehr geben, da das Österr. Bundesheer dazu kein Geld mehr hat. War eine der größten Freiluftveranstaltungen in Österr. und lief über viele Jahre. Immer war diese Show von ca 250.000 Zuschauern ( an 2 Tagen ) besucht. Der Bericht ist also schon ein Zeitdokument.
    lg Harald

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. AIRPOWER 2013 und der Sprung ins WELTALL 4.71 14

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps