Mit dem Wohnmobil durch Schweden - August 2008

Reisebericht

Mit dem Wohnmobil durch Schweden - August 2008

Seite 18 von 22

29. August 2008: Bummel durch das sommerliche Göteborg

Absage an Krieg und Gewalt

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Nach einer ruhigen Nacht wachen wir relativ spät auf. Am Shop des Campingplatzes gibt es schon keine Backwaren mehr; ich werde an einen kleinen Supermarkt in der Nähe verwiesen. Dort habe ich Glück; es gibt sogar „Kaisersemmeln“ im Angebot. In die Stadt fahren wir wieder mit dem Rad, allerdings auf getrennten Wegen: Cindy und Denise werden mit einem gewissen Budget ausgestattet und gehen shoppen, während Jana und ich die Stadt näher erkunden. Bei strahlendem Sonnenschein ist der Bummel durch Göteborg ein echter Genuss. Auf der großzügigen Kungsportsavenyen mit ihren vielen Läden, Cafés und Kneipen spürt man die Großstadt, die Parkanlagen entlang des Wallgrabens laden zu einer Rast im Grünen ein und im historischen Arbeiterviertel Haga, heute eine gemütliche Fußgängerzone, mischt sich der Charme eines Künstlerquartiers mit kleinstädtischer Behaglichkeit. Was mir besonders ins Auge fällt: Unweit vom großen Neptun auf dem Götaplatz am Ende der „Avenyen“ befindet sich ein eindrucksvolles Anti-Kriegs-Mahnmal. Auf einem Granitsockel steht eine überdimensionale Pistole, deren Lauf verknotet ist.
Wir genießen den schönen Tag, besorgen uns auf dem Heimweg in einem Supermarkt Lebensmittel und lassen den Abend gemütlich auf dem Campingplatz ausklingen.


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Mit dem Wohnmobil durch Schweden - August 2008 5.00 4

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps