Piemont: Mit allen Sinnen reisen

Reisebericht

Piemont: Mit allen Sinnen reisen

Reisebericht: Piemont: Mit allen Sinnen reisen

Wer in das Piemont verreist, pflegt für gewöhnlich, seinen Gaumen zu verwöhnen. Wer wissen will, wie wir in den 4 Tagen unserer Kurzferien auch auf einen anderen Geschmack gekommen sind, sinn - voll reisten, ohne dass wir etwas entbehren mussten, kann hier fündig werden.

Seite 2 von 6

Mango

Im hügeligen Umland von Neive stossen wir auf Geländeformationen, wie wir sie so nicht vermutet hätten. Eine eigentliche Schlucht öffnet sich Richtung Mango, zwischen den steilen, mit Reben bepflanzten Hängen.



Rund um Mango



In der Region Piemont gedeihen Reben für den Dolcetto d'Alba, DOC, Die Beeren der Rebsorten Spätburgunder und/oder Chardonnay dürfen zum Schaumwein Alta Langa verarbeitet werden. Die Muskateller-Rebe für den Asti Spumante, einen süßen DOCG-Schaumwein mit geringem Alkoholgehalt sowie für den Stillwein Moscato d’Asti wird hier ebenfalls angebaut.
Tomaten werden im Gemüsegarten, inmitten der Reben in Reihen gezogen. Eine originelle und zweckmässige Bewässerungsanlage...



Bewässerung auf Piemontesisch



Am Rande der Rebfläche gedeihen verschiedene Früchte, Aprikosen, Pfirsiche, Pflaumen, Beeren... Die Tomatengedeihen prächtig hier am Rande der Rebflächen. Die Sonneneinstrahlung an den steilen Rebhängen lässt die Früchte ganz ausreifen. Aus ihnen wird die Hausfrau hervorragende Marmelade herstellen.



Ausgereift



Überall in den Weinbergen des Alto Monferrato stösst man auf die Spuren menschlicher Arbeit. Zitat des Consorzio di Tutela Vino Dolcetto d' Ovada: "Als Monferrato wird ganz allgemein der Teil der weitläufigen Hügellandschaft zwischen Asti und Alessandria bezeichnet, der sich zwischen dem Fluss Po im Norden, dem Fluss Scrivia im Osten, dem Gebiet der Langhe im Westen sowie dem ligurischen Apennin im Süden einordnen lässt. Die Gegend wird außerdem von den Flüssen Tanaro und Bormida sowie zahlreichen kleineren Nebenflüssen durchflossen. Viele kleine Dörfer und Städtchen sowie über große Flächen verteilte Weinberge zieren diese besondere Landschaft, die wegen ihres Liebreizes in der Literatur verschiedentlich mit der Landschaft der Toskana verglichen worden ist."



Überlebenskünstler


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • Hage

    Liebe Ursula, ein lebendiger Reisebericht aus einer schönen Gegend Italiens, die mir bis jetzt ziemlich unbekannt war. Dank Deines Berichts und der schönen Fotos habe ich mehr davon erfahren. LG Hans-Georg

  • Zaubernuss

    Ich danke Dir, Hans-Georg!
    LG: Ursula

  • Blula

    Liebe Ursula! Mit Dir zu reisen, das ist ja stets ein besonderer Genuss und in diesem Fall war es nicht anders. Ich kenne ja beinahe alle Gegenden Italiens, jedoch noch immer nicht das Piemont. Eigentlich eine Schande. Nun aber, durch Deinen wunderschönen und informativen Bericht und die guten Fotografien, bin ich diesem Landstrich schon ein ganzes Stück näher gerückt. Das Piemont kommt jetzt auf meinen Wunschzettel.
    LG Ursula

  • trollbaby

    Mille grazie, Ursula, für diesen Reisegenuss! Italien liebe ich ja auch, nur leider kenne ich das Piemont noch nicht. Nach Deiner wunderbaren Vorstellung dieser Region sehe ich nun, was mir bislang entgangen ist!
    LG Susi

  • agezur

    Alles was es über Italien, speziell Norditalen geschrieben, fotografiert oder empfohlen wird lese ich immer besonders aufmerksam - sprich meist mehrmals!
    Ich liebe diese Landschaft sehr und bin immer interessiert neue Empfehlungen und Beschreibungen zu finden. Danke für deinen Bericht, der ist dafür ein Musterbeispiel !!
    LG Christina

  • Guido

    Liebe Ursula,
    eine Liebeserklärung an "Bella Italia" und seine Bewohner, das Essen und den Wein. Italien ist eben mehr als nur Rimini und Co.
    Ein grossartiger Bericht mit fantastischen Landschafts-Aufnahmen.
    Liebe Grüsse
    Guido

  • Zaubernuss

    Ich danke Euch allen für Eure freundlichen Kommentare!
    LG: Ursula

  • nach oben nach oben scrollen
  • mpics

    Dein Titel hält, was er verspricht! Man kommt ins Träumen und zwar auf italienisch! :-)
    Ein selten guter und informativer Reisebericht!
    lg Michael

  • ingepeter (RP)

    Liebe Ursula, eine wahrlich schmackhafte Reise, schade, dass ich meinen Hunger nicht mit diesen Genüssen stillen darf. Pizza in Italien ist zwar meist gut, aber nicht die ersehnte typisch italienische Gaumenfreude. Eine Freude sind auch die Fotos, ganz besonders die atmosphärischen Eindrücke in den Abendstunden. Danke auch für den Hinweis auf den Osteria/Slow Food Reiseführer ... Gruss Inge

  • cirrus

    Jetzt gefunden.. und es liest sich immer noch zauberhaft.
    Macht Lust die Gegend zu "erfahren"....
    Liebe Grüße Christel

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Piemont: Mit allen Sinnen reisen 4.90 21

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps