Java - Borobudur, Bromo und ein bisschen mehr

Reisebericht

Java - Borobudur, Bromo und ein bisschen mehr

Reisebericht: Java - Borobudur, Bromo und ein bisschen mehr

Die Metropole Jakarta, das Sultanat Yogyakarta, die Tempelanlagen von Borobudur und Prambanan sowie eine von Vulkanen geprägte Landschaft – das ist Java, das wir zu Beginn unserer 17tägigen Reise erkunden, bevor es weiter nach Bali geht.

Seite 4 von 7

Yogyakarta

Sultan Hamengku Buwono IX. von...

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Yogyakarta, kurz Yogya genannt, hat innerhalb Indonesiens den Sonderstatuts eines Sultanats. Dies quasi als Dank, da die Stadt Zentrum der Unabhängigkeitsbewegung nach dem zweiten Weltkrieg war. Große Verdienste daran hatte Sultan Hamengku Buwono IX., der auch heute noch verehrt wird. Im Museum des Kraton, des königlichen Bezirks, ist ihm eine eigene Abteilung gewidmet. Das dort von ihm gezeigte Bild ist etwas gewöhnungsbedürftig, wird der Sultan doch mit überdimensionalen Ohren dargestellt. Dies symbolisiert Weisheit, erklärt uns die Fremdenführerin.



Sultanspalast in Yogyakarta (Indonesien)



Goldene Pavillon/Thronsaal im...

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Nach wie vor wird der Palast im innersten Teil des Kraton von der Sultansfamilie bewohnt. Wir dürfen von einer Absperrung aus einen Blick auf das relativ schlichte Gebäude werfen. Die zum Palast gehörenden diversen Säulenhallen und Pavillons können wir hingegen aus kürzerer Distanz betrachten. Der prachtvolle Goldene Pavillon, der Thronsaal, wo früher Staatsbanketts stattfanden, ist sogar öffentlich zugänglich, wird aber von Palastwächtern bewacht. Alle ausgestattet mit einem Kris, einem doppelschneidigen Krummdolch, dem Inbegriff der Macht und einst wichtigsten Utensil des Mannes, da er seine soziale Stellung aufzeigte.



Pavillon im Sultanspalast von Yogyakarta...



Zum Kraton gehören auch die königlichen Lustgärten von Taman Sari, wo heutzutage nur mehr das ziemlich verfallene Wasserschloss mit seinen drei Schwimmbecken zu sehen ist.



Wasserschloss Taman Sari, Yogyakarta (Indonesien)



In einer Batik-Fabrik in Yogyakarta

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Rund um das Areal von Taman Sari haben sich etliche Künstler niedergelassen. Wir statten einem Batik-Atelier sowie einem Silberschmied einen Besuch ab und lassen uns die einzelnen Arbeitsschritte erklären. Unnötig zu erwähnen, dass wir anschließend den Umsatz des jeweiligen Betriebs in die Höhe treiben! Die Stücke sind aber auch zu schön, um bloß angeschaut zu werden.



Malioboro Street in Yogyakarta

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Den Abend verbringen wir mit einem Bummel auf der Malioboro Street, Yogyas Einkaufsstraße. Geschäftsarkaden wechseln sich mit billigen Souvenirständen und Garküchen ab, Rikschafahrer warten auf Kunden, Autos und Motorroller brausen vorbei. Die Sinne sind bei diesem Gewusel gefordert!



Surakarta

Am Markt "Pasar Gede"...

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Sechzig Kilometer von Yogyakarta entfernt liegt Surakarta, auch Solo genannt. Obwohl ursprünglich mit Yogya durch die Mataram-Dynastie eng verbunden, entwickelte sich ab dem Jahre 1755 in Solo ein unabhängiges Sultanat, das in erbitterter Rivalität zu den Herrschern von Yogya stand. Der Sultan war auf Seite der holländischen Kolonialherren und verweigerte den Nationalisten die Unterstützung, weswegen er nach Gründung der Republik seine Macht verlor und das Sultanat in die Provinz Zentraljava eingegliedert wurde. Auch in Solo gäbe es einen Sultanspalast zu besichtigen, wir stoppen jedoch nur bei der riesigen Markthalle Pasar Gede, um der indonesischen Hausfrau ein wenig beim alltäglichen Einkauf zuzusehen.



Markt "Pasar Gede" in Surakarta, Java...


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • views-of-life

    Ein sehr informativer und interessanter Reisebericht!!
    Man bekommt geradezu Lust in den nächsten Flieger zu steigen..
    Herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Bericht!
    LG Steffi

  • agezur

    Und wieder ein Grund für mich. dir zum gelungenen Bericht zu gratulieren. Hier war der Verlauf meiner Reiseroute ein bisschen anders, aber schlussendlich hatten auch wir die selben wunderschönen Ziele. Ich nehme an, dass auf diesen Bericht in logischer Folge ein Bericht über Bali folgt. Bis zur Fähre hast du uns ja schon geleitet!
    Ich freu mich darauf!
    LG Christina

  • trollbaby

    Liebe Steffi! Liebe Christina! Wow, seid Ihr schnell! Vielen Dank für Eure lieben Kommentare und all die Bewertungen, die Ihr für Bericht und Fotos abgegeben habt! Ich freue mich sehr darüber!
    Christina, ja über Bali kommt auch noch ein Bericht, aber das wird noch ein bisserl dauern. Habe noch nicht einmal damit angefangen. :-/
    LG Susi

  • Hortensie7

    Hallo Susi, wie immer läßt du uns an deiner Reise teilhaben. Farbenfroh und auch mal kritisch kannst du wunderbar deine Eindrücke wiedergeben! Bin gespannt! lg, Petra

  • globetrotter

    Liebe Susi,
    auch dieser Bericht ist sehr ! informativ und liebevoll bebildert :) Du nimmst uns Leser mitten hinein nach Indonesien:)))
    Ich freue mich schon auf die Fortsetzung in Bali:)
    LG Ute

  • Zaubernuss

    Also, ich hab ja noch nicht alles so gründlich gelesen, aber schon heute die höchste Punktzahl, denn ich weiss... Übrigens, Deine Reiseberichte mit Bildern und Informationen sind klasse!!!!
    LG: Ursula

  • trollbaby

    Liebe Petra, Ute, Tina und Ursula! Ob nun schon gelesen oder noch nicht ganz, ich bedanke mich jedenfalls ganz herzlich für Euer Interesse! Das spornt an für Teil 2! :-)
    LG Susi

  • nach oben nach oben scrollen
  • Wilfried_S.

    Ich habe bisher nur Zeit gehabt, den Anfang Deines Berichtes zu lesen. Der ist aber bereits so vielversprechend, dass man sich wohl ausgiebig damit beschäftigen sollte -> er muss auf den Merkzettel.
    Inzwischen lg Wilfried

  • Wilfried_S.

    Merkzettel war eine ganz schlechte Idee, ich musste mir den Bericht doch gleich vornehmen. Kein Wunder, dass euch diese Reise so beeindruckt hat, mich hat allein schon Deine Schilderung fasziniert. Schöne, zum großen Teil großartige Bilder!
    lg Wilfried

  • trollbaby

    Lieber Wilfried, ich wollte Dich mit meinem Bericht aber nicht um den Schlaf bringen! Jedenfalls vielen Dank fürs Lesen und Kommentieren! :-)
    Und der Redaktion danke ich für die heutige Startleiste! Das freut! :-)
    LG Susi

  • Hage

    Ein lebendiger Bericht mit vielen tollen Fotos! Da bekommt man Lust das Ganze selbst zu besuchen! LG Hans-Georg

  • Vinni

    Vielen Dank für deinen schönen Bericht - für mich eine Reise in die Vergangenheit, da ich vor 10 (?) Jahren eine ganz ähnliche Tour unternommen habe. Einige Fotos sehen bei mir ganz genau so aus *g* Und auch wir wurden gebeten, Fotomotiv zu sein und mit Schülern Englisch zu sprechen *g*
    Liebe Grüße
    Vinni

  • Zaubernuss

    Was Hans-Georg bemerkt, kann ich nur unterstreichen! Danke für Deinen vielfältigen Bericht mit den interessanten Schilderungen. Man spürt, Du bist auf der ganzen Welt daheim...
    LG: Ursula

  • nach oben nach oben scrollen
  • tumtrah

    Sage und schreibe 47 Jahre ist es her, dass ich - wenigstens bis Yogyakarta - Java auf dem gleichen Weg kennengelernt habe wie du. Durch deine lebhafte Schilderung fühlte ich mich fast all die Jahre zurückversetzt. Die Fahrt mit dem Surabaya-Express von Bandung bis Yogya war eine der schönsten Zugreisen, die ich je erlebt habe. Ganz neidisch wurde ich aber beim Lesen der Bromo-Passage! Sie ist dir auch sprachlich überaus gut gelungen; so gut, dass ich mich unter den Menschen um dich herum auf dem Bromo gewähnt habe. Wie gern hätte auch ich das erlebt! Deine Fotos von dort oben gehören zu den besten, die ich seit langem gesehen habe!
    LG Hartmut

  • pleuro

    Liebe Susi,
    wieder eine beeindruckende Reise und ein ebenso beeindruckender Bericht. Am meisten begeistert war ich vom Bromo-Tengger-Semeru Nationalpark. Ich beneide Dich um diese Erlebnisse. Deine Fotos dazu sind einfach fantastisch.
    LG Anne

  • trollbaby

    Liebe Vinni, Ursula, Anne! Lieber Hans-Georg und Hartmut! Habt vielen Dank für Eure lieben Kommentare und guten Bewertungen! Ja, das Erlebnis im Bromo-Tengger-Semeru Nationalpark war für mich eindeutig das Highlight dieser Reise! Freut mich, dass das auch so rüberkommt im Bericht!
    LG Susi

  • Blula

    Liebe Susi!
    Wie Du ja weißt, habe ich vor vielen Jahren nur mal reingeschmeckt in die Insel Java, bin für einen Tag von Bali aus nach Yogyakarta geflogen, um die Stadt und die unweit davon gelegenen Tempel Borodubur und Prambanan zu besuchen. Ja, was mir da noch so alles fehlt, konnte ich nun in Deinem tollen Bericht nachlesen.... so z.B. natürlich der Bromo-Tengger-Semeru Nationalpark, den Du hier in all seiner Pracht vorstellst. Diese Vulkan-Landschaft zu sehen, ist ja schon alleine die Reise nach Java wert.
    Susi, dieser Bericht über die Reise nach Java ist Dir glänzend gelungen. Er ist lebendig, trotz des toten Mitreisenden (Ogottogott !!), informativ und einfach lesenswert. Nicht zu vergessen.... die wunderschönen Fotografien.
    LG Ursula

  • BuWe

    Wie gut, dass dir kaum Zeit zu ausgiebiger Einkaufstour blieb. Wie sonst hättest du die tollen Bilder machen und diesen interessanten Bericht deiner Eindrücke von Land und Menschen schreiben können. Eine mir gänzlich unbekannte Gegend, aber mit deiner Hilfe habe ich die Reise gerne angetreten. VlG Anne Do.

  • bezi

    Hallo Susi!
    Ich werde da wohl nie hinkommen, umso mehr habe ich es genossen, mit Dir über diese wunderschöne Insel zu reisen. Vielen Dank für's Mitnehmen.
    LG Claudia

  • nach oben nach oben scrollen
  • Steffania

    Hallo Susi,
    auch ich möchte mich für Deinen sehr informativen Bericht bedanken, und die Bilder sind natürlich ebenso klasse.
    Ich bin schon gespannt auf den 2. Teil der Reise.
    LG, Steffi

  • trollbaby

    Liebe Ursula, Anne, Claudia und Steffi! Herzlichen Dank auch an Euch fürs Lesen, Kommentieren und Bewerten! Ich freue mich sehr, dass Euch der Bericht gefallen hat!
    LG Susi

  • toronto

    .......ich beneide dich um diese Reise - vor allem die "Bromo" Bilder hauen mich um. super. lg G

  • mamatembo

    Hallo Susi,
    "24 Kameras klicken um die Wette" … für die meisten ein Gruppenreisen-Alptraum! Nicht so für Dich! Ich bin immer wieder sehr beeindruckt, wie Du diese Gruppenreisen erlebst und wie viel Du mitbringst: interessante und kurzweilige Informationen und jede Menge großartiger Fotos, auf denen so gut wie nie einer der Mitreisenden zu sehen ist ;-))) … Respekt!
    Danke für diese wunderbare Revival-Tour (ich war vor 28 Jahren auf Java) und vor allem für die fantastischen Fotos von Bromo & Co. … hat sich echt gelohnt, dass Du Dich zwischen Amerikaner und Japaner gedrängt hast!
    LG Beate

  • Schili

    Ich hab letztens wieder einen (Startleisten-)Reisebericht gelesen, da gab die Autorin in ihrem Profil(sinngemäß) an, ein "Profi mit journalistischen Anspruch & Schreibstil" zu sein. Der Bericht war grauenhaft. Eine Aneinanderreihung krampfhaft intellektuell zusammengeschusteter Worthülsen ohne Leben. Stilistisch eine Katastrophe.
    Und DANN gibt es die Berichte, die mit Leben gefüllt sind. Mit Emotionen. Mit Herz.Die einen mit auf die Reise nehmen. Und SO einen Bericht hab ich hier grad wieder lesen dürfen....:-)

  • ingepeter (RP)

    Liebe Susi, ein Bericht ganz im bewährter "Susimanier" spannend und lustig zu lesen, mit
    einem Paukenschlag angefangen (Toter im Flieger, so beginnen manchmal Krimis), doch mag ich ganz besonders den Absatz rund um den Mount Bromo - die Fotos sind einfach umwerfend. Dem Kommentar vor mir möchte ich noch unterstreichen, jede Zeile ist lebendig, voller Freude über die Reiseerlebnisse und wie mamatembo erwähnte, Du schaffst es, dem Gruppenreisestress zu entrinnen und sogar eine postive Seite abzugewinnen. So macht das Reiselesen Spass! ... Gruss Inge

  • nach oben nach oben scrollen
  • freeneck-farmer

    Hallo Susi, dein Bericht gefunden ueber das Bild in der Startleiste.
    Sehr schoene Bilder von eine schoene Insel. Ich war schon oft in Indonesien, in der 90er Jahre, auf ganz viele Inseln. Aber noch nie auf Java. Fand es dar immer zu touristisch, Dein Bericht und die schoene Bilder lassen mich jetzt ueberlegungen machen doch noch mal hin zu fliegen, Vielen Dank. LG Anneken

  • trollbaby

    Dankeschön Gerhard, Beate, Schili, Inge und Anneken!
    LG Susi

  • widix

    Liebe Susi,
    wie immer, ein fantastischer Bericht über Deine Reise durch Java. Ich habe nicht nur interessante Informationen erhalten, sondern konnte durch Deine lebhaft geschilderten Erlebnisse richtig mitreisen. Dies war für mich besonders schön, da ich 1994 selbst mit einer Reisegruppe durch Java gereist bin. Borobodur und Prambanan sind fantastische Sehenswürdigkeiten - dies wird durch Deine hervorragenden Bilder noch unterstrichen. Deine Bilder vom Sonnenaufgang am Bromo sind schlichtweg gigantisch - da kommen alte Erinnerungen auf, allerdings waren wir während des Sonnenaufgangs damals fast allein, ohne wärmende Grillstände. Und da gibt es natürlich den Verkehr auf Java: ich dachte damals immer, die Busfahrer hätten selbstmörderische Absichten, aber irgendwie haben wir das überlebt.
    Vielen Dank nochmals und liebe Grüße
    Sabine

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Java - Borobudur, Bromo und ein bisschen mehr 4.97 32

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps