Liebliches Südschweden

Reisebericht

Liebliches Südschweden

Seite 4 von 6

Eksjö

Innenhof in Eksjö (Schweden)

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Von Jönköping geht es am nächsten Tag weiter nach Eksjö. Eksjö besticht vor allem durch seine einzigartige Holzhausarchitektur. Außerdem entspricht die Altstadt, die fast komplett unter Denkmalschutz steht, dem mittelalterlichen Stadtplan. Es ist noch früh, als wir durch die kopfsteingepflasterten Gassen streifen, aber in den Innenhöfen, die teilweise als Künstlerwerkstätten genutzt werden, regt sich bereits Leben. Oft werden wir gebeten näherzutreten und uns genauer umzuschauen. Nette Details und Dekorationen stechen ins Auge. Zudem sind die Häuser nicht nur in rot angestrichen, sondern auch in gelb und anderen Farben. Besonders jenes in rosa finde ich außergewöhnlich. Hier wohnt wohl ein Barbie oder Hello Kitty Fan!



Eksjö (Schweden)



Gibberyd ("Katthult")

Gibberyd (Schweden)

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Nicht weit von Eksjö entfernt befindet sich Gibberyd, Astrid Lindgren Fans besser bekannt als Katthult aus „Michel von Lönneberga“. Unsere Reiseleiterin stimmt uns auf der Fahrt mit Vorlesen von Michel-Geschichten auf den Aufenthalt ein, so erkennen wir beim Besuch des Gehöfts rasch den Fahnenmast, wo Michel seine kleine Schwester zwecks besserer Aussicht hochzog oder wo der Junge immer von seinem Vater eingesperrt wurde und Holzfiguren schnitzte. Wieso der Bub in der deutschen Übersetzung übrigens „Michel“ heißt und nicht „Emil“ wie in der schwedischen Originalfassung, bleibt unbeantwortet. Wir mutmaßen, dass einer Verwechslung mit „Emil und die Detektive“ von Erich Kästner vorgebeugt werden sollte.



Vimmerby

Astrid Lindgren...

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Mehr über Astrid Lindgren erfahren wir in ihrem Geburtsort Näs bei Vimmerby, wo vor einigen Jahren neben ihrem Elternhaus eine Ausstellung über ihr Leben und Wirken eröffnet worden ist. In Näs wird aber nicht nur an die Autorin erinnert, sondern entstanden hier auch die Geschichten rund um Pipi Langstrumpf und ihrem „Limonadenbaum“. Jenem Baum, der in der Realität als riesige, knorrige Ulme im Vorgarten gedeiht.



Astrid Lindgrens Elternhaus in Näs bei Vimmerby



Rathaus in Vimmerby (Schweden)

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Unsere Mittagspause verbringen wir in der Innenstadt von Vimmerby, von der Astrid Lindgren in einem ihrer Bücher schreibt, dass sie nur aus zwei Straßen besteht. Sehr groß ist die Stadt tatsächlich nicht und aufregende Bauwerke gibt es auch nicht, aber alles erscheint sehr gepflegt und es gibt einige Geschäfte zu erkunden, so verfliegt unser Aufenthalt hier wie im Nu. Nun gut, wenn man nicht jene Zeit mitrechnet, die wir wartend beim Bus verharren, da sich eine Mitreisende verlaufen hat. Nach knapp einer Stunde findet auch sie in den Weiten Vimmerbys unseren Treffpunkt.



Kleines Café in Vimmerby (Schweden)



Kalmar

Schloss Kalmar (Schweden)

Informationen zum Bild anzeigen Bildinformationen anzeigen

Mit Verspätung erreichen wir Kalmar. Kalmar war Mitte des 13.Jahrhunderts eine blühende Handelsstadt mit engen Beziehungen zur deutschen Hanse, wurde aber aufgrund seiner Lage an der früheren Grenze zwischen Dänemark und Schweden bei Kämpfen des Öfteren zerstört. Eine größere Abrisswelle gab es auch in den 1950er Jahren, als Teile der alten Innenstadt modernen Gebäuden weichen mussten. Dennoch gibt es noch einige sehr sehenswerte Bauwerke in Kalmar, wie etwa das Schloss, das wir leider nur von der Seite und bei Gegenlicht kennenlernen. Bei einem Rundgang durch das Stadtzentrum entdecken wir weiters den imposanten Dom, der 400 Jahre Bischofssitz war und Tripp Trapp Trull, drei der Höhe nach aufsteigende Holzhäuser. Die Atmosphäre in Kalmar ist locker und entspannt, Leute sitzen in Gastgärten, eine Musikgruppe gibt in den Straßen ein Gratiskonzert, ja, hier lässt es sich aushalten. Bloß – unser Hotel befindet sich zu unserer Überraschung nicht in Kalmar, sondern im Nirgendwo eine dreiviertel Stunde Fahrt südlich der Stadt! Aus dem Abendbummel durch Kalmar wird also nichts. Die nächste negative Überraschung sind die ungereinigten und noch mit benutzter Bettwäsche versehenen Zimmer. Auch das zweite mir zugewiesene Zimmer zeichnet sich nicht durch übermäßige Sauberkeit aus, aber zumindest das Bett ist frisch überzogen, so will ich mich nicht weiter aufregen. Augen zu und durch, es ist ja nur für eine Nacht.



Dom in Kalmar (Schweden)


Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • agezur

    Muss eine herrliche Reise mit wunderbarem Wetter gewesen sein. Die Bilder machen Reklame, dein Text gibt viel Information dazu!
    Mein Schwedenurlaub liegt schon vieeeeeel zu lange zurück......
    LG Christina

  • Chrissi

    Ich schaue mir immer gerne die Inga Lindström-Filme an, vor allem wegen der herrlichen Landschaftsbilder. Nicht nur deshalb habe ich nun sehr gerne Deinen Bericht gelesen. Der stellt ja alles in den Schatten, was ich mir bisher von Schweden vorgestellt habe. Deine Schilderungen, Deine Fotografien sind einfach wunderbar. Wie schon Christina bemerkt hat, dieser Reisebericht von Dir ist wirklich eine Reklame für Schweden.
    LG Christel

  • trollbaby

    Christina, Heike und Christel, vielen Dank für Eure lieben Kommentare und guten Bewertungen! Ja, das war eine wunderschöne Reise, allein schon deshalb, weil das Wetter mitgespielt hat!
    LG Susi

  • Blula

    Liebe Susi!
    Nicht nur Süd-Schweden ist offensichtlich prächtig, nein, auch Dein Bericht hier. Absolut. Ich habe ihn gerade mit großer Begeisterung gelesen. Und, wie ich sehe, hattest Du uns bisher ja auch noch einige weitere wunderschöne Aufnahmen von Deiner Reise "verheimlicht". Also, besser kann auch der beste Bildband nicht sein. Du bringst es hier wirklich fertig, mich für eine Reise nach Süd-Schweden, für seine reizvollen Städte und Landschaften zu animieren.
    Danke für diesen 1 A - Bericht!!!
    LG Ursula
    ...... und jetzt pfeife ich schon fröhlich vor mich hin" "Ein Student aus Uppsala........."

  • doubleegg

    Liebe Susi, es ist dir scheinbar ganz mühelos gelungen, interessante Informationen, Stimmungen und tolle Bilder zu einem bunten und fesselnden Reisebericht zu vereinen. Jetzt habe ich ein wunderbares Bild von Südschweden und freue mich auf eine Besuchn (vielleicht schon im nächsten Jahr). Danke für diese Einblicke und deine Mühe - denn die kostet so ein Bericht immer! Ich sage nur noch: Alter Schwede! LG Elke

  • trollbaby

    Rolf, Ursula und Elke! Auch an Euch ein dickes Dankeschön für Euer Interesse an meinem Bericht! :-)
    @Ursula: Auch wenn Du ein Fan des Südens bist, probier mal ein nördliches Land! Wenn Du Glück hast, hast Du dann auch 30°C dort, während die Daheimgebliebenen bei Regen frieren. :-)
    @Elke: Ich drück Dir die Daumen, dass Du nächstes Jahr schon nach Schweden kommst! Ich freu mich jetzt schon auf Deinen Bericht und Deine Fotos!
    LG Susi

  • bezi

    Hallo Susi! Hier hast Du einen wirklich bildschönen, interessanten und schön gegliederten Bericht abgeliefert. Das Lesen hat mir große Freude bereitet und ich habe mich dabei richtig mitgenommen gefühlt auf Deiner Reise durch dieses herrliche Südschweden. Vielen Dank dafür.
    LG Claudia

  • nach oben nach oben scrollen
  • pleuro

    Liebe Susi,
    ich sage nur, wenn Engel reisen.... Zumindest hat hier wohl ein Engel ausgereicht, um dieses Traumwetter bei der gesamten Reise zu garantieren. :-))
    Ich habe Dich gerne begleitet, habe viel Neues erfahren. Kompliment, der Bericht ist toll und die Fotos sind spitze.
    Liebe Grüße
    Anne

  • Wilfried_S.

    Wie ich aus eigener (sehr kurzer) Erfahrung und den Berichten einiger Freunde weiß, ist das Wetter in Skandinavien weit besser als sein Ruf. Und das nördliche Licht verhilft auch zu Zeiten, in denen man besser nicht fotografieren sollte (Mittag), zu farbintensiven, prächtigen Bildern.
    Der Bericht ist natürlich auch abwechslungsreich und gut geschrieben, man merkt , dass Dir die Reise sehr gut gefallen hat.
    lg Wilfried

  • Guido

    Liebe Susi,
    was soll ich da noch schreiben, es ist ja schon alles gesagt:
    1 A Bericht, deine Fotos sind einfach wunderbar, bunten und fesselnden Reisebericht, etc. etc. Kann mich allem nur anschliessen. Gratulation auch noch für die Zierleiste!
    Liebe Grüsse
    Guido
    Danke noch an Ursula für die Empfehlung!

  • trollbaby

    Claudia, Anne, Wilfried und Guido - man dankt herzlichst!
    Und Danke an die Redaktion für die heutige Tagesempfehlung!
    LG Susi

  • diegoldige

    ein erstklassig geschriebener Reisebericht, macht richtig Lust auf eine Reise nach Schweden
    LG Elisabeth

  • ingepeter (RP)

    .... eine superschöne Bildervielfalt, wie gemalen und viele sind besser als jedes Werbeprospekt. Dein Bericht ist sehr kurzweilig geschrieben, die kleinen Episoden mit den lieben Mitreisenden garnieren noch zusätzlich mit Schmunzeln.
    Du hattest ja Glück nicht so zum Opfer der fliegenden Draculas zu werden, genau darum habe ich mich auch noch nicht gewagt einen Sommerurlaub dort oben zu verbringen - schade eigentlich, denn das Land von Astrid Lindgren begeistert mich, wie auch die Geschichten dieser tollen Erzählerin. Danke, dass Du mich mit Deinem Reisebericht mitgenommen hast - ohne Gelsenbisse :-))) Gruss Inge

  • nach oben nach oben scrollen
  • BuWe

    Vor vielen Jahren waren wir in umgekehrter Richtung unterwegs und waren beeindruckt von der Weite des Landes. Sehr schön, dass ich die Reise mit Hilfe Deines interessanten Berichtes erneut antreten konnte und mich dabei an besonders schöne Stellen erinnert habe. Und Stockholmhaben wir in die Liste der Städte aufgenommen,die wir gerne noch einmal besuchen möchten.
    LG Anne Do.

  • trollbaby

    Elisabeth, Inge, Tina und Anne Do, ich sag wieder einmal Dankeschön und freu mich über Eure lieben Kommentare!
    LG Susi

  • globetrotter

    Ein sehr informativer Bericht mit superschönen Bildern! Ich lese deine Berichte immer mit großem Vergnügen!
    LG Ute

  • A1B2CC

    Sehr schöner Bericht mit einer sehr guten Art. Die Gegend ist echt toll. Es müssen nicht immer die großen Reisen sein. Eher ein Gebiet etwas ausführlicher und dann hat man sicherlich mehr davon als nur ne Stippvisite von Allem. Toll. LG Christian:)

  • widix

    Liebe Susi,
    ich glaube ich habe etwas verpasst, als ich vor vielen Jahren durch Schweden nur durchgefahren bin (um nach Norwegen zu gelangen). Vielen Dank für Deinen tollen Reisebericht, der wieder sehr informativ und kurzweilig zum Lesen war. Deine Bilder sind ein Traum: Da möchte ich mich doch am liebsten gleich selber nach Südschweden aufmachen!
    Liebe Grüße
    Sabine

  • shootingstar

    Prima zu lesen und tolle Fotos! Kann das nur unterstreichen, was alle hier schon bereits gesagt haben.
    LG Claudia

  • nach oben nach oben scrollen
  • trollbaby

    Ute, Christian, Sabine und Claudia, es freut mich, dass ich auch Euch Gusto auf Schweden machen konnte! Vielen Dank für Eure lieben Kommentare!
    LG Susi

  • Schili

    Toller Bericht. Auch wenn ich von Inga Lindström zuvor noch nie gehört hatte...;-) Schweden.Ja. Es ist schon zu lange her....:-( Gruß aus Köln.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Liebliches Südschweden 4.93 28

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps