Ende September - Sommer in Schottland - Edinburgh

Reisebericht

Ende September - Sommer in Schottland - Edinburgh

Reisebericht: Ende September - Sommer in Schottland  - Edinburgh

Nun ist es endlich soweit! Wir besuchen unsere Freundin Sabrina, die es diesen Sommer schon nach Edinburgh verschlagen hat. Ob das gut geht? Mit einem 4-jährigen einen Stadturlaub? Finden wir genug interessante Dinge die Ihm und uns Spaß machen? Aber Sabrina hat schon eine große Liste für uns ausgearbeitet. Das werden wir leider nicht alles schaffen...

Seite 2 von 3

Im Bahnhof von EDI

Keine Bildinformationen verfügbar


Zweiter Tag in EDI

Frühstück im Guesthouse, Sabrina trinkt noch Tee mit uns und dann geht es los. Kristof möchte Zug fahren. Trifft sich gut denn eine Idee von Sabrina war es die Schloßruinen von Linlithgow zu besuchen. Also ab in den Doppeldeckerbus - natürlich muss Sabrina neben Kristof sitzen - und dann zum Bahnhof Waverly Station. Das Wetter ist etwas trüb aber noch regnet es nicht. Wir fahren ca. eine Stunde und steigen in Linlithgow aus.



Dort besuchen wir Linlithgow Palace den Geburtsort von Maria Stuart, leider nur noch eine Ruine. Nach eingen Treppen Gängen und Türmen mag Kristof wissen wann es wieder zurück geht. Nun gut nicht so ganz sein Geschmack vielleicht. Es ist aber eine sehr beeindruckende und recht große Ruine. Das Wetter lädt nicht so recht zum Spaziergang ein. Die Kirche St. Michael´s können wir nur von außen bestaunen, da hier gerade eine Hochzeit stattfindet. Aber es geht hier recht schottisch zu. Die Männer alle im Kilt und die Damen mit Hüten. Eine Weile schauen wir uns das Treiben an und hören traditionelle Dudelsackmusik bis uns der Hunger zurück in den Ort treibt.
Im Pub "Four Mary" essen wir hervoragend. Auch fish´n chips kann lecker schmecken. Dann gehen wir noch kurz zum Kanal. Die Bootssaison ist aber schon zu Ende. Also geht es zurück zur Bahn.



Hier bläst man zur Hochzeit auf

Keine Bildinformationen verfügbar


In Edi angekommen gibts erst einmal einen Kaffee in der Princess Mall. Dann heißt es shoppen. Erst im TopShop, dann bei Marks and Spencer, in einem Buchladen usw. Bei Ness finde ich einen todchicken Schottenrock - den muß ich haben. Aber dann haben wir alle genug. Abendessen gibt es in einem Pub in der Rose Street im "Kenilworth". Lecker auch hier Cider und Essen. Kristof liebt die Chips die bei uns doch Pommes heißen und hier viel dicker sind. Dann ist der Ta auch schon wieder vorbei und es geht in unser Zimmer. Auch heute hat Kristof nicht gemeutert. Super!!!



"The Kenilworth" in Edi

Keine Bildinformationen verfügbar


Dritter Tag in EDI

Heute ist wirklich richtiges Regenwetter und es soll auch nicht besser werden. Also nachdem Sabrina wieder bei uns im Guesthouse zum Frühstück reinschaut machen wir uns auf den Weg in die Stadt. Wir besuchen heute das National Museum of Scottland und schauen uns die neue Animal Austellung an. Das Gebäude und die Ausstellung sind wirklich beeindruckend. Man erfährt viel auch spielerisch über die Tiere die hier unter anderem von der Decke hängen. Auch Kristof hat Spaß an den Spielen. Wir treiben uns eine Weile hier herum. Das ganze kostet auch keine Eintritt.
Zum Lunch geht es dann zum "Greyfriars Bobby" in den Pub. Es regnet noch immer. Danach gehen Kristof und Micha nochmal in die Camera Obskura und ich mit Sabrina in die George Street. Wenn es mein Budget zulassen würde könnte ich im White Stuff wieder shoppen, shoppen, shoppen.
Wir treffen uns dann noch einmal kurz am Kino. Micha und Kristof machen sich nochmal auf zum Pub vom ersten Abend und ich schaue mir mit Sabrina "Jane Eyre" an. Eine geniale Neuverfilmung von Charlotte Brönte´s Roman, der in Deutschland erst im Dezember anläuft. Das muß ich unbedingt ausnutzen. Dazu gibt es noch lecker Ben & Jerrys Eis und das nicht abgepackt aus dem Laden.
Wir geniessen den Film und wieder ist ein Tag zu Ende.



"The Scotsman" in EDI im Regen

Keine Bildinformationen verfügbar

Teilen auf

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • ingepeter (RP)

    .... Deine Planung beweist, dass man auch mit Kindern eine Städtereise unternehmen kann. Besonders nett finde ich Deinen Hinweis auf das RC-Mitgleid Schlabbi und die indirekte Hilfestellung. Nach diesem Erfolg wird Sabrina ja bald wieder Besuch von Euch erwarten können. Gruss Inge

  • ToniE

    Wir schwankten ja noch, ob wir im Sommer/Herbst nicht mal Edinburgh besuchen, weil wir so viel Gutes gehört haben.
    Nach diesem Bericht ist es klar: wir fahren!
    Toni

  • Bluesfreundin (RP)

    Hallo, gerade erst zurückgekommen habe ich gestern meinen Reisebericht über EDI verfasst. Auch wir waren x im Kenilworth und ich habe die Stadt in mein Herz geschlossen...LG Sigrid

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben. Ende September - Sommer in Schottland - Edinburgh 4.17 6

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps