Alle Reiseberichte von tumtrah

Reiseberichte sortieren

  • Rajasthan - ein etwas anderer Reisebericht

    schon-von-weither-leuchtende Farbtupfer im fahlen Ocker der Halbwüsten-Landschaft mehr

  • Kamerun - Afrika 'en miniature' (Teil 1: Douala - Garoua)

    Es ist der 14. Februar 2010, 20 Uhr 40. Nach exakt sechs Stunden hat der Airbus der Air France die 5000 Kilometer von Paris nach Douala hinter sich gebracht und seine Parkposition vor dem Flughafengebäude erreicht. Es war doch winterlich genug ... mehr

  • BHUTAN - Im Land des Donnerdrachens (Teil 1)

    Ob das wohl alles gut gehen wird? fragt mich eine innere Stimme, als ich auf die Propellermaschine auf dem Rollfeld von Kathmandu zugehe. Vor wenigen Tagen ist eine Maschine der nepalesischen BUDDHA AIR "vom Himmel gefallen" trotz - ... mehr

  • Usbekistan: Moscheen, Medresen, Minarette. Teil 1: Samarkand

    9. September 2009. Heute habe ich Geburtstag und kann mein Glück kaum fassen, denn ich stehe auf dem Registan in Samarkand. Vor mir ein majestätisches Ensemble von Gebäuden: An drei Seiten des Platzes erheben sich stolz drei der schönsten ... mehr

  • ISLAND MIT SIEBENMEILENSTIEFELN

    Lange habe ich überlegt, ob ich einen Bericht über meine Island-Reise schreiben solle. Schließlich liegen bereits deren zehn vor, darunter allein vier von der wohl am besten mit der Insel vertrauten Beate Ulich, deren Fotos obendrein bekanntlich ... mehr

  • Chefchaouen - die blau-weiße Stadt im Rif

    Wir haben die beindruckende Königsstadt Fès verlassen, die nicht zu Unrecht von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhoben wurde. Sie ist nicht nur die älteste der vier Königsstädte des Landes, sondern gilt auch als seine geistige und religiöse ... mehr

  • Hundertwasser vs. Plattenbau

    Die beiden im Folgenden beschriebenen Hundertwasser-Projekte haben mich auf meiner jüngsten Reise in die neuen Bundesländer derart beeindruckt, dass ich sie gerne unseren Mitgliedern vorstellen möchte. Irgendwie stehen sie für mich auch ... mehr

  • Madagaskar: Bei Baobabs, Lemuren und Chamäleons. Teil 1: Im Hochland

    Eigentlich sind wir Fünf ganz froh, dass wir jetzt Antananarivo , kurz Tana genannt, auf der Nationalstraße RN 7 nach Süden verlassen. Vor zwei Tagen haben wir uns bei der Ankunft auf dem Flughafen kennengelernt - ein Ehepaar, zwei Single-Damen ... mehr

  • Als Selbstfahrer durch Costa Rica

    Wow, ist das ein Strand! Gut eineinhalb Kilometer zieht sich der mondsichelhafte breite Sandstrand vor unseren Augen in die Länge, als wir am Ende der Piste durch einen schmalen Palmenstreifen auf das Wasser zugehen. Das Wasser des Pazifik. ... mehr

  • Kamerun - Afrika 'en miniature' (Teil 2: Der Norden)

    Um 7 Uhr 45 sind wir schon wieder abfahrbereit. Nach den Anstrengungen der ersten drei Reisetage ohne jegliches langsames Akklimatisieren habe ich prächtig geschlafen. Mit meinem Rücken bin ich nicht ganz so zufrieden. Hätte ich das Angebot ... mehr

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps