Profil von condor

condor

Dabei seit: 15.09.2009

condor ist offline

Persönliche Daten

 

Kreuz und quer habe ich den Globus bereist, bin durch die Sahara, Kalahari und Mangrovensümpfe dieser Welt. Unendliche Weiten Australiens, Brasiliens, Dubai, Mexikos, Hawaii, Indonesien, Singapur, Zypern, Griechenland,Djerba, Süd/Westafrika usw... zeigten mir viele Schönheiten.Unvergessen bleibt u.a. die siebenfarbige Erde im Hochgebirge von Mauritius/Chamarel. Gefahren und Schönes habe ich erlebt,viele Einblicke in fremde Kulturen erhalten, Armut und viel Leid gesehen, Geschehnisse die mich bis heute nicht loslassen.
Wenn man aufeinander zu geht, unabhängig von Traditionen, bleibt nicht alles im Verborgenen. Ich repektiere andere Kulturen, wie auch ich respektiert werden will.
Wenngleich jedes Land seine Besonderheiten hatte , so zeigt sich so manches in meinen Bildern, aber mein Herz wird immer für Afrika und den Menschen schlagen. Höre ich Trommelschläge, packt mich das Fernweh,Klänge die mich in ihren Bann ziehen. Man kann mich durchaus als Weltenbummler/in bezeichnen, ein Hobby welches ich schon früh entdeckte und mit meinem Mann teile. Durch unsere weltweiten Freunde, sind wir in die entlegensten Winkel der Erde gekommen. Wieviele Länder es waren - kann ich heute kaum noch nachvollziehen, doch bei so manchem Foto werden Erinnerungen wieder wach.

Oft höre ich Freunde sagen: " Wenn wir Rentner sind, dann reisen wir ." Später, später stellt man fest, es ist nur noch ein Traum, weil es aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr möglich ist.

Ich sage:" Verzichtet auf andere Dinge und schaut euch die Welt an."

Wenn ich gerade mal nicht auf Reisen bin, ist es dennoch nicht langweilig, dann mache ich mich an die Bildbearbeitung , schreibe Gedichte und Berichte . Vielleicht schaut ihr mal in meinem Blog : www.sharasahs-welt.de
Eintragungen in Form von Spams jeglicher Art - finde ich lästig, diese müllten meine Seite so zu, habe leider Eintragungen ins Gästebuch dadurch unterbunden.

Wenn ich keine Träume mehr habe, dann lebe ich nicht, dabei geht es nicht um die Erfüllung solcher, man muss sie haben.
Eines verabscheue ich, egal wo auch immer diese stattfindet: Gewalt, Diskriminierung und Ausbeutung jeglicher Art.

Frieden kann es nur im Miteinander und nicht Gegeneinander geben!

Ein paar Zeilen von mir, Gedanken der Zeit.

Damals...
wir hatten viele Pläne,
manchmal bauten wir unser kleines Luftschloss -
das hoch in den Himmel ragte,
wir waren den Sternen nah,
es war unser Traum -in unendlicher Weite des Universum.

Mit jedem Kalenderblatt -
änderten sich unsere Ziele.
Wir waren jung, manchmal sagten wir:
Später,
doch plötzlich war es da dieses: Fernweh,
dann lachten wir wie ausgelassene Kinder,
spürten die Wärme in uns und sagten:" Die Rente hat Zeit."
SPÄTER war vergessen.

Die Jahre verliehen uns ein anderes Gesicht,
das Bild an der Wand verblasste langsam,
aber in deinen Augen ist er geblieben -
dieser warme, schelmische Blick:
Zärtlichkeit.

Weißt du noch?
Wir wollten die Welt aus den Angeln heben
und die Zeit anhalten,
nun sind wir älter geworden,
irgendwann fällt das letzte Blatt
und wir gehen der Sonne entgegen -
doch wir tragen die Zeit im Herzen.
Gedanken.











Die neuesten Beiträge von condor

Veröffentlichungen

Reiseziele von condor

Stichwörter

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps