Alle Reiseberichte von brandriba

Reiseberichte sortieren

  • Einer dieser glückseligen Tage

    Ab Zweisimmen (1000m) kann entweder zu Fuss via dem Weiler Mannried durch den Mariedgraben die Alp Meienberg auf 1800m erreicht werden (7Km) oder man fährt mit dem Auto via Grubenwald auf einem mautpflichtigen Bergsträsschen (5 Fr.-) dorthin ... mehr

  • BERGSOMMER 2010: Kein Reisebericht aber eine Liebeserklärung

    Das tolle Wetter und die vielen umliegenden Gipfel machen den Broterwerb zum lästigen Muss, viel lieber schnallen wir die Bergschuhe an und lassen uns von unserer Heimat verzaubern. Es locken kleine und grosse Berge zuhauf, für Abkühlung nach ... mehr

  • Ein Fall für alle Fälle

    Am Fuss der mächtigen Kalksteinwand. des Flueschafsbergs, auf der Retzlialp, entspringt „Bi de Sibe Brünne“ die Simmenquelle. Das aus dem Fels austretende Wasser ist Schmelzwasser des zwischen den Gipfeln Wildstrubel (3244 M.) und Rohrbachstein ... mehr

  • DENALI: MEHR ALS NUR EIN BERG UND NATIONALPARK

    Von den Athabaska Indianern erhielt der Berg den Namen Denali was der Große oder der Hohe bedeutet, die Einwohner von Alaska nennen ihn schlicht "The Mountain". Nur in Europa hat sich der offizielle Name Mt. McKinley (25. ... mehr

  • Go North: Der Dalton Highway in Alaska

    FACTS: Zur Erschliessung und Versorgung der Erdölfelder in der Region Prudhoe Bay an der Beaufortsee und der Trans Alaska Pipeline wurde von 1974 eine 416 Meilen (670Km) lange Schotterpiste von Zentralalaska bis nach Deadhorse gebaut. Seit 1995 ... mehr

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps