Forum: Europa

Thema - Kreditkarte im Euro-Ausland

Travelo

offline

am 14.02.2018 12:10 Uhr

Kreditkarte im Euro-Ausland

Liebe Vielreisende,

Bisher immer "wie gehabt" vor dem Urlaubsantritt ein paar Hunderter abgehoben, überlege ich mir nun, ob ich mir für den Sommerurlaub dies' Jahr eine günstige Kreditkarte besorgen soll. Würde mich einfach mal bei meinem Sparkassen-Go-To melden, und mich dort beraten lassen - ich denke mal, dass Reiseschecks mittlerweile irgendwie outdated sind (?) - wollte aber vorher mal in die Runde fragen, für welche "Lösungen" ihr euch je Land oder Kontinent entschieden habt? Gruß

Besser ein dummer Wanderer als ein Weiser, der zu Hause sitzt.

Maniac99

offline

am 27.02.2018 12:03 Uhr

Re: Kreditkarte im Euro-Ausland

Oh ja, Reiseschecks sind wirklich altmodisch und zwar schon eine ganze Weile, wie Schecks im allgemeinen. Nutzt doch keiner mehr. Es gibt kostenlose Kreditkarten, auch welche mit denen man im Ausland gebührenfrei abheben kann, schau mal, du kannst diesem Link folgen: http://www.cardscore.de/kostenlose-kreditkarten/

Ich denke eine Kreditkarte macht immer Sinn, damit kann man praktisch auf der ganzen Welt bezahlen und Geld abheben, ist eine gute Absicherung. Und da es kostenlose Kreditkarten gibt, ist das auch echt unproblematisch. Ob du bei deiner Sparkasse etwas günstigeres bekommst bezweifle ich, das ist ja meistens eher teuer dort und nicht gebührenfrei.

Eine Kreditkarte ist auf jeden Fall eine gute Lösung für jeden Kontinent, da du sie international einsetzen kannst. Ein bisschen Bargeld sollte man aber auch immer dabei haben, finde ich.

Mausi01

offline

am 28.02.2018 11:18 Uhr

Re: Kreditkarte im Euro-Ausland

Ich hab eine Visa von der Santander. Damit kann ich weltweit kostenlos Geld abheben, kostenlos mit Karte zahlen und eine Grundgebühr fällt auch nicht an.

Die erstatten auch die Fremdautomatengebühr. Früher hatte ich die DKB, die hat die gleichen Vorteile, mit Ausnahme der Fremdgebührenerstattung. Die wurde vor einer Weile abgeschafft.

Kimmichel

offline

am 19.03.2018 00:19 Uhr

Re: Kreditkarte im Euro-Ausland

Ich bin schon eine ganze Weile auf die Kreditkarte gewechselt weil es einfach weniger Probleme macht. Wir reisen ziemlich viel und in viele verschiedene Länder. Zuletzt waren wir auf einer Mittelmeer Kreuzfahrt(mit der Linie: http://www.kreuzfahrten-reisebuero.de/schiffsportrait/aida/blu.htm), da ist die Kreditkarte natürlich auch Akzeptiert.

Patrieck

offline

am 27.03.2018 16:00 Uhr

Re: Kreditkarte im Euro-Ausland

Ich nutze schon recht lange eine Visa von Barcley. Damit bin ich überall gut beraten, nicht nur im europäischen Ausland.

Die Welt der Liebe hat ihr eigenes Universum.

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps