Re: marokko

4 Wochen? Also es ist ganz im meinem Sinne, bedeutet für mich: keine Eile, viel sehen, aber auch Zeit für zB. paar Tage am Strand haben. Ist allerdings für mich die Grenze - länger als ein Monat kann ich von der Arbeit nicht wegbleiben. 3 Wochen wären auch ok.
Leider kenne ich niemanden zum Mitfahren...Nicht jedermannn Sache, so ein Urlaub...Meine Freundinnen fahren meist mit der Männer, und doch lieber ins Hotel mit Halbpension/All inclusive, möglichst direkt am Meer, damit man von den Einheimichen in Ruhe gelassen wird;-)). Bei Anderen geht wegen des Geldes nicht. Vielleich meldet sich doch hier noch jemend, nach dem Lesen unserer regen Korrespondenz...:-))).
Was meinst Du unter "üblich angegebene Rundreise"? Sind paar Tage in kleinem Hotel/Pension am Meer auch drin???:-)

Brummi-Reisen:
Anneliese, ich habe noch nie ein Camping urlaub gemacht! Aber hauptsächlich, weil mir das Campingplatzleben in Europa spießig vorkommt, nicht aus Angst vor erschwerten Lebensbedingungen. Klar, auf so einer Reise, wie mit Brummis, muss man sich anpassen. Wenn die Leute nett sind fällt es einem nicht schwer. Das gemeisame Kochen usw wäre für mich kein Problem. Bin Gastronomin;-), schon dadurch alleine Teamwork fähig.Und ein Kampf mit dem Zelt..? Hmm...bestimmt hilft jemand!:-)). Aber es ist oft anternativ eine Übernachtung im Hotel angeboten. Nee, gavon habe ich keine Angst.:-).
Allerdings, wie erwähnt, mache ich mir Sorgen wegen der Impfungen...Nach Kamerun sind sehr viele empfohlen...

Liebe Grüsse
Viola