Re: Reisen nach Usbekistan

Nein Danke! Ich würde nach Usbekistan nie in meinem Leben reisen. Bestimmt ist Usbekistan ein schönes Land mit vielen Sehenswürdigkeiten. Hier ist ein Aber dabei - KARIMOW! Islam Karimow hat das ganze Land unter seine strenge Kontrolle gestellt. Alle werden kontrolliert, nicht nur Usbeken, sondern auch Ausländer (Geschäftsleute, Juornalisten, Touristen u.a.). Es ist also gefährlich für einen Ausländer, nach Usbekistan zu reisen. Der Diktator fürchtet einen Eingriff so, dass die Kappe ihm wohl verrutscht ist. Die usbekischen Geheimdienste nehmen auf seinen Befehl alle der Reihe nach fest, weil Spione und Diversanten Karimow überall vorschweben. Ich habe gehört, dass ein deutscher Berichter vor kurzem in Samarkand festgenommen wurde. Er wird beschuldigt, einen Sabotageakt am Kraftwagenwerk vorbereitet zu haben. Der Berichter befindet sich jetzt im Untersuchungsgefängnis, wo man ihn verprügelt. Außerdem treten die Fälle ein, dass mehrere ausländische Reisenden vermisst worden sind. Und was mit ihnen los ist, weiß man bis heute nicht...
Also, Usbekistan ist ein schrecklicher und gefährlicher Ort. Ich für meine Person habe keinen Wunsch, nach dem Land zu reisen, wo man die Menschenrechte auf Schritt und Tritt verletzt.

Gruß,