Re: Indien für Familen mit Kindern

Wenn ihr am Meer bleiben wollt, würde ich sagen in Goa ist ein schöner Strandabschnitt er nennt sich south end von Palolem. Sind auch schon viel mit Kindern gereist und haben die Ecke zufällig entdeckt als wir zu Fuß von Padnem am Strand Richtung Palolem unterwegs waren. Wo sonst in Goa viele zum Meer offene Strände sind hat dieser kleine und sehr ruhige Abschnitt (so im Feb. 2010) einige davor gelagerte Felsformationen aufzuweisen. Dadurch ist das Wasser ganz seicht und badewannenartige Becken im Eingangsbereich machen das Plantschen nicht so gefährlich. Dann kommen aber auch nicht viel weiter schon etwas tiefere Stellen mit kleineren Felsen, die etwas größere Kinder schon recht gefahrlos besteigen können und das Wasser ist auch tief genug um von den Felsen hinein zu springen. Ich habe dort Kinder gesehen, kleine am Rand und größere an den Felsen. Ich beobachtete sie eine ganze Weile und fand den Ort ganz toll für Kinder. Auch die Hütten dort aus Holz oder Bambus sahen gemütlich aus und kosteten nur um die 10 Dollar. In diesen Hütten ist nicht viel drin außer bezogene Betten, alles andere muss man selbst organisieren. Am Sandstrand gibt es einige Restaurants, die ab ca. 2,50 Dollar so manche Köstlichkeit herbei zaubern.
Liebe Grüße
Claudia