Reisetipps: Cafes, Bars und Restaurants

Reisetipps sortieren

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Ristorante Giardino

    Italien: Montalcino | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 30. November 2007, 11:43 Uhr

    Nach 23 Jahren als Hotelkoch hat Gianluca Di Pirro 2002 den „Garten“ übernommen und mit sehr sorgfältig zubereiteten Gerichten frischen Wind in das Lokal gebracht. Er achtet besonders auf die Qualität der Grundprodukte, ausgezeichnet ist daher z. B. sein Carpaccio vom Rind mit Pecorino und Wildgemüse. Traditionsgerichte wie die Wildschwein-Pappardelle oder das Lammkarree mit Kräutern stehen neben etwas ungewöhnlicheren Rezepten wie Safran-Gnocchi mit Zucchini und Krabben oder Birnensalat mit mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    La Leggenda dei Frati

    Italien: Monteriggioni, Fraz. Abbadia Isola | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 30. November 2007, 11:39 Uhr

    Im eleganten Restaurant am Fuße der eindrucksvollen Festung von Monteriggioni gibt es gehobene Toskanaküche zu gehobenen Preisen. Sehr delikat sind die sautierten Steinpilze mit Ziegenfrischkäse im dünnen Teigblatt auf einem kräftigen Ochsenschwanzfond oder der lauwarme Salat von Pulpo mit Bohnen und Kartoffeln. Das schöne Ambiente – Bruchsteinwände, moderne Kunst, bequeme Stühle, angenehmes Licht – trägt zum Vergnügen bei. Ebenso wie der perfekte Service, der aufmerksam ist, aber nicht steif. mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Ristorante Gavarini

    Italien: Villafranca in Lunigiana, Loc. Mocrone | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 30. November 2007, 11:35 Uhr

    Das fast hundert Jahre alte Lokal wird von vielen Engländern und anderen Ausländern frequentiert, die im unbekannten (und relativ preisgünstigen) Nordwestzipfel der Toskana, zwischen den Ausläufern des ligurischen und emilianischen Apennin, Ferienhäuser erworben haben. Diese Stammgäste wissen die gepflegte Traditionsküche des Hauses zu schätzen. Kastanien, Pilze und Wildgerichte setzen die Akzente, wie häufig in den toskanischen Berggegenden. Ausgezeichnet sind die Brennnessel-Tagliolini in mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Trattoria dell’Orcio Interrato

    Italien: Montopoli in Val d'Arno | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 30. November 2007, 11:28 Uhr

    Das Traditionslokal in dem bei Touristen kaum bekannten Ort Montopoli residiert in der podestà aus dem 16. Jh., dem ehemaligen Sitz des Bürgermeisters. In charmant eingerichteten Gasträumen oder auf der Terrasse genießen die Gäste dieses erfreulichen Restaurants eine große Auswahl an Fisch und Fleisch, Traditions- und vorsichtiger Kreativküche. Die Lammkoteletts werden hier mit Honig und Minze serviert, sehr schmackhaft ist auch das Reh mit Kastanien. Eine Überraschung zum Abschluss bildet das mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    La Martinatica

    Italien: Pietrasanta, Loc. Baccatoio | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 30. November 2007, 11:24 Uhr

    Die ehemalige Ölmühle wurde samt Garten in ein schönes Restaurant umgewandelt. Durch ein Fenster schaut man vom Gastraum in die Küche, wo Mirella, Lida und ihre Kolleginnen köstliche Riga-toni mit Meeresfrüchten zubereiten, Ententerrine oder tagliata, die italienische Variante des Roastbeefs. Sogar die Kekse zum caffè sind selbstgebacken. Mo geschl., im Sommer auch mittags.

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Da Alcide

    Italien: Venturina | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 30. November 2007, 11:21 Uhr

    Lebensmittelladen, Enoteca und Bar in einem. Vorne kann man die besten Weine der Region kaufen und sich ein panino mit Schinken, Salami oder Käse belegen lassen. Hinten werden an elf Tischen neben den Wurstwaren vom Tresen auch ein paar Vorspeisen und Hauptgerichte serviert. Francesca und Cristina Baldini führen das Lokal an der Via Aurelia mit Charme und Qualitätsbewusstsein – nicht nur die vielen Stammkunden wissen es zu schätzen. Mo–Fr mittags, am Wochenende abends geöffnet.

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Antica Locanda dell’Angelo

    Italien: Lucca | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 30. November 2007, 11:16 Uhr

    Die ganze Familie Cipolla sorgt für das Wohlbefinden der Gäste: Die Tochter ist für den Empfang zuständig, der Sohn ist Oberkellner, unterstützt von papà, und la mamma steht am Herd. Aber familiär heißt keineswegs unprofessionell. Der Service ist tadellos, und die Küche gehört zu den besten der Stadt. Ravioli werden mit einer aromatischen Entenfüllung auf herrlich leichter Kürbissauce serviert, die Pasta aus Dinkel mit Krustentieren ist so raffiniert zubereitet wie die Kaninchenroulade oder mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Ristorante Gola e Vino

    Italien: Bolgheri | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 30. November 2007, 11:12 Uhr

    Das Essen ist keine Offenbarung, aber Kartoffel-Flan mit Tintenfisch, Pasta mit Gamberi und Rinderfiletstreifen mit Aceto Balsamico sind ordentlich, die Aussicht von der kleinen Holzterrasse über das Tal ist zauberhaft, die Weinkarte gut sortiert, wie in Bolgheri nicht anders zu erwarten – kurzum: eine erfreuliche Adresse in dem mittlerweile außerordentlich touristischen Weinort. Di geschl. sowie Januar und Februar.

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Enoteca Savio

    Italien: Bibbona | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 30. November 2007, 11:09 Uhr

    Wer die Winzer der Küstenregion kennenlernen will, ist hier an der richtigen Adresse: Vier Weine aus der Umgebung mit vier verschiedenen bruschette gehören zur kleinen Verkostung (12 €). Im Angebot sind außerdem Sekt, Rot- und Weißweine von 300 Produzenten aus der Toskana; vom 1. Nov. bis Ostern nur am Wochenende geöffnet.

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Taverna La Carabaccia

    Italien: Bibbona | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 29. November 2007, 14:44 Uhr

    Minilokal mit acht Tischen und einer kleinen Terrasse. In warmer, freundlicher Atmosphäre (Kerzen statt Leuchtstoffröhren – in Italien immer noch keine Selbstverständlichkeit!) bringt Emanuele Vallini ambitionierte Toskana-Küche auf den Tisch: Kartoffelauflauf mit Limoncello, Schwertfischmedaillons mit Zitronensauce und carabaccia, die traditionelle Zwiebelsuppe, die dem Restaurant seinen Namen gab. Di geschl.

Seite:
Direktnavigation: vergrößern

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps