Reisetipps: Reise

Reisetipps sortieren

  • Hotels & Unterkünfte

    Baltic Beach Hotel

    Lettland: Jūrmala | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 20. November 2007, 09:52 Uhr

    Michael Avrutin wanderte 1991 in die USA aus, stieg ins Immobiliengewerbe ein und eröffnete 2004 in einem Sowjetbau Jurmalas erstes Haus am Platz. Wie ein Kreuzfahrtschiff liegt es am Strand. Internationale Prominenz zählt zu den Gästen, auch die lettische Präsidentin Vaira Vike-Freibera zieht regelmäßig Bahnen im Meerwasserpool. Das Spa bietet Beauty-Behandlungen, Massagen und Bäder. Empfehlung: Sambahana-Massage mit warmem Lavendelöl (ab 43 €). DZ/F 70–150 €.

  • Hotels & Unterkünfte

    Eiropa

    Lettland: Jūrmala | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 19. November 2007, 23:08 Uhr

    Hellblaues Zuckerbäckerhaus zwischen Strand und Fußgängerzon mit kleinem Spa, Spielplatz und 40 geräumigen Zimmern. Das Restaurant im Wintergarten bietet internationale Fisch-, Fleisch- und Nudelgerichte. Beliebt sind Candlelight-Dinner; DZ/F ab 100 €.

  • Hotels & Unterkünfte

    Jūrmala Spa

    Lettland: Jūrmala | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 19. November 2007, 22:55 Uhr

    Hässliche Schale, schöner Kern: Die 190 Zimmer im Betonklotz sind gut designt und bieten einen schönen Ausblick. Das Spa-Angebot auf zwei Etagen reicht von Maniküre (9 €) bis zu medizinischen Massagen (bis 85 €). Pool und Sauna sowie Fitness-Center stehen nicht nur Hausgästen zur Verfügung (je 8 €). Nicht verpassen: den Sundowner in der „Seaside Bar“ im elften Stock. DZ/F ab 80 €.

  • Hotels & Unterkünfte

    Villa Joma

    Lettland: Jūrmala | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 19. November 2007, 22:49 Uhr

    Jugendstilvilla mit 16 einfachen Zimmern am Ende der Fußgängerzone, familiär, hervorragendes, gut besuchtes Restaurant. Im Herbst Steinpilz gerichte! DZ/F ab 71 €.

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Triglav-Nationalpark

    Slowenien: Trenta | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 19. November 2007, 22:35 Uhr

    Einer der ältesten Nationalparks Europas, umfasst die gesamten Julischen Alpen Sloweniens. Anspruchsvolle Bergtouren vom Trenta-Haus führen zum Triglav oder zum Tal der Sieben Seen.

  • Sport, Gesundheit und Wellness

    Kajak, Rafting, Hydro-Speed auf der Soča

    Slowenien: Bovec | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 19. November 2007, 22:31 Uhr

    In Bovec bieten mehrere Agenturen Kurse und Ausflüge auf der Soča an. Gut ausgebildete deutsch- oder englischsprachige Lehrer, modernes Equipment. Mitte März bis Mitte Oktober. EintägigerKajakkurs ca. 60 €, Fünf-Tage-Kurs ca. 175 €, 90-Min.-Tour mit Guide 35 €. Leihgebühr für Kajak und Neoprenanzug ca. 22 €/Tag; Rafting und Hydrospeed inkl. Schutzanzügen ca. 32 €; Canyoning ca. 40 €Wer mit dem eigenen Boot startet, braucht ein Soča-Permit von der Touristeninformation (Kajak 1,70 €/Tag, Kanu 14 mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    Hotel Villa Maya

    kein Ort angegeben | von Peter_und_Thomas | zuletzt aktualisiert am 19. November 2007, 22:35 Uhr
    Hotel Villa Maya

    Sehr schönes 4-Sterne Hotel inmitten des Dschungels. Die Bungalows liegen am Ufer eines Sees. Das Hotel selbst besteht nur aus einer Dachkonstruktion, die fast ohne Wände auskommt. Besonders schön sitzt man abends auf einer illuminierten Veranda, mit Blick auf den See.

  • Allgemeine Hinweise & Reisevorbereitungen

    Vorsicht beim Wasserkauf

    Indien: New Delhi | von kinkimono | zuletzt aktualisiert am 30. November 2007, 18:20 Uhr

    Beim Kauf von Wasserflaschen in Indien sollte man unbedingt den Verschluss auf Unversehrtheit prüfen! Auch wenn eine Plastikfolie um die Kappe vorhanden ist: Verschluss nochmals prüfen. Insbesondere in Delhi haben wir mehrfach Flaschen zurückgegeben...Der Magen wird es euch danken. Und: Hände weg von Leitungswasser, auch beim Zähneputzen!

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Museum von Kobarid

    Slowenien: Kobarid | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 19. November 2007, 11:50 Uhr

    Zeigt auf drei Stockwerken 1000 Exponate von der Isonzo-Front des Ersten Weltkriegs und erzählt vom Schicksal der Soldaten, auch Ernest Hemingway war dabei. Die Schlacht von Karfreit wird multivisionell nachgestellt. Im Zentrum von Kobarid, April–September tägl. 9–18 Uhr, Oktober–März tägl. 10–17 Uhr.

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Klamm Kluže

    Slowenien: Bovec | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 19. November 2007, 11:35 Uhr

    500 Meter lange, 70 Meter tiefe Schlucht. Eine Brücke bei der Festung Kluže bietet schwindelerregende Blicke auf das türkisfarbene Wasser des Soca-Zuflusses Koritnica.

Seite:

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps