Reisetipps: Reise

Reisetipps sortieren

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Trattoria Porto Cervo

    Deutschland: München | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 17. November 2007, 11:59 Uhr

    Mein Lieblingsitaliener in München ist die „Trattoria Porto Cervo“. Das ist dort wie Familie, ganz unkompliziert. Sie kochen sardisch, und ich esse alles, Fisch, Fleisch, ganz besonders gerne die Pizza, die ist super. Im Sommer kann man draußen sitzen, aber ich bin immer drinnen, ich sitze nirgends im Garten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, und obwohl es ein ganz normaler Italiener ist, haben sie weiße Servietten aus Stoff, das finde ich wichtig.

  • Unterhaltung, Ausgehen & Veranstaltungen

    Trachtenvogl

    Deutschland: München | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 17. November 2007, 11:53 Uhr

    Das gleichnamige Trachtengeschäft musste im September 2003 schließen, doch die Bar, die seither eingezogen ist, hat durchaus Sinn für Traditionen: In der Ecke stehen ein Fünfziger-Jahre-Fernseher und eine alte Wohnzimmerlampe, an den Wänden hängen Kuckucksuhr, Geweih und ein Ölschinken mit röhrendem Hirsch. Hier fühlt sich das Glockenbach-Jungvolk wohl, das aussieht, als sei es direkt dem „Neon“-Magazin entsprungen – merke: Der „Trachtenvogl“ gilt gerade als sehr hip. Gäste können wählen mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    gast

    Deutschland: München | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 17. November 2007, 11:47 Uhr

    Self-Service in coolem Ambiente: Die Gäste erhalten am Eingang eine Karte, auf die sie ihre Speisen an verschiedenen Kochstellen buchen lassen. Gemüse im Wok, frische Pizza oder Pasta mit Scampi werden mitten im Raum zubereitet. So kann man wählen, ob es zum Reis mit Ingwer und Brokkoli die rote Curry- oder lieber die Soja-Honig-Sauce sein soll. Auf den Tischen stehen Rosmarin-Sträucher, an denen man ruhig zupfen darf. Der Espresso danach wird in der Lounge serviert. Fazit: Sehr praktisch für mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Zappeforster

    Deutschland: München | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 17. November 2007, 11:44 Uhr

    Die meisten Cafés am wunderschönen Gärtnerplatz sind leider langweilige Durchschnitts-Latte-Macchiato-Abfüllstuben mit Kellnern, die sich für unglaublich cool halten. Einzige Ausnahme: das „Zappeforster“ der umtriebigen Szene-Gastronomin Sandra Forster. Die Einrichtung besteht aus zusammengesuchten, hellblau lackierten Stühlen und Holztischen, die Stimmung ist lässig, entspannt und unaufgeregt. So sehr, dass der Service es manchmal gar zu nonchalant angehen lässt (er bleibt aber stets mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Zerwirk

    Deutschland: München | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 17. November 2007, 11:40 Uhr

    Der Name hat durchaus etwas Blutiges an sich: Zerwirken bedeutet in der Jägersprache das Häuten und Zerlegen von Wildbret – in dem Gebäude aus dem 13. Jahrhundert war ein Fleischfachgeschäft untergebracht. Doch nomen ist keineswegs omen: Jetzt hat sich hier ein streng veganes Restaurant niedergelassen, völlig ohne tierische Produkte (wie Sahne, Butter, Eier und Honig) kommen Suppen, Vorspeisen und Hauptgänge aus. Tofu-Rostbratwürstl und Seitan-Champignon-Geschnetzeltes stellen auch jene mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Rubico

    Deutschland: München | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 17. November 2007, 11:33 Uhr

    Martin Baudrexel kocht zwar auf RTL2, hat aber trotzdem hohes Niveau. 2004 übernahm er zusammen mit Robin Kinner das „Rubico“. Auf ihrer Wochenkarte stehen Tomaten-Papaya-Suppe, gratinierte Avocado mit Rucolasalat und Pinienvinaigrette oder Tagliatelle aus dem Parmesanlaib. Die Küche verbindet asiatische, italienische und französische Einflüsse, ist extravagant und dennoch nicht zu abgehoben. Dazu passt die minimalistische Einrichtung mit ihren weißen Designer-Stühlen, den Bambus-Rollos und mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Elefanten-Reiten

    Thailand: Chiang Mai | von gizmo77 | zuletzt aktualisiert am 26. März 2008, 00:28 Uhr
    Elefanten-Reiten

    Wer es wirklich einmal hautnah erleben möchte, wie es ist, einen Elefanten zu reiten, sollte bei elephant-special-tours vorbei schauen. Hier gibt es Gruppen von maximal 6 Personen, jeder bekommt für die Dauer seines Aufenthaltes seinen "eigenen" Elefanten und das Beste: von Anfang an lenkt Ihr Euren Elefanten allein, bestens betreut und unterstützt vom (deutschsprachigen) Campleiter und den einheimischen Mahouts. Ein Erlebnis der speziellen Art!. Mehr Informationen unter mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    Quality Resort and Spa

    Norwegen: Stabbestad | von viator | zuletzt aktualisiert am 17. November 2007, 11:04 Uhr
    Quality Resort and Spa

    Modernes Design-Hotel mit Spa-Bereich. Auf einem Hang südlich der Kleinstadt Krageroe gelegen, erreicht man das Hotel am besten mit der Fähre Krageroe-Stabbestadt. Das Hotel beeindruckt durch eine konsequent konzipierte sehr stilvolle Ausstattung mit klaren Linien in Naturfarben. Im Zentrum der Anlage befindet sich eine große Outdoor-Sitzlandschaft, die man eher in einem Südeuropäischem Land erwarten würde. Von hier aus hat man einen beeindruckenden Blick über Krageroe mit seinen mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Bavarese

    Deutschland: München | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 16. November 2007, 16:21 Uhr

    Man riecht ihn, sobald man das Lokal betritt: den Schweinebraten. Doch auch wenn das „Bavarese“ duftet und aussieht wie eine alte bayerische Wirtschaft – es ist eine Trattoria, die Münchner und italienische Küche ziemlich gelungen kombiniert. Der Schweinebraten kommt deshalb sowohl zünftig auf den Teller, mit Kartoffelknödeln und Krautsalat, als auch toskanisch mit Rosmarin-Kartoffeln und gebratenem Gemüse. Außerdem gibt’s Pizza und Pasta. Die Inneneinrichtung ist einfach, mit Holztischen und mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    Fleming’s

    Deutschland: München | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 16. November 2007, 16:17 Uhr

    Die Zimmer sind recht eng, dafür aber von schlichter Eleganz: wengefarbene Hölzer, Stoffe in Creme- und Grüntönen. Kleiner Clou: Die Beleuchtung über dem Bett kann der Gast je nach Stimmung auf Orange oder Grün einstellen. Beeindruckend sind die Bäder mit vollverglasten Duschen und Waschbecken und edlen Granitflächen. Für die Lage an der feinen Leopoldstraße mitten in Schwabing ist das Haus sogar recht günstig. Sauna und Dampfbad. Z/F ab 106 €.

Seite:

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps