Reisetipps: Natururlaub und Naturreisen

Reisetipps sortieren

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Ith

    Deutschland: Holzen | von Berndthesi | zuletzt aktualisiert am 12. Januar 2008, 13:55 Uhr
    Ith

    Abseits der Hauptstraßen bietet das Wesergebirge zum Teil einmalig bizarre Felstürme. Vor den Toren des Städtchens Eschershausen weist der "Ith" zwischen Holzen und Lührdissen eine ganze Galerie von Felstürmen auf ,deren Form zum Teil an gigantische Fabeltiere erinnern. Der DAV hat hier einen Klettergarten eingerichtet und unterhält schmale Wege die so angelegt sind, dass die einmalige Natur geschützt wird. Mit etwas Glück, läuft einem hier auch ein Fuchs über den Weg. Folgt man der mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Baumhaus-Urlaub in Kerala - „Green Magic Nature Resort”

    Indien: Mysuru | von Guido | zuletzt aktualisiert am 8. Januar 2009, 22:33 Uhr

    Der Fahrstuhl ist aus Rattan, wird mit Muskel- und Wasserkraft betrieben und führt mitten im Dschungel hinauf in die Baumwipfel - bis ins Quartier mit Himmelbett, Veranda und dem besten Blick über den Urwald in diesem Winkel des südindischen Bundesstaates Kerala. Sogar Dusche und WC haben die Baumhäuser im „Green Magic Nature Resort”. Das Wasser wird nach dem Prinzip der kommunizierenden Röhren ganz ohne Pumpe in die luftige Höhe befördert. Abenteuer-Urlaub in den Baumkronen: Errichtet wurde mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Hausboot in den Backwaters

    Indien: Alappuzha | von Guido | zuletzt aktualisiert am 8. Januar 2009, 22:46 Uhr
    Hausboot in den Backwaters

    Die Backwaters sind eine einzigartige Attraktion von Kerala. Sie bilden eine Kette von Kanälen mit einer Länge von 1500 km, einem Netzwerk von 44 Flüssen, Lagunen und Seen. Das Meiste ist natürlich entstanden. Kanäle sind für den Bootsverkehr dazu gekommen. Die Backwaters sind ein bedeutender Bestandteil von Keralas Leben. Zeitungen, Milch und Post werden mit den Booten ausgeliefert. Die Kerala Hausboote haben Einzel, Doppel- und Trippelzimmer mit Sonnendeck und privatem Balkon mit bequemen mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Darßer Ort

    Deutschland: Darßer Ort | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 10. Januar 2008, 13:08 Uhr

    Die Darß-Nordspitze gilt als größtes Anlandungsgebiet der südlichen Ostseeküste. Jahr für Jahr wächst es bis zu zehn Meter nach Nordosten. Ein Naturschauspiel, dessen Auswirkung am besten aus der Vogelperspektive vom alten Leuchtturm aus zu betrachten ist. Die kürzeste Verbindung zum Darßer Ort ist der vier Kilometer lange Weg von Prerow durch den Darßwald im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, zu durchqueren nur mit Fahrrad, Pferdekutsche oder zu Fuß.

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Bootstour zu den Kreidefelsen

    Deutschland: Sassnitz, Rügen | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 10. Januar 2008, 09:57 Uhr

    Es gibt mehrere Möglichkeiten, sich dem Mythos der Insel zu nähern, aber immer sollte man bedenken, dass die weißen Klippen im Vormittagslicht am schönsten strahlen. Bequem ist eine Bootstour ab Sassnitz. Im Sommer starten täglich mehrere Ausflugsschiffe von der Hafenmole. Lustig ist eine Seefahrt mit dem Kutter „Kalinin“, Käpt’n Wünscher kennt sich aus.

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Exkursion zur Insel Vilm

    Deutschland: Vilm | von debby83 | zuletzt aktualisiert am 31. März 2009, 14:44 Uhr
    Exkursion zur Insel Vilm

    Die 94 ha große Insel steht seit 1936 unter Naturschutz und gehört heute zur Kernzone des Biosphärenreservates Südost-Rügen. Seit mehrern hundert Jahren wurde der Wald auf der Insel nicht mehr intensiv forstwirtschaftlich genutzt, so dass er heute einen urwaldähnlichen Charakter hat. In der Zeit der DDR wurde die Insel als Feriendomizil des DDR-Ministerrates genutzt und war für "Normalbürger" nicht zugänglich. Seit 1991 befindet sich auf der Insel eine der zwei Außenstellen des mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Sabah "Land unter dem Wind",

    Malaysia: Kota Kinabalu | von Guido | zuletzt aktualisiert am 26. Januar 2012, 17:04 Uhr

    Sabah ist Vielfalt: Rau und zerklüftet und dann wieder zahm und lieblich. Der Mount Kinabalu dominiert die ihn umgebenden Landschaften; mit seinen 4101 Metern ist er auch der höchste Berg in Südostasien. Dieses Bundesland hat eine Flora und Fauna, die als reich an Varianten gilt. Vor den Küsten liegen Tauchreviere, von denen Enthusiasten träumen können. Sabah liegt an der Nordostseite von Borneo und hat seit Menschengedenken den Namen "Land unter dem Wind", denn es liegt knapp unter mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Whale Watching - Wal Safari

    Norwegen: Andenes | von debby83 | zuletzt aktualisiert am 15. Oktober 2012, 18:13 Uhr
    Whale Watching - Wal Safari

    Wer auf den Lofoten bzw. den Vesterålen urlaubt, sollte unbedingt eine "Walsafari" in Andenes mitmachen, ein einmaliges Erlebnis diese Riesen der Ozeane in Freiheit erleben zu dürfen! Vor Andenes fällt das europäische Kontinentalschelf abrupt in Tiefen von über 2000 Meter ab, so dass die Pottwale hier ein reiches Nahrungsangebot vorfinden. Vor Andenes sieht man in der Regel ausschließlich Pottwalbullen. Die weiblichen Tiere und die Jungtiere leben in wärmeren Gewässern. Ca. Ende mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Mallorca

    Spanien: Castellitx | von Southwestler | zuletzt aktualisiert am 5. Januar 2008, 18:04 Uhr
    Mallorca

    Die unglaubliche Vielfältigkeit macht Mallorca so charmant , das sich mehr und mehr Stars und Normalbürger dort für immer niederlassen . Badestrände wie " Es Trenc " , Burgruinen wie das " Castell de Santueri " , das " Capocorb Vell " als Zeugnis Jahrtausende währender Besiedlung , kleine Badebuchten wie die " Cala Llombards " und " Cala Mondrago " , die herrliche Steilküste des Westens , der Wochenmarkt von Sineu , Hinterlassenschaften der Römer bei Alcudia im Norden , die mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Bubbelen

    Norwegen: Bognelvdal | von debby83 | zuletzt aktualisiert am 8. Dezember 2009, 13:42 Uhr
    Bubbelen

    Wer entlang der Norwegischen Küste bei Langfjordbotn unterwegs ist sollte sich Zeit für einen Abstecher zu Bubbelen nehmen. Hier tritt der Bognelv in einer unterirdische Quelle zu Tage. Nach nur 4 km mit dem Auto von Langfjordbotn und 500 Meter "Bergwandern" kommt man zu der Gebirgsbachquelle, die den Abstecher absolut wert ist.

Seite:

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps