Reisetipps: Natururlaub und Naturreisen

Reisetipps sortieren

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Reinebriggen

    Norwegen: Reine | von Seeigel | zuletzt aktualisiert am 13. August 2009, 13:34 Uhr
    Reinebriggen

    Die Wanderung von Reine aus hinauf zum 420 m hoch gelegenen Sattel des Reinebriggen ist eine der bekanntesten Wanderung auf den Lofoten. Der Aufstieg ist kurz, aber sehr steil (Steigung bis zu 70%). Der Pfad ist nicht markiert, aber deutlich erkennbar. Nur bei trockener Witterung begehbar! Startpunkt der Wanderung: Vom Parkplatz am Ortseingang von Reine folgt man der E10 wenige Meter in Richtung Süden, am Tunneleingang nimmt man die alte Küstenstraße und folgt dieser wenige hundert Meter mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Kilimanjaro - Auf das Dach Afrikas

    Tansania: Kilimanjaro | von FlashMan | zuletzt aktualisiert am 7. August 2009, 19:41 Uhr
    Kilimanjaro - Auf das Dach Afrikas

    Der Kilimanjaro ist ein Wanderberg. Bergsteigerische Fähigkeiten sind also nicht erforderlich. Jedoch ist er aufgrund seiner Höhe nicht zu unterschätzen. Nur ca. 50 % aller Gipfelstürmer erreichen tatsächlich den Gipfel. Die Anderen scheitern meist vorher an der größen Höhe und der damit verbundenen dünnen Luft. Mit seinen 5895 Metern Höhe ist er der höchste Berg Afrikas und der höchste freistehende Berg der Welt. Auf seinen Gipfel, den Uhuru Peak, führen verschiedene Routen. Die als am mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Naschkes Garten

    Deutschland: Papenburg | von Aries | zuletzt aktualisiert am 6. August 2009, 20:18 Uhr
    Naschkes Garten

    Auf 10.000qm hat vor knapp 30 Jahren Ernst Naschke in Papenburg einen Garten angelegt. Er hat Gestaltungselemente wie Hügel, Quelle, Bach, Teich und Hochmoor-Flora verwendet. Das Hobby wuchs ihm bald im wahrsten Sinne des Wortes über den Kopf. Heute wird der 82jährige durch das Land Niedersachsen gefördert, auch regionale sowie länderübergreifende Institutionen (Holland) sind an diesem Projekt beteiligt. Verschlungene Pfade führen zu überraschenden Aussichtspunkten oder zu der mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Gipfel des Großglockner

    Österreich: Großglockner | von Falk | zuletzt aktualisiert am 7. August 2009, 14:15 Uhr
    Gipfel des Großglockner

    Höchster Berg Österreichs, 3798 m. Auf den Gipfel gelangt man traditionell von Kals aus oder von Heiligenblut aus und dann über die Salmhütte, bzw die Stüdlhütte und die Erzherzog-Johann-Hütte. Schwieriger ist der Anstieg über den Stüdlgrat. Der Großglockner befindet sich in der Kernzone des Nationalparks Hohe Tauern.

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Termine der Feste in Ladakh & Zanskar 2009

    Indien: Leh | von Thomas12 | zuletzt aktualisiert am 16. Mai 2011, 18:50 Uhr

    Name of Festival 2009 Spituk Gustor Jan 23-24 Stongdey Gustor Dosmochey Leh Feb 22-23 Dosmochey Likir dto. Stok Tsechu Mar. 5-6 Matho nagrang Mar.10-11 Sindhu Darshan 1st-3rd June Buddha Purnima June 6 Hemis tseschu July 1-2 Yuru Kabgyat July 8-9 Karsha Gustor July 18-19 Phyang Tsedup July 22-23 Korzok Gustor July 23-24 Dakthok Tsechu July 30-31 Sani naro Nasjal Aug.3-4 Shachukulgustor Aug. 16-17 Ladakh Festival Sep.1–15 mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Knivskjelodden

    Norwegen: Knivskjelodden | von debby83 | zuletzt aktualisiert am 2. August 2009, 14:14 Uhr
    Knivskjelodden

    Knivskjelodden gilt mit 71° 11’ 08’’ N als der nördlichste Punkt Europas, noch etwas weiter nördlich gelegen als das weltbekannte Nordkap. Erreichen kann man diesen Punkt über den nördlichsten markierten Wanderweg der Welt. Startpunkt: ausgeschilderter Parkplatz an der E69, ca. 6 km südlich des Nordkaps Länge: 9 km einfach, 18 km hin- und zurück Höhenmeter: hin- und zurück ca. 300 m Ab- und 300 m Aufstieg Reine Gehzeit: hin- und zurück ca. 5-6 Std.

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Kalser Glocknerstraße

    Österreich: Kals am Großglockner | von Falk | zuletzt aktualisiert am 30. Juli 2009, 16:30 Uhr
    Kalser Glocknerstraße

    Die Kalser Großglocknerstraße zweigt im Ortsteil Kals/Burg auf 1325 m Höhe ab, ist auch für Omnibusse gut befahrbar und führt in einer Länge von 7 km bei einer Breite von 5 m mit durchgehenden Asphaltbelag zum Parkplatz im Ködnitztal beim Lucknerhaus in 2000m Höhe. Sie ist auch im Winter für Pkws mit Winterausrüstung problemlos befahrbar. Die Straße ist gebührenpflichtig! Die Mautgebühren sind: Pkw: 9,00 € Pkw mit Gästekarte: 8,00 € Kleinbus u. Ominbus, pro Erw.: 1,40 € Kleinbus u. mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Furuvik Vergnügungspark

    Schweden: Furuvik | von sommarflicka | zuletzt aktualisiert am 1. Juli 2010, 17:58 Uhr
    Furuvik Vergnügungspark

    Ein Besuch in einem der ältesten Vergnügungsparks Europas lohnt besonders bei schönem Wetter denn es gibt dort unter anderem ein Spaßbad mit Rutschen etc., einen Zoo mit Tieren zum Anfassen, einen Rummel mit Fahrgeschäften für große und kleine Kinder, ein altes Fort auf einer Insel am Meer, wunderschöne Natur & toll angelegte Parkanlagen und natürlich für einen schwedischen Vergnügungspark die obligatorischen Souvenir- und Süßigkeitenstände. Tipp: Wer nicht auf dem Rummel essen mag, mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Cowboycamp

    USA: Phoenix | von Frau_Mue | zuletzt aktualisiert am 27. Juli 2009, 18:28 Uhr
    Cowboycamp

    In Arizona in der Sonoran Desert befindet sich das Cowboycamp von Betty und Rusty. Rusty ist der warscheinlich letzte wahre Cowboy, der aussieht wie einem Westernfilm entsprungen und Betty ist seine bezaubernde Frau. Die beiden führen ein Cowboycamp, in dem sie herrliche Ausritte durch die Wüste anbieten. Man kann dazu auch einen Cowboyabend buchen, es gibt Essen wie früher vom Lagerfeuer (inklusive Schokoladenkuchen!) und viele Geschichten aus ihrem interesanten Leben und Cowboylieder auf mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Treriksøysa - Wanderung zum Dreiländereck N-FIN-RUS

    Norwegen: Treriksøysa, Krokfjell | von debby83 | zuletzt aktualisiert am 2. August 2009, 12:44 Uhr
    Treriksøysa - Wanderung zum Dreiländereck N-FIN-RUS

    Das Dreiländereck von Norwegen, Finnland und Russland, an dem gleichzeitig auch drei Zeitzonen aufeinandertreffen, liegt ungefähr 120 km südlich von Kirkenes unmittelbar am Rand des Øvre Pasvik Nationalparks. Es ist für normale Touristen nur von Norwegen aus zugänglich. Man erreicht das Dreiländereck ab der E6 kurz vor Kirkenes über die 100 km lange, asphaltierte Straße 885 durch das Pasvikdal, 20 km sehr schlechte, nicht asphaltierte Nebenstraße und 5 km Wanderung durch Moor- und Waldgebiet. mehr

Seite:

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps