Reisetipps: Natururlaub und Naturreisen

Reisetipps sortieren

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Viktoriapark

    Deutschland: Berlin | von Skylinemen | zuletzt aktualisiert am 18. Februar 2010, 05:24 Uhr
    Viktoriapark

    Gloria Viktoria... Der Viktoriapark befindet sich mitten in Berlin Kreuzberg, besser gesagt befindet er sich auf dem Kreuzberg in Kreuzberg, einen stark besiedelten Stadtbezirk mit vorwiegend Altbauten. Da der Bezirk nicht so viele Grünflächen hat ist der Park seit Jahrzehnten ein beliebtes Naherholungsgebiet für die Kreuzberger. Er liegt zwischen dem Mehringdamm und der Kreuzbergstraße. Ein Wasserfall welcher von der Anhöhe des Berges hinab fließt, bahnt sich seinen Weg in die Richtung mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Zoo Duisburg

    Deutschland: Duisburg | von kawasakipower | zuletzt aktualisiert am 15. Februar 2010, 10:33 Uhr

    Die Eintritt kostet für ERW. 11,-€ mit Delphinarium 14,50 € Ein Tipp … die Karte für das Delphinarium gleich an der Zookasse kaufen … sie ist dann günstiger ! für Kinder v. 3-13 J. 5,50,-€ für Rentner 8,- €. Und die sind den Eintritt allemal wert. Und wer als Familie dort hin geht: Eltern mit 3 eigenen Kindern zahlen 23.50€.

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Korallen gucken bei Ebbe

    Indonesien: Benoa | von 238EWT | zuletzt aktualisiert am 13. Februar 2010, 00:24 Uhr
    Korallen gucken bei Ebbe

    Im Süden Balis, an der Hotelzone in Tanjung Benoa, wird bei Ebbe das vorgelagerte Korallenriff für einige Stunden sicht- und erlebbar. Während sich manche Urlauber darüber beklagen, in diesem Zeitraum nicht baden zu können, erschließen sich dem Naturfreund völlig neue Perspektiven: Korallen gucken ohne Schnorchel und Schwimmflossen. Und wenn er darüber hinaus über ein wenig Phantasie verfügt, wird ihn diese - wenn er nicht aufpasst - davontragen.

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Souvenirs aus der Natur

    Deutschland | von mamatembo | zuletzt aktualisiert am 14. Februar 2010, 17:31 Uhr
    Souvenirs aus der Natur

    Das ideale Souvenir: kostet nichts, hat einen hohen Erinnerungswert und beschäftigt die ganze Famlie gleich doppelt!

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Bunte Steine

    Deutschland | von Floetengretl | zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2010, 09:45 Uhr
    Bunte Steine

    In Island kann man natürliche Farben der Erde bestaunen. Ob es schwarze Schlacken sind , weisser Bims, gelber Schwefel, etwas weiter kochende graue Erde oder rote, gelbe, türkisblaue Lavasteine.... Einfach mal die herrlichen Landschaften gegen Details am Boden austauschen ! Die Schöpfung ist wirklich grossartig ! Im Grossen wie im Kleinen ! Das Verrückteste war ein mit Lavaschlacke bestreuter Weg am Laugarvatn (ein See). Gegen den Sonnenaufgang war er schwarz, drehte man sich in mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    EU-Vogelschutzgebiet Rieselfelder Münster

    Deutschland: Münster | von Amber | zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2010, 16:35 Uhr
    EU-Vogelschutzgebiet Rieselfelder Münster

    Das Wetter war vielversprechend, also raus aus der Hütte!! Wir wohnen schon lange in Münster. Aber wie das so ist, kennt man die Ferne fast besser wie die Heimat. Deshalb hatten wir uns dann für die Rieselfelder in Münster entschieden - oft daran vorbeigekommen, aber nie angehalten. Wir wollten an der Biologischen Station parken, aber auf dem Weg dorthin, kamen wir an einer Wiese vorbei, auf der mehrere hundert Kanadagänse grasten. Also Auto umdrehen, an den Rand Fahren und erstmal Fotos aus mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Hluhluwe Umfolozi Park

    Südafrika: St. Lucia | von 238EWT | zuletzt aktualisiert am 11. Februar 2010, 18:08 Uhr
    Hluhluwe Umfolozi Park

    Die Wildreservate Hluhluwe und Umfolozi, die durch einen Korridor miteinander verbunden sind, wurden bereits 1895 zum Naturschutzgebiet erklärt. Sie bilden heute eine Einheit und sind in der Provinz KwaZulu-Natal gelegen - etwa 60 km nördlich von Mtubatuba und südlich von Ulundi zwischen den Flüssen Black- und White River. Günstigste Reisezeiten sind die trockenen Monate Mai bis September. Außer dem Hotel Hilltop Camp gibt es weitere Lodges im Nationalpark. Information, Reservierung, mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Walderdbeeren und Co

    Norwegen | von Bille | zuletzt aktualisiert am 27. Januar 2010, 12:17 Uhr
    Walderdbeeren und Co

    In Norwegen und Schweden wachsen überall an Wegrändern und Pfaden unermessliche Mengen köstlicher Waldfrüchte. Himbeerhecken, Wiesen voller Walderdbeeren, Blaubeeren, Büsche mit Johannisbeeren, Brombeerdickicht, hoch im Norden auch die Moltebeeren locken zum Sammeln. Durch das Jedermannsrecht (Allemansrätten) ist es allen erlaubt, auf öffentlich zugänglichem Gebiet zu ernten. Also nie eine Wanderung ohne Sammelbox starten. Zu den Früchten empfehle ich: Pfannkuchen, Rømmegrøt oder einfach mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Ravensberg Skizentrum und Winterwald

    Deutschland: Bad Sachsa | von waterwoman | zuletzt aktualisiert am 20. Januar 2010, 09:11 Uhr
    Ravensberg Skizentrum und Winterwald

    Er ist der einzige befahrbare Berg im Harz : der Ravensberg, 660 m hoch. Das Auto lässt man aber beser stehen, denn man kann ihn bestens erwandern. Von seiner Kuppe gleitet der Blick bei guter Sicht bis zum Brocken, auch bis Walkenried, dem einstigen Zisterzienserkloster, 5 km von Bad Sachsa entfernt und weiter über das Harzer Vorland im Süden. Einst war der Ravensberg zu Zeiten des Kalten Krieges mit seinem Antennenturm ein Horchposten der Amerikaner, dicht an der Grenze zur ehemaligen mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Preikestolen (Norwegen)

    Norwegen: Strand | von DoubleSmile85 | zuletzt aktualisiert am 17. Januar 2010, 22:59 Uhr
    Preikestolen (Norwegen)

    Die Feiertage zum Jahreswechsel wurden dieses Jahr mit Freunden in Norwegen verbracht. Für Silvester war die Besteigung des Preikestolen angesetzt. Der Preikestolen ist eine Felskanzel mit Rundblick über den Lysefjord in ca. 600 m Höhe (330 Höhenmeter für den Weg). Da wir einiges an Fahrstrecke und zwei Fähren auf dem Weg hatten, war frühes Aufstehen angesagt. Die Planungen sahen folgendes vor: 1. gutes Wetter 2. 3 Stunden Fahrt für je eine Route 3. 3 Stunden für die Wanderung mehr

Seite:

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps