Reisetipps: Cafes, Bars und Restaurants

Reisetipps sortieren

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Bodegas La Conveniente

    Spanien: Santandér | von tfk78 | zuletzt aktualisiert am 11. März 2010, 22:04 Uhr

    Von außen sehr unscheinbar, fast als wolle sich dieses Kleinod nordspanischer Gastronomie verstecken... Die Tür wie ein Loch in der groben Steinmauer, aber dann! Der Thekenbereich ist einfachster Jugendstil, wundervoll. Im hinteren Raum dann grobe Bänke und Tische, die Rückwand gebildet von riesigen Weinkesseln. Um den Raum herum führt eine Galerie, auf der ein Pianist spielt, außerdem ist hier alles voller Weinflaschen, die hier in schier unendlicher Masse gelagert werden. Das Essen? Beste mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    El Riojano

    Spanien: Santandér | von tfk78 | zuletzt aktualisiert am 10. März 2010, 13:26 Uhr
    El Riojano

    In diesem Restaurant im Herzen von Santander kann man sich mal richtig verwöhnen lassen. Egal ob man eine Auswahl an "Raciones", also kleine, einfache Gerichte, oder ein Menü bestellt: Alles schmeckt einzigartig gut und ist wirklich authentisch! Wenn man auf der Straße nach dem Weg fragt, dann wird man auf jeden Fall Zustimmung zur Wahl des Restaurants ernten, die Santanderinos schätzen dieses Restaurant sehr. Man tritt zunächst in den rustikal einladenden Vorraum mit der Bar, an der man mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Figlmüller

    Österreich: Wien | von Zypresse | zuletzt aktualisiert am 9. März 2010, 16:01 Uhr

    Das Figlmüller-Schnitzel: Ein bisschen größer, ein bisschen dünner und ein bisschen knuspriger als all die anderen, die sich Schnitzel nennen. Der Figlmüller ist bis heute ein Familien­betrieb geblieben. In mittlerweile vierter Generation sorgen die Brüder Hans und Thomas dafür, das Bewährtes und Beliebtes erhalten bleibt. Und so hat sich an der Qualität der Speisen und der gemütlichen Atmosphäre eigentlich nichts geändert – wohl aber an der Adresse. Da das Stammhaus in der Wollzeile dem mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Plachutta

    Österreich: Wien | von Zypresse | zuletzt aktualisiert am 9. März 2010, 15:02 Uhr

    Eine Wiener "Institution" in Sachen Tafelspitz: der "Plachutta" Plachutta - Wollzeile 1010 Wien, Wollzeile 38 kein Ruhetag, von 11:30 bis 23:15 warme Küche oder Plachutta - Nussdorf 1190 Wien, Heiligenstädter Str. 179 Tel: 370 41 25 Fax 370 41 25-20 oder Plachutta Hietzing 1130 Wien, Auhofstrasse 1 Tel 877 70 87-0 Fax 877 70 87-22

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Sepperl

    Deutschland: Seefeld | von Elisabetta | zuletzt aktualisiert am 5. März 2010, 17:39 Uhr

    Solide Bayerische Küche, frische Salate, leckere Enten - einfach immer gut und unkompliziert. Immer voll, deshalb am besten reservieren. Zu erreichen mit dem Auto oder per S-Bahn (Station Weßling) und von dort am Ufer des Weßlinger Sees vorbei über Felder und Waldweg nach Mailing. Zurück über eine alte Eichenallee zum See zurück. Gehzeit jeweils etwa 1 Stunde.

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Dalmatiner Grill

    Deutschland: München | von Elisabetta | zuletzt aktualisiert am 5. März 2010, 17:30 Uhr

    Solide kroatische Küche, Portionen reichlich, Preise solide, Service freundlich und familiär, Qualität sehr ok.

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Sardinien - Agriturismo Canu

    Italien: Luogosanto | von Sardinienpodcast (RP) | zuletzt aktualisiert am 4. März 2010, 18:33 Uhr

    Agriturismo - Ferien auf dem Bauernhof - mit angeschlossenem Restaurant. Sardische, galluresische und barbaricinische Küche. Sechs einfache, saubere Gästezimmer mit eigenem Bad/Dusche. Luogosanto: Luogosanto Zwischen Kork- und Steineichenwäldern, mediterraner Macchia und imposanten Granitgebirgen liegt Luogosanto im Herzen der Gallura - dem Norden Sardiniens. Vom Hausberg Monte Juanni bewacht und umgeben von sanfter immergrüner Hügellandschaft, befindet sich das Dorf auf einer mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Café Parti

    Belgien: Gent | von Vertigo | zuletzt aktualisiert am 2. März 2010, 12:56 Uhr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Halászlé

    Ungarn: Budapest | von Blula | zuletzt aktualisiert am 30. März 2010, 19:14 Uhr
    Halászlé

    Heutzutage bekommt man diese Suppe oft nur noch mit einer Fischsorte, meistens Karpfen serviert. Zu dieser typisch ungarischen Spezialität braucht man jedoch mindestens drei Sorten Fische, z.B. Hecht oder Karpfen, Zander oder Forelle und obendrein noch irgendwelche Kleinfische. Die Fische werden nach dem Waschen und Putzen am Nacken eingeschnitten und das Blut im Kochtopf aufgefangen. Danach werden die Fische ausgenommen und in größere Stücke geschnitten. In den Topf gibt man zunächst die mehr

Seite:
Direktnavigation: vergrößern

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps