Reisetipps: Kultururlaub, Sehenswürdigkeiten und Kunst

Reisetipps sortieren

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Große Synagoge

    Ungarn: Budapest | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 8. November 2007, 23:16 Uhr

    Die größte Synagoge Europas entstand 1854–59 nach Plänen des Architekten Ludwig Förster. Mo–Do 10–17 Uhr, Fr, So 10–14 Uhr; Eintritt ca. 4 € inkl. Jüdisches Museum.

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Szoborpark

    Ungarn: Budapest | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 8. November 2007, 23:11 Uhr

    Statt die Statuen der Diktatur zu zerstören, haben die Budapester sie in einen Park außerhalb der Stadt gestellt. Marx, Engels, Lenin sowie händeschüttelnde Arbeiter sind zu besichtigen, am Kiosk wird „Der letzte Atem des Kommunismus“ in Dosen verkauft. Und der Besucher bleibt mit der Frage zurück, wie wohl ein Park des untergegangenen Kapitalismus aussähe. Täglich ab 10 Uhr; Eintritt ca. 2,50 €.

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Kostenlose Veranstaltungen

    China: Hong Kong | von the-pulse | zuletzt aktualisiert am 8. November 2007, 18:34 Uhr

    Das Touristenboard in Hongkong bietet zahlreiche kostenlose Veranstaltungen an, u.a. Stadtführung, Kung-Fu Vorführung, Teezeremonie, Kekse backen etc. Meistens muss man sich anmelden, da die Platze begrenzt sind.

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Venetian Pool

    USA: Coral Gables | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 8. November 2007, 12:57 Uhr

    Beim Bau von Coral Gables entstand durch die Entnahme von Sandstein ein riesige Loch. Städteplaner George Merrick kam auf die Idee, es zu einer Badeanstalt zu machen, die 1924 eröffne wurde. Auch Johnny Weismuller schwamm hier.

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Art déco District

    USA: Miami Beach | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 8. November 2007, 12:52 Uhr

    Ein Experte erläutert Entstehung und Bedeutung des Art-déco-Distrikts, besucht werden Baustil-Highlights. Die Casa Casuarina, Gianni Versaces früheres Haus, ist heute Privatclub und nur von außen zu besichtigen. 90-minütige Tour. Art Deco Welcome Center, Do 18.30 Uhr.

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    MiMo

    USA: Miami Beach | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 8. November 2007, 12:48 Uhr

    Miami Modern (MiMo) ist ein Architekturstil, der in der Nachkriegszeit entstand. Er ist weniger populär als Art déco, besitzt aber durch seine futuristischen Formen einzigartigen Reiz. Die Tour dauert 90 Minuten. Infos: Development Cor., North Beach Band Shell; Beginn: Fr 10.30 Uhr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Joigny

    Frankreich: Joigny | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 7. November 2007, 10:49 Uhr

    Über den Dächern der Kleinstadt am rechten Ufer der Yonne hängen die Reben der Côte St-Jacques. Von der Brücke aus genießt man einen Panoramablick auf die von der Kirche St-Jean akzentuiert Silhouette des Orts. Im Quartier St-Jean herrliche Renaissancebauten.

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Auxerre

    Frankreich: Auxerre | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 7. November 2007, 10:37 Uhr

    Im Süden der Altstadt die Renaissance-Kirche St-Pierre, in der Mitte die gotische Kathedrale St-Etienne, im Norden der Nadelspitze Turm der Abteikirche St-Germain mit Fresken aus dem 9. Jahrhundert. Dazwischen enge Gassen und der prachtvolle Tour de l’Horloge mit schiefergedeckten Türmen und einer Uhr aus dem Jahre 1483, die den Stand von Sonne und Mond anzeigt.

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Mailly-le-Château

    Frankreich: Mailly-le-Château | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 7. November 2007, 10:35 Uhr

    Burgdorf in exponierter Lage über der Yonne und dem Kanal. Fantastischer Ausblick. Drei Kilometer mit dem Rad.

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Collégiale St. Martin

    Frankreich: Clamecy | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 7. November 2007, 10:25 Uhr

    Die Collégiale St. Martin in der verwinkelten Altstadt ist eine der seltenen gotischen Kirchen Burgunds. Unterhalb der Kirche dokumentiert das Musée d’Art et d’Histoire Romain Rolland die Geschichte der Yonne-Flößer.

Seite:
Direktnavigation: vergrößern

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps