Reisetipps: Kultururlaub, Sehenswürdigkeiten und Kunst

Reisetipps sortieren

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    "Kunst für Jungs" Was tun bei Schmuddelwetter?

    Deutschland: Hagen | von u18y9s26 | zuletzt aktualisiert am 13. Dezember 2016, 22:18 Uhr
     "Kunst für Jungs" Was tun bei Schmuddelwetter?

    Nur noch bis zum 8. Januar ist im Kunst-Quartier Hagen eine Sammlung photorealistischer Kunst zu sehen. Die Ausstellung „Fotorealismus – 50 Jahre hyperrealistische ­Malerei“ im Karl Ernst Osthaus-Museum zeigt 70 Werke von 35 Künstlern, davon sind nur zwei Frauen. "Kunst für Jungs - Die ultimative Tour durch die amerikanischen Traumbilder des Fotorealismus" So nennt die Kunsthistorikerin Melanie Redlberger ihr Angebot, Männer nicht nur als Museumsbegleiter ihrer Frauen durchs Museum zu mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Cabrera

    Spanien: Sa | von abbanini | zuletzt aktualisiert am 8. April 2009, 14:07 Uhr

    Täglich um 9.30Uhr Abfahrt vom Hafen Colonia Sant Jordy.Ankunft im Naturschutzgebiet etwa um 10.10Uhr.Einfahrt und Aufenthalt im Hafen für die Castellbesichtigung.Um 16.00Uhr Abfahrt zur Cova Blava, der blauen Grotte. Ankunft in Colonia Sant Jordy um 17.30Uhr.

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Die Rendsburger Hochbrücke

    Deutschland: Rendsburg | von BeFu | zuletzt aktualisiert am 2. Februar 2010, 16:16 Uhr
     Die Rendsburger Hochbrücke

    Die Rendsburger Hochbrücke Heute will ich Ihnen ein technisches Denkmal im Norden, genauer gesagt am Nord-Ostsee-Kanal, vorstellen. Beim Bau der Eisenbahnstrecke Neumünster - Flensburg gab es im Jahr 1911 Probleme mit der Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals. Um die Nutzungsmöglichkeiten dieses Kanales nicht zu sehr zu beschränken wurde eine aufwendige Hochbrücke (Bild 1) mit entsprechenden Auffahrten erstellt. Da auf der nördlichen Uferseite schon direkt in Ufernähe die Stadt und der mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Fiesta de Alasitas, 24. Januar, La Paz, Bolivien

    Bolivien: La Paz | von Bolivianer | zuletzt aktualisiert am 16. September 2008, 14:18 Uhr
     Fiesta de Alasitas, 24. Januar, La Paz, Bolivien

    Am 24. Januar wird in La Paz, Bolivien das Fest Alasitas zu Ehren von Ekeko gefeiert. Ekeko ist der Hausgötze der Aymará und steht für Fruchtbarkeit, Freude und Wohlstand. Der Zwerg hat eine lange Geschichte: Er war das Idol der alten Kollas. Die jungen Männer trugen ihn als Amulett um den Hals, denn Ekeko stand für Potenz und Erfolg bei den Frauen. Deshalb war er auch nackt. Im 17. Jahrhundert verbot der Vizekönig Toledo den Ekeko-Kult. Doch der Platz des kleinen Sexprotzes war in der mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Finca Galatzo in der Nähe von Paguera auf Mallorca

    Estland: es Capdellà | von Gerems | zuletzt aktualisiert am 25. Oktober 2008, 19:37 Uhr
     Finca Galatzo in der Nähe von Paguera auf Mallorca

    Ich wollte einen Ausflugstipp für Spaziergänger / Wanderer (auch mit Kindern machbar) abgeben, der unseres Wissens noch nicht in die aktuellen Reiseführer aufgenommen wurde: Die öffentliche Finca Galatzo im Torrent de Galatzo. Anfahrt zum Beispiel an Paguera über die Ma-1012 Richtung es Capdella, in dem kleinen Nest weiter auf der Ma-1032 Richtung Puigpuyent. Ziemlich genau 2 Kilometer nach dem Ortsausgang von es Capdella geht es von der Ma-1032 rechts auf einen Schotterweg (das steht auch mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Für ein paar Stunden in die Tropen

    Schweiz: Kerzers | von Suleika | zuletzt aktualisiert am 25. Februar 2011, 08:26 Uhr
     Für ein paar Stunden in die Tropen

    Tja grau kalt neblig Februar und Schulferien. Was kann man da noch machen ? Alle Spiele sind gespielt. Ich habe 4 mal im Memmory verloren und bei Mensch ärgere dich nicht gabs leider ärger. Der Tag ist noch lang, und wegen dem Streit beim spielen haben die Kids Fernseher verbot. Da kam mir die Idee " Kinder wollt ihr in die Tropen". Bei uns ganz nah nur 20 min. im Auto ( oder per Zug ) sehr gut erreichbar liegt das "Pappiliorama " ( Gemeinde Kerzers). das Papilliorama besteht aus veschiedenen mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Innerstadtwasserfall

    Frankreich: Saarburg | von BeFu | zuletzt aktualisiert am 6. Februar 2010, 15:09 Uhr
     Innerstadtwasserfall

    Die Stadt Saarburg gehört nicht, wie der Namen vielleicht vermuten lässt zum Saarland sondern noch zu Rheinland-Pfalz. Wenn Sie die Altstadt nach dem Passieren der Moselbrücke betreten, erhebt sich rechter Hand die Ruine der Saarburg mit weiten Blickmöglichkeiten über Flusslauf und die ganze Region (Bild 1). Auf dem Burgplateau finden sie direkt am Burgaufstieg in einer versteckten Ecke dieses Mosaikbild (Bild 2). Die dargestellten Geschichte bezieht sich auf den Ort. Näheres sollten Sie schon mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Karikaturmuseum

    Österreich: Krems an der Donau | von ernibert | zuletzt aktualisiert am 16. August 2008, 21:57 Uhr
     Karikaturmuseum

    Das Karikaturmuseum wurde nach Plänen des Architekten und Karikaturisten Gustav Peichl, oder besser bekannt als Ironimus, errichtet und im Jahr 2001 eröffnet. Schwerpunkt der Ausstellungen ist die europäische und hier insbesondere die österreichische Karikatur des 20. Jahrhunderts. Fixe Ausstellungspunkte sind die Sammlung des Cartoonisten Manfred Deix, zahlreiche Ironimus-Blätter und ein wichtiger Teil des Nachlasses von Erich Sokol, der zu seinen Lebzeiten unter anderem regelmäßig für die mehr

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Kilimanjaro

    Tansania: Kilimanjaro | von virginia (RP) | zuletzt aktualisiert am 15. Oktober 2009, 20:19 Uhr
     Kilimanjaro

    Jeder der den Ausblick auf den Kilimanjaro aus der Luft nicht verpassen will, sollte sich im Flieger von der Küste Kenias in Richtung Masai Mara einen Sitzplatz auf der linken Seite suchen!

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Museo de los Caminos

    Spanien: Astorga | von Breizh | zuletzt aktualisiert am 15. April 2009, 15:20 Uhr

    Der Palacio Gaudi in Astorga wurde ursprünglich vom Architekten und Künstler Antonio Gaudi als Bischofspalast gebaut. Nachdem der ursprüngliche Auftraggeber jedoch verstarb und der neue Bischof nicht dort einziehen wollte, wurde in dem Gebäude das "Museo de los Caminos" untergebracht. - Für mich mutet der Palast von außen ein bißchen wie ein Schneewittchenschloß an. Trotzdem ist er von innen absolut einen Besuch wert. Auch wen die Exponate aus Romanik und Renaissance nicht so interessieren, mehr

Seite:
Direktnavigation: vergrößern

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps