Reiseberichte: Urlaub

Reiseberichte sortieren

  • Weiße Wüste – wie eine riesige Kunstausstellung

    Eine der schönsten Gegenden in diesem Teil der Sahara, die zudem noch gut erreichbar ist, ist die Weiße Wüste nördlich der Oase Farafra. Kaum hat man mit einem geländegängigen Fahrzeug die Teerstraße gen Osten verlassen, überkommt einen das ... mehr

  • Mosambik: traumhafte Strände und tolle Unterwasserwelt

    Nicht nur für uns als „overlanders“, als Reisende mit dem eigenen Fahrzeug durch den gesamten Kontinent, ist Tofo ein Paradies. Auch viele Rucksackreisende wissen die angenehme Atmosphäre im Dorf zu schätzen, das sich trotz der Touristen seine ... mehr

  • Mauretanien - Treffpunkt von Sahara und Atlantik

    Unser erster Anlaufpunkt in Mauretanien ist zunächst Nouadhibou kurz hinter der marokkanischen Grenze. Die mit 80.000 Einwohnern zweitgrößte Stadt des Landes wirkt wenig einladend und hat nur eine Attraktion: den längsten und schwersten Zug der ... mehr

  • Wüste und Kulturerbe in Libyen

    Die Anreise nach Libyen mit dem eigenen Auto ist leider etwas zeitaufwendig. Mit einer modernen Mittelmeerfähre überqueren wir das Mittelmeer von Genua nach Tunis in knapp 24 Stunden. Es folgen um die 550 Kilometer durch Tunesien, bis wir den ... mehr

  • Bei den Göttern auf dem Dach Westafrikas

    Der Mount Cameroon ist aber auch eine Einnahmequelle für die Bevölkerung. 1999 hat die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) das Projekt „Mount Cameroon Ecotourism Organisation“ ins Leben gerufen, das noch heute vom Deutschen ... mehr

  • Akwaaba in Ghanas Vielfalt

    Unser erstes Ziel ist der Mole Nationalpark im Norden des Landes. Wir campen mit unserem Wohnmobil auf dem Gelände der Hotelanlage und haben von der Anhöhe einen direkten Blick auf ein Wasserloch. Doch in Mole darf „man näher treten“. Der ... mehr

  • Kunstwerke aus alten Badelatschen

    „flip-flop I was“ steht auf jedem Preisschild. Denn hier geht es auch darum, den Grundgedanken dieser Geschäftsidee zu vermitteln. Sie ist an sich simple: aus an die Küsten gespülter Müll wird Profit gemacht. Vor über zwölf Jahren beobachtete ... mehr

  • Angola - ein Land im Aufbruch

    Aus dem Kongo (Kinshasa) kommend reisen wir an der Grenzstation Noqui ein. Der Ort wirkt menschenleer, hat aber eine asphaltierte Straße. Doch das Dahinrollen ist schnell vorbei. Wir befinden uns plötzlich auf einem engen, hubbeligen Feldweg, ... mehr

  • Über den Wolken wandern: Teneriffa

    Als unseren ersten Standort wählten wir für sechs Nächte Puerto de la Cruz im Norden der Insel. Es ist ein gewachsener Ort mit hübscher Plaza und doch bietet er alles was der gemeine Tourist benötigt: Unterkünfte für jeden Geldbeutel, ... mehr

Seite:

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps