bis zum Horizont

Reisebild

bis zum Horizont

...nur Salz! Der Salar de Uyuni ist mit 165 km Länge und 135 km Breite der größte Salzsee der Erde. Die Dicke der Salzkruste schwankt jetzt in der Trockenzeit zwischen 2 und 7 Metern. Die Aufnahme entstand kurz vor Sonnenuntergang. Zu Reisebericht "Der Traum vom bolivianischen Hochland".

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • ruma94

    WAHNSINN!!!!!!! Man sieht sogar die Wölbung der Erdkugel!!!! Ich habe vom SdU schon viele Bilder gesehen, und alle waren toll, aber deins ist nochmal eine Extraklasse. Wie schön, dass ich die erste bin und nicht schon wieder alle Superlative vergeben sind! :-)))) Begeisterte Grüße, Ruth

  • pleuro

    Danke, Ruth!
    Klasse, dass Dir das mit der Wölbung auffiel! Ich hab´schon vergeblich versucht, hier eine Horizontbegradigung durchzuführen: :-)))
    LG Anne

  • Aries

    Is schon klar, is schon klar, ich sach hier mal gar nix mehr, hier geht nix mehr zu toppen - denkt man, und dann kommt das nächste Bild, und man bricht schon wieder zusammen...
    :-)) Hedi ( zusammengebrochen)

  • pleuro

    Hedi, nicht doch! Ich hab´hier doch so viel Salz, äh Riechsalz für Dich! :-)))
    Aber bevor Du umgefallen bist, hast Du noch liebe Worte geschrieben; dafür Danke ich Dir sehr! :-)
    Eine sich Sorgen machende Anne

  • pleuro

    ...hmm, immer wieder schleichen sich da Rechtschreibfehler ein!

  • traveltime

    Anne hör auf zu lügen, die Aufnahme hast Du vom Mond mitgebracht :-))
    LG Rolf

  • pleuro

    Lügen??? Ich doch nicht!!! :-)))

  • nach oben nach oben scrollen
  • yunnanfoto

    Ein Spitzenfoto !!! Ausser 5 geht da nix.
    Eine Horizontbegradigung wäre ziemlich einfach zu machen, zumindest in Photoshop (verkrümmen statt verzerren), aber warum eigentlich. Die Erde ist nun mal rund und das darf man ruhig erkennen. Dass da noch die Verzeichnung eines Weitwinkelobjektivs hinzukommt, macht die Sache nur interessanter.
    Nicht alles muss gerade sein. Bei kippenden Horizonten sehe ich das allerdings anders :-)))
    LG, Herbert

  • Blula

    ich liege am Boden....... aber bitte, Anne, mach weiter....!!!!!!
    LG Ursula

  • Claus_Wagner

    Absolute klasse. Eine unglaubliche Landschaft. Natürlich perfekt dargestellt. Das sind die Fotos, die richtig Freude machen.
    Gruß
    Claus

  • 238EWT

    Das Foto im allgemeinen und das Muster der Salzwannen speziell begeistert mich. Es wirft die Frage auf: Warum ist Erich von Däneken nicht auf die Idee gekommen, dass es es sich um die Waben prähistorischer Monsterbienen außerirdischer Herkunft handelt?
    Möglicher Weise sind die Saurier nicht durch einen Meteoriteneinschlag, sondern durch Bienenstiche ins Jenseits befördert worden. Intereressanter Drehort für MGM.

  • ingepeter (RP)

    .... auf dieses Foto habe ich schon gewartet !!!!!! Nee, bloss keine Horizontbegradigung, Herbert hat völlig recht !!!!! Bin gspannt, was Du als nächstes präsentierst ..... Gruss Inge

  • u18y9s26

    Mehrmals 5 Pkt. für dieses außerordentliche Bild!
    LG Ursula

  • nach oben nach oben scrollen
  • pleuro

    Ich danke euch allen ganz herzlich!
    Und Eberhard, ja, Deine Theorie hat was! :-))))
    LG Anne

  • joki-mau

    Die Wüste verliert sich im unendlichen Blau, eine wundervolle Lichtstimmung.
    Auch ich sage da geht nix ausser *****
    LG Ingrid

  • Pana53

    Was die nicht alles sehen, ich sehe nur . . . ja, nur drei ganz prima gelungene sehr schöne farblich grandios hervorragende Fotos . . .! Anne, dass hast du mal wieder sehr gut gemacht! LG Frank

  • anrau

    Absolute Spitzenklasse !
    LG Angela

  • mamaildi

    Unglaublich! Dagegen ist Death Valley Pipifax. Und von dir wieder spitzenklasse ins Bild gesetzt.
    Noch eine Frage: Warum sind die Waben eigentlich (fast) immer fünfeckig?

  • EmersonsOmi

    This, once again, demonstrates what a GREAT world we live in!!
    @ mamaildi: Ich glaube es ist ein Resultat der chemischen Zusammensetzung von Sodium Chloride (Salz) nachdem die Feuchtigkeit evaporates (German ?)

  • nach oben nach oben scrollen
  • Aries

    Just trying to be helpful:
    evaporate = verdampfen, verflüchtigen...
    Ich verflüchtige mich heute auf mein Sofa!!
    :-))

  • EmersonsOmi

    Danke Hedi! Und es geht nichts ueber ein gemuetliches Sofa! ;-)

  • pleuro

    @ Ildiko - Sie schwanken zwischen 5 und 8 Ecken. Vom Kreis ausgehend als Idealform?? Ich weiß es nicht! Würde es selbst gerne wissen.
    Die Muster nennt man Polygone, und es ist nicht einfach, darüber was zu erfahren. Wir haben zuhause recherchiert, wie sie vermutlich entstehen.
    Ich habe einen Auszug aus meinem gerade entstehenden Reisebericht kopiert:
    "Verdunstet das Wasser, verringert das gelöste Salz sein Volumen; es entstehen Risse (vergleichbar mit den Trockenrissen). Aus den unteren Schichten steigt Feuchtigkeit empor und transportiert Salzkristalle nach oben. An den Rissen wölben sich so 4-8 cm hohe Salzkrusten empor."
    LG Anne

  • mamaildi

    Das gleiche Phänomen habe ich im Death Valley gesehen und war da schon fasziniert. Dass die Polygone durch Trockenrisse entstehen, konnte ich dort auch erfahren. Aber warum immer fünfeckig? Ich glaube, Emersons Omi ist da auf einer guten Spur, ich fürchte, jetzt muss ich alte Chemiebücher wälzen :-((

  • Jabba

    ach Anne...................................................................................................seufz

  • karinchen

    Ok bin mal wieder zu spät, alles wurde schon gesagt! Das Foto ist Gigantisch!!
    LG Karin

  • nach oben nach oben scrollen
  • Pana53

    Karinchen, man ist nie zu spät!

  • pleuro

    Ildiko, ich bleib´auch am Ball.
    Ich seufze mit Dir; Kathrin! :-)
    Karinchen, Frank hat recht! :-)

  • bezi

    Mir fehlen einfach die Worte.....:-))))))))))
    LG Claudia

  • brandriba

    Ich musste einfach nochmals zu Deinen Bildern vom Hochland zurückkehren, einfach wundervoll und grossartig! Solche Farben kannte ich bis anhin nur aus Island und dem Kodachrome-NP in der USA. Leute, die Welt ist einfach wunderschöööön... LG DAni
    PS: Und Deine Bilder auch Anne!!!!

  • pleuro

    Genau, die Welt ist wunderschön. Vielen Dank, Claudia und Dani.

  • pleuro

    Oxfordian, da magst Du recht haben. Ich aber habe es genossen; es war ein ganz bewegendes, emotionales Erlebnis für mich.

  • nach oben nach oben scrollen
  • EngChoon

    Ich komme nicht weg von Deinen Bildern
    Elli

  • INTERTOURIST

    Was für ein Bild!
    Sitze gerade über Planungen zu Bolivien.
    Das will ich auch sehen!

    lg Jörg

  • Korallenriff

    Tolles Bild,
    erinnert mich wieder an die "Isla de Pescadores"
    LG, Bernd

  • Birgit_T.

    Ein Hammerfoto!
    LG Birgit

  • Dingo

    Unglaublich, diese Weite. Ein tolles Bild! VG Jens

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

bis zum Horizont 4.90 178

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps