Chunos II

Reisebild

Chunos II

Kartoffelvielfalt - In den Andenländern kommen etwa 4000 verschiedene Kartoffelsorten vor, die aber alle aus ursprünglich aus 7-8 Arten hervorgingen. "Diese kleinen weißen Kartoffeln sind eine gefriergetrocknete Sorte, die in Höhen über 4500 m gedeiht und bitter-erdig schmeckt. Zur Haltbarkeit haben die Andenbewohner das Gefrier-Trocknungsverfahren erfunden: Unter Ausnutzung der starken Tag- und Nachttemperaturschwankungen werden die Kartoffeln nachts dem Frost ausgesetzt und tagsüber wieder an der Sonne getrocknet. Dadurch verlieren sie stark an Gewicht, Volumen und Nässe. Vor der letzten Trocknung wird mit den Füßen das letzte Wasser ausgequetscht. Danach sind sie sehr lange haltbar (bis zu 10 Jahren)und leicht zu Vorratslagern zu transportieren. Diese Vorräte schützen die Andenbewohner vor Missernten und Hungersnöten." (aus Reise Know-How peru, Bolivien von Sandra Wolf und Helmut Hermann)

Teilen auf

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Chunos II 5.00 1

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps