Lichteinbruch

Reisebild

Lichteinbruch

im Vorraum des Duomo von Casale Monferrato, einer italienischen Provinzstadt mit 36 069 Einwohnern. Am Ufer des Po gelegen, umgeben von den Hügeln des Monferrato. Sant'Evasio, dem Bischof von Asti, dem auch der Dom geweiht ist, benannte das Dorf "Casale" nach dem italienischen Begriff für "Landhaus" .Die romanische Kathedrale stammt aus dem Jahr 742 und erfuhr im 12. Jahrhundert einen kompletten Umbau. Nach einer Restaurierung 1706 wurde sie im 19. Jahrhundert in den mittelalterlichen Zustand zurückversetzt.

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • Blula

    Jetzt habe ich doch erstmal genau nachsehen müssen, wo dieses Casale Monferrato liegt. Habe ich nämlich noch nie gehört. Schön, dass Du uns den altehrwürdigen Dom dieser Stadt im Piemont hier vorstellst.
    LG Ursula

  • Hage

    Tolle Architektur! LG Hans-Georg

  • Zaubernuss

    @Blula: Casale Monferrato liegt zwischen Vercelli, der Reissstadt, und Alexandria. Danke!
    @ Hans-Georg: Ich habe das hier gar nicht erwartet... Danke!

  • Zaubernuss

    @Blula: Natürlich A l e s s a n d r i a ... !

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Lichteinbruch 4.67 24

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps