Santorini - Blick entlang des Kraterrandes

Reisebild

Santorini - Blick entlang des Kraterrandes

Blick auf Imerovigli (Bildmitte oberer Rand), einer der zahlreichen Orte auf Santorini. . . . nicht nur weiß/blau. Die Hotelanlagen liegen hier terrassenförmig in Hanglage. Die Santorini-Inselgruppe liegt im südlichen Ägäischen Meer etwa 120 km nördlich von Kreta. Die nächstgelegenen Inseln sind Anafi 22 km östlich und Ios 19 km nördlich; Milos liegt etwa 77 km nordwestlich. Die ringförmig angeordneten Inseln Thira, Thirasia und Aspronisi bilden den Rand einer vom Meer gefluteten Caldera, in deren Zentrum die Inseln Palea Kameni und Nea Kameni liegen. Der Santorin-Archipel hat einen Durchmesser von etwa 16 km. Die Gesamtfläche beträgt rund 92,5 km². Aufgrund der geologischen Entwicklung gehören auch die Christiana-Inseln und der Kolumbos Unterwasservulkan zum Santorin-Archipel. Von der 150 bis 350 m hohen Caldera-Wand ist die Abdachung von Thira und Thirasia nach außen hin sanft. Lediglich im Südosten von Thira unterbricht das Profitis Ilias-Massiv, mit 567 m die höchste Erhebung des Archipels, diesen sanften Abfall. Vielerorts bildet ein breiter schwarzer Lavastrand den Übergang zum Meer. An anderen Stellen reicht die Bimsdecke bis ans Meer und bildet dann Steilküsten. Auf Thira mit Ausnahme des Profitis Ilias-Massivs und auf Thirasia prägen tiefe Erosionsrinnen in der weichen Bimsdecke, verursacht durch winterliche Regenfälle, die Topographie. Die kleine Stadt Oia ist hier noch in äußerster Ferne zu erkennen.

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • Pana53

    Ich nenne ihn jetzt einfach mal "Ochsenkopf", es ist lieb gemeint! Er geht wieder rum und versaut den Punktedurchschnitt!

  • Pana53

    Nachtrag: Wenn man schon mit seiner Bewertung daneben steht oder ganz einfach gesagt, Schönes nicht erkennen kann, sollte doch zumindest seinen Kommentar abgeben, muss er aber ja nicht!

  • Pana53

    . . . Marco, NEIN! Es ist jemand der hier nicht im Bewertungssystem auftaucht und regelmäßig anderen den Schnitt versaut. Deine und die anderen Bewertungen waren ersichtlich! LG Frank

  • Zaubernuss

    ich sehe, Dein Bewertungsstand hat keinen Schaden genommen, ist auch verdient !!! ist "Ochsenkopf" davon gesprungen wie auf Deinem Bild "Augen an Gehirn, Gehirn an Beine ... laufen!" ??? LG: Ursula

  • Wilfried_S.

    Der Punktedurchschnitt ist doch sehr gut (5,00 geht doch nur wenn es erst recht wenige Bewertungen gibt) - kein Wunder bei dem schönen Foto und der sehr informativen Beschreibung.
    lg Wilfried

  • Wilfried_S.

    So viel ich weiß, werden alle Bewertungen unter 4 namentlich nicht genannt - irgendwo steht auch, dass das so beabsichtigt ist. Finde ich auch gut, führt zwar trotzdem manchmal zu Frust, vermeidet aber allzu große Streitereien.
    Wenn ich mich von einem Bild nicht angesprochen fühle - auch das kommt vor - bewerte ich es einfach gar nicht (das machen wohl die meisten so).
    lg + trotzdem schönes Wochenende Wilfried

  • Pana53

    Wilfried, es war zu dem Zeitpunkt noch ersichtlich wer eine Stimme abgab. LG Frank

  • nach oben nach oben scrollen
  • Pana53

    . . . ich danke dir Wilfried, ich mache es auch so. Dir auch ein schönes Wochenende. LG Frank

  • Pana53

    @ Ursula, man ärgert sich ja trotzdem, nun aber genug . . . weiter geht's.

  • pleuro

    Frank, ich hab´mir das Ärgern echt abgewöhnt!! Das schaffst Du irgendwann auch noch! Bei mir geht schon lang so ein Depp um!
    Ich freu´mich über den Spaß, den wir alle gemeinsam haben! Dein Foto ist toll, mit der Beschreibung zusammen verdient es allemal Höchstpunktzahl!!
    LG Anne

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Santorini - Blick entlang des Kraterrandes 4.82 44

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps