Kontraste - Licht - Schatten - Kapelle

Reisebild

Kontraste - Licht - Schatten - Kapelle

Mehr als ein Viertel der Bevölkerung Santorinis lebt in Fira. Es gibt zwei Museen (Ghyzi-Museum und Archäologisches Museum), eine Menge Kirchen und Kapellen mit den typischen blauen Kuppeln, und viele wunderschöne Häuser mit verzierten Toren und Türen. Das Geschäftszentrum ist ein Gewirr aus den typischen "Esels-Gassen" und "-Wegen", (gerade breit genug, um mit einem beladenen Esel hindurchzukommen). Das Angebot an Geschäften ist gewaltig: Vor allem Juwelierläden gibt es in großer Anzahl, abr auch traditionelle Handwebereien, handgearbeitete Lederwaren und Keramik werden angeboten. Natürlich gibt es auch eine Menge Souvenierläden mit atemberaubendem Kitsch und an jeder Ecke mindestens ein Touristikbüro, in dem man Flüge und Fähren zu nahezu allen Ägäis-Inseln buchen kann und auch die Boots-Trips zum Vulkan oder zur Insel Thirasia, dem gegenüberliegenden Inselteil des Santorini-Archipels. Viele Touristen, vor allem die Kreuzfahrer, deren Zeit auf Santorini meist auf ca. zwei Stunden begrenzt ist, strömen, oben angelangt, gleich zum 'Shopping' in die Hauptstraße. Es ist heiß, laut und vor allem in der Hauptsaison fast unerträglich voll. Wer Glück hat, findet ein freies Plätzchen in einem der vielen Cafes oder Restaurants mit Blick in den freigesprengten Kraterkessel.

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Kontraste - Licht - Schatten - Kapelle 4.82 49

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps