GEO SPAM COMMUNITY

Reisebild

GEO SPAM COMMUNITY

Am 20. Juli bin ich 7 Jahre dabei. Wenn die Redaktion hier techn. nichts ändert, wird es mein letzter Tag sein. Ich werde alle meine Beiträge löschen und aussteigen. Serieneinstellungen von Fotos und Scheinmitgliedschaften haben hier schon einige Mitglieder vertrieben, ich möchte nicht der letzte sein. Meine Beiträge sind mir zu schade um sie auf einem wachsenden Müllhaufen zu posten. Meine 3 G+J Abo's werde ich auch kündigen. LG Rolf

Teilen auf

Kommentare

  • shootingstar

    Das ist verständlich Rolf !!! Nur wird es die Redaktion nicht verstehen, die sind nämlich schwer von Begriff.
    Dabei wäre es so einfach, alle mit 0 Fotos einfach auszufiltern. Aber scheinbar gelten hier nur noch Quoten und keinesfalls aktive Mitglieder. Kein Wort von dieser Redaktion zu diesen Vorkommnissen!!! Das ist ein Armutszeugnis und Rolf, ich schließe mich dir an, ein Boykott ist das einzige, was hier noch wirken könnte.
    LG Claudia

  • traveltime

    Ich werde auch meine 3 GEO Abo's kündigen.
    LG Rolf

  • shootingstar

    Habe eben folgendes an die Redaktion abgeschickt: (Kontakt zu ihnen findet man auf der GEO-Seite)

    Wenn die RC-Redaktion weiterhin diese ganzen Spam-Mitgliedschaften in der RC zulässt, werden euch viele aktive Mitglieder verlassen.
    Warum äußert ihr euch nicht mal dazu??? Man könnte den Eindruck bekommen, als wäre genau das euer Ziel.
    MfG Claudia
    (Mitglied: shootingstar)

  • traveltime

    Wenn ich nicht noch 5% Hoffnung hätte, würde ich schon heute aussteigen.
    LG Rolf

  • traveltime

    Ansprechpartner?
    G+J Wissen GmbH
    Am Baumwall 11
    20459 Hamburg

    Telefon +49 40 3703-0
    E-Mail: info@geo.de

    Eingetragen beim Amtsgericht Hamburg unter der Registernummer HRB 100901 und vertreten durch die Geschäftsführer Soheil Dastyari und Dr. Frank Stahmer

  • klaus-reinhard

    Ich habe hier eigentlich keine Hoffnung auf eine Reaktion einer Redaktion - die gibt es nämlich nicht- weder die Redaktion noch die Reaktion. Ich erwarte nix. Aber ich bin auch nicht bereit, immer wieder meine Schmerzgrenze zu verschieben. Mein Schwejk-Faktor ist auch nicht unendlich. Sehe wir es realistisch - diese RC kostet uns nix - bringt Sie uns noch Spass?
    LG Klaus

  • ruma94

    Ich schließe mich auch an. So geht das hier echt nicht weiter, und wenn sonst nichts hilft, steige ich mit aus. Hast du den Link zu diesem Post hier auch direkt an die Redaktion geschickt? Ich finde, der gehört in die Startleiste! LG Ruth

  • nach oben nach oben scrollen
  • traveltime

    @Ruth, danke, habe ich soeben unter Rückmeldung gepostet.
    LG Rolf

  • ruma94

    Vielleicht schickst du´s auch noch direkt an die (sofern noch existenten) Redaktionsmitglieder - dass unsere Rückmeldungen gelesen werden, daran glaube ich schon lange nicht mehr! LG Ruth

  • traveltime

    @Ruth, erledigt!
    LG Rolf

  • shootingstar

    info@geo.de Ich habe eben auch noch mal dort hin geschrieben. Mehr kann man ja nicht machen. Kostet so schon alles Zeit und macht kein Spaß mehr ; ((
    LG Claudia

  • kueck

    Liebe Reisecommunity,

    bitte entschuldigt die etwas späte Antwort und die wirklich ärgerlichen Probleme hier: Wir nehmen das sehr ernst und kümmern uns gerade darum. In Kürze dazu an dieser Stelle mehr.

    Viele Grüße von der Redaktionsleitung geo.de

  • kueck

    Noch ein kurze Ergänzung:
    Es wäre toll, wenn jeder, der mag, kurz die Top-Drei der ungelösten Probleme hier in der RC aufschreibt.
    Das hilft uns bei der Priorisierung.
    LG, Johannes

  • nach oben nach oben scrollen
  • traveltime

    @kueck, wer sagt uns, das du von der Redaktion bist?
    Redaktionsleitung, und heute erst angemeldet, das halte ich für einen Fake.
    Ich hoffe ich irre mich!
    LG Rolf

  • kueck

    Lieber Rolf,
    verstehe den Einwand, bis aber echt.
    Neuer Redaktionsleiter bei geo.de: Johannes Kückens
    Beleg folgt.

  • traveltime

    Okey, das macht Hoffnung!
    LG Rolf

  • traveltime

    @ Johannes, ein paar Probleme aus meiner Sicht:
    1. Wenn es Anfragen, Kritiken, Verbesserungsvorschläge gab, wurden sie in letzter Zeit meist ignoriert.

    2.Die Zahl der pro Monat eingestellten Fotos sollte auf pro Tag reduziert werden, damit nicht ein paar Unverbesserliche hier ihre Speicherkarten nach dem Urlaub abladen. Dadurch werden gute Fotos mit Beschreibung und Titel ins " Nirvana" gedrückt.

    3.Es hat sich wohl rumgesprochen, das ein Link der eigenen Website auf dieser Plattform das Google Ranking positiv beeinflusst. Daher sind in letzter Zeit die vielen neuen " Mitglieder" zu verzeichnen.
    Ihre Seiten haben aber nichts mit Reisen zu tun, sondern z.B. mit Finanzen, Immobilien, Glückspiele, etc.

    Das sind nur einige Beispiele die uns unter den Nägeln brennen.
    Die Redaktion war hier früher aktiver und präsenter als im Moment.
    LG Rolf

  • kueck

    Lieber Rolf,

    wow, das war schnell!
    Alle drei Punkte verstanden. Wir besprechen das jetzt im Team und werden Lösungen finden, damit die Probleme abgestellt und/oder stark gemindert werden.
    LG, Johannes

  • traveltime

    @Johannes, danke für die Bemühungen und einen Gruß an Daniel Olzien,
    bei ihm war die Welt noch i.O. !
    LG Rolf

  • nach oben nach oben scrollen
  • ruma94

    Na wunderbar, das macht ja Hoffnung! Da spricht jemand mit uns und kümmert sich! So viel Kommunikation war seit ewigen Zeiten nicht mehr!!!!!
    Ich unterschreibe die drei Punkte von Rolf und weise zusätzlich darauf hin, dass meines Wissens viele einst aktive Mitglieder die RC wegen des bescheuerten und ärgerlichen Systems der anonymen Bewertungen verlassen haben, nachdem sie sich jahrelang daran die Zähne ausgebissen hatten, auf eine Änderung hinzuwirken. Die Verbleibenden haben sich irgendwann zähne-knirschend damit abgefunden, aber die anonymen Abwerter nerven nach wie vor erheblich.
    Wenn ihr tatsächlich weitere Problembeschreibungen sammeln wollt, wie wärs damit, in einem Extra-Newsletter darauf hinzuweisen, damit es mehr Leute mitbekommen? Es würden sich sicher viele derer, die nur noch sporadisch hier auftauchen, sehr freuen, dass sich endlich mal etwas tut!
    LG Ruth

  • shootingstar

    @Johannes: warum muss man erst wild mit Zitronen um sich schießen und ultimative Konsequenzen anmelden etc... bevor man eine Antwort erhält? Schade, dass die Kommunikation mit den RedakteurInnen hier immer nur unter solchen und ähnlich schlechten Umständen läuft.
    LG Claudia

  • kueck

    Liebe Claudia,
    ja, da finde ich jetzt auch nicht so schnell eine schlüssige Erklärung. Außer: ja das stimmt, wir waren nachlässig! Leider kämpfen wir mit unseren Ressourcen und haben die vielleicht nicht immer richtig verteilt in der letzten Zeit.
    LG, Johannes

  • kueck

    @Ruth: Punkt ist auch aufgenommen! Danke

  • klaus-reinhard

    Waaaaaahnsinnn! Es gibt Hoffnung!! Ich bin positiv eingestellt und freue mich auf weitere Erfolge.
    LG
    Klaus

  • ursuvo

    jetzt bin ich aber echt überrascht!!! ich war auch schon fast soweit, dass ich mich hier nicht mehr beteiligen wollte.
    Aber wenn nun womöglich tatsächlich was geschehen sollte...........................wäre super!!!!
    Ich schließe mich auch dem Vorschlag an, dass die Zahl der eingestellten Fotos pro Tag begrenzt werden sollte. Wer einen Reisebericht veröffentlichen will kann die Bilder ja schon täglich vorher hier zeigen. Ist auch viel interessanter als so ein Schwung der gleichen Art!
    Und sonst kann ich mich den vorigen Kommentaren nur anschließen!
    LG Ursula

  • nach oben nach oben scrollen
  • Blula

    Ich war letzten Monat 5 Jahre hier dabei und möchte gerne auch weiterhin meine Freude an dieser RC haben. Ich trauere jedem nach, der aus gutem Grund dieses einmal so tolle Forum verlassen hat. Meine Schmerzgrenze habe ich trotz aller Widrigkeiten immer wieder nach oben verschoben. Nun.... die Hoffnung stirbt zuletzt und ich will jetzt mal davon ausgehen, dass sich nach diesen massiven Protesten die Redaktion nun doch endlich einmal um grundlegende Verbesserungen bemüht.
    Vielen Dank im voraus!
    LG Ursula

  • reisefreudig

    Möchte auch meine Genugtuung zu dieser, hier so geschlossenen Initiative zum Ausdruck bringen. Wurde ja schon öfters versucht vernünftige Änderungen anzuregen. Geholfen hat`s bis heute nichts. Wie man sieht, dürften neue Redakteure zuständig sein. Vielleicht rollen diese die "Kugel" mal in die richtige Richtung, damit die "schwarzen Profilbilder" wieder weniger werden. Auch zu den weiteren, vorliegenden Vorschlägen stimme ich vollinhaltlich zu.
    lg Harald

  • pixel

    Die Botschaft hör ich wohl.........
    Jedenfalls werde ich die Aktivitäten voll unterstützen!!!
    LG pixel

  • pixel

    Solange dieser Zustand in der RC nicht geändert wird, gefallen mir die Zitronenbilder hier ausgezeichnet und kann nicht genug davon sehen!!! Wäre doch schade um diese schönen Fotos.
    Habe in meinem Archiv auch Fotos von Zitronen, von der ich eine ganze Menge hochladen könnte!
    Bin überzeugt, dass ich dabei nicht alleine bin und viele von uns diese Zitronen in Reserve haben.
    Und wenn man nur ein Zitronenfoto besitzt, dann muss man halt das selbe mehrfach hochladen...
    Aber vielleicht muss es gar nicht soweit kommen...
    LG pixel

  • kueck

    Lieber pixel,

    beim allem Verständnis würde ich mich doch freuen, wenn Du davon noch ein bisschen Abstand nimmst ;)

    LG, Johannes

  • pixel

    Lieber Johannes!
    Na klar!!!
    ...denn es wird nicht so weit kommen, es fragt sich nur was...
    LG pixel

  • nach oben nach oben scrollen
  • yunnanfoto

    Danke für Deine Initiative, lieber Rolf. Vielleich wird das ja doch noch mal was. Habe leider im Moment wenig Zeit (grosse Hausrenovierung !), aber meine Unterstützung hast Du unbedingt !!
    LG, Herbert

  • agezur

    Wenn es auch nur ein kleines Bisschen die Wirkung verstärkt - ich unterschreibe alle angesprochenen Punkte. Ich weiß, man kann die Zeit nicht zurückdrehen: Aber, lieber neuer Redaktionsleiter: wenn Du auch nur ganz langsam Punkt für Punkt verbessern kannst hast du mehr für dieses Forum und seine Mitglieder getan als ich je für möglich gehalten habe!!!!
    Ich freu mich sehr darauf!
    Liebe Grüße
    Christina

  • Pinky3

    Bin mal wieder spät dran möchte mich aber trotzdem noch meinen "Vorschreibern" anschließen und den hier geposteten Beiträgen zustimmen.
    Im Oktober diesen Jahres bin ich 3 Jahre dabei und es hat mir immer Spaß gemacht außer in den letzten Monaten...........
    Dank der Initiative von Rolf scheint sich nun doch noch etwas zu ändern das wäre wirklich toll, denn ich bin sehr gerne hier!!!!
    LG Gaby

  • Jetstream

    Ich hoffe das durch den neuen Redaktionsleiter die Probleme in der Geo -RC endlich beseitigt werden. Vielen Dank an Euch allen die Fotos und Kommentare eingestellt haben um auf die Probleme in der RC hinzuweisen.

    Schöne Grüße aus dem Odenwald wünscht Euch Ludwig

  • traveltime

    Zwischenstand: seit gestern um diese haben sich ca. 30 weitere Spammer hier angemeldet.
    Ich wünsche der Redaktion viel Erfolg bei der Lösung!
    LG Rolf

  • Blula

    Ich hoffe mit !!!
    Herr kueck hat ja, wie zu lesen, erkannt, dass man in letzter Zeit nachlässig war in der Redaktion. Das ist ja schon mal ein erster Schritt in die richtige Richtung.
    LG Ursula

  • nach oben nach oben scrollen
  • Schalimara

    Danke Rolf für Dein Engagement, welches ich voll unterstütze. !!!

    Habe heute nur mal kurz reinschauen können, da z.Zt. in Griechenland.

    LG Schalimara

  • gtrasher

    Wow! Ein kleiner Lichtblick.....gut, dass ein paar Leute immer dran bleiben, Rolf voran.Ich hoffe, das bleibt nicht nur ein Strohfeuer.... denn immerhin sind Sie, lieber Johannes Kückens, ja schon seit Herbst letzten Jahres Redaktionsleiter....und in dieser Zeit ist es immer schlechter geworden.Aber, ich denke positiv und hoffe mal, dass sich wirklich was ändert. Ich liste daher hier meine Top 3 auf:
    1. Die RC wieder redaktionell begleiten und zusätzliche technische Möglichkeiten nutzen, um Spam/Fake jeder Art zu verhindern.Nicht alles geht technisch, etliches muss wohl durch einen MItarbeiter geschehen, der die Beiträge filtert.Selbst zur Zeit werden eindeutig stark manipulierte Reisetipps auf der RC Startseite immer wieder als 'beste' ausgegeben.....Hier sollten zumindestens Verbesserungen möglich sein. Es ist klar, dass auf einem offenen Portal nicht alles verhindert werden kann.
    2. Die etwas antiquierte Bewertung modernisieren.Es reicht eigentlich ein 'gefällt mir' wie bei den Tipps ohnehin schon umgesetzt.Damit werden die hier oft erwähnten Abwertungen unmöglich, die tatsächlich regelmäßig stattfinden und ein Ranking kann weiterhin erfolgen.Nachteil: die Kompatibilität zu vergangenen Bewertungen ist nicht gegeben....aber da kann man sich bestimmt was einfallen lassen.
    3. Das Thema der Massenpostings.Ich hänge der Einfachheit halber den Wortlaut einer unbeantworteten Mail von Anfang des Jahres an, in der ich dieses Thema schon mal direkt an die Redaktion adressiert hatte:

    Liebe Redaktion,
    ich weiß nicht genau, an wen man sich wenden könnte, aber vielleicht können sie einen Vorschlag
    weiterleiten, den man bei einem größeren Update der Anwendung mal aufgreifen könnte, um zu verhindern, dass das Portal als erweiterter Online Speicher für Fotos genutzt wird (so kommt es einem manchmal vor).Es wird extrem benutzerunfreundlich und verliert an Attraktivität, wenn diverse Nutzer in kürzester Zeit Ihr Monatskontingent an Fotos einstellen.

    Vorschlag 1: Die Fotos von Reisetipps und Reiseberichten nicht mehr automatisch in die Sektion für Reisefotos einstellen, sondern nur noch in den Tipps und Berichten belassen.Die User können dann die besten Fotos aus diesen Berichten erneut als Reisebilder hochladen, wenn sie das wünschen und glauben, dass die Fotos auch in dieser Sektion gezeigt werden sollten.
    Ich kenne die Architektur der Anwendung nicht, aber abhängig davon könnte das ein größerer Aufwand sein.

    Wenn das geschehen ist, könnte man umgehend ganz einfach den nächsten Vorschlag umsetzen...

    Vorschlag 2: In der Reisebilder Sektion die Anzahl der Fotos / Monat stärker begrenzen und nach Möglichkeit eine sehr niedrige Tagesgrenze / User einführen, damit vor dem Hochladen eine Auswahl durch den User stattfindet und nicht nur der Speicherkarteninhalt eines Urlaubs abgeladen wird.


    Ich verstehe, dass viele User in Berichten und Tipps Fotos zeigen wollen, die als Illustration Ihres Berichts sinnvoll sind, als einzelne Fotoserie aber einfach nur langweilig sind....:-).

    Als logische Konsequenz dessen würden dann Berichte und Tipps nur noch als solche bewertet werden und Fotos nur noch dann, wenn sie in die Reisebilder Sektion separat hochgeladen wurden.

    Danke!

    LG Gerd

  • kueck

    Hallo an alle hier. Ich habe die Punkte gesammelt und jeweils kurz kommentiert und Fragen dazugeschrieben, wo ich noch welche hatte.
    Guckt Euch das doch mal durch:

    Problem 1: Wenn es Anfragen, Kritiken, Verbesserungsvorschläge gab, wurden sie in letzter Zeit meist ignoriert.

    Antwort Redaktion: Klar, da müssen wir nun liefern…


    Problem 2: Massenupload von Fotos: Einige User laden ganze Speicherkarten nach ihrem Urlaub hoch. Durch diese Massen werden die guten, ausgewählten Fotos schnell verdrängt und gehen in der Masse unter.

    Lösungsvorschlag 1: Anzahl der Fotos, die von einem User pro Tag eingestellt werden können, stark begrenzen

    Antwort Redaktion: Klingt sehr sinnvoll. Prüfen wir! Habt Ihr einen Vorschlag für eine sinnvolle Grenze? 5,10,20 oder 50 Bilder/Tag ?

    Lösungsvorschlag 2: Die Fotos von Reisetipps und Reiseberichten nicht mehr automatisch in die Sektion für Reisefotos einstellen, sondern nur noch in den Tipps und Berichten belassen. Die User können dann die besten Fotos aus diesen Berichten erneut als Reisebilder hochladen, wenn sie das wünschen und glauben, dass die Fotos auch in dieser Sektion gezeigt werden sollten. Ich verstehe, dass viele User in Berichten und Tipps Fotos zeigen wollen, die als Illustration Ihres Berichts sinnvoll sind, als einzelne Fotoserie aber einfach nur langweilig sind
    Als logische Konsequenz dessen würden dann Berichte und Tipps nur noch als solche bewertet werden und Fotos nur noch dann, wenn sie in die Reisebilder Sektion separat hochgeladen wurden.

    Antwort Redaktion: Auch eine sinnvolle Überlegung. Wie stehen die anderen hier dazu?


    Problem 3: Es hat sich wohl rumgesprochen, das ein Link der eigenen Website auf dieser Plattform das Google Ranking positiv beeinflusst. Daher sind in letzter Zeit die vielen neuen "Mitglieder" zu verzeichnen. Ihre Seiten haben aber nichts mit Reisen zu tun, sondern z.B. mit Finanzen, Immobilien, Glückspiele, etc.

    Lösungsvorschlag: Das Textfeld im Profil für eine Url. (Website) erst nach Prüfung wie beim Antrag auf einen Reiseprofi freischalten. Es würde viele Spammer abhalten hier einzusteigen.

    Antwort Redaktion: Das prüfen wir! Hier müssen wir definitiv eine Lösung finden.


    Problem 4: Möglichkeit der anonymen Bewertungen

    Lösungsvorschlag: ?

    Antwort Redaktion: Mir ist gerade nicht klar, wie wir dieses Thema angehen könnten – und was Ihr Euch genau wünscht. Wer soll wie bewerten können und was soll angezeigt werden?


    Problem 5: Die etwas antiquierte Bewertungssytem modernisieren.

    Lösungsvorschlag: Es reicht eigentlich ein 'gefällt mir' wie bei den Tipps ohnehin schon umgesetzt. Damit werden die hier oft erwähnten Abwertungen unmöglich, die tatsächlich regelmäßig stattfinden und ein Ranking kann weiterhin erfolgen. Nachteil: die Kompatibilität zu vergangenen Bewertungen ist nicht gegeben....aber da kann man sich bestimmt was einfallen lassen.

    Antwort Redaktion: Das wäre ja gleichzeitig eine Lösung für Problem 4. Das prüfen wir!


    Problem 6: Spam/Fake jeder Art wirkungsvoller verhindern. Zur Zeit werden eindeutig stark manipulierte Reisetipps auf der RC Startseite immer wieder als 'beste' ausgegeben... Hier sollten zumindest Verbesserungen möglich sein. Es ist klar, dass auf einem offenen Portal nicht alles verhindert werden kann.

    Lösungsvorschlag: Bessere "händische" Prüfung. Ggf technische Möglichkeiten prüfen, um automatisiert bestimmte Spam-Vorgänge auszuschließen

    Antwort Redaktion: Hat ja direkt mit Problem 3 zu tun. Das prüfen wir! Habt Ihr ein paar aktuelle Beispiel-Posts parat, die klar Spam/Fake sind?


    Extra: Wenn ihr tatsächlich weitere Problembeschreibungen sammeln wollt, wie wärs damit, in einem Extra-Newsletter darauf hinzuweisen, damit es mehr Leute mitbekommen?

    Antwort Redaktion: Eine gute Idee, aber wir würden gern erstmal die obigen Probleme anpacken. Wenn wir da zu einem guten Ergebnis gekommen sind, können wir einen Newsletter zu den gelösten Problemen schreiben und dort auch nach weiteren To Dos fragen.

    LG und schönes sonniges WE!!!
    Johannes

  • traveltime

    Hallo Johannes,
    danke für deine Bemühungen, jetzt kommt echte Hoffnung auf das sich die Sache zum Guten wendet.
    Ich meine viele Wünsche sind techn. lösbar, so das in der Redaktion nicht weiteres Personal gebunden wird.

    meine Vorschläge:
    Zu 1: - - - - -erkannt :-))

    Zu 2: techn. lösbar!
    täglich max.10 Fotos Hochladen zur Rubrik Reisefotos,
    unbegrenztes hochladen von Fotos für Reiseberichte, aber separat auf der eigenen Erstellungsseite für Reiseberichte. Bei der Veröffentlichung sind sie dann für alle nur im Reisebericht sichtbar. Das gleiche gilt für Reisetipps.

    Zu 3:personell / techn. lösbar!
    Website / Url. erst nach Prüfung durch die Redaktion freischalten, wenn schon Reisebeiträge gepostet wurden, in der Art wie es schon beim Reiseprofiantrag von euch gemacht wird. Der kleine Umstand wird viele Spammer abhalten.

    Zu 4 + 5: techn. lösbar!
    Bewertung ist subjektiv, kann aber anonym missbraucht werden.
    Statt wie bisher 5 Stufen, nur noch 3 Stufen - Gut - Sehr Gut - Hervorragend.
    und alle 3 Stufen nicht anonym.
    Oder wie bei Tipps einfach nur er hat mir gefallen.
    Das würde viele Negativ-Werter abhalten, denn ein schlechtes Foto oder Bericht wertet doch sowieso keiner.

    Zu 6: personell lösbar!
    händische Prüfung falls möglich, und nicht wie bisher durch eine Art " Zufallsgenerator."


    Ich habe meine Vorschläge so kurz wie möglich gehalten um sie noch übersichtlich erscheinen zu lassen.
    Du hast aber die meisten Vorschläge von uns schon richtig erkannt.

    Ich bitte auch unsere Mitglieder weitere Vorschläge und Texte hier so kurz wie möglich zu halten, um
    noch die Übersicht zu behalten.

    LG Rolf


  • reisefreudig

    Rolf, Johannes,
    Vielleicht wäre als Ergänzung noch anzudenken, dass Einstellungen in den Foren und Untergruppen, n u r nach der in Pkt 3 vorgeschlagenen Prüfung erfolgen könnten,
    lg Harald

  • agezur

    Wo ein Wille ist. ist auch ein Weg!!!!!!
    Alle Lösungsvorschläge entsprechen meinen Vorstellungen. Besonders gefällt mir die Trennung von Einzelbildern von denen die zu Reiseberichten gehören. Auch das Filtern von Spam - Mitgliedern ist ein ganz wichtiger Schritt zur Verbesserung!
    Einen kleinen Wunsch hab ich doch:
    Wie bitte. werde ich unerwünschte Abonnenten meiner Bilder wieder los?
    LG Christina

  • nach oben nach oben scrollen
  • Pinky3

    Super das sich jetzt was tut, ich finde die Vorschläge echt gut, nur bei der täglichen Bildeinstellung würde ich sagen das 5 Bilder genug sind, danach wird es langweilig und ich schau sie mir dann gar nicht mehr an, ist aber nur meine persönliche Meinung..........
    Bin schon gespannt ob/was sich verändert hat wenn ich wieder zurück bin.
    LG Gaby

  • Jetstream

    Die Redaktion soll erst einmal die 6 genannten Probleme anpacken und lösen.Nach einem guten Ergebnis können sie dann einen Newsletter schreiben. Ich meine max. 5 Bilder pro Tag zum einstellen müßte für jeden User reichen.

    VG Ludwig

  • ursuvo

    Zunächst sollte man pro Tag max. 5 Bilder zulassen.
    Aber damit verknüpft müsste man es so anlegen, dass die Bilder für die Reiseberichte dann auch nur in den Berichten erscheinen - ob man die dort noch bewerten kann oder nicht wäre mir egal. Diese Bilde sollen ja die Berichte nur anschaulich machen und müssen keine "Meisterwerke" sein. Das müssen auch die "Einzelbilder" nicht - wenn sie wenigstens schön oder/und interessant sind.
    Die Bewertung in drei Stufen - wie von Rolf vorgeschlagen - kann ich auch befürworten!
    Und um etwaigen "Spammern" und sonstigen........entgegenzutreten wäre vielleicht so ein "Missbrauch melden" Symbol neben jedem Beitrag angebracht?!
    Auf alle Fälle finde ich's gut, dass hier endlich mal ein bisschen Bewegung in die Sache kommt:-)))
    LG Ursula

  • brandriba

    Danke an Rolf, Du hast die Energie aufgebracht mal wieder den Finger auf die mehr als nur wunden Stellen zu legen. Ich mag gar nicht mehr zählen wie oft in der von mir sehr geschätzten GEO-RC diese Themen schon verbalisiert wurden, leider ist die Redaktion in der Vergangenheit eher durch "Aussitzen" denn echte Problemlösungen in Erscheinung getreten. Die Hoffnung stirbt zuletzt, geben wir Johannes Kückens den Vertrauensvorschuss in der Hoffnung auf eine wirkliche Besserung, sonst ist auch für mich nach sechs Jahren Schluss.
    LG DAni

  • pixel

    Bewertungen:
    Brauchen wir überhaupt welche?
    Ja oder nein?
    NEIN: mpics hat es vorgelebt. Die Kommentare sind wichtiger als eine flüchtige "Freundschaftswertung"!
    Ob ein Foto gut oder schlecht bewertet wird, kommt auf den Erfahrungsschatz der Person an, der/die das Foto wertet.
    Jemand der das erste Mal einen Wein trinkt, kann zwar sagen, dass er ihm schmeckt, aber niemals ob der Wein wirklich gut ist. Denn wie bei allen, benötigt man mindestens das Wissen und Können jener Person, die man bewerten will, wenn es einigermaßen fair abgehen soll. Das ist im RC gar nicht möglich. Da alle , vom Gelegenheitsfotografen bis zum Meister Fotografen ob Mann oder Frau mit dabei sind, was aber plural sehr reizvoll sein kann. Übertrieben formuliert würden wir abstimmen welche Farbe schöner ist: Gelb oder blau. Wirklich gute fotografische Leistungen sind nicht vergleichbar und daher auch nicht wertbar, da sie einmalig sind.

    JA: Mit jeder Wertung beschenken wir uns. Wir wollen das und daher besteht die Bewertung ohnehin nur aus "gut oder ausgezeichnet" (jene sind zu vernachlässigen, die ohne Kommentar tiefer werten, die vernachlässigen sich ja selbst)
    Denn über eine Wertung, wenn sie kommentiert ist, beginnt eine Diskussion, ein Gespräch, das daher um so wichtiger wird, weil wir uns grundsätzlich nur über die Kommunikation erfahren, wo wir unsere Fotos und Reisen besprechen. Und da macht es nicht mehr ganz so viel aus, wenn ein Hobbyfotograf, der z.B. seine Kamera nicht viel anders bedient als seinen elektrischen Autoschlüssel, andere Fotos bewertet, wenn er auch einen Kommentar (!) dazu abgibt: Denn in der Qualität des Kommentars, ist der level des Bewerters sofort ersichtlich und man hat die Möglichkeit, dem konstruktiv zu entgegnen und wir lernen alle davon. Das wollen wir doch!?
    Allerdings wer selbst keine Fotos einstellt, soll auch keine Wertungen vornehmen (REDAKTION BITTE VORMERKEN)
    Die 5 Wertungen sind OK, allerdings nur dann, wenn es keine anonymen Wertungen gibt!!!
    Drei Wertungen vom erfahrenen Rolf vorgeschlagen, vereinfachen das Problem und sind dann annehmbar, wenn verpflichtende Kommentare erfolgen, wenn nicht die Höchstwertung getätigt wurde.
    Dann sprechen wir miteinander und der Bildautor hat bei schlechterer Bewertung die Möglichkeit zu entgegnen oder einfach selbst dazuzulernen!!!
    Die Geo RC lebt von den aktiven Mitgliedern, deren Spaß es ist, miteinander zu kommunizieren!
    Daher hat Anonymität hier keinen Platz. Wir können über alles reden (schreiben) und wir werden nicht aus der Rolle fallen!
    Und noch was AN DIE REDAKTION: Auch wenn die Größenordnung der Teilnehmer für eure umfassende Werbung wichtig ist, so lebt die RC doch von den Aktiven, denn wenn nur mehr SPAMSCHROTT abgeladen wird, schaut da niemand mehr hinein, schon gar nicht diejenigen, die den Schritt produzieren!!!
    Liebe Grüße! pixel

  • pixel

    Fehler im letzten Satz:
    ...schon gar nicht diejenigen, die den SCHROTT produzieren!!!
    Liebe Grüße! Pixel
    Leider kann man den Kommentar nach ein paar Minuten nicht mehr bearbeiten...

  • nach oben nach oben scrollen
  • agezur

    @Pixel *******************usw!
    LG Christina

  • traveltime

    @Pixel, die drängensten Probleme sind hier wohl die
    Serieneinstellungen, Spam, und Anonymität bei den Bewertungen.
    Falls es zu einer Bewertung in drei Schritten kommt, ohne Anonymität würde wohl vielen aus der Seele gesprochen sein.

    Kommentarverpflichtungen halte ich nicht für Zielführend, weil wir eine Reise - und keine Fotocommunity sind.
    Ich selbst bin nur ein Knipser und kein Fotoprofi, ich will auch keiner werden.
    Ich würde mich über ein GUT - SEHR GUT - oder HERVORRAGEND freuen.

    Ich kann nicht mitreden über z.B. Tiefenschärfe, Blenden, usw.
    Ich will schöne Fotos sehen u. bewerten, es kann aber nur subjektiv sein.
    Ein Fliegenschiss auf der Frontscheibe eines Safarijeeps kann besser sein, als ein Pool vorm Hotel,
    egal wie das Foto techn. entstanden ist.
    LG Rolf

  • ruma94

    Verpflichtende Kommentare im Falle nicht gegebener Höchstwertung würde ich ablehnen - dann geben die einen die Höchstwertung und die anderen werten evtl. gar nicht, und beides nur, weil sie keine Zeit/Lust zum Kommentieren haben. Kommentare sind für mich nur sinnvoll und fruchtbar, wenn sie freiwillig und spontan abgegeben werden; man sollte aber auch die Möglichkeit haben, einfach nur "im Vorbeigehen" ohne großen Aufwand Anerkennung/Kenntnisnahme auszudrücken. Am einfachsten wäre wohl wirklich die simple Alternative wie bei den Tipps: "Daumen hoch" oder Ignorieren.
    Ansonsten unterschreibe ich vollumfänglich bei Rolf.
    Und danke an Johannes für die Bemühungen - so erfreulich es ist, dass überhaupt mal wieder eine Kommunikation stattfindet: hoffen wir, dass wir bald auch konkrete Schritte hier erleben dürfen!
    LG Ruth

  • ruma94

    Rolf, wir waren fast gleichzeitig, aber deinen letzten Beitrag unterschreibe ich auch! :-)

  • gtrasher

    Nochmal auf dieses 'Kommentar - Sammelbild' gegangen, um zu schauen, ob es was neues gibt, und kann den letzten Kommentaren von Ruth und Rolf nur zustimmen......das soll ja hier eine offene Community bleiben, in der dem einzelnen keine Vorschriften gemacht werden, wie und was er zu bewerten und kommentieren hat.Das ist das Gegenteil von dem, was wünschenswert ist.

    Ein kleines Problem habe ich wie Ruth mit den Bewertungsvorschlägen.Egal, ob man 5 Kategorien in 3 reduziert und die schlechteste Kategorie dann 'gut' nennt. ....es kommt immer das gleiche dabei raus: Ein Ranking der Bewertung, und 'gut' ist dann das neue 'schlecht' (welches man dann übrigens auch für die Abwertung benutzen kann, da es weniger Punkte gibt ).Ich votiere hier wirklich ausdrücklich für ein 'Daumen hoch' als einzige Bewertung, die Menge der erhobenen Daumen macht den Unterschied.Damit hätte sich auch die 2. Sache, ob man etwas anonym oder nicht anonym macht, meines Erachtens erledigt (auch eine sehr leidige Frage, denn wenn es auch hier keine große Rolle spielt, so ist diese Forderung generell eine sehr problematische im Internet - und wird üblicherweise nur erhoben, wenn es um die Einschränkung von Freiheiten geht..... ). LG Gerd

  • kueck

    Kurz zum Stand der Dinge:
    Wir werden am Montag mit unseren Technikern die Punkte durchsprechen.
    Danach gebe ich hier wieder eine kleine Rückmeldung
    Wichtig: Wir versuchen, für die Probleme eine Lösung zu finden, aber auch jetzt wird nicht alles blitzschnell gehen. Trotzdem werde ich hier transparent für alle den Stand der Dinge regelmäßig darstellen.
    LG, Johannes

    PS: Bis Montag nehmen wir an dieser Stelle auch gern weitere Kommentare an – die ich mit in unsere Besprechung nehme...

  • nach oben nach oben scrollen
  • traveltime

    @Johannes,
    für Nachrichten und Neuigkeiten und Zwischenstände könnt ihr doch euren Blog (ganz oben auf der Startseite) wieder aktivieren.
    Letzter Eintrag : 18.10.2013, es müsste nur im Newsletter angekündigt werden, da wohl niemand mehr reinschaut.
    LG Rolf

  • pixel

    Habe mir einige Zeit genommen in älteren Schriften der RC zu stöbern und da ist mir manches aufgefallen:
    Immer wieder verlassen sehr gute Fotografen die RC oder werden inaktiv. Das wird nachhaltig von den verbliebenen Mitgliedern bedauert. Rückblickend vermisse ich eine Erklärung dafür und eine daraus resultierende Maßnahme, es zu verhindern.
    So starte ich den Versuch, eine Erklärung zu finden.
    In den Beiträgen um mögliche Veränderungen in der RC, hat sich klar herausgestellt, dass Fotos, die Reiseberichte illustrieren, getrennt von den Einzelbildern aufscheinen sollen, da es dabei primär um begleitendes Bildmaterial mit dokumentarischem Wert handelt. OK!!!
    Damit ist klar, dass es bei den Einzelbildern um das Foto selbst geht, es damit aufwertet, obwohl wir keine Fotocommunity sind!
    Unsere guten Fotografen, die hier ihre Bilder hochladen, haben dabei sehr viel Arbeit investiert um ein super Foto für alle präsentieren zu können. Und sie erwarten sich dabei ein Mindestmaß an Aufmerksamkeit, die letztlich nicht nur in einer unpersönlichen Wertung, sondern auch manchmal in einen, wenn auch noch so kleinen Kommentar münden soll! Besonders dann, wenn schlechter gewertet wurde.
    Wenn die letzte Diskussion u.a. wie hier lautet,
    ..."im Vorbeigehen ohne großen Aufwand Anerkennung, Kenntnisname ausdrücken"...
    dann ist es für die wirklich guten Fotografen keine besondere Motivation mehr, sich hier anzustrengen und Ihr Bestes herzuzeigen!
    Und wenn Mitglieder, die gar keine Fotos eingestellt haben oder "Knipser" (Rolf ist keiner, auch wenn er das sehr ausführlich schreibt), die hochwertige Fotos abwerten, dann sollen sie gefälligst schreiben WARUM das Foto schlecht ist!!! Wir schreiben uns ja sonst auch alles mögliche!
    Wie dem auch sei: Warum gute Fotografen in der Geo RC nicht mehr aktiv sind, ist jetzt für mich voll verständlich
    Liebe Grüße! pixel
    PS.: "gut ist dann das neue schlecht! von Gerd (gtrasher) ist mehr als zutreffend!
    Und für Rolf: Wenn ich auf Safari bin, ist es mir auch lieber als ein Pool vor dem Hotel...

  • traveltime

    @Lieber pixel,
    in deinem Profil sprichst du dich u.a. gegen Anonymität aus.
    Du selbst bist aber anonym, eben nur pixel.
    Ich nenne dich spaßhalber mal Michael P.
    Vor längerer Zeit gab es hier mal einen sehr guten Fotografen, der sich auch sehr gegen dieses Wertungssystem aussprach. Er war sogar mein RC-Freund, nahm mir aber wahrscheinlich einen meiner letzten Kommentare unter einem seiner Fotos übel. Das bedauere ich heute noch.
    Wenn ich seine Foto-Qualität, seine Kommentare, seine Formulierungen mit deiner vergleiche, komme ich zu dem Schluss, dass mpics und pixel ein und dieselbe Person ist.
    Ich hoffe ich irre mich nicht, denn es wäre schön, wenn du wieder unter uns bist.
    Sollte ich mich irren lieber pixel, nimm es mir nicht übel, denn ihr sprecht ein und dieselbe Sprache.
    Lasst uns gemeinsam für Verbesserungen in der RC eintreten.
    Kommentare sind hier das Salz in der Suppe.
    Mir genügt auch nur ein "Daumen HOCH Symbol" zur Bewertung.
    LG Rolf

  • shootingstar

    @pixel: Gut ist dann das neue schlecht, entspricht schon seit langem hier der 4, die ursprünglich gar nicht anonym war, sondern auch als solche zu erkennen war. Heute ist die 4 und die 5 eine Sache. Das wurde von der Redaktion damals schon verschlimmert, weil die irgendwie gar nicht verstanden haben, worum es uns eigentlich ging. Klar sind 4 Punkte gut, das werden hier viele so sehen. Aber unter einem richtig guten Foto ist die 4 eine Abwertung. Aber es wurde schon so viel zum Thema gesagt:
    Eine für mich wichtige Debatte dazu war diese:
    http://www.geo.de/reisen/community/bild/393741/nicht-mehr-ganz-frisch
    LG Claudia

  • pixel

    Lieber Rolf!
    Es ehrt mich sehr, wenn du mich mit einem sehr guten Fotografen vergleichst, aber ich muß dich enttäuschen: Ich bin nicht mpics und habe auch keinen weiteren Platz in der Geo RC mit welchem Namen auch immer!
    Und wenn ich mich Pixel nenne, ist das nur ein Spontaneinfall, weil ein Pixel etwas ganz kleines ist, aber für ein Digitalfoto sehr wichtig ist.
    Ich bin so anonym wie alle anderen auch, denn ich habe noch keine Heimadresse von den anderen gesehen. Ob ich da Michael, Franz oder Karl heiße, bedeutet eigentlich gar nichts. Einige meiner Freunde wissen ihn.
    Möchte bewusst nicht allzu privat werden und bin weder mit facebook oder twitter liiert. Dass ich aber zu den Kommentaren stehe, die unter Pixel veröffentlicht werden ist selbstverständlich! Aber genug davon.
    Werde mithelfen für alle die RC Bedingungen zu verbessern und denke nach...
    LG pixel

  • gtrasher

    Da man bis Montag hier noch seine Punkte einbringen kann, möchte ich die Chance nutzen, hier nochmals meine Prioritäten zur Kenntnis zu bringen (aber keine neuen Punkte aufmachen):
    Prio 1: Sammeleinstellungen von Bildern verhindern.Tageslimit /Monatslimit stärker begrenzen (Vorschlag 5/50), Möglichkeit der Separierung von Bildern in Tipps und Reiseberichten von den Bildern in der Bildersektion prüfen und ggf. durchführen.Letzteres erlaubt es, Reiseberichte und Tipps auch mit Bildern einzustellen, die bewusst nicht bewertet werden sollen.Zur Bildbewertung müssen Bilder separat erneut eingestellt werden.
    Prio 2: Spam jeder Art effektiver verhindern durch Prüfung weiterer technischer Möglichkeiten und durch eine wieder einzuführende redaktionelle Betreuung der RC bzw. die Funktion eines Webmasters.Das sollte auch im Interesse der Redaktion sein, nehme ich mal an, kostet aber dauerhaft Geld..
    Prio 3: Änderung des Bewertungssystems.DIE Lösung dafür gibt es nicht, man kann es aber besser machen.Mein Favorit: Daumen hoch, Likes , Gefällt mir --- wie immer man es nennen möchte.Mehr nicht, keine Schulnoten und Punkte. Kommentare wie bisher.
    Als wesentlichen Vorteil sehe ich den Wegfall der Abwertungsmöglichkeit.Wer dringend das Bedürfnis hat, seinen Unmut über ein Bild auszudrücken, kann neben dem 'Nicht - Bewerten' ja einen Kommentar schreiben.
    Weitere Vorteile: Die bisherige Kategorie 'Meiste Bewertung zuerst' kann erhalten bleiben und ist quasi die neue Hauptkategorie.Beste Bewertungen anhand der Summe oder des Durchschnitts waren schon bisher irreführend, um nicht falsch zu sagen.In einem Bewertungssystem, welches auch für schlechte Bewertungen Punkte vergibt ( wie zur Zeit), ist die Summe der Punkte irrelevant, weil auch der niedrigste Punktwert zur Erhöhung der Gesamtpunktzahl führt.Andersherum verschwinden die besten Bilder rasend schnell aus der Kategorie Beste Bilder (Durchschnitt), weil auch nach 100 x 'hervorragend' ein einziges 'gut genügt', um das Bild im Nirwana verschwinden zu lassen.Die letzte Kategorie macht also keinerlei Sinn.
    Statt dieser beiden Kategorien sollte man die neue Kategorie 'Meiste Bewertungen des Jahres' o.ä. einführen.Damit hätten auch neuere Bilder wieder ein Chance, in einer Kategorie vorne zu erscheinen, weil die alten Spitzenreiter durch geringere Teilnehmerzahl und die fortlaufende Möglichkeit der Weiterbewertung alter Bilder nie mehr getoppt werden können, die Spitzengruppe darin also mehr oder weniger statisch ist.
    Mit 'Meiste Bewertungen des Jahres' könnte man dann ziemlich viel machen -- aber ich möchte die IT Jungs nicht nerven.....

    LG Gerd

  • nach oben nach oben scrollen
  • agezur

    Wenn es Sinn macht, sich an die Vorschläge, die hier bereits gemacht wurden "dranzuhängen", dann soll auch meine Stimme zählen. Änderungen von kleinen Details kann man akzeptieren, doch die Punkte die von den Usern hier angeführt werden entsprechen auch meiner Vorstellung einer Verbesserung der Systems.
    LG Christina

  • ursuvo

    JA - auch ich kann den bisher gemachten "Verbesserungsvorschlägen" zum größten Teil zustimmen!!!!!!!
    LG Ursula

  • Blula

    Ich bin ebenfalls dabei !!!!
    LG Ursula

  • pixel

    @Shootingstar: Danke Claudia, dein link in die damalige Wertungsdiskussion liest sich wie ein Krimi!
    Sogar 10 Punkte wurden gefordert, aber alles aktuell wie heute. Aber auch alles belassen bis heute...
    @AN ALLE
    Jetzt eine neue Chance?
    Nach nochmaliger Durchsicht aller aktuellen Beiträge, offenbaren sich folgende Schwerpunkte, nach Wichtigkeit in dieser Reihung:

    a) Spam.
    b) Bildwertungen, alle Punkte nicht mehr anonym, wie auch immer.
    c) Reisebeschreibungen mit Fotos werten, Einzelbilder extra werten.
    d) Nur 5 Fotos pro Tag hochladen

    Während das Spamproblem der RC Redaktion klar sein dürfte, wird es mit den nichtanonymen Wertungen schwieriger. Wie immer schon ist unsere (jedenfalls meine) Botschaft an die Redaktion eindeutig:
    KEINE ANONYMEN WERTUNGEN MEHR!!!
    Da aber die letzten beiden Reihungspunkte auch mit den Wertungen verknüpft sind, ist auch hier an der Schraube zu drehen:

    Wie schon Gerd bei seinen überaus durchdachten Recherchen über die Wertungen abschließend feststellt:
    ..."möchte die IT Jungs nicht nerven"...
    stehen wir vor der Frage, ob wir nicht mit einer sehr hohen und differenzierten Forderung an den Möglichkeiten der RC Redaktion (RCR) und seiner IT Leute rütteln.
    Uns selbst Schwerpunkte zu setzen und vielleicht nur als ersten , aber sicheren Schritt Verbesserungen zu erreichen, die der RC Redaktion auch wirklich möglich sind.
    Daher würde ich das 5 Kamera Punktesystem belassen, allerdings JEDE WERTUNG NICHT ANONYM!
    (Davon haben hunderte RCler jahrelang geträumt!!!)
    3er Punktewertung bedeutet für die RCR Umstellungsarbeit und hat kein mäßiges oder schlechtes Foto vorgesehen, also wäre dann das gut, das schlechte...
    Als Alternative käme dann auch gar keine Wertung in Frage, -wollen wir das?
    Und da gibt es noch den "den Daumen hoch". Viele unserer Reisefotografen wollen es doch sicher anspruchsvoller und damit strukturiertere Anerkennung erhalten.
    Außerdem besteht dann die Gefahr, dass bei nur einer Wertung jener die meisten "Daumen" bekommt, der die meisten Freunde hat und diese pflegt...
    Letztlich sollen doch die wirklich guten Fotos (und ihre FotografenInnen) hervorgehoben werden, oder nicht? Diese sollen uns ja nicht verlassen!
    Und wie wird das mit den schlechten, mäßigen Bildern?:
    Da die Einzelfotos von den eher dokumentarischen Reiseberichtfotos getrennt werden, erfährt das einzelne Fotos eine Aufwertung, um es als bestes Foto zu präsentieren. Auch in einer Reisecommunity wollen wir super Fotos sehen! Die guten Fotografen wissen das zu schätzen!
    Da nur mehr 5 Fotos pro Tag geladen werden können, kann man nicht mehr die ungefilterte Urlaubs-SD abladen und muss auswählen. Und das trau ich schon den Leuten zu, dass sie nur ihr Bestes herzeigen, eben ihren Möglichkeiten entsprechend.
    Wie schon Rolf so passend schreibt: "Kommentare sind hier das Salz in der Suppe", so meine auch ich , dass die RC von Kommentaren lebt, von was sonst?
    Und wenn ich einmal verpflichtende Kommentare bei schlechten Bildbewertungen verlangt habe, geschah es deshalb, weil manche RC Mitglieder, die ihre Kamera kaum anders betätigen als ihren elektrischen Autoschlüssel, oder überhaupt keine eigenen Fotos eingestellt haben, super Fotos (anonym) kommentarlos abwerteten (nicht nur meine).
    Aber das ist vorbei!
    Es gibt ja bald kein anonym! Und da wird sich sicher so mancher und manche überlegen, ob sie UNBEGRÜNDET ein Foto abwertet, d.h. keinen Kommentar dazuschreibt.
    Man kennt sich dann ja!
    Die Möglichkeit schwächere (3 und weniger), aber verbesserungsfähige Fotos zu werten habe ich auch jetzt schon mehrfach genutzt und einen begründeten Kommentar dazugeschrieben, es war mir auch niemand böse, vielleicht jene, die mir nicht geantwortet haben...

    Geben wir der RCR die Möglichkeit erste Schritte zu setzen und gleich mal mit Spam und Anonymität, Einzelbilder extra, nur 5 Foto täglich, aufzuräumen oder zu beginnen. Denn ohne anonymen Wertungen, könnte sich das 5 Punkte System, das dann ja gar nicht wesentlich geändert werden muss, als brauchbar erweisen und auch für die IT Leute schnell machbar sein!
    Wenn die RCR einmal zeigt, dass sie auch wirklich Taten setzen kann, dann werden wir sie in der weiteren Verbesserung der GEO RC unterstützen!
    Liebe Grüße! pixel



  • ursuvo

    ich kann Dir wieder in allen Punkten zustimmen.
    Was die Qualität der Fotos anbelangt: es müssen ja hier nicht nur "Spitzenfotos" gezeigt werden(REISEcommunity) - sie sollten dann aber wenigstens interessant sein!!! Oder??
    LG Ursula

  • pixel

    Liebe Ursula!
    Freut mich, von dir eine Zustimmung erhalten zu haben! Und keine Sorge: du machst sehr gute und vor allem interessante Fotos, die ich immer gerne kommentieren werde.
    Der Vorteil der vielleicht nun nicht mehr anonymen 5 Punkte Wertung ist auch, dass bestehende Leistungen, Wertungen und Kommentare erhalten bleiben!!!
    LG pixel

  • nach oben nach oben scrollen
  • agezur

    @ Pixel. Wenn diese Vorschläge, die Du hier so übersichtlich zusammengefasst hast, von der Redaktion angenommen werden, dann spende ich allen Usern die sich dafür eingesetzt haben, einen grooooooßen, virtuellen Blumenstrauß!
    Danke mal im Voraus
    Christina

  • traveltime

    @ Redaktion, es wäre schön, wenn ihr mal einen Zwischenstand nach einer Woche melden könntet.
    LG Rolf

  • pixel

    !!!

  • toscany

    Klasse !
    Ich hoffe nur, dass die Redaktion diese essentiellen Ärgernisse sehr, sehr ernst nimmt!
    An der aktuellen Lösung der Probleme wäre ich auch sehr interessiert !!
    LG Sabine

  • Blula

    @Redaktion!
    Was ist mit dem Zwischenstand??? Es sind schon wieder 2 Tage vergangen. ..
    Ich sage nur : Alarmstufe ROT !!!!
    LG Ursula

  • traveltime

    Liebe Freunde, Mitglieder der RC und alle die hier Verbesserungen möchten.
    Da die Redaktion mit einem Zwischenbericht lange auf sich warten ließ, und ich Hinweise von einigen Mitgliedern über PN bekam es könnte sich bei Herrn Kückens um einen Fake handeln, habe ich für mich die Reißleine gezogen.
    Über Nacht kam mir die Idee, mich persönlich bei Herrn Kückens in der Redaktion zu melden.
    Es gibt ihn wirklich!!!
    Ich hatte ein sehr angenehmes aufschlussreiches Gespräch mit ihm.
    Er wird sich um die Probleme / Vorschläge kümmern. Das ein oder andere wird etwas länger dauern, aber es wird angepackt.
    Danke im voraus Herr Kückens!

    LG Rolf

  • nach oben nach oben scrollen
  • klaus-reinhard

    @Rolf: Danke auch an Dich! Man konnte ja wirklich verzweifeln.
    LG
    Klaus

  • shootingstar

    Gut, dass du wieder da bist ; )) und auch unsere kompletten Vorschläge zur Verbesserung!
    LG Claudia

  • reisefreudig

    Auch ich bestätige die "Echtheit" zu Herrn Kückens, Kommunikation besteht. Weiters sind mir seine Mitarbeiterinnen persönlich bekannt und alle "werken" schon fleißig an den Veränderungen. Die "Hoffnung stirbt zuletzt", viel Glück und auf ein gutes, gemeinsames Gelingen!
    lg Harald

  • kueck

    Lieber Rolf,
    toll, dass Du wieder da bist!
    LG, Johannes

  • pixel

    Lieber Johannes!
    Rolf ist zurück und die gesamte Sammlung der Meinungen und Forderungen sind wieder da, da er offensichtlich diese nicht gelöscht hatte (gut so), sondern nur privat gestellt hat.
    Der RCR selbst ist es immer möglich auch auf diese Seite Einsicht zu nehmen. An mehreren Stellen hast du aber den Verlust der Daten bedauert, obwohl diese für die Redaktion ersichtlich sind. Strategische Gründe so zu handeln stehen im Gegensatz zu offener Arbeit. Bitte machen wir es besser. Alle.
    LG pixel

  • kueck

    Lieber Pixel,
    ich kenne die Admin-Möglichkeiten noch nicht wirklich, finde mich gerade erst rein, und habe sogar extra Rücksprache mit "alten Hasen" hier im Haus gehalten. Nun ist aber auch der technische Admin diese Woche im Urlaub.
    Ich war der ehrlich Meinung, dass die Daten weg sind – und bitte darum mir kein strategisches Verhalten zu unterstellen.
    LG, Johannes

  • nach oben nach oben scrollen
  • Blula

    Na also, nun scheint ja wirklich alles in Gang zu kommen und wir können optimistisch in die RC-Zukunft blicken. Als langjähriges Mitglied geht mein Dank an alle, die sich hier vor und hinter den Kulissen so ins Zeug gelegt haben. Der Redaktion wünsche ich gutes Gelingen.
    LG Ursula

  • ruma94

    Hurra, "GEO-SPAM-Community", unser aller Lieblingsforum, ist wieder da!!! ;-))) Wie gerne möchte ich glauben, dass sich nun doch noch alles zum Guten wendet... Wenn es etwas länger als zwei Tage dauert, kein Problem - es wäre nur, wie schon mehrfach gesagt, schön und würde die blankliegenden Nerven beruhigen, wenn wir ab und zu - unaufgefordert - ein paar Worte zum Zwischenstand und den jeweils anstehenden Schritten zu sehen bekämen. Dann braucht es nicht wieder so einen Paukenschlag wie gestern. Wir haben schließlich schon lange gewartet und gelitten, da kommt es auf ein paar Tage mehr oder weniger gewiss nicht an - sofern wir einfach sicher sein können: es tut sich was. Ich hoffe sehr, dass die Redaktion diese message nun endlich verstanden hat, und harre der hoffentlich positiven Dinge, die da kommen sollen! Vielen Dank allen, die dran sind! LG Ruth

  • agezur

    Ein Vorschlag zur Wertigkeit der Anliegen:
    1. Spammitglieder und versteckte Werbung raus!
    2. Bilderfluten eindämmen
    3. Keine anonymen Wertungen mehr.
    Wenn das geändert werden könnte, wären, so glaube ich, die meisten Mitglieder mehr als zufrieden.
    LG Christina

  • traveltime

    @Christina, genau so habe ich es mit Johannes besprochen.
    Jetzt warten wir mal ab, was die Technik im Hause alles machen kann.
    LG Rolf

  • weltreisen

    tut mir leid, dass ich mich erst jetzt äussern kann, aber die spannendsten sachen passieren manchmal, wenn man in den ferien ist und hier mal für längere zeit nicht reinschaut.
    ich habe ja auch schon manches mal mit einem kommentar unter ein bild meine unmut über z.b. die anoymen bewertungen und die spam berichte usw. geäussert (und das auch der redaktion zusätzlich mitgeteilt).
    ein wertungssystem für bilder und berichte wie bei den tipps würde ich auch begrüssen.
    es ist doch so einfach: wenn mir etwas nicht gefällt, bewerte ich es nicht - gefällt es mir, bewerte ich es.
    dann würde es auch keine abwertungen aus irgendwelchen persönlichen animositäten mehr geben.
    es gibt anscheinend leute, die absolut keine ahnung haben, wieviel arbeit ein bericht mit bildern machen kann - mal abgesehen davon, dass es mir spass macht....
    wie sieht es aus mit unerwünschten abonnenten? gibt es keine möglichkeit, sie zu löschen?
    warten auf.... ?????
    inge

  • Schoena

    Obwohl recht oft in der RC habe ich erst heute dieses Foto samt Kommentaren mitbekommen. Christiana nennt die drei größten Probleme kurz und bündig. Das unterschreibe ich. Hoffen wir, dass sich nun endlich etwas tut.
    LG Ingeborg

  • nach oben nach oben scrollen
  • kueck

    Wollen wir hier weiter diskutieren und uns informieren?
    http://www.geo.de/reisen/community/forum/beitrag/13312
    LG, Johannes

    PS: Die Beiträge hier sollten wir unbedingt stehen lassen, wer will kann aber seine Anmerkungen auch gern den Thread im Forum rüberholen.

  • traveltime

    @Johannes, gute Idee!
    Ich lasse das Bild hier stehen, kann nur passieren das es weiter in meiner Galerie nach hinten rückt, wenn ich neue Bilder einstelle.
    Das Forum ist der bessere Platz.
    LG Rolf

  • Chrissi

    Gut, dass Du das Bild wieder nach vorne gebracht hast, Rolf.
    Es tut sich leider immer noch nichts, weder hier noch dort. Wenigstens einen Zwischenstand sollte es mal geben.
    LG Christel

  • traveltime

    @Chrissi + Alle,
    Wenn technisch hier nichts bemerkbares passiert, glaube ich keinem schriftlichen Beitrag der Redaktion mehr. Erinnert mich stark an BK Kohl aussitzen, aussitzen, aussitzen........
    LG Rolf

  • weltreisen

    Kohl ist nicht der einzige BK mit dem aussitzen.
    und Adenauer hat gesagt "was stört mich mein geschwätz von gestern...." :-)))))
    inge

  • pixel

    @AN ALLE:
    Endergebnis der Abstimmung über LIKE System, (unverbindlich, geheim, demokratisch).

    5 Stimmen gegen das LIKE System der Bewertung von Bildern und Reisebericht.
    Für das LIKE System: Keine Wertungen.

    Obwohl die Größenanzahl der teilnehmenden Personen natürlich nicht repräsentativ ist, so ist es doch klar geworden, dass es auch aktive Gegner der Bewertung von Fotos mit der LIKE Methode gibt.
    Und wenn man die Anzahl der Aktiven, die sich mit der Thematik beschäftigt haben ansieht (geschätzte 20 Personen, - Quelle traveltime Rolf), so sind das auch eine kleine, aber zu berücksichtigende Größe.
    Denn tausend Karteileichen und Spamproduzierer haben wohl kein Interesse für unsere Sache wahrgenommen zu werden und sollten dann aber auch in dieser Sache nicht berücksichtigt werden!

    Warum die Befürworter des LIKE Systems nicht unverbindlich mit gewählt haben, obwohl manch Kommentar dafür sprach, entzieht sich meiner Kenntnis. Aber ich will nicht spekulieren, da soll sich jeder selbst einen Reim machen...
    Aber allen geht es um die Aufhebung der Anonymität, egal in welchem System!

    Da ich selbst als Eröffner der Wahl über meine Seite nicht mitstimmen konnte, hole ich das jetzt nach:
    Es sind dann also gesamt 6 Stimmen gegen jene einzige Möglichkeit, ein Foto (über LIKES) zu bewerten und werde das auch aus meiner Sicht zu begründen versuchen.
    .
    Wenn dann alle bisher positiven Wertungen (4 und 5) ein Likes bekommen, dann gibt es eine mehr oder minder hohe Zahl, die eigentlich meist nur aussagt, wie lange jemand schon in der RC ist, aber nicht mehr ausschließlich wie gut er/sie fotografiert.
    Ich glaube auch nicht, dass die sehr guten FotografenInnen, die schon lange dabei sind, es nötig haben, nur durch ihre RC Dauer zu glänzen: Denn genau das wollen die wirklich guten FotografenInnen nicht!!!
    Da würden sich neue aber gute FotografenInnen erst hinaufdienen müssen, was Neuzugänge von Leuten die aktiv sind und uns was zeigen wollen, in Grenzen hält!

    Wenn die 5 Stufen OHNE ANONYMITÄT bleiben würden könnt ich damit leben und weitere 5 Aktive vielleicht auch.
    Vielleicht ist das für die RC-Redaktion auch die technisch leichteste Umstellung.
    Sie brauchen nur die Anonymität aufheben!
    So ist die Bewertung nach wie vor strukturiert möglich und die schon getätigten alten Kommentare passen auch wieder zu den Punkten.
    Bleiben wir aktiv, wie auch immer, man wird es bemerken!
    Beste Grüße! pixel

  • nach oben nach oben scrollen
  • kaiser

    Hallo Herr Kueck
    Bin leider jetzt erst jetzt etwas spät zu diesem Thema gekommen . Habe schon lange an deinen jetzigen Vorschlag unten das selbe gedacht wenn mann einen Reisebericht schreibt stellt man auch nicht nur Spitzenbilder ein um den Bericht abzurunden .
    Deshalb würde ich es auch begrüßen das die Bilder vom Reisebericht nur in diesemt zusehen sind. Und besonderes schöne bilder dann seperat noch mals einstellt.
    Denke das sollte man mal zur Diskussion stellen.
    Ansonsten stimme ich mit den meisten genannten Klagen überein. Es schleichen sich viele kommerzielen User hier ein und die sogar mit Freundschaftbitten..Vielleicht tut sich hier bald etwas.
    Gruß Günter



    Lösungsvorschlag 2: Die Fotos von Reisetipps und Reiseberichten nicht mehr automatisch in die Sektion für Reisefotos einstellen, sondern nur noch in den Tipps und Berichten belassen. Die User können dann die besten Fotos aus diesen Berichten erneut als Reisebilder hochladen, wenn sie das wünschen und glauben, dass die Fotos auch in dieser Sektion gezeigt werden sollten. Ich verstehe, dass viele User in Berichten und Tipps Fotos zeigen wollen, die als Illustration Ihres Berichts sinnvoll sind, als einzelne Fotoserie aber einfach nur langweilig sind
    Als logische Konsequenz dessen würden dann Berichte und Tipps nur noch als solche bewertet werden und Fotos nur noch dann, wenn sie in die Reisebilder Sektion separat hochgeladen wurden.

  • traveltime

    Nach ca. 6 Wochen hat sich nichts geändert, Traveltime steigt, wenn es so bleibt am 20 Juli hier für immer aus.
    LG Rolf

  • ursuvo

    @Rolf - ich finde es auch mies, dass sich außer ein paar Beschwichtigungen hier noch kein Fitzelchen geändert hat!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Aber mit Deinem Ausstieg solltest Du vielleicht noch bis nach den allgemeinen Sommerferien warten - zur Zeit ist doch überall "tote Hose".
    Ich - und ganz viele hier - würden Dich ganz doll vermissen!!!
    LG Ursula

  • yunnanfoto

    Jede Nacht werden zwiwschen 10 und 20 neue Fake-Acounts angelegt, zur Zeit alle mit Hinweisen auf polnische kommerzielle homepages. Es wäre doch nach all den vollmundigen Versprechungen der letzten Wochen ein leichtes und von einem Azubi zu bewerkstelligen diese Fake-Acounts morgens direkt zu löschen. Dass dies nicht geschieht lässt zwei Schlüsse zu: entweder ist in der sogenannten Redaktion bzw. Administration überhaupt niemand mehr, die sind alle weg und haben den Laden automatisiert oder aber - und diese Vermutung habe ich ja oben schon einmal geäussert - diese Fake Acounts werden bewusst selbst produziert um der Geschäftsführung von Gruner & Jahr und evtl. Werbefirmen hohe und ständig wachsende Mitgliederzahlen vorzugaukeln.
    Wie auch immer, so macht GEO-rc keinen Spass !!
    Lange werde ich mir das auch nicht mehr anschauen.
    LG, Herbert

  • agezur

    Wann und wo treffen wir uns wieder? Ich bin dabei!
    Wie heißt es doch: Die Ratten verlassen das sinkende Schiff!
    LG Christina

  • agezur

  • nach oben nach oben scrollen
  • ursuvo

    da vergeht auch mir bald die Lust!
    WANN UND WO TREFFEN WIR UNS WIEDER!!!!! - @Christina sag mit Bescheid!!!
    Das mit den polnischen Accounts habe ich auch schon gemerkt - wahrscheinlich merkt das hier jeder - außer der Redaktion:-( - die sind wahrscheinlich jetzt alle in Urlaub
    LG Ursula

  • pixel

    Vor einer Woche hab ich in einem deutschen Radio Sender folgende Reportage gehört: Zusammengefasst:
    Der Verlag G + J will in nächster Zeit 400 Dienstposten einsparen, aus welcher Sparte und ob es auch die Geo RC betrifft, ging aus diesen Bericht nicht hervor...
    LG pixel

  • shootingstar

    Das klingt nicht gerade verheißungsvoll !! Und wenn das so stimmt, sollten wir vielleicht besser froh sein, dass es diese Plattform überhaupt noch gibt, anstelle uns zu beschweren und die letzten übriggebliebenen Redakteure in die Enge zu treiben??? Drängeln will ich dann doch lieber niemand, schon gar nicht Johannes Kueck, der sich meiner Meinung nach, so gut es denn ging, bemüht hat und wie ich die Lage einschätze, ist er auch noch immer dran, unsere Wünsche hier zu berücksichtigen. Außerdem, wenn es G+J wollen, dann stellen sie diese RC so oder so, gegebenenfalls sogar ganz unangekündigt, einfach ein. Ich bin auch immer noch gelegentlich bei den fotouristen als "pictory" unterwegs, dahin würde ich mich dann auch retten ; ((
    LG Claudia

  • reisefreudig

    ...außerdem, so glaube ich kann man inzwischen feststellen, dass doch EINIGE hier mitlesen, ohne sich an der Debatte zu beteiligen, denn die Serieneinstellungen ( bis auf zwei Ausnahmen ) sind weniger geworden.
    Auch als Verbesserung ist weiters festzustellen, dass viele Mitglieder ( auch schon langjährige ) nun dazu bereit sind, ihre Bilder als "Vorläufer" ( wurde ja schon öfters angeregt ) in angenehmen "Tranchen" ( 5 - 6 Bilder) vor dem eigentlichen Bericht hier vorstellen.
    Ich finde diese Methode sehr gut, so kommt es nicht zu "seitenlangen Bilderschlangen" und die restlichen, nur noch die wenigen verbleibenden Bilder erscheinen dann am Ende zur Berichtseinstellung. Wenn sich auch noch die "letzten 2" daran beteiligen würden, so haben/hätten wir es eigentlich selbst erreicht, hier etwas zu verbessern. Ist doch schon etwas!
    lg Harald

  • ursuvo

    @Claudia - habe mir grade die Seite der "Fotouristen" angesehen - sieht gar nicht so schlecht aus - die kann man dann ja im "Notfall" als Alternative nutzen. Werde mir später die Seite mal genauer ansehen!
    LG Ursula

  • Roemi

    Tja,
    ich habe jetzt doch wieder eine etwas "längere Fotoschlange" produziert - sorry, das wollte ich eigentlich nicht, aber ich habe meinen neuen Bericht halt ausführlich bebildert, seit ein paar Wochen schon immer nur fünf Bilder täglich veröffentlicht... und jetzt kam der ganze Rest halt mit, als ich vor einer Stunde meinen Bericht öffentlich gemacht habe.
    Wie in einem obigen Beitrag vorgeschlagen: Bilder, die nur der Illustration eines Berichts dienen, könnte man doch auch so behandeln und nicht extra im Bereich Bilder veröffentlichen - das würde einiges von den Bilderfluten sinnvoll kanalisieren!
    Und was Rolf alias Traveltime betrifft: Ich hoffe immer noch sehr, dass du bleibst... !!!! Hoffentlich passiert bald was von Seiten der Redaktion!

    LG Wolfgang

  • nach oben nach oben scrollen
  • Pinky3

    Das ist vielleicht das "Sommerloch" ich habe immer noch die Hoffnung das nach den Ferien vielleicht doch noch die von uns gewünschten Änderungen von der Redaktion umgesetzt werden......
    LG Gaby

  • klaus-reinhard

    Auch wenn mir das Bewertungssystem hier ziemlich wurscht ist, die Zahl neuer Mitglieder mich überhaupt nicht interessiert, so bin ich doch immer wieder über die Bilder-Massen entsetzt, die hier manchmal erscheinen. Auch wenn die Qualität vieler Bilder nicht besonders ist - ich respektiere die Sicht der Mitglieder. Seit langer Zeit bin ich bei view angemeldet - und auf fotourist.de habe ich mich auch heute angemeldet. Es gibt genügend Alternativen, auch wenn diese teils umständlich und gewöhnungsbedürftig sind.

    Dennoch, hier habe ich viel gelernt, habe Freunde gefunden und habe auch die Freiheit genossen, dass mir nicht Administratoren im Nacken saßen - mal abgesehen von den selbsternannten und selbstherrlichen "Administratoren". Auch wenn es Alternativen gibt - noch immer ist dies für mich die bessere Plattform. Schade ist aber ganz besonders, dass das Engagement, das einige Mitglieder hier einbringen, mit Füßen getreten wird.
    LG Klaus

  • traveltime

    Hallo Freunde,
    nachdem ich hier aussteigen wollte und von Seiten der Redaktion aufgemuntert wurde weiter zu machen,
    weil man an Verbesserungen arbeitet, die bisher nicht kamen, habe ich mich zu folgendem Schritt entschlossen.
    Ich werde die RC mit Einstellung neuer Beiträge boykottieren, bis Verbesserungen eingetreten sind.
    Ich gebe mir einige Zeit nur noch einen Beobachterstatus hier.
    Vielleicht macht der ein oder andere auch noch mit wie es schon viele machen.
    Ich weis das es schwer fällt, weil man in den letzten Jahren die RC liebgewonnen hat.
    Aber aus Liebe kann auch Hassliebe werden.
    LG Rolf

  • cablee

    Ich bin ja noch nicht lange dabei, allerdings ist mir dieses Problem aus anderen Foren hinsichtlich bekannt.

    Wir können die Menschen nicht ändern, Trolle und Co. werden immer und ewig die Tretminen der Foren bleiben, um die es entweder mit Scheuklappen herum zu manövrieren gilt - oder das internet zu meiden.

    Wenn es manchmal zu dicke kommt und der Würgreiz dem Wutausbruch hinsichtlch der Müllberge die Hand reicht, dann mach ich Pause und wende mich ein Weilchen anderen Dingen zu bis das Nervenkostüm sich wieder beruhigt hat.

    Sollte es mir dann irgendwann einmal zu sehr auf den Wecker fallen, der Spaß völlig auf der Strecke beliben, dann gibt es auch ein Leben ohne Foren :-)

    Liebe Grüße
    Gila

  • ruma94

    Lieber Rolf, es ist wirklich beeindruckend, wie du dich hier immer wieder mit neuen Ideen und Vorstößen einbringst, und sicher nicht nur ich bin dir dankbar, dass du uns immer noch nicht ganz verlassen hast. Ich bin mir bei deinem heutigen Schritt bloß nicht sicher, ob du - oder wir, wenn viele mitmachen würden - damit die Richtigen triffst. Das Problem scheint ja zu sein, dass es offenbar schon seit langem überhaupt niemanden in der "Redaktion" mehr interessiert, was wir hier machen und was wir wollen, und ob wir, unter immer gewaltiger werdenden Müllbergen zappelnd, weiterhin versuchen, hier qualitätvolle Beiträge einzustellen, oder eben nicht. Dh. offenbar ist das, was wir Aktiven hier tun oder nicht tun, für die "Macher" vollkommen unerheblich. (Vielleicht kommt es tatsächlich nur noch darauf an, eine möglichst hohe "Mitglieder"-Zahl vorweisen zu können, und ein paar mittelmäßige Bildchen für die Startleiste würden sich allemal immer noch finden - die werden ja mutmaßlich auch schon per Maschine "ausgewählt", so kommt es einem jedenfalls oft vor.) Insofern glaube ICH, wenn wir uns hier alle zurückziehen, wird das der Sache nicht nützen, und schaden werden wir uns damit nur selbst, weil wir uns das letzte bisschen Forum, das uns noch geblieben ist, auch noch selber nehmen. An diesem Punkt wäre es m.E. wirklich besser, wir treten alle auf einmal aus, melden uns geschlossen in einer anderen Com an und machen dort weiter - damit wir wenigstens weitermachen können! Vorschläge dazu gab es ja schon. LG Ruth

  • shootingstar

    Es sind schon einige bei den "Fotouristen" angekommen ; )) Ich werde es wie Rolf machen und stelle ab morgen nichts mehr ein. Nach 4 Wochen Boykott, wird sich zeigen, wer und was und von welcher Qualität hier übrig bleibt.
    LG Claudia
    bei den Fotouristen "pictory"

  • nach oben nach oben scrollen
  • cablee

    Hallo Rolf,

    ich mach dennn auch mal Pause, vorerst bis Oktober. Ich guck ab und zu
    mal rein, werde aber die nächsten 3 Monate weder Fotos noch Berichte noch
    Tipps einstellen. Wenn ich dann frische Ware abzuliefern habe, gucke ich erst mal, ob überhaupt noch jemand da ist, den das interessieren könnte :-)

    Liebe Grüße
    Gila

  • agezur

    Dass etwas passieren muss und es so nicht weiter gehen kann ist jetzt wohl bei allen Freunden und aktiven Mitgliedern angekommen. Ich hab mich deshalb seit einigen Monaten sehr zurück genommen und stelle max 1-2 Bilder pro Monat ein. Da ich aber Freude an schönen, interessanten Bildern habe, fällt es mir schwer diese zu ignorieren. So wie früher wird es mit dieser Leitung sicher nicht werden und ich hoffe, dass die RC irgend einmal wieder wie der Phönix aus der Asche neu aufersteht.
    Darauf wartet
    Christina

  • reisefreudig

    Wertes Forum, liebe Freunde und alle die hier mitlesen;
    Ich habe gestern den ganzen Tag insgesamt 11 andere Portale, welche in etwa auch so ähnliche Reisecommunitys ermöglichen unter die "Lupe" genommen.
    Nach meiner Meinung nach gibt es k e i n zweites Portal wie hier unsere RC.
    Alle sind entweder FOTO- Communitys oder schließen sich den Blogs einfach Reisebüros mit ihren Angeboten an. Die "Freiheiten", welche wir hier genießen, die Möglichkeit zur Präsentation von Beiträgen und der Kontakt untereinander gibt es nur hier.
    Liebe Claudia, auch die "Fotouristen-pictory", so denke ich, sind für viele von uns kein "richtiger" Ersatz.
    So einen Kontakt, welchen wir hier untereinander "pflegen" gibt zur Zeit in keinem weiteren Portal. Das mal vorne weg. Ich möchte mich jedoch Eurer Kritik vollinhaltlich, auch den genannten 3-wichtigsten Pkt., neuerlich anschließen und habe vorerst heute ( seit 3 Wochen daran gearbeitet ) meinen letzten Reisebericht eingestellt.
    Auch ich bin oftmals an die RC schriftlich herangetreten, wurde jedoch ebenso vertröstet und sollte mal die angedachten Veränderungen abwarten.
    So werde ich bis zu einer, für uns befriedigenden Lösung der Probleme einstweilen keine Tipps oder Berichte einstellen. Eine fallweise Einstellung von Einzelbildern und die Bewertung guter Bilder behalte ich mir vor.
    Ich denke, wir sollten vorerst doch alle "dableiben" und die nächsten Entwicklungen mal beobachten. "Weglaufen", so denke ich wäre zur Zeit keine gute Reaktion!
    lg Harald

  • shootingstar

    Lieber Harald: "weglaufen" ist was anderes als "boykottieren" und ja, auch ich habe schon vor gut einem Jahr nach anderen Möglichkeiten gesucht und nichts wirklich vergleichbar gutes gefunden. Fotouristen schien mir da noch die beste Wahl zu sein.
    LG Claudia

  • reisefreudig

    Claudia, aber einige sind schon "weggelaufen" und hier kann ich auch erkennen, dass es vielleicht noch mehr vorhaben. Freue mich aber, dass wir in einem Punkt übereinstimmen, dass zur Zeit nichts besseres "am Markt" ist. Die Fotouristen sind eigentlich nur für die "echten" Fotografen unter uns eine Möglichkeit. Reiseberichte ( und auch die Art der Vorbereitung - "privat" oder schon öffentlich" ) gibt es dort nicht.
    Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob ein Fernbleiben, also ein "Boykott", wie Du es nennst, der RC nicht vollkommen egal ist/wäre.
    lg Harald

  • shootingstar

    Zu allem, was du schreibst, Harald,kann ich dir leider nur recht geben.
    LG Claudia

  • nach oben nach oben scrollen
  • klaus-reinhard

    Fotouristen.de ist zwar ganz ok, aber lange nicht so gut wie diese RC. Vielleicht ist ein Boykott ja ein Warnsignal an die "Macher" - aber ich bin eher pessimistisch, sehe es wie Harald und glaube, dass es der nicht existenten Redaktion eh' wurscht ist. Die Werbeeinnahmen laufen und erst wenn die Werbetreibenden den Unfug erkennen, wird sich der Druck auf G+J auswirken und es evtl. zu einer Verbesserung kommen. Ich werde mich also zurückhalten und zurückziehen; noch nicht einmal beobachten, denn hier geht es nicht nur um die Anzahl der Mitglieder in der RC, sondern ganz besonders auch um die Anzahl und Dauer des online Status der Mitglieder und was sie so hochladen mit welchen Stichworten usw. Hier werden nicht nur Anzeigen verkauft, sondern auch Daten, die aus den Mitgliedschaften und Ihrem Tun gewonnen werden können.
    Also: bis dahin
    LG
    Klaus

  • weltreisen

    ...ich habe schon seit 23. juli "die nase voll" und veröffentliche nichts mehr - aber wie von anderen schon gesagt, der redaktion wird das egal sein. ich werde weiterhin bewerten, aber wer weiss, ob es in der nächsten zeit (für mich) noch was zu bewerten gibt... :-(((((
    in der zukunft agieren dann hier noch spam-mitglieder und "eintagsfliegen" (mit bilderfluten).
    falls das - wider erwarten - doch nicht der fall sein sollte, würde ich mich sehr freuen, wieder dabei zu sein.
    hasta luego
    inge

  • weltreisen

  • pixel

    Habe schon seit 14 Tagen keine neuen Fotos hochgeladen, da ich schon ahnte, was da kommen (oder nicht kommen) wird.
    Und ich überlege bereits, alle Bilder (vorerst) privat zu stellen. Ein Bild soll aber bleiben. Ob das eine Zitrone wird, werde ich mir noch überlegen...
    Ein paar Wochen sollten wir schon durchhalten wie Claudia vorschlägt.
    Über unsere Nachrichten haben wir ohnehin die Möglichkeit uns zu schreiben.

    Wir sollten aufzeigen, dass nur die Aktiven die RC zum Anschauen erst interessant und informativ machen.
    Wenn wir dann alle nichts mehr hochladen, könnte ein Umdenken erfolgen.
    Die leben alle von unseren Bildern, da verzichte ich gerne auf die Startleiste. Sollen sie doch die Spamköpfe dort herzeigen. Allerdings kann das auch in Richtung: Endes der RC führen...
    Besonders dann, wenn es für Werbeinteressen nicht mehr relevant wird.
    Einen Versuch ist es auf alle Fälle wert. Denn auch ich möchte nicht der Letzte hier sein, das wär dann wohl das Letzte!
    In Verbindung bleiben wir mit und ohne RC ohnehin, wo auch immer!!!
    LG pixel

  • yunnanfoto

    ich habe mich auch umgesehen, bin auch Mitglied bei den fotouristen geworden, habe meinen uralten Acount bei der VIEW wiederbelebt, aber das ist alles kein Vergleich zu der GEO-rc. Überall interessiert man sich nur für die puren Fotos und die fotografischen Aspekte, kein Mensch interessiert sich für die Hintergrundinformationen, im Gegenteil, die stören nur.

    Statt gleich "fremdzugehen" warten wir doch noch etwas ab, es ist Urlaubszeit, alle Büros sind schwach besetzt und die Verantwortlichen auch nicht da. Aber spätestens Ende September/Anfang Oktober sollte sich etwas rühren, eine Zwischennachricht kommen, ein Konzept vorgelegt oder Änderungen sichtbar werden. Wenn nicht, platzt auch mir der Kragen und ich werde mich zum Jahresende hier endgültig abmelden. Wäre schade um all die Freundschaften hier, aber ich habe dann keine Lust mehr hier nur in der Gesellschaft von Fake-usern mit Pappköppen zu verbringen. Als einziges Foto werde ich dann ein Bild von einem nackten A....h hier lassen, das kann dann Gruner und Jahr gerne duaerhaft in der Startleiste ausstellen :-)))
    LG, Herbert

  • weltreisen

    ...vielleicht könnte man den "chaos computer club" um hilfe bitten - sind auch in hamburg zuhause...
    inge

  • nach oben nach oben scrollen
  • ursuvo

    ich habe nur die starke Befürchtung, dass hier die Qualität der Beiträge der Redaktion total egal ist - Hauptsache, die Mitgliederzahl stimmt.
    Und wenn man sich die vielen hohlen schwarzen Köpfe ansieht, die täglich mehr werden, wird es hier auch ohne uns an Mitgliedern nicht mangeln!
    Am Einstellboykott werde ich mich trotzdem beteiligen - mal abwarten................
    LG Ursula

  • shootingstar

    Falls die Redaktion hier noch auf dem laufenden ist, möchte ich nicht, dass sie dies versäumen zu lesen:
    Es steht jetzt als Text in meinem Profil.
    Zurzeit habe ich mich dem von Rolf/traveltime aufgerufenem Boykott angeschlossen. Nur das scheint mir im Moment noch sinnvoll um G+R erneut deutlich zu machen, dass wir den stattfindenden Qualitätsverlust hinsichtlich dieser Plattform nicht länger unterstützen.
    Hier eine grobe Zusammenfassung unserer Forderungen:
    Wir wünschen uns eine deutlich verbesserte Kommunikation seitens der Redaktion, d.h.: Ansprechpartner, die auch antworten sowie die Umsetzung unserer Verbesserungsvorschläge zu den verschiedenen Themen, wie z.B.: Bewertungssystem, Forenpflege, Missbrauch der Mitgliedschaften etc...
    Erst wenn sich hier Verbesserungen abzeichnen und nicht nur deren vollmundige Ankündigung verbreitet wird, werde ich hier wieder als aktives Mitglied auftauchen.
    Ich hoffe sehr, das diese, einst anspruchsvolle RC, ihren Weg in die Zukunft findet.
    VG Claudia

  • cablee

    Wie ich schon mal erwähnte, bin ich ja noch ziemlich neu hier, möchte deshalb auch die "Klappe nicht zu weit aufreißen".
    Meine bisherigen Erfahrungen: ich habe zweimal eine "Rückmeldung" mit je einer Fehlermeldung zum System gepostet - beide Male keine Antwort erhalten.

    Gestern habe ich direkt eine e-mail an das Team der GEO-Reisecommunity gesendet, bisher auch noch keine Reaktion erfahren. Ich bin gespannt, ob da noch etwas kommt oder ob weiter beharrlich geschwiegen und ignoriert wird.

    Sollte dem so sein, empfinde ich es als enttäuschend und unhöflich.

    LG
    Gila

  • traveltime

    Seit dem 3. Juni 125 Kommentare nur hier, weitere im Forum und keine Änderung in Sicht.
    LG Rolf

  • ruma94

    Ich bin dann auch mal weg...:-(((( LG Ruth

  • pixel

    http://www.geo.de/reisen/community/bild/709401/Werde-keine-neuen-Fotos-mehr-hochladen-bis-die-RC-Redaktion-die-bestehenden-Probleme-auch-wirklich-angeht
    LG Pixel, Wolfgang

  • nach oben nach oben scrollen
  • Pinky3

    Auch ich schließe mich hier an und werde erstmal nichts mehr veröffentlichen, habe aber die Befürchtung das es nichts nützen wird :(((((
    LG Gaby

  • Hortensie7

    Hallo an Alle RC'ler,
    Ich hab mich jetzt lange Zeit sehr zurückgenommen, auch aus persönlichen Gründen. Ich habe vorher immer viele Berichte und Bilder eingebracht, aber irgendwann war dann mal gut.

    Meine persönliche 3 Punkte-Meinung ist:
    1.
    - 5 Bilder am Tag finde ich noch zuviel... 30 x 5 = sind auch 150! Bilder im Monat!
    ich bin für max 10 in der Woche! Dann geb ich mir mehr Mühe bei der Auswahl und Beschriftung! Einen Bericht zu schreiben, braucht viel Zeit und da kann Ich locker mit 10 Bildern in einer Woche ausreichend arbeiten. Es muss ja nicht die Küste von xyz beschrieben, mit 5 gleichen Bildern sein...

    2.
    - Alle Accounts mit 0 Bildern sind zu löschen...
    Aber wahrscheinlich geht es hier - wie schon allg. vermutet um die >Teilnehmerzahl< der RC. Je mehr Teilnehmer - umso attraktiver.... für wen? Masse - statt Klasse?

    3.
    - Bewertungen...
    entweder - nur den Daumen hoch mit einer Kommentarfunktion
    oder - Bewertungen 1 - 5, aber dann NICHT ANONYM.
    Entweder bewerte ich, weils gefällt oder ich lasse es ganz...

    Meine Lieben für heute meine persönliche Meinung und mein Dank an alle AKTIVEN, die Ihr hier so fleißig für den Erhalt dieser Plattform kämpft.
    Lieben gruß an euch alle, Petra

  • Hortensie7

    und dann noch...
    gerade wieder div. Fake-Anmeldungen ...
    ...habe ich gerade alle meine Reiseberichte auf "privat" gestellt ...
    Schlaft gut....

  • yunnanfoto

    @Petra: ich hab´s mir schon mal im einzelnen angeschaut: Inzwischen sind rund 90 % der hier angemeldeten user fakes !!!!! Klick mal oben auf "Mitglieder" und dann auf den Buchstaben "a". Alleine da 250 Seiten je 10 user fast nur fakes. Bei den anderen Buchstaben ähnlich. Wunderbar ! Ein Arschloch, der sich das ausgedacht hat !!
    LG, Herbert

  • agezur

    Hallo Petra - und alle die gleicher Meinung sind!!!!
    Deine 3 Punkte Forderung trifft genau den Kern der Sache und müsste mit nur einem Gramm guten Willen von der Redaktion umzusetzen sein.
    Und vor der Meute der Spam - User beginnt es mich langsam zu gruseln!
    WARUM GESCHIEHT DA NICHTS!!!!!!!
    Freu mich, dass Du wieder da bist!
    LG Christina

  • reisefreudig

    Petra- Vorsicht, bei 10 Bildern (per User) in der Woche, "drehen" die hier möglicherweise das "Licht ab" und könnten den "Laden" schließen. DIE benötigen die vielen "Klicks"/Einstellungen von uns zur Vorlage an die "Sponsoren". Ich verstehe nur einfach nicht, warum sich die RC zu unseren Eingaben nicht meldet, ich denke, DIE lesen ja sicher mit. Ein Dialog hat noch nie geschadet!
    lg Harald

  • nach oben nach oben scrollen
  • toscany

    Leider , ist es sehr traurig, dass diese tolle Plattform von Fake Usern im wahrsten Sinne des Wortes platt gemacht wird!!!
    Warum die Redaktion nichts dagegen unternimmt, ist nicht nachvollziehbar!
    Wir sind doch hier, um unsere schönsten Eindrücke unserer Reisen für andere zugänglich zu machen oder um andere Reiseziele zu finden!
    Das Bewertungssystem ist an sich keine schlechte Sache, wenn man einfach nur einen Daumen hoch benützen kann, weil man dann dem Urheber des Bildes zeigen kann, dass seine Reise und das Foto dazu einem gefällt und nicht nur das Foto an sich, welches je nach Qualität der Kamera und Kenntnis der Bildbearbeitungsprogramme stark variieren kann.Wenn man das erwartet, dann ist man hier falsch, man sollte darüber nachdenken, ob man nicht zur fotocommunity wechselt....
    LG Sabine

  • cablee

    Nachdem ich nun einen weiteren Tag auf Antwort meiner Rückmeldungen bzw. meiner e-mail an das Team gewartet habe, obendrein sehe, wie hier ein regelrechter RUN der fakes auf die Plattform statffindet, bin ich doch ziemlich enttäuscht, ja regelrecht geschockt.

    Ich habe allerlei Foren-Erfahrung, aber eine solche Ignoranz seitens des Teams habe ich noch nicht erlebt. Dass mal nicht gleich reagiert wird im Sinne der Userschaft ist sicher Gang und Gäbe, aber dass überhaupt NIEMAND seitens des Teams - wobei ich mittlerweile gewisse Zweifel hege, ob da überhaupt mehr als eine Person irgendwo irgendwann mal sporadisch online ist - auf diese Fülle an statements reagiert, das setzt wirklich allem an Unhöflichkeit die Krone auf.

    Ich habe mir mit meinen drei Beiträgen viel Mühe gegeben, es hat mir auch Spaß gemacht, gefreut habe ich mich auch über den netten Empfang seitens einiger User, aber ob ich mich hier auf Dauer wohl fühle und die Missstände stoisch ertragen kann/mag, das bezweifele ich mit jedem weiteren Tag, den ich hier mitlese.

    Sollte sich bis Ende September nichts grundlegend ändern, war`s das für mich. Das wäre zwar schade, aber ich will mich an meinem Hobby erfreuen und nicht ärgern.

    Liebe Grüße
    cablee/Gila

  • Pinky3

    Für mich habe ich nun beschlossen die Sommerferien abzuwarten in der Hoffnung das die gesammte Redaktion noch im Urlaub ist denn eine andere Erklärung für dieses Desaster kann ich mir einfach nicht vorstellen.............
    LG Gaby

  • rrobby

    Moin!
    Hier ist ja was los. Ich war in letzter Zeit kaum noch hier, hab kaum noch reingeschaut, weil es keinen Spaß mehr machte. Jetzt bin ich auf dieses Bild mit der Diskussion gestoßen.
    Ich hätte da einen Vorschlag zu machen:
    Neue Mitglieder erst nach Überprüfung durch die Redaktion zulassen, wie es in so vielen anderen Foren auch gemacht wird. Da gibt es einige Möglichkeiten:
    Nur ein Account pro E-mail-Adresse, verifizieren der E-mail durch senden eines Links an das E-mail-konto den Neumitgliedes, stufenweise Freigabe bestimmter Rechte.
    LG Robert

  • pixel

    Es muss uns allerdings klar sein, dass die kostenlose RC die wir benutzen um miteinander zu kommunizieren, irgendwer bereitstellt. Aus kommerziellen Gründen, was sonst in Zeiten wie diesen.
    Mit den gewinnbringenden Werbungen, die hier eingeschaltet werden, leben wir auch anderswo in unserem Alltag, knurrend, aber irgendwie doch...
    Aber die Werbungen selbst sind nicht das Problem. Da schaut man einfach nicht hin und benützt sie nicht, wie Lapalala (Irmtraud & Fred) so treffend beschreibt!
    Das Problem ist, dass nur dann eine Werbung gewinnbringend interessant wird, wenn die Größenordnung der zu Bewerbenden stimmt! Und damit werden wir von Scheinmitgliedschaften überhäuft, die offensichtlich, durch wem auch immer, erst das Bestehen der Geo RC ermöglicht, bzw. sicherstellt!
    Nützt es uns wenn es aus Kostengründen die RC nicht mehr gibt und , oder bestrafen wir uns selbst, wie Irmtraud und Fred in einem Kommentar , mich zum nachdenken gebracht hat!
    Ich weis es nicht wirklich.
    Aber eines ist mir klar: Wenn unaktive Scheinmitglieder notwendig sind um über Werbung den Erhalt der Geo RC sichern helfen und diese damit weiter besteht, ist das das kleinere Übel als mit den ungerechten anonymen Wertungen und den Massen an Bilderflut zu leben!
    Denn ich möchte nicht derjenige sein, der mit verschuldet, dass die Geo RC aus "Kostengründen" ersatzlos eingestellt wird.
    Aber die Zeit wird zeigen was richtig war...
    Dass kriminelle Elemente die RC für ihre Zwecke nutzen, ist wahrlich zu bekämpfen!
    Da trägt die RC Redaktion, der Verlag G+J, der dies zulässt, eine rechtliche Verantwortung!
    LG Pixel / Wolfgang

  • traveltime

    Werbung ist hier nicht das Problem, wenn nicht, das Kleinste.
    Alle anderen wichtigen Punkte sind schon mehrmals genannt.

    In mehreren Beiträgen taucht oft die Vermutung und Frage auf, ob wir uns selbst schaden könnten als Mitglieder die hier in irgendeiner Form Unmut äußern.

    Nein!!! Nicht Ursache und Wirkung verwechseln.

    Allein die Passivität oder Aktivität der Verantwortlichen ist für die Zukunft der RC verantwortlich.

    Wir sind nur Bittsteller mit berechtigten Forderungen.

    LG Rolf

  • nach oben nach oben scrollen
  • traveltime

    Diese email schickte ich heute in die Vorstandsetage,
    man will sich kümmern und Antwort geben.


    Sehr geehrter Herr xxx,

    vielen Dank für ihr offenes Ohr in dieser Angelegenheit.
    Wie tel. besprochen hier einige Informatinen z.T. in Linkform.

    Viele Mitglieder sind in einen Protest und Boykott getreten, da sich die Redaktion,
    nur hinter Versprechungen versteckt, aber keine Änderungen realisiert wie versprochen.

    Eine Elternzeit des verantw. Redakteurs kann hier keine Entschuldigung für inaktivität sein.
    Es geht z.T. um kriminelle Machenschaften die sich auf ihrem Portal abspielen.

    Offener Brief an die Geschäftfürung:

    http://www.geo.de/reisen/community/bild/709553/Offener-Brief-an-die-Geschaeftsfuehrung-von-GJ-Wissen-GmbH-Geschaeftsfuehrer-Soheil-Dastyari-und-Dr-Frank-Stahmer

    Zu den kriminellen Machenschaften:

    http://www.geo.de/reisen/community/bild/707859/GEO-RC-Forum-jetzt-auch-Tummelbecken-fuer-Kriminelle


    Zu den Verbesserungen, vor allen gegen Spam von tausenden Eintragungen, vor allem polnischer Websites mit über 140 Kommentaren:

    http://www.geo.de/reisen/community/bild/701008/GEO-SPAM-COMMUNITY


    Zu den Versprchungen der Redaktion u. Diskussionen der Mitglieder

    http://www.geo.de/reisen/community/forum/beitrag/13312/minimal/0


    In der Hoffnung auf eine schnelle Lösung im Namen vieler treuer Mitglieder.

    Rolf Hehnen in der Community als traveltime

  • agezur

    Wenn spätestens darauf keine Reaktion erfolgt wissen wir Bescheid. Dann sind wir wohl schon fast abgeschrieben!
    LG Christina

  • yunnanfoto

    Dann warten wir mal ab........
    LG, Herbert

  • Pinky3

    .........ich warte mit.........
    LG Gaby

  • kaiser

    Liebe Freunde ich bin etwas ratlos bin seit Anfang dabei und habe mic h an schöne Bilder und Berichte erfreut, Habe ein schlechtesGewissen da ich viele Bilder von der Natur eingestellt habe die direkt mit Reisen nichts zu tun haben.Dabei aber auch ein paar Berichte eingestellt die nach meinem befinden intressant waren aber kaum gewürdigt wurden .Was wollen wir überhaubt doch schöne Bilder und Berichten einzustellen. Jedem nach seinem Geschmack.., Es wäre schade wenn diese Möglichkeit eingestellt würde.
    Wenn da ein paar Nutzer dieses aus kommerzielen Zwecken tun übersehe ich das einfach.
    STELLT DOCH WEITER EUER SCHÖNE BILDER UND BERICHTE EIN DIE FAKE LASSEN WIR LINKS LIEGEN::BEI DEN REISEBERICHTE BIN ich AUCH DER MEINUHG DAS DIESE BILDER NUR DORT ZU SEHEN SIND: UND DIE BESONDEREN SCHÖNEN NOCHMALS EINGEBEN WERDEN SOLLEN WER DAS WILL;
    GRUß GÜNTER

  • Schalimara

    Trotz aller Bemühungen gehe ich weiterhin davon aus, das sich hier nichts bewegt. Welches Interesse sollte der Verlag daran haben diese kostenlose RC zu verändern? Den Verlagen geht es nur um Kunden die Anzeigen schalten (Werbung lässt man sich teuer bezahlen) und Abos bestellen. Ab und zu kann man noch ein paar gute Fotos abgreifen. Wobei...vor einigen Wochen wurde ich gefragt, ob ich ein Foto zur Verfügung stelle. Keine Ahnung ob es irgendwo aufgetaucht ist - gefunden habe ich es nicht und auf meine Nachfrage kam auch nichts mehr. Nur soviel zur Kommunikation mit dem Verlag.

    Der Verlag geht davon aus, das sie eine kostenlose Plattform für uns zur Verfügung stellt und damit sollen wir zufrieden sein oder es bleiben lassen. Warum Zeit, Mühe und Geld (Gehälter) investieren für einen kostenlosen Service? Ich glaube kaum, so wie ich die Branche kenne, das sich hier etwas verändert. Profitgier - Machtspiele - Hauptsache die obere Sitzreihe hat ausgesorgt und wir sind ja eh nur das Fußvolk, welches einen kostenlosen Service nutzt.

    Gruß Schalimara

  • nach oben nach oben scrollen
  • reisefreudig

    Wertes Forum !
    WIR haben schon alles vorgetragen - ich denke, es wäre mal an der Zeit, dass jemand von der "anderen Seite" dazu Stellung nimmt - die HÖFLICHKEIT - verweise auf die NETTIGKEIT in den Vorgaben von GEO - würde ein SOLCHES gebieten.
    lg Harald

  • traveltime

    Höher als Vorstand geht es nicht mehr.

    Antwort auf meine gestrige email und heutiger Nachfrage.

    Lieber Herr Hehnen,

    Bitte entschuldigen Sie meine verspätete Antwort. Ich habe damit
    abgewartet, um Ihnen auf dem Wege bereits Neuigkeiten mitteilen zu können.

    Ihre Email hat mich erreicht. Ich habe sie an die Geschäftsführung
    weitergereicht, sie hat sich dem Thema bereits gestern Abend angenommen.
    Bitte haben Sie Verständnis, dass ich Ihnen noch keine weitere, konkrete
    Auskunft erteilen kann. Ich stelle weiterhin sicher, dass Sie zeitnah
    weitere Details von uns erfahren.

    Herzliche Grüße

    xxx


    Es keimt wieder ein wenig Hoffnung auf.
    LG Rolf

  • yunnanfoto

    @Schalimara Sie müssen Dich noch nicht mal fragen ob und wofür sie Dein Foto verwenden. Mit dem upload hast Du alle Rechte an Deinem Foto an Gruner + Jahr abgetreten. Nr. 13 der AGB !!! (unten am Seitenende aufzurufen). Sie können es unentgeltlich verwenden, verkaufen, irgendwo veröffentlichen, was auch immer. Das ist in den meisten Fotoportalen so üblich. Du bekommst die Rechte nur zurück wenn Du Dein Foto loschst. Es gibt bereits viel juristische Abhandlungen darüber, bei Bedarf schicke ich Dir gerne einen Artikel aus einer Fachzeitschrift zu.
    Für mich ein weiterer Grund für meine Copyright-Einblendung.
    LG, Herbert

  • yunnanfoto

    @Rolf: Liest sich erst mal gut. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen.....
    LG, Herbert

  • traveltime

    @Herbert - wir alle .-))
    Danach gibt es nur noch den Lieben Gott!
    LG Rolf

  • weltreisen

    ...eine "bescheidene" frage: was ist zeitnah...?
    inge

  • nach oben nach oben scrollen
  • ruma94

    Ich fürchte... es verhält sich mit der G&J-Etage ähnlich wie mit der katholischen Kirche... sie denkt in Jahrhunderten...:-(( LG Ruth

  • weltreisen

    mal ein bisschen "gegoogelt": was bedeutet zeitnah

    Schwammige Terminvorgabe, wenn Zeit dafür ist, möglichst bald aber nicht ganz so wichtig.



  • Jetstream

    Wie lange sollen wir eigentlich noch warten und glauben bis sich etwas bewegt hier in der Geo RC ?.
    Dem Vorstand und der Redaktion ist doch völlig egal was hier in der RC passiert.

    VG Ludwig

  • weltreisen

    ...fast wie im richtigen leben - die kriminellen sind schneller...
    gestern gelöscht - heute schon wieder da!
    inge

  • ursuvo

    ich fürchte fast, dass Du recht hast. Ich seh' sie schon förmlich hohnlachen wenn sie sich unsre Bemühungen um die gewünschten Verbesserungen anschauen:-(
    LG Ursula

  • ursuvo

    mit meinem ersten Kommentar hatte ich grade Jetstream angesprochen - und jetzt war Deiner dazwischengekommen
    Aber das mit den Kriminellen hab' ich auch heute wieder gesehen. Die wird man wohl ignorieren müssen - offenbar kann man da nichts Dauerhaftes dagegen tun(was mich aber doch wieder wundert!!!)
    LG Ursula

  • nach oben nach oben scrollen
  • winni

    Da geht hier ja die Post ab. War schon lange nicht mehr hier tätig. Ich bin nun angefangen hier einige Bilder einzustellen: http://www.locationscout.net/home. Mal sehen was daraus wird. lg winni

  • reisefreudig

    Rolf denkt - und hat schon eine Antwort dazu (siehe oben) - ES wird sich alles zum Guten wenden, also ziehen wir mit und warten mal gemeinsam auf die hoffentlich guten Wendungen. Wahnsinn, welch große Zahl an Usern sich hier beteiligt. Aber dadurch könnte ES was werden. Daumen hoch !!!
    lg Harald

  • reisefreudig

  • pixel

    "Warten auf Godot" in Geo RC Version...
    LG pixel

  • traveltime

    traveltime informiert:

    Nachdem ich heute beide Geschäftsführer direkt angeschrieben habe,
    bekam ich folgende Antwort die hoffen lässt auf nächste Woche.
    Ich glaube daran, sonst lösche ich mich hier raus.

    Sehr geehrter Herr Hehnen,

    ich möchte Sie heute erneut zu den Vorfällen in der GEO Reisecommunity auf
    dem Laufenden halten. Wie bereits betont hat sich unsere Geschäftsführung
    dem Thema sofort angenommen und nimmt es sehr ernst. Entsprechend nimmt
    eine sorgfältige Prüfung des Falls ein wenig Zeit in Anspruch. Dafür
    möchte ich Sie auf diesem Wege um Verständnis bitten. Die Geschäftsführung
    wird sich in der kommenden Woche mit Ihnen in Kontakt setzen.

    Herzliche Grüße
    xxx

  • ursuvo

    naja - mal abwarten - meine Streikbilder bleiben jedenfalls noch!!
    Rolf - wir alle hoffen mit Dir!!!!
    LG Ursula

  • nach oben nach oben scrollen
  • Wiebke_Pl

    Liebe Mitglieder,

    soeben habe ich einige neue Informationen unter dem ursprünglichen Forenbeitrag veröffentlicht: http://www.geo.de/reisen/community/forum/beitrag/13710/minimal/1.

    Lieben Gruß und einen sonnigen Tag für euch.


  • traveltime

    Liebe Wiebke,
    danke, dass klingt glaubhaft.
    Ich werde sofort meinen Boykott beenden und warte noch ein Weilchen ab.
    LG Rolf

  • cablee

    Hallo Wiebke,

    erst einmal Danke für dein statement. Der Inhalt deines Schreibens lässt hoffen...

    Nichtsdestotrotz hätte ein offenes Wort zur rechten, und zwar früheren Zeit, - und wäre es auch noch so kurz und knapp ausgefallen - sowohl den Usern als auch euch als Team einschließlich der oberen Etage eine Menge Ärger, Frust und Schreiberei erspart.

    Ich denke, das Gros der Userschaft hätte Verständnis für wiedrige Umstände gehabt, die Füße still gehalten und entspannt auf Besserung gewartet , WENN sie schon vor Wochen in groben Zügen informiert worden wäre.

    Liebe Grüße
    cablee

  • Blula

    Liebe Wiebke !
    Auch ich sage DANKE für diese Informationen, die ich soeben im Forum nachlesen konnte. Das klingt doch wirklich so, dass man sich wieder Hoffnung machen kann auf das Fortbestehen unserer schönen RC.
    Nun haben wir halt noch ein wenig Geduld.....
    LG Ursula

  • ruma94

    Hallo Wiebke,

    wie schön, ihr sprecht mit uns!!! Wunderbar!!! Das ist wahrhaftig ein Grund zur Freude und Hoffnung, und es freut mich außerordentlich, dass ihr die RC anscheinend doch noch nicht ganz aufgegeben habt!!! Aber darüber hinaus schließe ich mich in vollem Umfang meiner Vorschreiberin an. Eine gute Kommunikation kostet nicht viel Zeit und Geld und kann Wunder wirken!!!
    LG Ruth

  • ruma94

    ...mit "Vorschreiberin" meinte ich zwar cablee, aber bei Blula kann ich natürlich auch unterschreiben. :-)

  • nach oben nach oben scrollen
  • cablee

    Schön wäre auch eine Neuerung, die ein Ändern eines Kommentars möglich machen würde. Das "wiedrige" in meinem obigen Kommentar verursacht glatt Augenschmerzen ;-)

  • ruma94

    @cablee, das gibt es schon, für ein paar Minuten nach Abfassen des Kommentars! Du musst ihn einfach nochmal aufrufen und auf "Kommentar bearbeiten" klicken. LG Ruth

  • cablee

    Danke für die Info, Ruth! :-)

  • Pinky3

    Schön das sich etwas tut, ich bin wirklich sehr gerne hier, mein Dank geht an Wiebke :))
    LG Gaby

  • pixel

    Erfreuliche Nachricht, dass es die RC Redaktion doch noch gibt!!!
    Dieses Lebenszeichen macht Hoffnung!
    Aber: "Eine Schwabe macht noch keinen Sommer!"
    LG Wolfgang

  • Wiebke_Pl

    Liebe Mitglieder, soeben hat traveltime die Antwort der Geschäftsführung erhalten. Ich möchte euch die E-Mail auch hier noch zugänglich machen:

    "Liebe Mitglieder der GEO Reisecommunity,
    vielen Dank für Ihren Brief und vor allem für Ihr Engagement in und für die Reisecommunity. Ohne Ihre Beiträge, Bilder, Kommentare und vor allem: ohne Ihre Zeit, die Sie der Community widmen, wäre sie nicht jene lebendige, interessante Site, die sie ist.
    Ich bedauere sehr, dass Sie in den letzten Monaten Grund zur Unzufriedenheit mit einigen Features der RC hatten. Und ich bin Ihnen dankbar, dass Sie diese deutlich geäußert haben.
    Wir tun derzeit alles, die drängendsten Probleme so schnell wie möglich zu lösen. Konkret arbeiten wir daran, die Erstellung von fake-Profilen durch bots wirksam zu unterbinden; wir werden dafür voraussichtlich Captchas einsetzen. Außerdem wollen wir die Liste „Neueste Bilder“ aufwerten; hier werden demnächst Bildüberschriften und /oder Bildbeschreibungen nötig sein, um in der Standardansicht der neuesten Bilder gelistet zu werden.

    Wir hoffen sehr, dass wir diese Maßnahmen bald nach den Sommerferien live schalten können; einen exakten Zeitpunkt kann ich Ihnen heute leider noch nicht nennen, aber die Kollegen aus der geo.de-Redaktion werden Sie mit Posts über die Fortschritte auf dem Laufenden halten. Bis die genannten Probleme behoben sind, wird die Redaktion weiterhin händisch gegen das SPAM-Problem vorgehen und regelmäßig Löschungen vornehmen.

    Seien Sie versichert, dass uns der Betrieb, die Fehlerbehebungen und die Weiterentwicklung der RC sehr wichtig sind. Über die beiden genannten Punkte hinaus arbeiten wir auch an weiteren Verbesserungen der Community. Denn wir wollen, dass Sie sich bei uns wieder wohlfühlen – und wir setzen darauf, dass Sie uns dabei weiterhin durch Ihr Engagement und Ihre Hinweise auf Schwachstellen unterstützen.

    Mit herzlichen Grüßen,
    Frank Stahmer & die Redaktion von geo.de"

  • nach oben nach oben scrollen
  • cablee

    Hallo Wiebke, hallo Herr Stahmer,

    erfreuliche Worte, die mir Hoffnung geben, hier in der GEO-RC heimisch zu werden!

    Insbesondere die Aussage, künftig die Userschaft über Fortschritte - und hoffentlich auch Widrigkeiten - auf dem Laufenden zu halten, bestärkt mich in dem Glauben, noch eine Chance für die Zukunft des Forums zu sehen.
    Danke!

    Liebe Grüße
    cablee

  • reisefreudig

    DANKE schön der Geschäftsleitung. Dieser Brief erfüllt mich mit großer Freude und Hoffnung auf die Zukunft. Ich denke, das nun ALLE, welche hier um die Verbesserungen "gekämpft" haben ihre Wünsche in "greifbarer" Nähe sehen. Lasst uns zur "Technischen Umsetzung" nicht zu lange warten.
    ...hoffnungsvoll in die Zukunft blickend, verbleibe ich mit netten Grüßen,
    lg Harald - immer reisefreudig !

  • weltreisen

    auch von mir ein DANKE an die geschäftsleitung und an die redaktion.
    inge

  • agezur

    Danke - das sind wunderbare Aussichten!! Wenn der Austausch zwischen Redaktion und uns aufrecht bleibt ist sicher viel zu erreichen. Und wenn sich dann auch noch positive Verbesserungen einstellen - darauf freue ich mich schon heute!
    LG Christina

  • yunnanfoto

    Ein dickes Dankeschön Herrn Stahmer und der Redaktion und allen Beteiligten.
    Aber jetzt, liebe Mitleser, liegt es an UNS, diese community wieder zu dem zu machen was sie einmal war und was sie so ganz besonders machte. Schon bevor diese bekannten Mängel auftraten war ein merklicher Rückgang an Engagement zu registrieren, viele ehemals sehr aktive user stellten überhaupt nichts mehr ein, die Kommentierungen waren nur noch spärlich, 10 Bewertungen für ein gutes Bild sind schon die Ausnahme. Sicher, die jetzt abzustellenden Probleme machten wenig Freude,, aber ebenso wenig Freude macht mangelndes Interesse der user an der community. Eine solche community lebt nun mal von den Aktivitäten ihrer Mitglieder. Ihr habt so viele interesseante Fotos und Berichte, das kann doch nicht schon alles gewesen sein.
    Also, die Chance ist da,, wir müssen sie aber auch nutzen !!
    Lg, Herbert

  • Blula

    Ich danke auch, und zwar allen Beteiligten, und ich bin jetzt eigentlich recht zuversichtlich, dass sich demnächst zumindest einiges verbessern lassen wird. Möchte mich hier ohne weitere Worte zu verlieren meinen Vorschreibern anschließen,
    v.a. aber und ganz ausdrücklich auch @yunnanfoto/Herbert.
    LG Ursula

  • nach oben nach oben scrollen
  • ursuvo

    das ist ja nun schon mal ein kleiner Fortschritt! Besser als gar nichts!
    Aber das mit Problem der BILDERFLUTEN ist jetzt wohl doch etwas in den Hintergrund gedrängt ???!!!! - und hoffentlich nicht vergessen worden!!!!!!!!!
    LG Ursula

  • Jetstream

    Vielen Dank an die Geschäftsleitung und an die Redaktion.

    VG Ludwig

  • Roemi

    Schön, das zu lesen!

    Wenn ich wieder daheim bin, wird das meine Aktivitäten sicher beflügeln!

    Grüße aus Schweden

    Wolfgang

  • Roemi

  • pixel

    Auch ich freue mich natürlich über die derzeitigen guten Kontakte zur RC Redaktion. Rolf sei Dank!
    Das war ja nicht immer so.
    Aber das ist nur ein Anfang. Ein verheißungsvoller allerdings.
    Bei allem positiven Danksagungen muss man aber schon feststellen, dass außer den Ankündigungen der Lösung unserer Probleme nicht wirklich was greifbares geschehen ist.
    Aber wir üben uns in Geduld. Die Hoffnung, dafür wieder ein gut funktionierende RC zu erhalten, lebt und das ist berechtigt.
    Den Ankündigungen entsprechend.............
    Ich werde aber erst dann meinen Dank aussprechen, wenn manch Problem wirklich angegangen und auch gelöst wird, auch dann, wenn nicht alle speziellen Wünsche erfüllt werden können.
    Und ich freue mich darauf, dann meinen kleinen Beitrag, wie jeder von uns, in Form von guten Fotos und Kommentaren und Reiseberichten zu leisten!!!
    Aber noch bleibe ich dabei: "Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer!"
    LG Wolfgang

  • ursuvo

    So isses - bedanken bei der Redaktion werde ich mich erst, wenn Probleme wirklich gelöst sind.
    Aber immerhin können wir Rolf-Traveltime dankbar sein, dass er durch sein unermüdliches "Drängeln" die Dinge doch sicher ziemlich beschleunigt hat!!!
    LG Ursula

  • nach oben nach oben scrollen
  • Pinky3

    Danke an die Redaktion und an ALLE die hier so unermüdlich mitgewirkt haben.
    Es ist erfreulich zu lesen das nun Bewegung in die RC kommt und ich freue mich schon auf die Veränderungen und Neuerungen, denn ich bin wirklich sehr gerne hier :)))
    LG Gaby

  • brandriba

    Wunderbar, es scheint ja wirklich eine Zukunft für die von mir sehr geschätzte GEO-RC zu geben, dies motiviert mich meine Aktivitäten hier wieder hochzufahren. Hoffentlich nutzen die User dann die RC wieder vermehrt, kann mich Herberts Aussage nur anschliessen.
    LG DAni

  • ruma94

    Klingt prima - wir beobachten und hoffen weiter. Und ansonsten, wie Herbert schon richtig schrieb: liegt es an uns. Wenn die Plattform weiter bestehen darf, müssen WIR sie mit Leben füllen, damit sie wieder Spaß bringt, sonst helfen die tollsten Neuerungen nichts! Wie wärs, wenn jede/r von uns ein paar Freunde, die lange nicht mehr hier waren, nochmal direkt anschreibt und versucht, sie zurückzugewinnen? Allerdings erst, wenn wir wirklich gesehen haben, dass hier positive Fakten geschaffen werden!
    LG Ruth

  • traveltime

    Wir haben nicht vergessen und warten immer noch auf...........

  • Pinky3

    .........auch ich warte mit...........
    LG Gaby

  • ursuvo

    .....auch ich warte!!!! - und hoffe sehr, dass die Versprechen der Redaktion nicht so enden wie die unsrer Politiker!!!!

  • nach oben nach oben scrollen
  • kueck

    Liebe RCler,

    ich bin nun wieder da – und wir sind weiter an den Problemen in der RC dran.
    Und es gibt (hoffentlich in Euren Sinne) gute News, die ich im Blog angekündigt habe:
    http://www.geo.de/reisen/community/blogpost/712940

    Dort könnt Ihr auch weiter kommentieren.

    Viele Grüße, Johannes

  • traveltime

    @an ALLE,

    die hier mit 200 Beiträgen dazu beigetragen haben, dass sich in der RC etwas verbessert.

    Ein großes DANKESCHÖN!!!

    Was ich festgestellt habe ist:

    1. die Fake-Mitglieder mit ihren Internetauftritten sind außen vor, und viele gelöscht.

    2.die kriminellen Typen im Forum sind auch entfernt.

    3.die Bilderflut wurde durch umzwitschen in der Ansicht schon etwas eingedämmt.

    4. der Blog für Diskussionen und News wurde wieder aktiviert. (oben auf der Startseite und auf der pers. Seite)

    5. weitere Verbesserungen sollen folgen!

    Ein Dank an den Vorstand und der Redaktion möchte ich auch loswerden!!

    Mein besonderer Dank geht an WiebkeP. die in letzter Zeit allein war und viel "Handarbeit" beim Löschen machen musste!

    Da der Blog nun wieder aktiv ist, werde ich diesen Beitrag am 3. Sept. offline stellen.

    Vielen Dank noch mal an ALLE !!!

    LG Rolf

  • ursuvo

    zu Nr.3 - wo wurde die Bilderflut etwas eingedämmt?? gewisse Mitglieder laden doch immer noch ungeniert ihre Speicherkarten ab - wenn auch zum Glück nicht täglich.
    Aber vielleicht ist mir doch etwas entgangen??
    LG Ursula

  • Blula

    Der Anfang ist gemacht und es wird jetzt auch noch in kleinen Schritten weitergehen. Da bin ich ganz zuversichtlich. Deshalb danke ich ebenfalls allen, die dazu beigetragen haben, dass zumindest einige der Mängel endlich beseitigt werden konnten.
    Ich würde mir jetzt nur noch wünschen, dass jene Mitglieder, die inzwischen hier offensichtlich das Handtuch geworfen haben, auch über Kurz oder Lang wieder einsteigen.
    LG Ursula

  • kueck

    Zur Bilderflut: Wir arbeiten noch an weiteren Verbesserungen!
    Danke an Euch alle für das große Engagement!
    LG, Johannes

  • Pinky3

    Auch ich möchte mich bei der Redaktion und ALLEN RClern die sich hier so sehr für Verbeserungen eingesetzt haben, ganz herzlich bedanken und freue mich sehr über die Neuerungen, nun kommt Freude auf und es macht wieder Spaß :))
    LG Gaby

  • nach oben nach oben scrollen
  • ursuvo

    ...und wenn das mit der Bilderflut mal geregelt ist werde ich auch die "stummen" alten Freunde anschreiben damit sie sich hier auch wieder zeigen! (und sehen, welche noch übriggeblieben sind)
    LG Ursula

  • Pinky3

    Das ist eine gute Idee Ursula, bin schon gespannt wer noch dabei ist...........
    LG Gaby

  • kueck

    Toll, dass Ihr noch Lust habt! Wir bleiben am Ball.
    LG, Johannes

  • Jetstream

    Auch von mir ein " Vielen Dank an den Vorstand und an die Redaktion" und an alle die sich für Vorschläge und Verbesserungen eingesetzt haben das es wieder eine richtig gute Geo RC wird wie es einmal war.Ich hoffe natürlich auch das die alten Freunde wieder zurück kommen und Ihre Fotos einstellen. Damit es hier in der Geo RC wieder richtig Spaß macht.

    VG Ludwig

  • shootingstar

    Alles schön und gut ; )) und vielen Dank, an alle aus der Redaktion, die daran gearbeitet haben. Nur hoffe ich bis jetzt noch, dass ihr nicht das Daumen-hoch-Bewertungssystem hier einführt. Meinetwegen soll es dann lieber doch bleiben wie es is tund die paar Anonymen, die gelegentlich hier ihre Stimmen vergeben, stecke ich dann gerne weg!
    LG Claudia

  • agezur

    Es ist erfreulich wenn Bewegung bei den ärgerlichsten Themen rein kommt! Das "Daumen hoch - Bewertungssystem" gehört nach meiner Meinung nicht dazu. So schließe ich mich Claudia an und freue mich wenn Spam - und Bilderflut überarbeitet werden. Ich bin sicher. dass alles andere niemanden "richtig weh tut"!
    LG Christina

  • nach oben nach oben scrollen
  • ursuvo

    Ja - das Bewertungssystem kann so bleiben wie es ist - da stimme ich Claudia und Christina auch zu.
    Und hoffe auch auf die Beseitigung der Bilderfluten.
    LG Ursula

  • pixel

    Auch für mich ist ab jetzt der Boykott ausgesetzt und ich stelle wieder Bilder ein.
    Und hoffe natürlich, dass das so bleibt, bzw. bleiben kann.
    Dafür ist aber gute Arbeit der RC Redaktion nötig.
    Dazu gehört auch das Wertungssystem (danke Claudia), das so bleiben kann, wenn es nicht mehr anonym bleibt.
    Das muss doch möglich sein und niemand wird mehr schlechter werten, wenn er/sie das nicht in einem Kommentar begründen kann.
    Eine einfache Umstellung, da nur die Anonymität weggenommen werden muss!
    Hätte gerne direkt von der RC Redaktion erfahren, warum das offensichtlich von Geo nicht gewünscht wird!!!???
    Ich glaube, ohne anonyme Wertungen könnten wir alle leben!
    Also warum???
    LG Wolfgang

  • traveltime

    Ich bitte weitere Kommentare im aktivierten Blog zu posten, um ein gebündeltes Verfahren zu haben.
    Ich werde dieses Foto in Kürze löschen.
    LG Rolf

  • shootingstar

    Das wäre schade, Rolf. Es ist eine Dokumentation der Geschehnisse hier und ich fände es gut und wichtig,wenn es hier öffentlich zugänglich bliebe.
    LG Claudia

  • ursuvo

    @Rolf - ich würde es auch bedauern wenn Du diese interessante Dokumentation löschen würdest.
    Wenn hier endlich alles geregelt sein wird, werden hier auch keine Kommentare mehr nötig sein. Und ich werde weitere Kommentare ab sofort im Blog schreiben!
    LG Ursula

  • kueck

    Liebe Alle - es gibt Neuigkeiten im Blog:
    http://www.geo.de/reisen/community/blogpost/713772/Neue-Admins-in-der-GEO-Reisecommunity

    Und zur Bilderflut: Es wird in Kürze auch mit 98%iger Sicherheit ;) ein UL-Limit kommen. Dazu in Kürze mehr.

    LG, Johannes

  • nach oben nach oben scrollen
  • kueck

    Liebe RCler,

    kleine Neuigkeit zur Bilderflut:
    http://www.geo.de/reisen/community/blogpost/714215/Reisebilder-Jetzt-mit-und-Verknuepfung-in-der-Ansicht

  • agezur

    Sehe ich richtig: Man umgeht die Vorgaben zum Einschränken der Bilderflut mit einer Collagenflut!!!!!!
    LG Christina:-(((((((

  • Pinky3

    Und ich sehe nur noch schwarz...........siehe mein neustes Bild :(((((((((
    LG Gaby

  • traveltime

    Hallo Redaktion,
    wann gibt es Neuigkeiten zur Begrenzung von täglich einzustellenden Fotos, Es waren mal 5 pro Tag im Gespräch. Heute wurden schon wieder 20 vom Oktoberfest eingestellt.
    Was macht die Veränderung des Bewertungssystems ???
    Seit Juni in der Diskussion, morgen haben wir Oktober.
    Danke für eine präzise Antwort im voraus.
    LG Rolf

  • weltreisen

    ...im heutigen newsletter gibt es jedenfalls keine "news"...
    inge

  • shootingstar

    Inge, das kann ich nur bestätigen !!!!!
    LG Claudia

  • nach oben nach oben scrollen
  • Solvejg

    Lieber Rolf,

    auch hier nochmal die Info. Ich habe noch einmal nachgehakt. Der Stand ist folgender: Die Technik ist an dem Problem dran. Im Oktober wird voraussichtlich eine Begrenzung der maximalen Fotoanzahl eingeführt, die den täglichen Foto-Upload dann begrenzen soll!

    LG, Solvejg

  • klaus-reinhard

    Ich fände es schön, wenn man mir mal erklärt, warum Änderungen so viel Zeit benötigen.

    Und bei der ständigen Bilderflut fällt mir nix mehr ein. Ich könnte ja auch noch mal 100 Fotos vom letzten Dorfschützenfest raushauen...also: nich lang schnacken - Kopp in'n Nacken.
    LG
    Klaus

  • weltreisen

    ...und heute wieder eine bilderflut von mehr als 120 bildern....
    inge

  • traveltime

    Man sollte auch mal über die tägliche Flut von Reiseberichen und Tips sprechen.
    Vor allem von den Berichten mit Enlosschleife von Teil 1 bis X.
    Das geht auch mächtig auf die Nerven.
    L G Rolf

  • Solvejg

    Lieber Rolf, Liebe Inge,
    Liebe Community,

    wir verstehen eure Beschwerden und sind dankbar für das Feedback. In der kommenden Woche habe ich ein Meeting zum Thema "Bilderflut" - ich werde euch über die Ergebnisse berichten!

    Viele Grüße,
    Solvejg

  • reisefreudig

    Servus Solvejg,
    ... hier gibt es aber noch mehr User, welche auf diese Änderung schon sehr lange warten. "Vernünftige" von uns stellen die Bilder zu Berichten bereits seit Wochen n u r mehr in "Tranchen" von 5 - 8 Bilder ein, um so diese/eine "Bilderflut" zu unterbinden. Dann erst der Bericht. Manche werden das wohl nie begreifen.......darum diese Änderung ist/wäre dringlich notwendig,
    lg Harald

  • nach oben nach oben scrollen
  • Solvejg

    Lieber Harald,
    danke auch für dein Feedback! Ich bin mir dieses Problems bewusst - nur kann ich leider nicht die technischen Änderungen vornehmen. Nächste Woche gibt es Infos!

    LG, Solvejg

  • traveltime

    Liebe Solvejg,
    hier noch eine Idee für euer Meeting.
    Eine weitere Rubrik aufmachen.
    Die 1. für Fotos zu Reiseberichten, da kann dann jeder so viel er will hochladen und sollten es 500 sein.
    Die 2. nur für Reisefotos wie bisher, aber begrenzt auf 3 pro Tag oder max 100 pro Monat.
    Der ganze Ärger wäre auf einen Schlag behoben.
    Es müsste techn. ein Kleinigkeit sein.
    LG Rolf

  • reisefreudig

    ..... oder gleich eine "Zensur" durch Traveltime.....es gibt halt REISENDE auf diesem REISEPORTAL, welche 10 x im Jahr verreisen und haben dadurch auch mehr zu erzählen.....ich denke GEO wird das so recht sein,
    -reisefreudig-

  • weltreisen

    traveltime, was genau verstehst du unter "reisefotos"?
    inge

  • traveltime

    @Harald, auf dieses Niveau lasse ich mich nicht ein.
    Mein Vorschlag war nur eine Erweiterung zur Auswahl für den User was er schauen möchte,
    Reiseberichte mit Fotos, oder nur Fotos die nicht überflutet werden durch die obigen.
    Alles bleibt sichtbar!
    Liebe Grüße Rolf

  • reisefreudig

    Rolf, Du hast recht, ich möchte auch keinen Streit und mich einfach nur unterhalten, doch wenn jemand mehr zu berichten hat, soll sich doch niemand "ärgern" ( so wie Du schreibst ). Ich bemühe mich hier seit Wochen in "Deckung" zu bleiben, alle Monat mal einen/zwei Berichte zu bringen ( welche ja immer gut bewertet wurden ), keine "Bilderfluten" zu verursachen und trotzdem wirft Du mir "indirekt" eine zu hohe Präsenz vor. Ich bin aber ab nächster Woche, nach meinem vorerst letzten Bericht ( wo die Bilder zur Zeit "laufen" ) bis Weihnachten wieder auf Reisen. Vielleicht ändert sich alles bis dort hin zum Guten,
    sehr nette Grüße, Harald

  • nach oben nach oben scrollen
  • Elaira

    Aus gegebenen Anlass möchte ich mich auch dazu melden.
    Ich kann leider aus beruflichen und privaten Gründen nicht sehr häufig online sein, möchte aber trotzdem zu einer lebendigen Community meinen -hoffentlich für Andere hilfreichen- Beitrag leisten. Ich denke, dies ist bei einer Reisecommunity auch so gewünscht. Dazu schreibt man nun mal Tipps, Reiseberichte etc., die mit Fotos natürlich viel interessanter und anschaulicher sind. Da ich wie gesagt nicht die Möglichkeit habe, jeden Tag, Woche, Monat mich einzuloggen um Bilder stückchenweise freizugeben, kommt es nun mal zu einer einmaligen "Bilderüberflutung" meinerseits. Hierfür werde ich nun als aktives Mitglied bestraft. Wie soll ich zukünftig einen 4-wöchigen Reisebericht mit 5 Fotos (oder wenn ich es mal schaffen sollte, 3 mal im Monat online zu sein, mit 15 Fotos) lebendig gestalten?
    Ich verstehe mehr oder weniger (weniger deswegen: Warum sieht man sich nur die Kategorie Neue Bilder an bzw. ignoriert nicht einfach Fotos, die einen nicht interessieren?) das grundsätzliche Problem von inaktiven Mitgliedern, die ihre Festplatte leeren und keine Beiträge leisten.
    Jedoch sollte es m.E. einen Unterschied zwischen aktiven und "Spam-Mitgliedern" geben. Oder wie Rolf schon in seinem Beitrag vom 9.10. 14:38h meinte, einen Unterschied zwischen verlinkten Fotos (auf Tipps, Berichte ) und unverlinkten Bildern.
    Mein Vorschlag an die Redakion war, verlinkte Fotos gar nicht in der Kategorie "Neue Bilder" anzuzeigen.
    Falls nun eine generelle Fotobeschränkung eingeführt wird, kann ich zukünftig leider keine Beiträge mehr leisten.
    Ich will hier kein weiteres Missfallen säen, sondern nur zeigen, dass es auch eine andere Sichtweise dazu gibt.
    LG Elaira

  • kaiser

    Hallo ihr Streiter
    Langsam entwickelt sich das hier zu einem Krieg. Nicht alle haben die besten Kameras und können deshalb keine Spitzenbilder anbieten. Ich vertrete die Meinung das man, was auch schon von manchen vorgeschlagen wurde,sollten die Bilder von den Reiseberichten nur noch dort zu sehen sein.Wer möchte könnte dann ein paar schöne davon nochmals für alle einstellen. Um auf seinen Reisebericht aufmerksam zu machen . Den wenn man einen Bericht erstellt will man auch diesen mit Bilder verabschaulichen und diese sind nicht alle 5* Bilder.
    Hoffe das jetzt bald mal ein Veränderung stattfindet und wieder Ruhe eingekehrt, denn es nervt täglich mehrere Kommentare auf seiner Seite zu lesen.
    Einen schönen Sonntag wünscht euch Günter

  • Solvejg

    Liebe Community,
    ich finde es super, dass ihr aktiv Vorschläge zum Thema Foto-Upload macht! Alle Ideen werden wir mit den Website-Entwicklern zur Diskussion stellen und besprechen, ob eine neue Bild-Kategorie (nur für Reisebericht-Fotos) technisch zeitnah umsetzbar ist.

    Damit könnten wir vielleicht einen Kompromiss finden, um nicht für alle User eine generelle Uploadbeschränkung der Bilder einführen zu müssen. Denn das Zeit-Argument einiger User, die nicht täglich online sein können, ist auch verständlich und sollte nicht dazu führen, dass diese User ihre Reiseberichte nicht mehr ausführlich mit Fotos verschönern können.

    LG, Solvejg

  • ursuvo

    Eine Herausforderung für die Computerexperten - Ihr werdet das schon hinkriegen!!
    Hoffentlich in absehbarer Zeit:-)
    LG Ursula

  • agezur

    Ich bin zuversichtlich - ihr schafft das!!!!!!
    LG Christina

  • pixel

    Lieber Günter, da bin ich ganz bei dir (!!!) (und vielen anderen), dass Fotos von Reiseberichten nur in den Berichten selbst aufscheinen sollten, aber davon 2, 3, besonders schöne Bilder, auch extra nochmals in die normale Bilderliste hochgeladen werden, als Ankündigung des Reiseberichts (deine Worte, danke).
    Aber ein Krieg wird das lange nicht sondern eine (sehr notwendige) Kommunikation, um auf sachlicher Ebene auch die Meinung anderer zu hören und sogar ggf. in seine eigenen Entscheidung einfließen zu lassen.
    Jeder soll seine Meinung sachlich begründen dürfen und das soll uns nicht lästig werden. Sind wir doch eine RC?!
    Lieber Günter, und nun zu möglichen Spitzenbildern:
    Ab dem Preis von vielleicht ab199 Euro kann man mit solchen Kameras für dieses Forum, das nur eine kleine Bildgröße zulässt, genau so Spitzenbilder produzieren, da die Auflösung solcher Kameras die Leistung unserer Bildschirme um mehr als das doppelte übertrifft. (Kameraauflösung mindestens 3800x2500 Linien, Bildschirm in full HD: 1920x1080 Linien).
    Daher kommt es beim fotografieren hauptsächlich darauf an, wie man die Kamera beherrscht, was man sieht und auch noch realisieren kann. Ich wette, dass Fotos von 10x so teuren Kameras in dieser kleinen Präsentierung die uns die RC- Oberfläche bietet, nicht von den kleinen Kameras unterschieden werden können. Erst bei Ausdrucken über das A3 Format hinaus (Ausstellungen), trennt sich der Spreu vom Weizen!
    Es kommt also immer noch auf "gekonnt" an...
    LG Wolfgang

  • nach oben nach oben scrollen
  • ursuvo

    da sagst Du was! wie man was aufs Bild bekommt - darauf kommt es in der Hauptsache an.
    Aber nicht zu vergessen - eine gute Bearbeitungssoftware ist das halbe Bild.
    Ich kann Leuten nicht zustimmen, die meinen, dass sie ihr Bild nur "unverfälscht" präsentieren wollen weil nur das "echt" ist. Wenn ich meine Bilder bearbeite dann deshalb, weil sie eben oft nicht so rauskommen wie ich das Motiv in Erinnerung hatte. Und da ist die Software schon hilfreich. Klar - man kann damit auch noch viele andere Dinge machen - Telegrafendrähte oder Arme und Beine von ins Bild gelaufenen Personen "wegradieren" usw. Ist ja auch manchmal nützlich.
    Aber die Spiegelreflex allein tut's jedenfalls nicht. Ich kenne Leute die das Ding immer protzig vor sich hertragen - möglichst noch mit riesigem Zoom-Objektiv. Und dann fotografieren sie den Hund und die Enkel so, dass ich selbst mit der allerbilligsten Kamera noch bessere Bilder gemacht hätte.(habe übrigens auch zu Hause Spiegelreflex weil ich die mal gewonnen habe - benutze sie aber nie weil sie mir auf Reisen und beim Wandern und Radfahren zu groß und unhandlich ist)
    Soviel erstmal dazu;-)
    LG Ursula

  • shootingstar

    ...noch schnell was zum ursprünglichen Thema: da sind immer noch viele neue " Zombimitglieder " am Start. Man kann das sehen, wenn man auf der Startseite ganz unten schaut und "alle Mitglieder" anklickt. Unzählig viele Silhouetten sind da immer noch zu sehen. Ich dachte, das wäre schon erledigt??? Oder war das nicht längst angekündigt von "OBEN"?
    LG Claudia

  • Solvejg

    Liebe Claudia,

    von der Digital-Redaktion habe ich die Information erhalten, ein Mitarbeiter hätte sich um die Profile im August gekümmert. Es wurden hunderte Profile gelöscht. Seit August überwache ich nun die Änderungen/Neuregistrierungen der RC-Profile und nehme auch direkt Löschungen bei Fake- oder Spamprofilen vor.

    Ein fehlendes Profilbild (das als Silhouette angezeigt wird) ist kein Zeichen für ein "Fake oder Spam-Profil", denn es gibt viele Nutzer die eben kein Bild hochladen möchten - und dies auch nicht müssen.

    LG, Solvejg

  • shootingstar

    Danke, für die Antwort von OBEN ; )
    LG Claudia

  • Solvejg

    Liebe Community,

    es gibt nun Neuigkeiten. Redaktionsleitung und Digital-Redaktion haben sich darauf verständigt, eine Fotoupload-Begrenzung von 20 Bildern pro Tag einzuführen. Das monatliche Upload-Maximum bleibt, wie bisher gewohnt, mit 200 Fotos bestehen. Weiterhin werden nur die Bilder angezeigt, die über einen Titel UND eine Beschreibung verfügen.

    LG, Solvejg

  • traveltime

    Liebe Solvejg u. Redaktion,
    ein Schritt in die richtige Richtung u. ein Kompromiss womit ich gut leben kann.
    Ich bedanke mich auch bei allen Mitgliedern für ihre Vorschläge und Unterstützung für ein bessere RC.
    Ich bedanke mich auch bei allen stillen Mitlesern.
    LG Rolf

  • nach oben nach oben scrollen
  • brandriba

    Vielen Dank, das sind gute Nachrichten. Mit 20 Bildern liegt die Limite immer noch hoch genug, sehr gut ist die Notwendigkeit von Titel und Beschreibung.
    LG DAni

  • Pinky3

    Auch ich möchte mich für diese guten Neuigkeiten herzlich bedanken und freue mich sehr das wir hier gehört und ernst worden sind :)
    LG Gaby

  • pixel

    Wenn jemand 20 Fotos mit Titel und Beschreibung versehen muss um "angezeigt" zu werden, dann wird sich das tägliche hochladen in Grenzen halten. Somit ist dieser Kompromiss erträglich.
    Wichtig ist für uns das Gefühl, dass sich wieder etwas bewegt und dadurch unsere Motivation steigt, doch mehr Anteil an der RC zu nehmen. Aber das war hoffentlich nur der Anfang...
    LG Wolfgang

  • ursuvo

    naja - und dann werden unter die 20 Bilder 20x die gleichen Beschreibungen kopiert(siehe......)
    Aber 20 ist schon mal besser als vorher.
    Es ist zu hoffen, dass das mit den Bildern für die Reiseberichte auch bald noch geregelt werden wird!
    LG Ursula

  • Solvejg

    Liebe Community,

    vielen Dank für euer erstes Feedback und die rege Beteiligung! Wir werden in den kommenden Wochen sehen, wie sich die technischen Änderungen bemerkbar machen. Bei Fällen, wie Ursula ihn beschreibt, werden wir natürlich reagieren und den User bitten, Copy+Paste zu unterlassen. Hier die Bitte an euch: Wenn euch so ein Fall auffällt, bitte Laura oder mir Bescheid geben!

    LG, Solvejg

  • Jetstream

    Vielen Dank,
    an Solvejg und Redaktion für die durchgeführten technischen Änderungen. Trotzdem sind aus meiner Sicht 20 Bilder pro User und Tag einfach zuviel. Ich glaube in diesem Bereich müsste noch etwas geändert werden.

    LG Ludwig

  • nach oben nach oben scrollen
  • ruma94

    Ich gestehe, ich habe das mit der kopierten Beschreibung auch schon gemacht. Ich mache nun mal gerne Serien mit Leitmotiv (mit voller Absicht! In der Regel nicht mit 20 Bildern - so 6-10 kann aber schon mal sein) und habe dann nicht für jedes einzelne Bild einen eigenen Titel (da numeriere ich durch) und eine eigene originelle Beschreibung parat. Mein Vorschlag wäre, zusätzlich auch noch die Ortsangabe und die Vergabe von Stichworten zu verlangen, das erhöht in jedem Fall den Arbeitsaufwand. Aber ich würde mich auch mit einer Beschränkung auf 5-10 Bilder gut anfreunden können. Vielleicht kann man da doch noch ein Stückchen nach unten drehen. Wie auch immer - ich freue mich und bin dankbar, dass überhaupt etwas geschieht und vor allem, dass kommuniziert wird! Danke, Solvejg! LG Ruth

  • ursuvo

    ich habe das mit dre kopierten Beschreibung auch schon gemacht - ist ja manchmal auch ganz sinnvoll.
    Wenn es aber gemacht wird um alle 20 Bilder bequem hier abzuladen ist es...........:-(((
    Ich will mal vermuten, dass die Redaktion das mit den 20 Bildern nur solange macht, bis das Problem mit den Bildern zu den Reiseberichten gelöst ist??!! - dann vielleicht doch weniger auf einmal??
    Und ich finde es sehr schön, dass es zur Zeit nicht nur leere Versprechungen gibt und man den Eindruck haben kann, dass sich hier was bewegt:-)
    LG Ursula

  • traveltime

    Liebe RCler. hier ein Kommentar von gestern, welchen die Redaktion unter Ursuvos ZITRONENBILD eingefügt hat. Damit es mehr User lesen können auch hier noch einmal ohne Kommentar von mir.
    LG Rolf

    "Liebe RCler,
    ja, das Bilderlimit ist noch nicht da, aber eingeplant.
    Wir werden am Dienstag auf einen neuen Server umziehen. Die RC ist dann für ein paar Stunden nicht erreichbar. Wir sagen aber per Newsletter noch bescheid.
    Erst wenn wir auf der neuen Serverstruktur sind, können wir weiter an Verbesserungen arbeiten.
    Wir bitten weiter um Verständnis."
    Beste Grüße, Johannes

  • traveltime

    Hier weitere NEWs der letzten Tage:
    http://www.geo.de/reisen/community/blogpost/717692/Fotoupload-Begrenzung

  • traveltime

    Hallo Redaktion,
    schaut doch bitte mal ins Forum, da hat wieder jemand 21 Spambeiträge gepostet.
    LG Rolf

  • agezur

    Schön langsam sollte das ein Fall für die Polizei sein!!!!
    LG Christina

  • nach oben nach oben scrollen
  • shootingstar

    Ich brauch noch einen Motorradführerschein und einen Doktortitel ; ((

  • traveltime

    Hallo Redaktion,
    dieser Beitrag wurde Anfang Juni 2015 eingestellt, nachdem schon Monate und Jahre vorher Wünsche zur Verbesserung von den Mitgliedern geäußert wurden.
    Nun lest noch einmal die Beiträge und eure Versprechungen und zieht selbst Bilanz.
    Es hat sich bisher kaum etwas verändert, im Gegenteil es tauchten dazu noch techn. Fehler auf die es in dieser Form hier nie gab. OK, die habt ihr fast im Griff, aber inhaltlich bleibt es hier fast alles beim alten.

    Bitte löscht meinen Account nachdem ihr dieses gelesen habt.
    Rolf

  • pixel

    Ich verstehe hier alles und der Ärger ist für mich auch nachvollziehbar, da ich ja auch meine Fotos aus dem Verkehr gezogen habe und mich nur mehr ein kleiner Schritt von Rolf's Konsequenz trennt.
    Aber ich habe schon vorher mit einem riesigen Aufschrei der aktiven User gerechnet (vielleicht Rolf auch) und dieser ist leider nicht wirklich eingetreten.
    Schreibe mir sicher nicht mehr die Finger für Verbesserungen Vorschlägen usw. wund, die ja alle schon formuliert sind! Dafür werde ich streng beobachten und beinhart die Arbeit der RCR werten, denn wenn auf diese Art agiert wird, ist es um einen Zusammenbruch der GEO RC gar nicht mehr schade.
    Sollen doch die kriminellen Elemente, die offensichtlich die RC-Redaktion nicht stören, den Laden übernehmen, wenn dabei die Werbung stimmt!
    Habe mich mehrfach dafür eingesetzt dass die RC-Redaktion in Ruhe arbeiten kann und werde mir jetzt sicher nichts vorwerfen lassen.
    Aber der Vertrauensvorschuss ist aufgebraucht und ich erwarte mir auch von anderen Usern hier Zeichen zu setzen!!!
    Rolf, schau dir das noch an!
    LG Wolfgang

  • traveltime

    Fast auf den Tag genau vor einem Jahr habe ich dieses Thema eingestellt.
    Es ist nur noch schlimmer geworden!!!
    Jetzt tummeln sich hier Kriminelle mit ihren gefälschten Dokumenten usw.
    Aber der Hammer ist, das jetzt auch noch Kinderporno-Seiten angeboten werden.
    Wann wird sich hier etwas tun, und der Zugang für diese Typen erschwert???
    LG Rolf

  • Solvejg

    Hallo Rolf,
    wenn User sich ganz normal (händisch) registrieren und im Forum ihre Einträge posten, kann kein IT-Programm der Welt dagegen etwas unternehmen. Man kann diesen Menschen den Zugang zur Community nicht verschließen, sondern deren Einträge nur händisch löschen und ihnen das Neu-Posten so ungemütlich wie möglich machen. Automatische BOTs können dank zusätzlicher Spam-Sicherungen mittlerweile ja schon verhindert werden.

    Viele Grüße,
    Solvejg

  • traveltime

    Liebe Solvejg, Du hast Recht! Solange es keine techn. Möglichkeit gibt müsst ihr von Hand löschen.
    Laura und Du verbringt viel eurer kostbaren Zeit damit.
    Prüft doch mal, ob ihr das Verfahren umkehren könnt.
    Neue User müssen sich in ein Formular eintragen mit:
    Klarnamen
    Adresse
    Email

    Erst nach eurer Prüfung wird freigeschaltet, so machen es auch andere Portale.
    Die aufgebrachte Zeit wird nicht viel länger dauern als das händische suchen und löschen.
    Den Spämmern wird es dadurch unheimlich erschwert.

    Sprecht diesen Vorschlag doch mal in der Redaktion mit eurem Techniker durch.

    LG Rolf

  • nach oben nach oben scrollen
  • Pinky3

    @ Solvejg, ist das der Grund warum mein Profilbild nicht mehr zu sehen ist und alle Bilder wieder verzerrt sind??????? Es macht doch keinen Sinn hier noch Fotos zu veröffentlichen wenn man sie nur noch verzerrt sehen kann, wie soll man die denn bewerten????????
    Deine Meinung dazu würde mich mal interessieren!!!!!
    LG Gaby

  • yunnanfoto

    Wie wär´s denn, endlich mal die IP dieser "user" festzuhalten ??? Jeder Server, JEDER, schreibt log-Dateien, in denen IP und Zugriffszeit und alles was da gemacht wurde festgehalten werden. Anschliessend schreibt man in die .htaccess "Deny from xxx.xxx.xxx.xxx" (x ist die IP) und erst mal kann er mit dieser IP sich nicht mehr registtrieren. Vermutlich kommt er ein paar Tage später mit einer anderen IP, muss man das Spiel wiederholen "Deny from yyy.yyyy.yyy.yyy" Irgendwann hat er keine IP mehr frei. Sind immer die ersten Ziffern der IP die gleichen, sperre ich nur die, ich kann durchaus schreiben "Deny from xxx" und die weiteren Blöcke weglassen. So habe ich auf meiner homepage selbst die hartnäckigsten bots und login-Versuche abgeblockt, dauert eine Zeit, wirkt aber. Es gibt noch ein paar .htaccess-Einträge die noch brutaler sind, aber direkt wirken, das verkürzt das Verfahren. so z.B.
    RewriteEngine On
    RewriteCond %{HTTP_REFERER} ^semrush\.com [NC]
    RewriteRule ^.* - [F,L]
    Damit habe ich z.B. den sehr lästigen "Besucher" semrush" endgültig verbannt, der sich ansonsten an keinerlei Blockaderegeln hielt.
    Das alles müssten Eure Systemverwalter, Programmierer usw. kennen, das gehört zum täglichen Brot.
    Wenn ich aber von der Kripo höre dass bei Euch noch nicht mal die IPs festgehalten werden, d.h. die zweifellos vorhandenen log-Dateien nicht ausgelesen und ausgewertet werden, dann wundert es mich wirklich nicht dass Anbieter von gefälschten Dokumenten und Pornografie hier leichtes Spiel haben und Ihr mit eurem händischen Löschen diesen Straftätern immer Meilen hinterherhinkt.
    LG, Herbert

  • Pinky3

    Naja, egal was wir hier schreiben ich glaube das interessiert doch keinen von der Redaktion, man bekommt noch nicht einmal eine Antwort, zumindest ich nicht......... das sagt doch alles...........
    LG Gaby

  • klaus-reinhard

    Das ist unglaublich. Diese "Redaktion" bzw G+J handelt fahrlässig und nimmt Schäden billigend in Kauf. Löst endlich die Probleme!! Ich mach hier sonst nicht mehr mi!!.
    LG, Klaus

  • yunnanfoto

    @Klaus: Das liegt mit Sicherheit nicht an der Redaktion, die beiden Mädels tun ihr Bestes, das liegt an der Technik, sprich an den Programmierern und Systemverwaltern. Die lassen die Redaktion hängen, sonst wären schon längst log-Dateien ausgewertet und gesperrt oder der Kripo übergeben worden.
    Irgendwann wird es Beihilfe zu Straftaten.
    LG, Herbert

  • Solvejg

    @ Herbert: Vielen Dank, aber an dieser Stelle muss ich kurz reingrätschen: Natürlich werden die Log-Dateien ausgewertet - täglich - mit dem Ergebnis, das in der Regel die Einträge mit falschen IP-Adressen gemacht werden und somit nicht nachzuverfolgen sind. Diese Art des "Anonymen Surfens" ist durchaus verbreitet und nicht selten. Da sind nicht nur Laura und ich, sondern auch die ITler sowie die durchaus interessierte Kripo machtlos.

    @Rolf: Die Idee an sich ist ja schon in die richtige Richtung gedacht. Der Haken daran: Menschen, die das Forum der Reisecommunity zum Verbreiten ihrer kriminellen Machenschaften nutzen, können auch nicht durch eine Voransicht der Profile daran gestoppt werden. Das Ergebnis wäre, dass sich die User ein "normales" Profil anlegen, wir sie daraufhin freischalten und diese nach erfolgter Freischaltung direkt die Beiträge ins Forum gepostet werden. Daher ist diese Lösung nicht zielführend, sondern würde im schlimmsten Fall sogar doppelte Arbeit für mich und Laura bedeuten.

    @Gaby: Das Problem der verzerrten Bilder ist ein Serverproblem, das temporär leider ab und an auftritt. Auf einem der Webserver fällt offenbar die Verbindung zu dem Bild-Server aus. Das äußert sich dann in falsch skalierten Bildern. Wir haben das Problem mit der Auslieferung der Bilder im Blick! Aktuell scheint alles problemlos zu laufen.

    Viele Grüße,
    Solvejg

  • nach oben nach oben scrollen
  • rrobby

    Hallo Solvejg,
    In vielen Blogs, Foren etc ist es mittlerweile Gang und Gebe, dass Einträge erst nach vorheriger Sichtung durch Admins freigeschaltet werden. Vielleicht wäre das auch eine Lösung, dass man zumindest die Blog- und Foreneinträge hier in der GEO-Reisecommunity erst nach vorheriger Sichtung freischaltet. Es ist mir klar, dass dies ein Mehraufwand ist, aber das würde das Problem sicherlich reduzieren.
    LG Robert

  • traveltime

    Hallo Solvejg, ich finde Roberts Vorschlag gut,
    sogar in vielen Gästebüchern ist es Gang und Gebe die Texte erst nach Sichtung freizuschalten.
    Dann löscht Ihr nicht mehr als zur Zeit, aber den Spämmern vergeht der Spaß gewaltig weil der Mist nicht mehr öffentlich ist.
    LG Rolf

  • yunnanfoto

    @Solvejg: Die Kripo hat mir erzählt dass mit der Redaktion telefoniert wurde und von dort die Auskunft kam IPs würden nicht festgehalten. Das war für mich erst mal Sachverhalt. Wenn es anders ist, um so besser.
    Natürlich kenne ich die Möglichkeiten des anonymen surfens im Internet, ich benutze auch schon mal den Tor-Browser, allerdings nicht zu kriminellen Zwecken, und weiss wie das System funktioniert. Es gibt auch noch andere Möglichkeiten, IP können gefälscht werden, usw. Ich trage solche IP trotzdem in die .htaccess ein. und irgendwann ist Ruhe, die Zahl solcher IP ist nämlich nicht unbegrenzt.
    Aber machtlos ist man nie. Erhebt doch eine einmalige "Eintrittsgebühr" z.B. 10 oder 20 Euro, erst wenn die eingegangen sind wird der Zugang freigeschaltet. Bestehende "saubere" Konten bleiben befreit. Mal sehen ob es das den Tätern wert ist, Kontodaten sind im übrigen viel schwerer zu fälschen als IP und in der Regel nachzuverfolgen.
    LG, Herbert

  • ruma94

    Ojeoje. Jetzt hab ich so lange Pause gemacht, und das erste, was mir ins Auge springt, ist das hier!!! Das gibts doch gar nicht. Da würde ich am liebsten gleich wieder gehen!:-((((( Oh Mann. Dabei gibt es hier so gute und konstruktive Verbesserungsvorschläge.
    Enttäuschte Grüße, Ruth

  • traveltime

    Bin zwar im Urlaub, aber beobachte wie die RC mehr und mehr am verrotten ist.
    Man gibt sich keine Mühe mehr die fake-Mitglieder zu löschen, die z.T. drastische Profilbeschreibungen haben.
    Von den letzten 100 schätze ich, dass 80 davon fakes sind.

    Und jetzt werden sogar die Reisetips- versaut. usw.

    LG Rolf

  • Pinky3

    Ja es ist wirklich traurig was hier passiert, oder besser gesagt NICHT passiert, man fühlt sich gar nicht mehr so richtig wohl hier mit diesen ganzen fake-Mitgliedern das ist alles so unseriös da muß man so vorsichtig sein mit dem was man hier noch veröffentlicht und schreibt, ich finde das alles sehr schwierig und Spaß macht das auch nicht mehr wirklich....... ich bin nur noch wegen meiner Freunde hier weil ich die noch nicht aufgeben möchte.......
    LG Gaby

  • nach oben nach oben scrollen
  • pixel

    Jetzt wird es wirklich bedenklich mit welchen Leuten wir hier unsere Fotos und Reiseerlebnisse teilen.
    Möchte nicht in einem Atemzug mit den fake-Produzenten genannt werden!
    LG Wolfgang

  • weltreisen

    http://www.geo.de/reisen/community/bildergalerie/sortierung/aktualitaet/1/742509/filter/on

  • ruma94

    Hat jetzt nichts mit den Fakern zu tun, aber ich weiß nicht, wie ich sonst rausfinden soll, ob das Problem, das ich habe, auch noch andere haben:
    Leider ist hier in der Geo wohl Sommerpause und außer Betrieb, jedenfalls kann zumindest ich heute keine Bilder hochladen. Es wird immer angezeigt. sie wären zu groß, obwohl ich sie extra verkleinert habe.Nicht einmal solche, die schon mal durchgegangen sind, funktionieren! Und man kann nicht mal ein Protestbild hochladen, weil das ja auch nicht geht!!! So ein Frust. :-(((((( LG Ruth

  • weltreisen

    Ruth, heute hatte ich kein problem mit bilderhochladen. allerdings gestern: da wurde ein bild überhaupt nicht veröffentlicht, die bilder waren (wieder mal) verzerrt, und die profilbilder waren (wieder mal) schwarz.
    ich hatte es Laura mitgeteilt, und sie hat es an die technik weitergegeben. scheint also (zumindest für mich) geklappt zu haben.
    inge

  • pixel

    ...........habe gerade, probeweise, ein Foto hochgeladen und gleich wieder gelöscht!
    Das Foto hatte 144KB und 1312x1051 (groß genug für unser Portal)!
    Es war ohne Schwierigkeiten möglich.
    Ich hoffe, das war keine Momentaufnahme...
    LG Wolfgang

  • joki-mau

    Hallo Rolf, was hat Dich so verärgert ? Ich dachte wir hätten das Thema durch und für mich gesehen, mag ich diese endlosen Diskussionen nicht mehr.
    Ich ignoriere nach wie vor die "Fake-Profile" und freue mich über die schönen Kontakte , die ich hier nun auch schon 8 Jahre habe.
    LG Ingrid

  • nach oben nach oben scrollen
  • traveltime

    Jetzt haben die Spammer sogar schon die Reisebilder Galerie gekapert.
    Man sollte den den Neuzugang für neue Mitglieder für einige Zeit blockieren, bis man zusätzliche
    Sicherungsmaßnahmen eingebaut hat.
    Aber das interessiert hier ja keinen mehr.
    LG Rolf

  • traveltime

    Achtet einmal auf das Einstellungsdatum dieses Beitrags.

    LG Rolf

  • Blula

    ohne Worte !!!!!!!

  • agezur

    Achtet mal darauf was man z:B. mit der Gruppe "Märkte der Welt " angestellt hat! :-(((
    LG Christina

  • Blula

    Nicht nur mit dieser Gruppe !! Man wird mit dem Aufräumen/Säubern irgendwann überhaupt nicht mehr nachkommen können :-(((((
    LG Ursula

  • Pinky3

    Mir stellt sich die Frage ob die Redaktion überhaupt noch ein wirkliches Interesse daran hat hier aufzuräumen???!!! Ich hab`ja keine Ahnung aber warum kann man diesen "MÜLL" nicht einfach löschen oder geht das nicht??? Und vielleicht sollte man erstmal keine neuen Mitglieder hier anmelden laßen, oder geht das auch nicht???
    LG Gaby

  • nach oben nach oben scrollen
  • ursuvo

    ich kann mich an Zeiten erinnern als man Mitglieder wegen "unzüchtiger" Beiträge(Bullensprung) und andere Mitglieder wegen der darauf folgenden Proteste ruckzuck hier gelöscht hat. Eine RClerin hat zweimal unter anderem Namen versucht sich wieder anzumelden - die war schneller wieder weg als man gucken konnte.
    Ich frage mich schon die ganze Zeit warum das hier jetzt immer so lange dauert. Das kann ja nicht nur an der Menge der Spams liegen - schließlich waren es nicht immer so viele wie zur Zeit??!!
    LG Ursula

  • traveltime

    Keine Satire !!!

    G&J = Grusel & Jammer gibt bekannt!

    Auf Grund der momentanen Situation treten folgende Änderungen ab sofort in Kraft!

    Personel:

    Die Mitarbeiter bekommen kein Gehalt mehr, sondern Schmerzensgeld. Die bisherige Hirachie wird aufgelöst und durch 5 Pflegegrade ersetzt. Der Vorstand wird ausgetauscht durch, die Herren Jan Blöderman und Uwe Fehler.
    Der Aufsichtsrat wird ausgetauscht durch, Angelika Ferkel, Dr. Graf Porno, Udo Blindenberg

    Organisatorisch:

    Die Rubriken ändern sich wie folgt,

    Reiseziele = Rotlich-Adressen
    Reiseberichte = Schmuddellektüre
    Reisetips = Geheimtips
    Reisebilder = sexuelle Hingucker
    Foren = sexuelle Selbsthilfegruppen
    Gruppen = spezielle Praktiken
    Spiele = Flaschendrehen, Strippoker etc.

    Vorsitzender des Vorstandes
    Prof. Dr. Dr. Spammer

  • ruma94

    Rolf, du hast immer noch Potential für Kreativität, woher nimmst du das bloß???? Stell das doch bitte auch in den Blog. Immerhin wollen wir uns nicht nachsagen lassen, wir hätten uns nicht bis zum letzten Atemzug gewehrt!!! LG Ruth

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

GEO SPAM COMMUNITY 4.89 19

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps