Kap Arkona

Reisebild

Kap Arkona

Strandabschnitt beim Kap Arkona. Der einzige Abschnitt, dessen Zugang geöffnet war. Die anderen Abstiege sind aus Pietätsgründen ( es wurde ein kleines Mädchen verschüttet) geschlossen. So soll ein Katastrophentourismus ausgeschlossen werden.

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • Blula

    Liebe Anne! Da war das also..... Deine Aufnahme von dem Ort dieses entsetzlichen Ereignisses ist wünderschön. Ich sehe Dich dabei auf dem Bauch liegen, was ein zweites Foto wert gewesen wäre.
    LG Ursula

  • candlelightbuch

    wenn man dann nur nicht wieder hinauf müsste!!!!! lg Sabine

  • pleuro

    Sabine, die paar Stufen waren noch gar nichts gegen den Auf- und Abstieg beim Königsstuhl - 860 Stufen runter und rauf. :-))
    Ursula, nur in der Hocke diesmal. :-)
    Danke, Martina.
    LG Anne

  • candlelightbuch

    ja, die am Königsstuhl habe ich mir mit Freuden versagt ;-o

  • traveltime

    Liebe Anne, mache diese Dummheiten in Zukunft nie wieder, obwohl dieser Strandabschnitt freigegeben war, ist die ganze Küste Abbruchgefährdet,
    ein sich sorgender Rolf :-)))
    Aber ohne Kick keine schönen Fotos!

  • pleuro

    Och Rolf, lieb von Dir! :-)
    Nein, aber mal im Ernst, genau an dieser Stelle war es wirklich harmlos, das Kliff nicht mehr sehr hoch und total bewachsen. Was Du auf dem Foto da siehst nach vorne, das ist der gefährliche Teil und da bin ich nicht hingegangen.
    Upps, aber ob ich Dir die Fotos von der Region des Königsstuhl zeigen kann.... :-) Da war es mir schön manchmal mulmig beim Hochschauen und Vorbeilaufen. Ich hab´mich auch immer sehr beeilt.
    LG von Anne, die in Zukunft immer schön wachsam sein wird. :-))

  • umi.s

    ................ und ein Schwan am Himmel .................
    LG Ursula

  • nach oben nach oben scrollen
  • joki-mau

    Faszinierende Perspektive..... unendliche Weite = super Foto und den Schwan sehe ich auch.
    LG ingrid

  • pleuro

    Apropo Schwan, in der Ostsee schwammen jede Menge Schwäne. Das war mir neu, dass sie sich auch im Salzwasser wohlfühlen.
    LG Anne

  • mamaildi

    Da ist dir wirklich ein dramatisches Foto gelungen - die konkave Silhouette des Steilabbruchs betont die Gefährlichkeit dieser Küste. Rolfs Gedanken schossen mir auch gleich durch den Kopf...

  • trollbaby

    Klasse Perspektive! Aber wie tragisch, was da letzte Weihnachten passiert ist.
    LG Susi

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Kap Arkona 4.96 52

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps