nach getaner Arbeit

Reisebild

nach getaner Arbeit

...auf dem Feld sind die beiden Bäuerinnen auf dem Nachhauseweg. Sie leben in dem kleinen Dorf Villamar auf 3800 m Höhe. Zu Reisebericht "Der Traum vom bolivianischen Hochland".

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • yunnanfoto

    Die farbige Kleidung ist ein schöner Kontrast zu der hier eher tristen Umgebung.
    LG, Herbert

  • pleuro

    Das Foto musste ich heimlich mit dem Tele machen! Die Menschen da oben im bolivianischen Altiplano lassen sich nicht gerne fotografieren. Wenn sie nur eine Kamera von weitem sehen, drehen sie sich um und verschwinden in ihren Häusern. Das ist schade, weil Menschen unbedingt zum Land dazu gehören und somit auch zur Reisefotografie. Ich fotografiere eigentlich lieber mit der Zustimmung der Betreffenden.
    Ich danke euch beiden.
    LG Anne

  • EmersonsOmi

    ...uebrigens habe ich gerade ueber die Camera Scheue der population in meinem Peru-Reisebuch gelesen, Anne. Aber die die sich fuer die Camera hinstellen, moechten dafuer bezahlt werden....na ja, wie in anderen Teilen der Welt auch ;-) Deshalb ist es manchmal schwer ein authentic 'people foto' zu machen.....so wie deins hier!

  • pleuro

    Silvia, das mag für Peru zutreffen. Da gibt es auch mehr Tourismus. Aber hier im Hochland von Südbolivien funktioniert das auch nicht mit Geld! Die Erfahrung musste ich machen.
    LG Anne

  • helmey

    Ich findes es gut, dass Du auch Fotos mit Menschen in die RC stellst. Es ist natürlich immer ambivalent, ob und wie ich sie fotografiere. Respektvolle Fotos im öffentlichen Raum müssen aber m.E. überall erlaubt sein. Ob man dafür zahlt, muß man/frau mit sich ausmachen. Für mich hätte das im Nonprofit-Bereich schon klare Grenzen. Ich würde nur als freundschaftliche Geste bzw. Aufmerksamkeit zahlen.

  • Blula

    Hier paßt einfach alles.... bis zum Schattenwurf. Die beiden farbenfroh gekleideten Bäuerinnen so schräg von der Seite aufzunehmen.... das hat was!
    LG Ursula

  • pleuro

    Helmut, so sehe ich das auch! Danke Dir und Ursula!

  • nach oben nach oben scrollen
  • mamaildi

    Richtig wohltuend, auch mal Menschen in den großen Landschaften zu sehen! Dein Dilemma kann ich gut nachvollziehen - bei den Massai in Tanzania haben wir die gleichen Erfahrungen gemacht. Ich habe ab und zu ein Bild aus dem fahrenden Auto geschossen und einmal hatten wir Glück, weil wir über connections ein Dorf besuchen konnten. Ansonsten muss man das für sich selbst entscheiden, ob man "heimliche" Fotos macht, ich denke, das kommt auf die Situation an. Hier ist dir jedenfalls ein tolles Bild gelungen, schöner und natürlicher als die gestelltes-Lächeln-für-Geld-Fotos, die die Alternative wären. Irgendwelche Persönlichkeitsrechte verletzt du hier ganz sicher nicht!

  • pleuro

    Ildiko, danke für Dein Verständnis und ich freue mich über Dein Lob!
    LG Anne

  • ingepeter (RP)

    .... und ein Schäfchen als "Hund" dabei - schönes Motiv .....

  • pleuro

    Inge, Du sagst es! :-) Dir und Manfred vielen Dank!

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

nach getaner Arbeit 4.72 96

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps