dolce vita

Reisebild

dolce vita

Eine chilenische Biene auf einem Tamarugo-Baum. Dies ist ein Baum, der in der Atacama-Wüste bis zu 20 m hoch werden kann. Er trotzt dem nicht vorhandenen Regen und dem versalzenen Boden. Sehr tiefreichende Wurzeln können das Grundwasser aus 5-12m Tiefe ziehen. Der Baum besitzt kleine, harte Blätter; sie werden wie auch die Fruchtschoten als Viehfutter verwendet.Einst bedeckten ganze Tamarugo-Wälder große Flächen, und nach der erbarmungslosen Abholzung während der letzten Jahrhunderte versucht man seit 1960, die Wüste mit Tamarugo-Plantagen wieder aufzuforsten. Dieser hier stand südlich von San Pedro de Atacama an der Route 23. Zu Reisebericht "Im Herzen der Atacama".

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • traveltime

    Immer nur Kaviar und Honig ist auch langweilig, Anne hast Du nicht ein 4er Foto?
    :-)))))))
    LG Rolf

  • pleuro

    Oh Rolf, ich hab´auch 1er, 2er und 3er! :-))))))))))))) Die kommen später! :-)))
    Auf alle Fälle hast Du das mal wieder lieb gesagt!
    LG Anne

  • Aries

    Ich habe auch schon überlegt, ob die Redaktion nicht eine Exklusiv-Pleuro-Zierleiste anbringen sollte - würde sich lohnen!
    LG Hedi

  • EmersonsOmi

    Diese Biene hat sehr grosse Augen......Great picture!!

  • BuWe

    Dank Tamarugo "dolce vita" in unerbittlicher Umgebung möglich. Wieder etwas gelernt.

  • pleuro

    Ich danke euch!!! Und ich wag´es kaum zu sagen, ich hab´von Bolivien auch noch schöne Fotos! :-)))

  • Pana53

    Ein für mich seltsames Exemplar, schöne Aufnahme.

  • nach oben nach oben scrollen
  • Blula

    Dolce vita.... find ich gut!
    und das Foto erst ...... !!!!!
    LG Ursula

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

dolce vita 4.82 60

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps