Bungle Bungle 2

Reisebild

Bungle Bungle 2

Der Purnululu Nationalpark wurde im Jahre 1983 zufällig bei Dreharbeiten eines britischen Filmteams entdeckt. 2003 wurde der Parks von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt.Der Park ist sehr schwer zugänglich. Es gibt nur eine Möglichkeit, die über den Spring Creek Track führt, der 109 Kilometer nördlöstlich von Halls Creek vom Great Northern Highway abbiegt. Es ist auf jeden Fall ein Four Wheel Drive mit großer Bodenfreiheit zwingend erforderlich. Bis zum Besucherzentrum des Parks sind es 53 Kilometer für die man laut Reiseführern und Touristenbüros mindestens drei bis vier Stunden einplanen sollte. Die Piste ist sehr gerippt, steil und erinnert teilweise an eine Achterbahn. Es müssen ca. 30 Bäche und Flüsse durchquert werden. Die meisten davon führen in der Trockenzeit allerdings kein Wasser und gegen Ende der Trockenzeit bleiben wohl nur noch zwei nasse Durchquerungen ( mit einer Wassertiefe von 40-50 cm ). Vor dieser Fahrt dachte ich ja manchmal, dass diese riesigen 4WDs mit dem Auspuff oben auf dem Dach ein wenig angeberhaft aussehen....nach dieser Tour wußte ich, dass das Auspuffrohr oberhalb des Jeepdachs doch manchmal sehr viel Sinn machen kann. Vermutlich ist die Piste für jeden echten Offroad-Fahrer nicht weiter erwähnenswert.....ich war jedoch schon beeindruckt.

Teilen auf

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Mein Interessenprofil

Bitte melden Sie sich an, um Reiseziele zu Ihrem Interessenprofil hinzuzufügen.

Kommentare

  • BuWe

    Deine Schilderungen von diesem nahezu unbekannten Park faszinieren und wecken die Reiselust auf ein solches Ziel. Du hast auch hier wieder ein klasse Bild ausgewählt, das durch die kleinen Wolken noch besonders belebt wird. LG AnneDo

  • Zeitreisende

    Liebe Anne Do, die kleinen Wolken waren ganz schön oho. Eine knappe halbe Stunde später war der Himmel komplett grau und bewölkt......Regen kam allerdings keiner ! LG Dani

  • BuWe

    Selbst dann hättest Du vermutlich ein schönes Foto präsentieren können. Zumindest dann, wenn keine "Flashflood" die Fotografin von ihrer Tätigkeit abhält. LG AnneDo

  • doubleegg

    Hi Dani, ich stöbere gerade in deinen fantastischen Aussilandschaften - toll gemacht! Was die 4WDs angeht kann ich dir nur zustimmen, je höher Achsen und Auspuff umso besser. Wir hatten dieses Jahr eine Flussdurchfahrt in Botswana (ohne Schnorchel) die mir heute noch Herzrasen bereitet. Beim nächsten Auto werden wir darauf achten - vorerst aber ist es mit dem Offroad Feeling genug. Wozu braucht man in Deutschland eigentlich einen Geländewagen??? LG Elke

  • Zeitreisende

    @ Elke: ich weiß es nicht......habe aber so meine Theorien. Habe auch sehr über Dein " ohne Schnorchel " gelacht.....;-))))) ! @ Anne Do, so eine flashflood mit einem entsprechenden Sicherheitsabstand hätte mich fototechnisch schon interessiert.....aber nur, wenn niemand in Mitleidenschaft gezogen wird ! LG Dani

  • Blula

    Mensch, Dani, dieses wunderbare Bild "Bungle Bungle 2" ist mir doch tatsächlich bisher durch die Lappen gegangen.... Entschuldige.
    LG Ursula

  • pleuro

    Die Farben sind einfach unglaublich schön.
    LG Anne

  • nach oben nach oben scrollen
  • Zeitreisende

    Danke Anne. Und das Unglaubliche ist, dass die Farben echt sind. Und habe ich erwähnt, dass ich da SOFORT wieder hinmöchte ?? ;-)) ! LG Dani

  • pleuro

    Ich komm´mit!! :-)

  • EmersonsOmi

    Was fuer ein Abenteuer!! Ich bin neidisch ;) LG, Silvia

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Bungle Bungle 2 4.95 56

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps