Bunt

Reisebild

Bunt

Wer ihn noch nicht kennt, sollte bei einer Durchfahrt durch das Ruhrgebiet unbedingt einen Abstecher in den Landschaftspark Duisburg Nord machen. Auf rund 180 Hektar verbinden sich Industriekultur, Natur und ein mehr oder weniger faszinierendes Lichtspektakel zu einer weltweit nahezu einmaligen Parklandschaft. Im Zentrum dieses Parks steht ein stillgelegtes Hüttenwerk, dessen alte Industrieanlagen heute vielfältig genutzt werden: in einem alten Gasometer entstand Europas größtes kunstliches Tauchzentrum ( 21 Millionen Liter Wasser ), in Erzlagerbunkern wurden alpine Klettergärten geschaffen, in einer ehemaligen Gießhalle wurde ein Hochseilparcours eingerichtet und ein erloschener Hochofen wurde zum Aussichtspunkt ausgebaut. Danke an dieser Stelle an Susanne und Peter, die meine Kamera während dieser Aufnahme im strömenden Regen mit Schirmen bewacht haben- wir drei waren dafür pudelnaß.

Teilen auf

Kommentare

  • Bozi-Boz

    Toll!!! Hoffe, ich komme auch einmal dorthin :-)
    LG Günther

  • Blula

    Wahnsinn.......!!! Ganz große Klasse, Dani!
    LG Ursula

  • freeneck-farmer

    Sehr schöne Aufnahme.

  • pleuro

    Ich sag´jetzt nix von wegen Schneiden. :-))))
    Aber toll isses trotzdem.
    LG Anne

  • Zeitreisende

    ....;-)) Anne, Du hast ja Recht ! Ich werde dran arbeiten ;-)) ! LG Dani

  • Aries

    Ich kenne den Park nur tagsüber - und als ich da war, war praktisch überall geschlossen...
    Diese Nachtaufnahmen sind irre.
    LG Hedi

  • Falko

    :-))) sieht super aus... war bestimmt eine schöne Fototour!! LG Falk

  • nach oben nach oben scrollen
  • LOIRE

    Ja, Aries, wir hatten den einzigen Schließtag dieser Dekade erwischt! Das Foto vermittelt jedoch den richtigen Eindruck auf der Null-Ebene. Man stelle sich jetzt noch eine laue Sommernacht vor, gegen Mitternacht überall Leute und an einem Abstich eines Hochofens, dort ist ein großer Konzertsaal hineingebaut worden, spielt Purple Schulz. "Eine geile Nacht" würde es Kloppo formulieren. Und wenn man an einem klaren Herbstabend bei Dunkelheit auf den Hochofen steigt, die dortige Aussichtsplatform erreicht und von dort über den Rhein bis Duisburg-Rheinhausen schauen kann, die Feuer der letzten Hochöfen sieht: Man würde seine letzte Kamera dafür geben, nur um ewig oben bleiben zu dürfen . . . oder so ähnlich. Einer der Ruhrgebietsorte mit einem "MUSS" im Namen!
    LG Loire

  • Zeitreisende

    Loire, Du hast es auf den Punkt gebrach ! LG Dani

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Bunt 4.91 46

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps