Auto von Webb Pierce - Countrystar--in der Hall of Fame in Nashville

Reisebild

Auto von Webb Pierce - Countrystar--in der Hall of Fame in Nashville

Nachdem Pierce in den sechziger Jahren von jüngeren Musikern zunehmend an den Rand gedrängt wurde, demonstrierte er den ihm seiner Meinung nach gebührenden Status als Superstar durch einen exzessiven Lebensstil. Zwei mit Silberdollars besetzte Luxuswagen und ein riesiger Swimmingpool in Gitarrenform waren auffälligste Attribute. Zum Ärger seiner Nachbarn pilgerten täglich hunderte von Fans zu seinem Anwesen, um die Insignien des Starruhms persönlich in Augenschein zu nehmen. Auch in der Country-Szene traf sein protziger Lebensstil nicht überall auf Gegenliebe. Die hochverdiente Aufnahme in die Country Music Hall of Fame blieb ihm zu Lebzeiten versagt. Nach persönlichem Einsatz einiger Stars, allen voran Gail Davies, erhielt er 2001 posthum diese höchste Auszeichnung der Country-Musik. Webb Pierce, einer der erfolgreichsten Country-Musiker aller Zeiten und bedeutender Vertreter der Honky-Tonk-Stilrichtung, erlag 1991 einem Krebsleiden.

Teilen auf

Kommentare

  • Blula

    Webb Pierce? Kenn ich und war ganz mein Fall. Bin doch ein Countrymusicfan! Ich muss mal überlegen, wann ich in Nashville gewesen bin. Da hätte ich mir doch wenigstens auch mal seinen tollen Schlitten ansehen können ;-)))
    LG Ursula

  • bezi

    Mann, ist das ein Schlitten, der ist bestimmt mindestens 10 Meter lang. LG Claudia

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Auto von Webb Pierce - Countrystar--in der Hall of Fame in Nashville 4.89 9

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps