Curtea de Arges

Reisebild

Curtea de Arges

Diese Kathedrale wurde zwischen 1512 und 1526 erbaut und diente als Bestattungskirche der rumänischen Könige. Dadurch zählt sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes Rumänien

Teilen auf

Kommentare

  • bezi

    Die sieht aber besonders edel aus. Ehre wem Ehre gebührt.
    LG Claudia

  • u18y9s26

    Gibt es noch eine königliche Nachfolge, die irgendwo im Exil oder im Land lebt und etwas zu sagen hat? LG Ursula

  • Elaira

    Es gibt die Monarchen Familie noch. Michael der I. wurde nach dem 2. Weltkrieg ins Exil geschickt. Er lebte bis zu seinem Tod, vor etwa 2 Wochen, in der Schweiz. Erst vor einigen Jahren wurde ihm die rumänische Staatsbürgerschaft wieder anerkannt und er erhielt ein Wohnrecht in einem Palast in Bukarest. Er hat 5 Töchter, wovon die Älteste Margarita (geb. 1949) nun die "Hüterin der rumänischen Krone" ist.

  • u18y9s26

    Danke für diese interessanten Informationen! Wie stehen die Rumänier zu ihrem Monarchen? Hat er überhaupt eine Bedeutung im Land? Ich weiß so wenig über Rumänien. LG Ursula

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Curtea de Arges 5.00 9

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps