Im Tal der Drachen

Reisebild

Im Tal der Drachen

Die Produzenten von "Game of Thrones" haben für die Serie wirklich die schönsten Fleckchen der Erde ausgesucht. So wurden natürlich auch die Bardenas Reales zum Drehort. Bei extremer Hitze wurden bei mehr als 40 Grad im September 2015 Szenen mit der Drachenkönigin Daenerys Targaryen gedreht. Wir hatten zum Glück angenehme Temperaturen.

Teilen auf

Kommentare

  • Blula

    Wenn man das sieht - und das gilt natürlich auch für die vorherige Aufnahme - meint man wirklich, auf einem anderen Planeten zu sein. Und so werdet Ihr Euch dort sicher auch vorgekommen sein.
    LG Ursula

  • bezi

    Heißt das wohl "Tal der Drachen" weil es dort so heiß ist? Gut, daß es nicht so extrem war als du da warst.
    Sieht man da oben links den tollen Castildetierra herausragen, den du auf der anderen Aufnahme gezeigt hast? LG Claudia

  • pleuro

    Nee Claudia, das ist der Titel einer Serie in der oben genannten Verfilmung. Und das ist nicht der Castildetierra, das ist nur eine kleine Erhebung mit Deckstein.
    Danke euch Beiden.
    LG Anne

  • DieterB

    Das ist wirklich grandios! Und auch so fotografiert! Science Fiction ist ein alter Hut!
    LG Dieter

  • ursuvo

    ich kenne nur den Titel des Films - auch ohne Drachen - oder so - finde ich das Bild grandios!
    LG Ursula

  • ruma94

    Wirklich ein Stück Drachenkörper, wenn man so draufschaut... Irre!!!! LG Ruth

  • Chrissi

    Man kann eigentlich kaum glauben, dass sich diese fantastische Gebirgslandschaft auf dem europäischen Kontinent befindet. So geht es hier bestimmt jedem von uns.
    LG Christel

  • nach oben nach oben scrollen
  • gtrasher

    Ich muss wohl mal hin.Fantastische Aufnahme!Was es alles auf dieser Welt gibt....LG Gerd

  • u18y9s26

    Das hätte ich wirklich nicht jenseits der Pyrenäen erwartet. Da fliegt ma um die halbe Welt und kennt die atemberaubenden Landschaften in Europa noch lange nicht alle. LG Ursula

  • Hage

    Das sieht ja toll aus!
    LG Hans-Georg

  • yunnanfoto

    Beim Titel und bei den Falten dachte ich erst es wäre ein Bild vom Besuch bei Schwiegermutter :-)))
    Im Ernst Das ist ein so schönes Foto, das habe ich mir jetzt ganz lange angeschaut. Die Schatten und der Faltenwurf sind einfach faszinierend.
    Aber eine Frage: ist der Himmel ausgetauscht ?
    LG, Herbert

  • pleuro

    Um Himmelswillen Herbert! :-)
    Ich verfälsche oder manipuliere doch meine Fotos nicht. Meine RAWs sind jederzeit einsehbar. Im Gegenteil, ich habe den Ehrgeiz so wenig wie möglich nachzuarbeiten, nicht mal schneiden möchte ich. Außer der Entwicklung im Camera-RAW-Konverter sind meine Fotos in der Regel nur minimal in PS nachbearbeitet. Selektive Aufhellungen, Tonwertkorrekturen, manchmal etwas Struktur über Viveza.
    Gerade in dieser digitalen Zeit, wo über entsprechende Software alles möglich ist, lasse ich meine Bilder in der Kamera entstehen, also back to the roots.
    Außerdem würde ich Fälschung oder Manipulation immer in der Bildbeschreibung offenlegen.
    LG Anne

  • yunnanfoto

    Liebe Anne, ich wollte Dir keinerlei Manipulation unterstellen, einfach eine Frage weil so ein Himmelsaustausch heutzutage von vielen Fotografen gemacht wird. Ich hätte das genau so gut unter jedem anderen Deiner Bilder fragen können ohne dafür einen besonderen Anlass zu haben. Ich bin beruhigt dass DU das genau so wenig magst wie ich, Composing ist für mich keine Fotografie mehr und für meine Person kann ich sagen: Ich weiss noch nicht mal wie es gemacht wird so einen Himmel auszutauschen. Ich lege auch eher Wert darauf bereits bei der Aufnahme alles richtig zu machen, mit Verlaufsfiltern, Grau- und Polfiltern kann man meist schon das optimale aus Bildern herausholen, da braucht man keine aufwändigen Manipulationen mehr.
    Wir haben also die gleiche Fotografenehre ! Danke für diesen ausführlichen Kommentar.
    LG, Herbert

  • nach oben nach oben scrollen

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Im Tal der Drachen 5.00 23

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps