Pagode am Abend

Reisebild

Pagode am Abend

Die kleine Pagode steht im Green Lake Park und ist nicht zu übersehen. Am Abend wirkt sie besonders schön. Gleich rechts daneben ist der Eingang zu dem netten und gepflegten Restaurant "The Park", einer Oase der Ruhe. Der Besitzer ist Engländer und der Cappuccino hier ist wirklich gut.

Teilen auf

Kommentare

  • Pinky3

    Wirklich wunderschön diese herrlichen Farben, ganz nach meinem Geschmack!!!
    LG Gaby

  • Blula

    Am Abend sicher noch schöner wie bei Tage und Du hast diese hübsche Pagode zudem, wie ich finde, besonders wirkungsvoll gen Himmel aufgenommen. Wenn man sich diesen genau betrachtet (Dunst/Farbe), muss man annehmen, dass in der Nähe noch weitere Gebäude stehen, die ihr Licht nach oben werfen ... eine sehr interessante Beleuchtung ist das.
    LG Ursula

  • ursuvo

    die Pagode gefällt mir sehr gut - und das Bild mit diesen Farben gefällt mir noch besser!
    LG Ursula

  • yunnanfoto

    @Gaby: So was gibt´s in Florida aber nicht, oder ??

    @Ursula (Blula): Richtig, bei Tage sieht man die Pagode zwar schon von weitem obwohl sie gar nicht gross ist aber abends kommt sie beleuchtet viel besser zur Geltung, dann wird´s da richtig asiatisch und ein bisschen romantisch. Überhaupt ist es am Nachmittag und Abend dort am schönsten, vor allem wenn auch noch irgendein Fest stattfindet: http://www.geo.de/reisen/community/bild/117966/Kunming-China-Schirmfest-in-Kunming
    Der Green Lake Park ist rundum zugebaut, Universität, hohe Wohnhäuser, Hotel, Restaurants, dunkel ist es da auch bei Nacht nicht, einen richtig schwarzen Himmel oder gar einen Sternenhimmel müsste man da schon per Photoshop basteln. Ich fand den vorgefundenen hier ganz gut.

    @Ursula (ursuvo): Herzlichen Dank. Du wirst doch bei Deinem Besuch in Kunming bestimmt auch im Green Lake Park gewesen sein. Kannst Du Dich noch an die Pagode erinnern ?
    Wenn nicht, noch mal hin (nicht weit von der alten Apotheke und dem alten Restaurant entfernt :-)))))

    LG, Herbert

  • Pinky3

    Herbert als ich vor vielen Jahren mit unserer damals noch kleinen Tochter in Orlando im Epcot Center war gab es eine ähnliche Pagode dort auch, natürlich nur "nachgebaut"...... ob sie heute noch dort steht weiß ich nicht, nach meiner Erfahrung gibt es in den USA nichts was es nicht gibt :))
    LG Gaby

  • ursuvo

    @Herbert - ich weiß nicht, ob wir in diesem Park waren. Wir sind irgendwo mit der Seilbahn hochgefahren und hatten dabei den Blick auf den Green Lake. Runter sind wir gelaufen, und es war sehr warm(habe noch die Stufen wegen meines Knies in übler Erinnerung) Es gab immer mal Absätze auf denen ein Tempel oder Altar oder dgl. stand. Alle schön bunt;-) An eine einzelne Pagode habe ich keine Erinnerung mehr - ich glaube, ich habe noch nicht mal besonders viele Bilder von dort - wir hatten bis dahin schon soooo viele bunte Altäre usw. gesehen..........;-)
    LG Ursula

  • yunnanfoto

    @Gaby: Bei den Amis erstaunt mich ja eigentlich überhaupt nichts mehr !!! Mangels eigener Kultur müssen sie sich ja überall etwas zusammenklauen.

    @Ursula (ursuvo): Über den Green Lake Park gibt es keine Seilbahn. Was Du meinst ist der sehr viel größere West Lake mit den Westbergen, ein berühmtes Touristenziel einige Kilometer ausserhalb von Kunming. Die übliche Tour geht erst in das Minderheitendorf, dann mit der Seilbahn über den Westsee zum Gipfel der Westberge und dann von dort zu Fuss bergab an zahlreichen Souvenirständen, Grotten mit Altären und Buddhastatuen und Tempeln vorbei zum Busparkplatz.
    Wenn Du mich schon zum Abendessen in das alte Restaurant einlädst zeige ich Dir bei der Gelegenheit auch den Green Lake Park, der ist ganz in der Nähe, knieschonend zu erreichen :-)))

    LG, Herbert

  • nach oben nach oben scrollen
  • ursuvo

    ahhhh - Danke - jetzt weiß ich wenigstens wo ich war - das kann man sich auf so einer Monstertour wie wir sie da gemacht haben auch nicht mehr merken;-) da zählt dann nur das Gesehene.
    Du hast sehr gut beschrieben wo wir waren - die Fahrt ging durch ein heftiges Verkehrsgewühl dorthin - nur das Minderheitendorf haben wir ausgelassen.
    Jetzt kann ich Stufen und auch bergab wieder klaglos bewältigen - wir können also dann ganz entspannt vom Restaurant zum Park gehen;-)
    LG Ursula

  • yunnanfoto

    @Ursula: Na, dann kann man Dir ja auch zum nachhaltigen Erfolg Deiner OP gratulieren. So sollte das sein !
    Das Minderheitendorf auszulassen war eine gute Entscheidung, einfach nur fürchterlicher Trubel, das Geld nicht wert.
    LG, Herbert

  • ursuvo

    Danke:-)))
    Statt Geld im Dorf auszugeben haben wir uns abends im Hotel lieber eine wohlschmeckende Flasche chinesischen Rotweins gegönnt:-) - und uns - im Gegensatz zu den andern Mitreisenden - von den Strapazen des Tages erholt. Du kannst Dir denken, dass man die Eindrücke dieser dreiwöchigen Reise nicht so schnell verarbeiten konnte.
    LG Ursula

  • Pinky3

    Herbert da kann ich Dir nur zustimmen, ein "Hofbräuhaus" gibt es dort auch :))
    LG Gaby

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzugeben.

Pagode am Abend 4.95 19

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps