Das Lichterfest Loi Kratong 2012

Loi Krathong gilt zu Recht als eines der schönsten und farbenprächtigsten Festivals Thailands.
Das so genannte Lichterfest findet immer in der Vollmondnacht des zwölften Mondmonats statt, in diesem Jahr
am Mittwoch, 28. November.
Ein festes Ritual des Festes ist das Zu-Wasser-lassen lotusförmiger Schiffchen aus Bananenblättern, sogenannte „Krathongs“, um die Flussgöttin Mae Khongkha zu ehren und sie um Verzeihung zu bitten. Man sagt, dass Sünden und Unheil in den mit brennenden Kerzen, Räucherstäbchen und Blumen geschmückten Schiffchen davongeschwemmt werden.
Die bekanntesten Orte für das Fest:
Sukhothai
Die vielen Teiche im historischen Park bieten vor den imposanten Tempelruinen eine malerische Kulisse.
Bangkok
Jedes Jahr an Loi Krathong gleicht der komplette Chao Praya-Fluss im Zentrum
Ayutthaya
Am Bang Sai Arts & Crafts Center lassen Hunderte von Menschen ihre Krathongs am Chao Phraya zu Wasser.
Chiang Mai
Den Höhepunkt stellen Tausende Heißluftpapierlaternen dar, die zum Himmel aufgelassen werden.