Strasse: Reiseberichte, Reisetipps, Bilder

Sie interessieren sich für Strasse?

Stöbern Sie in den Reiseberichten, Fotos und Reisetipps von Mitgliedern der Reisecommunity von GEO oder werden Sie kostenlos Mitglied und berichten selbst von Ihren Reisen.

  • Die Aids-Waisen von Mosambik

    Als die Sonne an einem dieser Tage hinter der perfekt renovierten viktorianischen Bahnhofsfassade in Maputo versinkt, springt Alberto hoch und läuft zu seinem Kunden. Hier auf dem Bahnhofsvorplatz hat er sein Auto über Stunden bewacht und hofft ... mehr

  • Tibet - Mein geliebtes Osttibet

    Schon von Weitem sehen wir ihn. Wie er am Horizont unserer Baumallee unter dem stahlblauem Himmel auf und nieder geht. In gebührender Distanz halten wir unseren Wagen hinter ihm an. Und immer wieder macht er am Straßenrand dieselbe rituelle ... mehr

  • Reisebericht: Rundreise Stabkirchen in Süd + Fjord Norwegen

    1.Tag: Wie immer und eigentlich auch nicht ungewöhnlich starten wir von zu Hause. Um 9.00 Uhr morgens gings los. A5/A7 zur Vogelflug-Linie Richtung Norden und nur freie Autobahn. (kaum zu glauben, aber wahr). Eine Sight-seeing-Pause legen wir in ... mehr

  • MIt dem Motorroller durch die Pyrenäen

    Nachdem wir letztes Jahr die schweizer und französischen Alpen erkundet haben, soll es diesmal in die Pyrenäen, einem rund 430 km langen Grenzgebirge zwischen Frankreich und Spanien, gehen. Mit Gipfeln bis fast 4.000 m ist es ein Hochgebirge, ... mehr

  • Allgemeine Hinweise & Reisevorbereitungen

    Tronåsvegen - Tronåsen

    Norwegen: Sira | von BerndBasenau | zuletzt aktualisiert am 23. Januar 2009, 10:57 Uhr
    Tronåsvegen - Tronåsen

    Der Tronåsvegen bzw. Tronåsen ist eine Verbindung zwischen der E39 (nördlich Flekkefjord) und Sira (467), die jedoch heute nicht mehr verwendet wird. Der Pass ist im Sommer für Touristen geöffnet. Die Strecke ist 5 Kilometer lang und schmal, mit sehr engen Serpentinen und hat dabei eine Steigung und Gefälle von über 25%. Video Tronåsen von Sandra und Bernd: http://www.youtube.com/watch?v=9Hf2Zxt3R6U

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Nationale Touristenstraßen in Norwegen

    Norwegen | von debby83 | zuletzt aktualisiert am 21. Dezember 2009, 15:31 Uhr
    Nationale Touristenstraßen in Norwegen

    Norwegen entwickelt zur Zeit ein Netz von 18 Nationalen Touristenstraßen von insgesamt 1600 km Länge, die durch die schönsten Landschaften des ganzen Landes führen sollen. Bisher sind 6 Straßen zertifiziert, bis 2016 soll das Projekt abgeschlossen sein. Wesentlicher Bestandteil des Projektes ist die Neugestaltung zahlreicher Rastplätze und Aussichtspunkte am Rande der Straßen. Eine moderne und ausgefallene Architektur soll diesen ein unverwechselbares Aussehen geben und den Besucher dazu mehr

  • Schwertransport

    von poseydon

    Ort: Philippinen: Bondoc Halbinsel

    Die starken Regenfälle durch den Taifun Durian haben die Straßen aufgeweicht und zum Teil unpassierbar gemacht. Das Meer ist noch immer aufgewühlt. Die meisten Menschen bewegen sich nur noch zu Fuß fort.
    veröffentlicht am 6. Januar 2008 00:53 Uhr
  • Nach dem Sturm III

    von poseydon

    Ort: Philippinen: Bondoc Halbinsel

    Nicht nur in Bicol, sondern auch auf der Halbinsel Bondoc hat der Taifun Durian große Schäden hinterlassen. Die wenigen überhaupt vorhandenen Straßen sind zerstört, Häuser in Fluss- und Küstennähe wurden weggespült. Auch die Stromversorgung ist...
    veröffentlicht am 6. Januar 2008 01:00 Uhr

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps