Pachypodium: Reiseberichte, Reisetipps, Bilder

Sie interessieren sich für Pachypodium?

Stöbern Sie in den Reiseberichten, Fotos und Reisetipps von Mitgliedern der Reisecommunity von GEO oder werden Sie kostenlos Mitglied und berichten selbst von Ihren Reisen.

  • Nein, kein Baobab!

    von tumtrah

    Ort: Madagaskar: Toliara

    Er sieht zwar aus wie einer der madagassischen Baobabs, ist jedoch keiner. Der Name des endemischen Baumes: Pachypodium, Dickfuß oder Elephant Foot. Er ist der größte der Pachypodium-Gewächse. Diese Sukkulenten gehören zu der Familie der...
    veröffentlicht am 11. November 2012 12:07 Uhr
  • Blüten des Elefantenfußes.

    von tumtrah

    Ort: Madagaskar: Isalo Nationalpark

    Da unter den Mitgliedern offenbar größeres Interesse an Pachypodium rosulatum besteht, zeige ich hier noch eine Nahaufnahme der Blüten. . Siehe Reisebericht "Madagaskar: Bei Baobabs, Lemuren und Chamäleons. Teil 2: Im trockenen...
    veröffentlicht am 14. April 2016 23:47 Uhr
  • Dieser nur in einem kleineren, begrenzten Areal auf Madagaskar vorkommende Baum ist leicht mit einem Baobab zu verwechseln! Siehe Reisebericht "Madagaskar: Bei Baobabs, Lemuren und Chamäleons. Teil 2: Im trockenen Südwesten."
    veröffentlicht am 16. April 2016 21:37 Uhr
  • Pachypodium

    von tumtrah

    Ort: Madagaskar: Antsokay

    Pachypodien sehen zwar aus wie Baobabs, sind aber eine eigene Gattung, die zu den Hundsgiftgewächsen gehört. Siehe Reisebericht "Madagaskar: Bei Baobabs, Lemuren und Chamäleons. Teil 2: Der trockene Südwesten."
    veröffentlicht am 28. April 2016 19:14 Uhr
  • Elefantenfuß (Pachypodium rosulatum)

    von tumtrah

    Ort: Madagaskar: Isalo Nationalpark

    Hier gut zu erkennen, woher diese Pflanzen ihren Namen haben. Er ist vom Griechischen abgeleitet und bedeutet "Dickfuß". Manche Pachypodien können bis zu 8 m hoch werden. Siehe Reisebericht "Madagaskar: Bei Baobabs, Lemuren und...
    veröffentlicht am 11. April 2016 18:20 Uhr
  • Blühender Elefantenfuß.

    von tumtrah

    Ort: Madagaskar: Isalo Nationalpark

    Pachypodium rosulatum. Diese Art gehört zu den sog. "zusammengekrümmten Pachypodien" und ist bei uns eine beliebte Zimmerpflanze. Siehe Reisebericht "Madagaskar: Bei Baobabs, Lemuren und Chamäleons. Teil 2: Der trockene...
    veröffentlicht am 11. April 2016 18:19 Uhr
  • Skurril!

    von tumtrah

    Ort: Madagaskar: Antsokay

    Bei diesem mehrere Meter hohen baumartigen Gewächs mit ausgeprägter Krone auf dem dornenbesetzten Stamm könnte es sich um die sog. Madagaskarpalme (Pachypodium lamerei) handeln. Entgegen ihrem Namen ist sie aber keine Palme sondern ein...
    veröffentlicht am 16. April 2016 21:44 Uhr

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps