Gipfel: Reiseberichte, Reisetipps, Bilder

Sie interessieren sich für Gipfel?

Stöbern Sie in den Reiseberichten, Fotos und Reisetipps von Mitgliedern der Reisecommunity von GEO oder werden Sie kostenlos Mitglied und berichten selbst von Ihren Reisen.

  • Auf das Dach Europas. Von Darek Wylezol

    Die Tür geht endlich zu. Nun sind wir unter uns: bärtige Gipfelstürmer statt Haargel und Krawattenwahn. Schon schwirren Namen wie Ushba und Elbrus in der Luft. Neue Routen werden erschlossen, Schlüsselstellen gelöst. Es riecht nach Abenteuer, ... mehr

  • Madeira Rural – Urlaub abseits des Massentourismus auf dem Land

    Madeira Rural (www.madeira-rural.com) ist ein Verein zur Förderung von Landhäusern, Pensionen und ländlichen Ferienhäusern und -villen an etwas abgelegeneren Plätzen für die naturliebenden Touristen auf Madeira. 14 Tage haben meine Freundin und ... mehr

  • Kasbek von Norden und Elbrus von Süden - zwei Fünftausender im Kaukasus

    Zwei Fünftausender im Kaukasus. Für viele Bergsteiger ein Traum, den wir uns im September 2017 erfüllen konnten. Die Anreise erfolgte per Flugzeug über Moskau nach Mineralnye Wody. Die Tour beginnt mit der Autofahrt durch Verwaltungsgebiete, an ... mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Berg Hvannadalshnúkur

    Island | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 17. Oktober 2007, 16:51 Uhr

    Islands höchster Gipfel (2119 m) liegt im Gletschermassiv des Öræfajökull und bietet atemberaubende Ausblicke. Startpunkt: Parkplatz im Skaftafell-Nationalpark. Die Wanderung stellt keine großen technischen Anforderungen, sehr gute physische und psychische Verfassung sind aber Voraussetzung. Wichtig: Auf dem Gletscher nur mit professionellem Führer gehen; Gletscherausrüstung erforderlich; 10–15 Stunden.

  • Hotels & Unterkünfte

    Die Feldner-Hütte - Übernachten auf 2.200 m

    Österreich: Berg im Drautal | von Sheherezade | zuletzt aktualisiert am 26. Dezember 2007, 20:14 Uhr
    Die Feldner-Hütte - Übernachten auf 2.200 m

    Wenn man in der Kreuzeck-Gruppe im Drautal (Kärnten, Österreich) eine Wandertour absolvieren möchte, gibt es nicht viele Möglichkeiten der Übernachtung. Eine davon ist die Feldner-Hütte, die wohl zu den bekanntesten unter den Wanderern in dieser Gegend zählt. Gelegen auf 2.186 Höhenmetern, schläft man am idyllischen Bergsee (Glanz-See) umgeben von unzähligen Bergen, ein paar Kühen und sonst - nichts. Keine Straße führt hier herauf, der nahrungstechnische Vorrat wird einmal anfangs der Saison mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Vulkan Cayambe

    Ecuador: Cayambe | von tp_padberg | zuletzt aktualisiert am 20. Januar 2008, 10:49 Uhr
    Vulkan Cayambe

    Die Besteigung des Vulkans Cayambe (ca. 5.800 m+NN) war für mich ein eine unbeschreibliche Erfahrung - unglaublich anstrengend und unglaublich schön. Der Ausblick vom Gipfel aus entschädigt für die Anstrengungen des Aufstiges - vor allem wenn die Sicht gut ist und man rechtzeitig zum Sonnenaufgang am Gipfel ist. Den Aufstieg zum Gipfel sollte man jedoch nur mit einem erfahrenen Bergführer und entsprechender Ausrüstung unternehmen. Eine ausreichend lange Akklimatisierungsphase sollte auch mehr

  • Sport, Gesundheit und Wellness

    Schneeschuhwandern in Tirol

    Österreich: Pertisau | von Clickpix | zuletzt aktualisiert am 1. Dezember 2008, 22:26 Uhr
    Schneeschuhwandern in Tirol

    Die Sonne kitzelt schon die Gipfel des Karwendelgebirges. Es ist 7 Uhr morgens, der kalte Winterwind pfeift durch die Täler und blauer Himmel mit grandiosen Wolkenbilder verschönern die Landschaft. Jetzt schnell die Schneeschuhe angezogen und schon geht sie los, die Wanderung in die Karwendeltäler am Achensee. Ich stapfe durch frischen Schnee, nur die Spuren von Hirsch und Reh zieren das Weiss. Die frische Luft gibt neue Energie und ich gehe über kleine Hügel, zugeschneiten Bachbetten bis mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Dalsnibba

    Norwegen: Dalsnibba | von Bille | zuletzt aktualisiert am 9. August 2009, 12:05 Uhr
    Dalsnibba

    Vom Gipfelplateau der Dalsnibba (1495 m NN) hat man einen guten Ausblick auf den Geirangerfjord und die umgebende Gebirgslandschaft. Von der Str. 63 führt ab der Djupvasshytta (1038 m NN) eine ca. 5 km lange, nicht asphaltierte Mautstraße bis auf den Gipfel. Am Gipfel gibt es einen kleinen Souvenirshop mit Kiosk und Toiletten (in der Saison täglich geöffnet von 9-20 Uhr). Vom Ort Geiranger sind es auf der Straße ca. 21 serpentinenreiche Kilometer bis zum Gipfel der Dalsnibba. Luftlinie ist der mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Matmora

    Norwegen: Matmora | von debby83 | zuletzt aktualisiert am 10. August 2009, 11:10 Uhr
    Matmora

    Die Matmora ist ein 788 m hoher Gipfel auf der Lofoteninsel Austvågøya. Die hier beschriebende Wanderung führt vom Ufer des Nordpollen (0 m) über das Rangeldal (200 m) und den Steindalsvatnet (450 m) zum Gipfel der Matmora (788 m) und von dort auf dem Grat weiter zur Gjersvollheia (424 m) und über die Felsnase von Delp (374 m) hinunter in das kleine Küstendorf Delp (0 m). Der Weg ist weder ausgeschildert noch markiert. Der Endpunkt der Wanderung ist auf der Küstenstraße ca. 6 km vom Startpunkt mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Jochberg

    Deutschland: Jochberg-Spitze | von debby83 | zuletzt aktualisiert am 9. August 2009, 20:26 Uhr
    Jochberg

    Der Jochberg (1567 m) ist ein beliebter Auflugsgipfel zwischen Kochel- und Walchensee. Der Aufstieg erfolgt auf einem schmalen Bergpfad, ist aber einfach, so dass der Berg auch gerne von Familien mit Kindern begangen wird. Gutes Schuhwerk ist aber notwendig. Der Aufstieg vom Kesselberg-Joch (858 m) an der Straße (B11) vom Kochel- zum Walchensee aus dauert ungefähr 1,5-2 Stunden, der Abstieg auf der gleichen Route ca. 1-1,5 Stunde. Alternativ ist auch ein Abstieg über die etwas unterhalb des mehr

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps