Toskana: Reiseberichte, Reisetipps, Bilder

Sie interessieren sich für Toskana?

Stöbern Sie in den Reiseberichten, Fotos und Reisetipps von Mitgliedern der Reisecommunity von GEO oder werden Sie kostenlos Mitglied und berichten selbst von Ihren Reisen.

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Ristorante Gavarini

    Italien: Villafranca in Lunigiana, Loc. Mocrone | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 30. November 2007, 11:35 Uhr

    Das fast hundert Jahre alte Lokal wird von vielen Engländern und anderen Ausländern frequentiert, die im unbekannten (und relativ preisgünstigen) Nordwestzipfel der Toskana, zwischen den Ausläufern des ligurischen und emilianischen Apennin, Ferienhäuser erworben haben. Diese Stammgäste wissen die gepflegte Traditionsküche des Hauses zu schätzen. Kastanien, Pilze und Wildgerichte setzen die Akzente, wie häufig in den toskanischen Berggegenden. Ausgezeichnet sind die Brennnessel-Tagliolini in mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    La Leggenda dei Frati

    Italien: Monteriggioni, Fraz. Abbadia Isola | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 30. November 2007, 11:39 Uhr

    Im eleganten Restaurant am Fuße der eindrucksvollen Festung von Monteriggioni gibt es gehobene Toskanaküche zu gehobenen Preisen. Sehr delikat sind die sautierten Steinpilze mit Ziegenfrischkäse im dünnen Teigblatt auf einem kräftigen Ochsenschwanzfond oder der lauwarme Salat von Pulpo mit Bohnen und Kartoffeln. Das schöne Ambiente – Bruchsteinwände, moderne Kunst, bequeme Stühle, angenehmes Licht – trägt zum Vergnügen bei. Ebenso wie der perfekte Service, der aufmerksam ist, aber nicht steif. mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Ristorante Giardino

    Italien: Montalcino | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 30. November 2007, 11:43 Uhr

    Nach 23 Jahren als Hotelkoch hat Gianluca Di Pirro 2002 den „Garten“ übernommen und mit sehr sorgfältig zubereiteten Gerichten frischen Wind in das Lokal gebracht. Er achtet besonders auf die Qualität der Grundprodukte, ausgezeichnet ist daher z. B. sein Carpaccio vom Rind mit Pecorino und Wildgemüse. Traditionsgerichte wie die Wildschwein-Pappardelle oder das Lammkarree mit Kräutern stehen neben etwas ungewöhnlicheren Rezepten wie Safran-Gnocchi mit Zucchini und Krabben oder Birnensalat mit mehr

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Taverna del Grappolo Blu

    Italien: Montalcino | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 30. November 2007, 11:48 Uhr

    Ein bisschen versteckt und nicht so schick gestylt wie viele Restaurants und Läden in der Nachbarschaft: Die „Blaue Rebe“ präsentiert sich im Trubel von Montalcino als solides kleines Lokal mit cucina casalinga, der Hausmannskost, die auf Italienisch nicht so bieder klingt wie auf Deutsch – und vor allem besser schmeckt! Die Speisekarte bietet keine großen Überraschungen, aber alle Gerichte sind schmackhaft, z. B. die Ravioli mit Pecorino oder das Perlhuhn. Und was längst nicht mehr überall mehr

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Parco Naturale della Maremma

    Italien: Marina di Alberese | von BernieMayer | zuletzt aktualisiert am 8. Dezember 2007, 16:36 Uhr
    Parco Naturale della Maremma

    Am Rand des Parco Naturale della Maremma findet man einen faszinierend naturbelassenen nicht überlaufenen Sandstrand. Hier kann man in Ruhe einen herrlichen Tag am Meer geniessen. Keine wie Sardinen aufgeschlichteten Touristen, herrlicher Sandstrand - einfach traumhaft. Achtung, für die Zufahrt ans Meer muss man vorher etwas umständlich in Alberese ein Parkticket kaufen - das wird bei der Einfahrt in den Park kontrolliert ...

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Die Schwefelthermen von Saturnia

    Italien: Saturnia | von BernieMayer | zuletzt aktualisiert am 8. Dezember 2007, 16:45 Uhr
    Die Schwefelthermen von Saturnia

    Wer in der südlichen Toskana unterwegs ist und die Schwefelthermen von Saturnia nicht besucht versäumt etwas ! Bereits auf einem Parkplatz oberhalb von Saturnia hat man eine schöne Aussicht auf die faszinierenden Tuffsteinwannen. Die Therme ist wesentlich schöner als Bagni di Petriolo und der Schwefelgeruch ist nicht mal annähernd so penetrant wie dort. Das Wasser hat rund 38° und es ist absolut herrlich in den Wannen gemütlich zu liegen und relaxen - und das ganze gratis! Ein Highlight mehr

  • Shopping

    Fattorie Parri

    Italien: Montespertoli, Loc. Urbana | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 10. Dezember 2007, 10:54 Uhr

    Auch wenn man bei Wilma Parri und ihren Kindern Andrea und Paola Cantini nicht Urlaub machen kann: Ein Besuch des Guts im Südwesten von Florenz lohnt sich. Signora Wilma, 71, erzählt so bewegend von der Geschichte ihres Landstrichs und ihrer Familie, dass man einen Roman darüber schreiben möchte: von Großvater Giuseppe, der das Land der Großgrundbesitzer noch in Halbpacht bestellte, von Vater Novello, der nach dem zweiten Weltkrieg erstmals eigenes Land erwarb, von sich selbst, ihrer Schulzeit mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    Villa da Filicaja

    Italien: Montaione | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 10. Dezember 2007, 11:12 Uhr

    Die Villa ist ein verwunschenes Schloss mit Erkern, Loggien und Innenhöfen voll prächtiger Hortensienbüsche. Schlossherr in der 13. Generation ist Graf Antonio Nardi-Dei da Filicaja Dotti, ein smarter Edelmann, dessen Auftreten seinem flamboyanten Namen alle Ehre macht. Im 15. Jh. war die Burg wichtiger Vorposten der Republik Florenz gegen das verfeindete Pisa. Heute kämpfen Conte Antonio und seine schwedische Frau Marita an der Qualitätsfront für ihre Tropfen. Auch das hat Tradition: Schon im mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    Sossotondo

    Italien: Sorano | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 10. Dezember 2007, 13:57 Uhr

    In die Hochebene „Pian di Conati“ zwischen Pitigliano und Sovana verliebten sich die Agronomin Carla Benini und ihr Mann Edoardo, ein Dokumentarfilmer, auf Anhieb. Sie kauften ein heruntergekommenes Gehöft und verließen 1997 Rom, um mithilfe des bekannten Önologen Attilio Pagli ein neues Leben als Biowinzer zu beginnen. Auf zehn Hektar wachsen heute die Trauben für fünf außergewöhnliche Weine wie „Franze“, ein reinsortiger Sangiovese, und „San Lorenzo“ aus 100 Prozent Ciliegiolo, die beide 18 mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    Podere Pacina

    Italien: Castelnuovo Berardenga | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 10. Dezember 2007, 14:10 Uhr

    Lage: Auf einem kleinen Hügel bei Castelnuovo Berardenga. Der Blick geht bis zu den Crete Senesi. DZ ab 80 €. Abendessen auf Bestellung, ca. 35 € p. P. Unterkunft: 8 DZ, 7 Bäder und 3 Küchen (2 DZ teilen sich ein Bad). Die Zimmer können einzeln gebucht oder zu Apartments zusammengelegt werden. Die Einrichtung ist toskanisch-geschmackvoll, aber einfach: Cottoboden und Holzdecken, Eisenbetten aus Familienbesitz und aus einem piemontesischen Kloster sowie wenige sorgfältig restaurierte mehr

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps