Sydney: Reiseberichte, Reisetipps, Bilder

Sie interessieren sich für Sydney?

Stöbern Sie in den Reiseberichten, Fotos und Reisetipps von Mitgliedern der Reisecommunity von GEO oder werden Sie kostenlos Mitglied und berichten selbst von Ihren Reisen.

  • Hotels & Unterkünfte

    Dive Hotel

    Australien: Sydney | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 23. Dezember 2007, 15:02 Uhr

    Das Quartier an der Uferstraße im Strandvorort Coogee (40 Min. per Bus zur City) hat nur 14 Zimmer. Dank hoher Decken, Holzfußböden und eigener Küchenzeile fühlt man sich eher wie im Strandhaus von Freunden als in einem Hotel. Zimmer Nr. 1 und 2 haben Meerblick und kosten mehr (250 AUD); DZ mit Frühstück ab 165 AUD.

  • Hotels & Unterkünfte

    Pensione Hotel

    Australien: Sydney | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 23. Dezember 2007, 15:07 Uhr

    In zwei Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert sind minimalistisch kleine Zimmer untergebracht. Perfekte Lage für Stadterkundungen. Abgesehen von Mark-Rothko-Drucken an allen Wänden, ist das Pensione im Dekor so sparsam wie im Preis. Die beste Option jenseits der Hostel-Klasse; DZ ab 115 AUD.

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Harbour Brigde

    Australien: Sydney | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 23. Dezember 2007, 15:13 Uhr

    Wer keine Höhenangst hat und in dreieinhalb Stunden 155 Dollar (Wochenende 185 AUD) ausgeben mag, schreitet als Bridge Climber, mit Karabinerhaken am Eisenwerk gesichert, über den Bogen der Brücke. Gratis lässt sich die Brücke beim Spaziergang über das mächtige Bauwerk erleben.

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Royal Botanic Gardens

    Australien: Sydney | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 23. Dezember 2007, 15:21 Uhr

    An der Farm Cove wurde einst der erste Gemüsegarten Australiens kultiviert. Heute ist die 30 Hektar große Anlage eine grüne Ausruh-Zone für Büroangestellte aus der nahen City. Nicht versäumen: den Palmengarten nebst Flughundkolonie. Gratisführungen täglich um 10.30 Uhr an der Visitor Information.

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Sydney Fish Market

    Australien: Sydney | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 23. Dezember 2007, 15:26 Uhr

    Ein Muss für Fans von Hummer, Krebs und Riesenbarramundi. Jeden Morgen ab 7 Uhr an der Blackwattle Bay (Pyrmont Bridge Rd., Ecke Bank St., Pyrmont). Zuschauen macht Spaß; selbst frische Garnelen picknicken ist noch besser. Vorsicht: Pelikane, Ibisse und Möwen haben keine Berührungsängste beim Streit um die Reste. Donnerstags um 6.55 Uhr startet vor Doyle’s Seafood Café eine „Tour hinter die Kulissen“ (20 AUD).

  • Hotels & Unterkünfte

    Küstenspaziergang

    Australien: Sydney | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 23. Dezember 2007, 15:29 Uhr

    Am Südende von Bondi (Notts Avenue) beginnt ein malerischer Weg, der drei Kilometer über die Felsen via Tamarama (Badeoption) zum Strand von Bronte führt, wo man sich in Cafés, Restaurants oder Saftbars für den Rückweg stärken kann. Ideale Anti-Jetlag-Kur für den Ankunftstag.

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Flying Fish

    Australien: Sydney | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 23. Dezember 2007, 15:35 Uhr

    In dem Lokal werden Hummer, Muscheln oder Snapper als kulinarische Kunstwerke serviert, das Ambiente prägen dunkles Holz, dezentes Licht und ein privater Bar-Bereich. Der Blick auf den Hafen rechtfertigt die gehobenen Preise; Mo geschlossen.

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Moorish

    Australien: Sydney | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 23. Dezember 2007, 15:40 Uhr

    Eines der raren Restaurants unmittelbar an Australiens berühmtester Bucht. Fleisch- und Fischgerichte sind mediterran ausgerichtet und dank ungewöhnlicher Kräuter und Gewürze nie langweilig. Das Lokal wirkt mittags ein wenig wie die Kantine einer Computerfirma, abends dank Kerzenlicht behaglicher. Tipp: an lauen Abenden früh kommen und einen auf der langen Terrasse ergattern.

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Fish Face

    Australien: Sydney | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 23. Dezember 2007, 15:48 Uhr

    Winziges Bistro, vier Tische draußen. Stammgäste schwören auf den Fisch im Bierteig mit hausgemachten Chips, die anderen Gerichte aus der kleinen Fischkarte sind feiner, aber ebenfalls nicht teuer. Guter Start für eine lange Nacht im Vergnügungsviertel Kings Cross. So geschlossen.

  • Restaurants, Cafes & Bars

    Longrain

    Australien: Sydney | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 23. Dezember 2007, 16:25 Uhr

    Der lange Gemeinschaftstisch ist zu breit für intime Geständnisse, aber es ist ohnehin sinnvoll, sich ganz auf die asiatischen Spezialitäten zu konzentrieren. Vorzüglich sind die Thai-Currys und die ungewöhnlichen Salate. Abends sind keine Reservierungen möglich. Es lohnt, im Bar-Bereich auf einen Tisch zu warten; tgl. außer So.

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps