Peloponnes: Reiseberichte, Reisetipps, Bilder

Sie interessieren sich für Peloponnes?

Stöbern Sie in den Reiseberichten, Fotos und Reisetipps von Mitgliedern der Reisecommunity von GEO oder werden Sie kostenlos Mitglied und berichten selbst von Ihren Reisen.

  • Eisenbahn-Romantik auf dem Peloponnes

    Geräusch: (Pfeifen der Lokomotive) Bitte einsteigen und die Türen schließen! Ganz langsam setzt sich der Triebwagen in Bewegung. 22 Kilometer liegen vor uns, 22 der schönsten Kilometer, die der Peloponnes zu bieten hat. Von Meereshöhe schraubt ... mehr

  • Viti und Annette unterwegs in Griechenland

    Nach unserer langen Chinareise war Viti bis in den Herbst mit der Verarbeitung der Erlebnisse beschäftigt. Er arbeitete viele Abende an Fotobüchern, sichtete alle Bilder, traf eine Auswahl und bereitete diese auf. Im August hatten wir Veloferien ... mehr

  • Inselfrühling – Ein Bericht über das Reisen in Griechenland

    Das herrliche Wetter in Griechenland, aber vielmehr noch die Kultur und Gastfreundlichkeit der Griechen schenken uns immer wieder einen kostbaren Frühling und Frühsommer mit herrlich neuen Inspirationen. Deswegen machen wir uns bald auf den Weg ... mehr

  • Griechenland und Kreta Rundreise mit dem Motorroller

    Rundreise von München nach Venedig und weiter mit der Fähre nach Griechenland, Im Januar 2011 dachte ich mir es wird mal wieder Zeit eine größere Reise zu planen , also telefonierte ich mit Jogi aus der Nähe von Kaiserslautern mit dem ich die ... mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    Voulas Haus

    Griechenland: Stoúpa | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 31. Oktober 2007, 09:06 Uhr

    Flughafen: Athen (270 km), über Travel Agency Stephan Bartholomä, für bis zu 5 Personen, 100 €/Tag

  • Aktivurlaub, Natur- & Outdoor-Tipps

    Caves of Vlihada

    Griechenland: Pírgos Dhiroú | von dieterkit | zuletzt aktualisiert am 6. Juli 2008, 01:48 Uhr
    Caves of Vlihada

    Die Höhle wird per Boot befahren. Es ist die größte wassergefüllte Höhle Europas. Sehr eindrucksvoll. Die Höhlen liegen im südlichen Teil der Peloponnes. Der nächste, registrierte Ort war Sparta.

  • Sehenswürdigkeiten, Kunst & Kultur

    Vatia

    Griechenland: Váthia | von dieterkit | zuletzt aktualisiert am 6. Juli 2008, 01:28 Uhr

    Vatia ist eine alte, ziemlich verlassene Stadt auf der Peloponnes.Reizvoll macht ist sie durch ihre Lage.

  • Hotels & Unterkünfte

    Ferienanlage in Kastro am "Golden Beach", in der Nähe von Kyllini, Griechenland

    Griechenland: Kyllíni | von Falk | zuletzt aktualisiert am 10. März 2009, 18:48 Uhr
    Ferienanlage in Kastro am "Golden Beach", in der Nähe von Kyllini, Griechenland

    Ferienanlage in Kastro/ West Peloponnes unter deutschsprachiger Leitung, ca. 10 km von Kyllini entfernt. Fünf Ferienhäuser können gemietet werden. Jedes Ferienhaus hat ein Schlafzimmer, Bad, Wohnzimmer/ Küche und Balkon/Terasse. Die Küche hat eine Spühle, einen Herd mit zwei Kochplatten und Backofen, einen Kühlschrank. Das Bad hat Dusche und WC. Für das Auto gibt es genügend nahe Unterstellmöglichkeiten. Preise: Für eine Familie, wobei die Anzahl der Personen egal ist, je nach Saison 65€ bis mehr

  • Reisetipps

    Saronischer Golf & Methana

    Griechenland: Athen | von NatureDiscoveryTours (RP) | zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2015, 15:46 Uhr
    Saronischer Golf & Methana

    Wer mal für ein paar Tage in Athen ist, sollte nicht verpassen, die Region des Saronischen Golfs zu erkunden! Dort gibt es wunderschöne Inseln und ein interessante Halbinsel zu entdecken. Z.B. die Vulkanhalbinsel Methana. Man kommt entweder mit der Fähre von Piräus aus nach Methana oder wählt ein Flying Dolphin nach Poros aus. Mit dem Mietwagen dauert es vom Athener Flughafen aus ca. 2,5-3 h. In Methana gibt es zahlreiche günstige & gute Unterkünfte. Mit ca. 25-30 Euro kann man schon etwas mehr

  • Reisetipps

    Das eher unbekannte Griechenland

    Griechenland: Peloponnes | von FreeSpiritDUS (RP) | zuletzt aktualisiert am 13. August 2015, 22:27 Uhr
    Das eher unbekannte Griechenland

    Das alte Örtchen Monemvasia, auf einem riesigen Felsen in der Ägäis gelegen, ist in Deutschland nahezu unbekannt. Knapp 4 Autostunden von Athen entfernt kann man hier entspannte Ferien verbringen und gleichzeitig etwas über die Geschichte der Region lernen. Die Altstadt von Monemvasia erreicht man nur zu Fuß - und kann nette kleine Cafés, Restaurants und Boutiquen in alle Ruhe entdecken, ohne Autos. Und die azurblaue Ägäis ist fast immer im Blickfeld und lädt zum Schwimmen ein. Ich habe das mehr

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps