Himalaya: Reiseberichte, Reisetipps, Bilder

Sie interessieren sich für Himalaya?

Stöbern Sie in den Reiseberichten, Fotos und Reisetipps von Mitgliedern der Reisecommunity von GEO oder werden Sie kostenlos Mitglied und berichten selbst von Ihren Reisen.

  • Danphe Lagna, 3720 m NN. Während wir uns freuten den ersten Pass unserer Tour erklommen zu haben, stand dieses Pferd die ganze Zeit am gleichen Ort, ohne sich zu rühren, wie eine Statue. Ein wunderbarer Ausblick.
    veröffentlicht am 19. Oktober 2010 18:50 Uhr
  • Danphe Lagna

    von debby83

    Ort: Nepal: Jumlā

    Ging es zuvor durchaus steil bergauf, sind die letzten Meter bis zur Passhöhe ein Spaziergang. Der Danphe Lagna (3720 m NN) ist der erste und einfachste Pass unserer Tour.
    veröffentlicht am 19. Oktober 2010 18:56 Uhr
  • Am zweiten Tag unserer Tour erklimmen wir unseren ersten Pass, den Danphe Lagna (3720 m NN).
    veröffentlicht am 19. Oktober 2010 19:00 Uhr
  • Auf der Nordseite des 3720 m hohen Passes reicht der Wald wesentlich höher hinauf als auf der Südseite.
    veröffentlicht am 14. März 2011 22:20 Uhr
  • Altes Holz

    von debby83

    Ort: Nepal

    Die Wälder, die wir auf unserem Weg zum Rara See durchqueren, sind wunderschön, märchenhaft - mit vielen alten Bäumen, lebendigen und toten.
    veröffentlicht am 19. Oktober 2010 19:05 Uhr
  • Gegenverkehr

    von debby83

    Ort: Nepal

    In den ersten Tagen unserer Tour begegnen uns auf dem Weg erstaunlich viele Menschen, alleine, in Gruppen, mit schwerem Gepäck oder nur mit einem Handy, aus dem das immergleiche nepalesische Lied in die Landschaft hinausschalt, oder, wie dieser...
    veröffentlicht am 14. März 2011 22:20 Uhr
  • Die ersten Häuser hinter dem Pass erinnern durch ihre Lage entfernt an eine Alm. Wir bekommen hier Tee und eine heiße Nudelsuppe.
    veröffentlicht am 14. März 2011 22:20 Uhr
  • Im strömenden Monsunregen steigen wir hinab nach Neuri Gaad.
    veröffentlicht am 14. März 2011 22:20 Uhr
  • Die Monsunwolken, aus denen an diesem Nachmittag unaufhörlich der Regen fällt, verbergen die Bergspitzen vor unseren Blicken - dennoch hat die Landschaft auch bei diesem Wetter ihren ganz eigenen Reiz.
    veröffentlicht am 14. März 2011 22:20 Uhr
  • Schwere Last

    von debby83

    Ort: Nepal: Chautha

    Da es in der Bergregion Westnepals keine Straßen gibt, muss alles zu Fuß transportiert werden, auch das Wellblech.
    veröffentlicht am 14. März 2011 22:20 Uhr

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps