Design-Hotel: Reiseberichte, Reisetipps, Bilder

Sie interessieren sich für Design-Hotel?

Stöbern Sie in den Reiseberichten, Fotos und Reisetipps von Mitgliedern der Reisecommunity von GEO oder werden Sie kostenlos Mitglied und berichten selbst von Ihren Reisen.

  • Hotels & Unterkünfte

    The Chedi

    Oman: Maskat | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 12. September 2007, 09:06 Uhr
    The Chedi

    Al Khuwair

  • Hotels & Unterkünfte

    Lux 11

    Deutschland: Berlin | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 10. Oktober 2007, 11:23 Uhr

    „Lux“ steht für Licht, Luxus und Rosa Luxemburg. An der Straße mit dem Namen der Sozialistin in Berlin-Mitte hat im Juli 2005 das Designhotel „Lux 11“ eröffnet: drei nebeneinanderliegende Gründerzeithäuser mit 72 Zimmern. Das Konzept der Betreiber: ein Zuhause bieten, nicht nur ein Hotelzimmer. Das „Lux“ wendet sich an Individualisten, die mitten im städtischen Geschehen sein wollen und trotzdem Wert auf Privatsphäre legen. Und auf Platz: Schon die kleinste Suite misst 26 Quadratmeter und mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    The Hoxton Hotel

    Großbritannien: London | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 16. November 2007, 11:41 Uhr

    1 Pfund (ca. 1,50 €) kosteten die Zimmer des „Hoxton“ zur Eröffnung – eine Werbeaktion, aber auch ein Signal: Stilvoll übernachten im Design-Hotel zu erschwinglichen Preisen, das ist jetzt auch im sündhaft teuren London möglich. Zwar wurde der Einstiegspreis für ein Doppelzimmer pro Nacht auf 79 Pfund (116 €) erhöht, dennoch sparen die Gäste gegenüber den ortsüblichen Tarifen viel Geld – das sie z. B. in den Boutiquen und Restaurants des benachbarten Stadtteils Spitalfields schnell wieder mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    Innside Premium Hotel

    Deutschland: München | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 16. November 2007, 16:02 Uhr

    München erscheint fast überall wie ein großes Dorf – in Schwabing aber gibt es ein bisserl Großstadtfeeling: Der deutsch-amerikanische Stararchitekt Helmut Jahn hat hier nicht nur die weithin sichtbaren (und umstrittenen) Highlight-Towers aus Glas und Stahl gebaut, sondern auch das in Weiß und Anthrazit gehaltene „Innside Premium Hotel Parkstadt Schwabing“. Von der Sauna blicken die Gäste auf den wenig barocken Münchner Norden samt Fabrikhallen und das Arbeiterviertel Milbertshofen. Die 160 mehr

  • Hotels & Unterkünfte

    Sir & Lady Astor

    Deutschland: Düsseldorf | von geo-saison | zuletzt aktualisiert am 25. November 2007, 22:56 Uhr

    Unter den Stammgästen des Doppel-Hotels Sir & Lady Astor sind Mode- und Produktdesigner. Dunkle Hölzer, mit Stoff bespannte Wände und stilvolle Accessoires bestimmen die Atmosphäre der Räume; DZ/F ab 99 €.

  • Hotels & Unterkünfte

    Ca’ Pisani

    Italien: Venedig | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 3. Januar 2008, 14:16 Uhr

    Designer-Hotel in einem über 300 Jahre alten Palazzo in der Nähe der Accademia, also sehr zentral gelegen. Die Ausstattung: Originalmöbel aus den 1930er und 1940er Jahren, kombiniert mit originellen zeitgenössischen Kreationen. Der Gast frühstückt in der modern eingerichteten Bar La Rivista, in der auch tagsüber kleine Gerichte und gute Weine serviert werden. DZ ab 396 €/222 € inkl. Frühstück.

  • Hotels & Unterkünfte

    Clift Hotel

    USA: San Francisco | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 15. Januar 2008, 12:29 Uhr

    Die Grande Dame unter San Franciscos Hotels wurde von Designer Philippe Starck drastisch verjüngt und schwebt nun zwischen Tradition und surrealer Moderne. Auch wenn Sie nicht hier wohnen: Einen (teuren!) Drink im legendären Redwood Room sollten Sie sich gönnen. DZ ab 295 $.

  • Hotels & Unterkünfte

    Hotel Solamar

    USA: San Diego | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 15. Januar 2008, 23:04 Uhr

    Mit der durchgestylten Poolbar im vierten Stock wird das Solamar seinem Anspruch als jüngstes Designerhotel der City gerecht. Gute Lage am Rand des Gaslamp Quarter. 319–399 $.

  • Hotels & Unterkünfte

    The Park Chennai

    Indien: Chennai | von geo-special | zuletzt aktualisiert am 16. Januar 2008, 15:03 Uhr

    Der beste Ort, um dem neuen Indien auf die Spur zu kommen! Lounge-Musik wummert aus einer ganz in Leder gehaltenen Bar, die hohe Rezeption wird durch eine Lichtskulptur erleuchtet, in den 214 Gästezimmern schmiegen sich Plasmabildschirme an die Wände, liegen abends Orchideen und ein Stück Schokolade auf den Seidekissen. Die Badezimmer sind futuristische Wellness- Oasen. Was Design und Architektur betrifft, kann das Park Chennai mit den hippsten Design-Hotels in New York oder London mehr

Beliebte Community-Inhalte: AustralienNorwegenThailandVietnamItalienBarcelonaIndien ReiseführerIndien Tipps